Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Seat Ibiza Fr, Peugeot 207 Turbo, Fiat Bravo oder Seat Leon 1.8 tfsi?


snemelc1

Empfohlene Beiträge

Ich suche die Vor- und Nachteile der genannten Autos.

Habe vor, mir eines von diesen gebraucht zu kaufen.

Wichtig sind die Modelle zwischen 2006 und 2009.

Außerdem sollen alle Benziner sein mit 150 ps .( Ausnahme Seat Leon, der 160 hat)

Mit dem Auto wird meistens in der Stadt gefahren und circa 15 000 km im Jahr bewegt.

Bei allen Autos ist nur die Version als 5 türer interessant.

Das Budget für den gebraucht Wagen liegt bei 12.000€, da sollte schon was anständiges zu haben sein =).

Falls ihr interessante Alternativen habt, die ihr mir empfehlen könnt bitte mir mitteilen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

hätte eine interessante Alternative :)

wie wärs mit einem Opel Corsa GSi oder neuerdings auch 1.6T genannt?

gibts als 5 Türer und hat 150PS, bei beiden ist ein 1.6l Turbo verbaut.

für 12.000 kriegt man schon sehr gute GSi.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt sehr gut, danke dir!

Ist der Opel Astra auch zu empfehlen. da gibts doch auch ein Turbo modell mit 150 ps oder?

Fällt der Astra Turbo eigentlich noch in die Gruppe der unteren Mittelklasse wagen?

Hättest du noch eine empfehlung welches von den Autos die ich genannt habe preistwert sind?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

nein, den Astra gibt es nicht mit 150PS

der aktuelle Astra hat im 1.4T 140PS und im 1.6T 180PS. Das Vorgängermodell, das auch noch in deine Baujahrreihe passt hat auch im 1.6T 180 und im 1.8 140PS.

der Astra fällt in die gleiche Gruppe wie der Golf oder Seat Leon, Kompaktklasse.

kenne leider keines der Autos die du zur Auswahl hast, da ich eigentlich nur auf Opel "spezialisiert" bin und nur wegen Mangels eines passenden Modells zur V-AG gewechselt bin

aber ich denke bei den Seat machst du nichts falsch, weil du da eigentlich einen günstigen Polo bzw. Golf kaufst. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wie wärs mit einem Opel Corsa GSi oder neuerdings auch 1.6T genannt?

Der hat anscheinend die gleiche Maschine, wie der Corsa OPC verbaut und kann mit simpelstem Chiptuning auf dessen Leistung gebracht werden. Finde ich persönlich sehr interessant!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der hat anscheinend die gleiche Maschine, wie der Corsa OPC verbaut und kann mit simpelstem Chiptuning auf dessen Leistung gebracht werden. Finde ich persönlich sehr interessant!

ja ist genau der gleiche Motor, nur andere Software.

bis zu 320PS werden bei diesem Motor angeboten.

OPC-Software oder auch 225PS sind für den 1.6T des GSi kein Problem. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fiat Grande Punto Abarth, fällt weg, weil für mich der richtige Fiat, der bravo wäre.

Der Alfa wäre eig super, nur leider gibt es den erst seit geraumer Zeit uns so mit keine attraktiven Angebote (vor allem nicht in Österreich).

Ok, ich finde bei den "älteren" Modellen den Corsa eh schöner, erst den neuen Astra Turbo find ich schick.

Ein wahnsinn was man alles aus diesem "kleinen" Motor raus holen kann. eigentlich ganz angenehm, wenn man mehr verdient und mehr Leistung will kann man ziemlich schnell, den kleinen Flitzer zur "Rakete" machen^^

Weiß einer wie viel so ein Chiptuning kostet und was sich da eigentlich alles ändern würde im Schein und ob sich die Versicherung auch ändert?

Ich hab noch 3 Alternativen gefunden, kennt diese vll wer von euch?

- Alfa Romeo 147 (150ps)

- Mazda 3 (150ps)

- Honda Civic (140ps)

Sehr wichtig ist es, wenn es bei diesen Autos irgendwelche gravierenden Fehler oder Mängel gibt, oder bestimmte teure Teile z.B nach 70.000 km kaputt werden. Nicht das ich mit ein gebrauchtes mit 60000 kaufe, dann 10 000 km fahre und gleich 1000 bei der werkstatt zahlen muss ..^^

Aber mir ist auch sehr wichtig, wenn einer ein Auto kennt und mir es weiterempfiehlt oder abrät. =)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, da bekommt man echt viel Auto für wenig Geld. Doch würde ich eines unter 70000 km suchen und ab Baujahr 2006. Verbraucht ein alfa nicht ein stück mehr als die anderen? Von 0 - 100 braucht der Alfa auch um eine gute Sekunde länger als der Fiat usw, so gar der Honda civic ist laut Angaben schneller auf 100. Warum das?

Ich will kein Rennauto, nurgegen einen landstraßen und Kurvenflitzer hätte ich nichts :)

Und wegen den 12.000 €. Die können alle samt ausgegeben werden. Es ist natürlich sehr interessant bei welchen Marke man mit 12.000€ ein am besten erhaltenes Auto bekommt.

Mir ist aufgefallen z.B das der Peugeot schon ab 8000€ sehr gut ausgestattet ist, wo andere noch normale Klima usw haben. GIbts bei dem sogar ein immer ein Panoramadach ..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich finde bei den "älteren" Modellen den Corsa eh schöner, erst den neuen Astra Turbo find ich schick.

Ein wahnsinn was man alles aus diesem "kleinen" Motor raus holen kann. eigentlich ganz angenehm, wenn man mehr verdient und mehr Leistung will kann man ziemlich schnell, den kleinen Flitzer zur "Rakete" machen^^

Weiß einer wie viel so ein Chiptuning kostet und was sich da eigentlich alles ändern würde im Schein und ob sich die Versicherung auch ändert?

also ich kenne den Corsa D sehr sehr gut.

hatte ihn als 1.2 und als 1.6T OPC.

also ich kennen den 1.6 Turbo des Corsas.

kann ihn wirklich nur empfehlen :)

natürlich macht der 1.6T irgendwann auch Probleme wenn man zu viel rein steckt, aber die meisten seriösen Tuner bieten die großen PS Zahlen auch nur mit Hardwaretuning an.

Zum Preis:

220PS kosten 500€

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein Japse kommt mir nicht ins Haus.

Lieber einen Alfa für 3.500€? :D

Zum Ausgangspost. Da steht Ibiza zwischen Baujahr 2006 und 2009. Wäre dann der FR mit dem 1.8t Motor.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/seat-ibiza-1-8-20vt-fr-1-hand-neustadt-bei-coburg/160425799.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=22500&makeModelVariant1.modelId=7&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=110&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2004-01-01&maxFirstRegistrationDate=2008-12-31&features=XENON_HEADLIGHTS&negativeFeatures=EXPORT

Der 1.8t ist ebenfalls leicht auf die Leistung vom Cupra (180PS) zu bringen und auch darüber hinaus, was es andererseits schwierig macht einen unverbastelten zu finden. Vor allem mit weniger als 70.000km.

Der in dem Link sieht aber nicht schlecht aus, ist aber auch recht teuer. Hat dann auch viel an Ausstattung. Xenon, Klimaautomatik, Sitzheizung etc... Nur die Felgen sind nicht original

Aber generell ist bei diesem Modell die Auswahl in den Börsen schon sehr dürftig. Muss man evtl. lange suchen. :wink:

Alternativ kann man auch nach einem Polo GTI schauen. Da ist das Angebot größer und der Wagen wirkt insgesamt wertiger.

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/vw-polo-1-8-gti-110kw-sportpaket-klimaautomatik-braunschweig/159897452.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=6&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=25200&makeModelVariant1.modelId=27&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&minPowerAsArray=110&minPowerAsArray=KW&minFirstRegistrationDate=2006-01-01&maxFirstRegistrationDate=2009-12-31&negativeFeatures=EXPORT

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zum Alfa:

Die 1.6, 1.8, 2.0T-Spark Motoren sind halt bissl anfällig bei den Pleueln und Pleuellagern. (Mein Punto hat fast den gleichen Motor und ich hab eben bei 120000km die Pleuellager gewechselt.) Man liest öfter mal von abgerissenen Pleueln bei den Motoren.

Ansonsten hat der 147 im Gegensatz zu den meisten anderen Alternativen ein recht aufwändiges Fahrwerk (Doppelquerlenker vorne, "mcPherson" hinten). Die kann dann schon mal einen höheren Wartungsaufwand kosten, aber das Auto liegt halt auch richtig gut, wenn alles gepflegt wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der 1er BMW ist eig echt ein nettes angebot. Hab bis jetzt erst eben ab 2006 geschaut und unter 70000 km da waren die guten angebote erst am 14000. Aber das eine Jahr mehr und die paar km machen einem BMW normal nichts.

Ich suche ein Auto mit 5 Türen, deswegen kommt der Ibiza leider nicht in Frage (der aus dem Link), einen Ibiza Fr mit 5 Türen gibt es leider wirklich nur sehr selten... :/

Ein VW ist auf jeden Fall ein super Auto aber mir zu Mainstream XD.

Außer jemand kennt noch so ein lustiges Auto wie den Hyundai Veloster :D

Wegen dem habe ich auch schon geschaut, nur der ist leider erst seit ein paar jahren am Markt und es gibt noch keine billigeren Angebote...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bez. Alfa 147 ist mir die Tage ein Gebrauchtwagentest unter die Augen gekommen

http://www.auto.de/magazin/showArticle/article/68566/Gebrauchtwagen-Check-Alfa-Romeo-147-Schoenheit-mit-Fehlern

Alternative zum Fiat und gewisserweise auch Alfa mit gleichem Motor in der Kompaktwagenklasse wäre der aktuelle Lancia Delta. Die Form ist sicher Geschmackssache, aber individueller ist er allemal. Preislich passt er allemal.

Preislich passen würde auch das Vorgängermodell des Citroen C4 (der mit dem eigenartigen Glasheck). Aber der ist optisch ebenfalls gewöhnungsbedürftig (im Gegensatz zum aktuellen C4).

Preislich würden auch durchaus größere Autos passen, ich nehme aber an, die hast Du bewusst ausgeschlossen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, also dann scheidet de Alfa leider für mich aus^^

Warum? Weil er Verschleißteile hat? Im Bericht haben die im übrigen noch vergessen zu erwähnen, dass sich der Tank beim Alfa stetig leert (bei sportlicher Fahrweise sogar schneller) und dass man Reifen mit Profil noch länger fahren kann als welche ohne.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, aber der Alfa ist bekanntlich ein Auto, das mehr durch seine Optik als durch Verarbeitung überzeugt. Ich will auf keinen Fall sagen, dass es ein schlechtes Auto ist, habe es sehr lange als gute Option gesehen.

Für jemanden der schon längere einen Alfa fährt und überzeugt von seinem Auto ist, der hat sein passendes Auto gefunden.

Doch ich mag nicht öfters zur Werkstatt fahren und dort immer eine schöne Summe zurücklassen.

Es gibt in dieser Kategorie so viel Auswahl, irgendwer muss ausscheiden, sonst geht nichts weiter^^ ...

Aber Alfa ist eine richtig geile Marke, vor allem finde ich den 159 sehr gelungen :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, aber der Alfa ist bekanntlich ein Auto, das mehr durch seine Optik als durch Verarbeitung überzeugt. Ich will auf keinen Fall sagen, dass es ein schlechtes Auto ist, habe es sehr lange als gute Option gesehen.

Für jemanden der schon längere einen Alfa fährt und überzeugt von seinem Auto ist, der hat sein passendes Auto gefunden.

Doch ich mag nicht öfters zur Werkstatt fahren und dort immer eine schöne Summe zurücklassen.

Wie heist es doch so schön: Wer schön sein will, muss leiden! :D

Wenn man ein schönes und emotionales Fahrzeug haben möchte und auf robuste und zuverlässige Technik und Qualität Wert legt, dann würde ich am ehesten einen Seat empfehlen! Oder ein VW Scirocco (nur leider ist er noch über deinem Budget).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bin eigentlich auch sehr von Seat überzeugt. Der Leon sieht aber um einen Ticken hochwertige aus als der Ibiza.

Was ich weiß, gibt es den Scirocco nur mit 3 türen. was für mich uninteressant wäre...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...