Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

991 Cabrio mit Blechdach?


Alfo

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Also für mich sieht das immer noch aus wie ein Stoffdach und Porsche wird auch in 100 Jahren kein Stahldach für den 11er bringen, so doof sind nicht mal die Jungs in Zuffenhausen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich ist ein Softtop auch eine Stahlkonstruktion die mit Stoff bespannt ist.

Hat den Vorteil dass das Dach beim Verstauen wesentlich flexibler ist und sich besser falten lässt. Was bei einem 11er ein entscheidender Vorteil ist.

Auch der SLR Roadster ist ein Softtop hab ich schon mit eigenen Augen gesehen und angefasst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee ist genial, ein Stahldach mit Stoff bespannt! Bessere Isolierung gegen Geräusche und Temperatur, Vandalismus-sicher, nicht die optisch blöden Dichtungsfugen des Blech-Faltdachs und das schöne Ambiente des Stoffdachs. Für mich ist das die perfekte Kombination beider Varianten, ich finde es klasse.

Nach meiner persönlichen Ansicht ist es übrigens technisch ein Blechdach mit Stoffdach-Optik. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Idee ist genial, ein Stahldach mit Stoff bespannt! Bessere Isolierung gegen Geräusche und Temperatur, Vandalismus-sicher, nicht die optisch blöden Dichtungsfugen des Blech-Faltdachs und das schöne Ambiente des Stoffdachs. Für mich ist das die perfekte Kombination beider Varianten, ich finde es klasse.
So gesehen wäre es meiner Ansicht nach wesentlich sinnvoller, statt der Blechpaneelen entsprechende Leichtbau-Glasfaserteile zu nehmen und diese mit einer durchgehenden Stoffbahn zu bespannen.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Carbon wäre doch in dieser Größenordnung sehr einfach zu produzieren. Drei Formen und fertig. Wenn das Ganze noch mit Stoff (in Wahrheit wohl eher eine High-Tech Kunstfaser) bespannt ist, muss man nicht mal mehr auf perfekte Oberflächenoptik Wert legen.

Kostet somit kaum mehr als ein hochwertiges, leichtes Stahldach, bringt aber gewisse Vorteile.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So gesehen wäre es meiner Ansicht nach wesentlich sinnvoller, statt der Blechpaneelen entsprechende Leichtbau-Glasfaserteile zu nehmen und diese mit einer durchgehenden Stoffbahn zu bespannen.

"Blechdach" war in dem Zusammenhang von mir irreführend gewählt, ich meinte damit in erster Linie von der Materialität her feste Dachsegmente. Möglicher Weise ist es ja genau so, wie Du beschrieben hast, aus dem Explosionszeichnungen geht das ja nicht hervor.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Man weiß ja nie - aber ich könnte mir vorstellen, dass es wie beim 458 kommt und die Bespannung eine Option ist - aber Porsche ist nicht meine Baustelle. :oops:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, gibt es nicht. Aber bei Porsche weiß man nie was denen so einfällt um auch die letzten Traditionalisten nicht ganz zu verkraulen. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

So, nun gibts heute die ersten offiziellen Bilder vom 991 Cabrio, rot und innen achat/kiesel, sieht sehr schön aus, finde ich. Also mein spontaner Eindruck war - super (Was natürlich auch an den gut gemachten, professionellen Bildern liegt, mal schauen, wie er in Wirklichkeit aussieht.

Besonders gut gefallen mir:

Die breitere, robustere Front,

top: die gerade Coupe-Linie, endlich kein Buckelwal mehr

und der Innenraum, ja die Konsole gefällt mir auch.

Was mir GAR NICHT gefällt ist der MASSIVE Aufpreis zum Coupe. Das steht in der Basisversion mit 88 T in der Liste. Das Cabrio nach ersten Angaben mit 105. Das sind 17 T Aufpreis. Beim 997 waren es immer so um die 10 T Aufpreis. Da muss Porsche also zusätzlich noch Einiges reingepackt haben als Basis, sonst wäre das ziemlich unverschämt.

In der Praxis mit einigen Extras wird man dann locker auf 120 + kommen. Das ist üppig (und locker doppelt so viel wie für einen z4 is mit ziemlich genausoviel ps - aber das ist natürlich kein Porsche)

Interessant, als ich meiner besseren Hälfte die Bilder zeigte. Ihre spontane Reaktion: "Was ist denn da nun anders als beim alten?"....Naja, das Heck hat sie dann schon bemerkt.

Gruß Toni

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja, stimmt, da war der spiegel online zu weit oben. So isses, kein Verlass mehr. Dann bleib ich mit meiner "Billig-Konfi" sogar unter 120 - ist doch was.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den neuen vom Innenraum um Welten besser als den 997. Allerdings.. das Kunstleder & Co muss man auch erstmal wegbestellen. Die Serienaustattung ist schon reichlich dünn.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zudem wird derzeit nur der S mit der ganzen neuen Technik getestet, bin gespannt, was die zum Standard 991 sagen - und zum Standard 991 Cab. Beim 997 war es damals so, dass sich der 987 s wesentlich sportlicher anfühlte als der normale 997. Der war dafür 40teuronen teurer, Mythos hat halt seinen Preis.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim 997 war es damals so, dass sich der 987 s wesentlich sportlicher anfühlte als der normale 997.

Das ist nicht nur ein Gefühl sondern eine Tatsache.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...