Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Spritverbrauch F355


Vienna355

Empfohlene Beiträge

Liebe Experten,

das Thema Spritverbrauch wurde hier sicher schon öfter diskutiert. Ich habe auch schon die Suche ausgiebig bemüht, bin aber noch nicht wirklich schlau geworden.

Da es für den F355 keine offiziellen CO2-Werte gibt, ziehen die Finanzbehörden für die Berechnung der in Österreich geltenen CO2-Strafsteuer alternativ die Verbrauchswerte heran. Laut dem langjährigen Ferrari-Generalimporteur ist in der Betriebsanleitung bzw. im Datenblatt für den F355 F1 ein Verbrauchswert von 31 :-o Litern pro 100 Kilometern im Stadtverkehr vermerkt. Kann das jemand bestätigen?

Auf meine Frage nach dem realen Verbrauch meinte der gute Mann (der seit Einführung des F355 diese in Östereich betreut hat und damit gut kennt), dass der Verbrauch auch in der Realität nicht viel niedriger liegt und ich mit knapp 30 Litern rechnen sollte. Ich hatte ehrlich gesagt mit 20-22 Litern im Stadtverkehr und bei Tempo 200 bzw. mit 15-17 Litern in einem Geschwindigkeitsbereich von 80 bis 130 km/h gerechnet. Liege ich damit so falsch?

Es ist sicher nicht das entscheidende Kriterium. Aber wenn ich mit vollem Tank nicht einmal von Wien nach Salzburg komme, wäre das schon schwach.

Grüße

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo Wolfgang,

ich kann dazu nur sagen, dass ich mit meinem so ca. 14 - 17 Liter/100km brauche. Das bezieht sich meist auf Landstrassen und Bergfahrten. Ich vermeide wenn es geht die Autobahn und fahre so gut wie nie in der Stadt und kann deshalb dazu nicht viel sagen.

Aber 30 Liter find ich persönlich schon ein wenig hochgegriffen ! Ich denke nicht, dass die F1 soviel unterschied zum Handschalter im Benzinverbrauch ausmacht.

Letztens habe ich mal knapp 64 Liter getankt und hatte nen Tageskilometerzähler von 450km. Angeblich gehen ca. 80 Liter in den Tank, was ich noch nie geschafft habe da ich eher ein "Frühtanker" bin.

Viele Grüße

Dirk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Langjährige Importeur mit der Viel Erfahrung wechseln!

Verbrauch in der Regel liegt bei 13 Liter sagen wir mal 20 Liter wenn der Wagen auf die Rennstrecke das Gaspedal auf der Boden ständig hat!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe einen Schnitt von ca. 17-19 Litern. Gerechnet auf 11.ooo gefahrene Kilometer - davon ca. 60% Landstraße, 30% Autobahn, 10% Stadt

Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich habe einen Schnitt von ca. 17-19 Litern. Gerechnet auf 11.ooo gefahrene Kilometer - davon ca. 60% Landstraße, 30% Autobahn, 10% Stadt

Stefan

das kann ich bestätigen.

Mit offener Klappe braucht er aber mehr. Da warens so um die 20-25l.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wolfgang,

ich kann dazu nur sagen, dass ich mit meinem so ca. 14 - 17 Liter/100km brauche. Das bezieht sich meist auf Landstrassen und Bergfahrten. Ich vermeide wenn es geht die Autobahn und fahre so gut wie nie in der Stadt und kann deshalb dazu nicht viel sagen.

Aber 30 Liter find ich persönlich schon ein wenig hochgegriffen ! Ich denke nicht, dass die F1 soviel unterschied zum Handschalter im Benzinverbrauch ausmacht.

Letztens habe ich mal knapp 64 Liter getankt und hatte nen Tageskilometerzähler von 450km. Angeblich gehen ca. 80 Liter in den Tank, was ich noch nie geschafft habe da ich eher ein "Frühtanker" bin.

Viele Grüße

Dirk

Ja, das kommt so hin. Dann ist er gesund. (GTS, Motronic 2.7)

Auf Schleichfahrt in der Schweiz geht's sogar noch sparsamer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das kann ich bestätigen.

Mit offener Klappe braucht er aber mehr. Da warens so um die 20-25l.

80% der gefahrenen 11.000km waren mit offener Klappe.

Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok man einigt sich auf 20 Liter. ich weiss dass jetzt wieder ein aufschrei folgt aber sorry, wer wich einen Ferrari kauft dem darf der Spritverbrauch sowas von egal sein . Ob der Wagen nun 15 oder 3O Liter Konsumiert interessiert niemanden. Wem der Verbrauch entscheidend ist dem stehen aus dem Konzern passendere Fahrzeuge und Marken zur verfuegung. Das musste jetzt einfach mal raus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok man einigt sich auf 20 Liter. ich weiss dass jetzt wieder ein aufschrei folgt aber sorry, wer wich einen Ferrari kauft dem darf der Spritverbrauch sowas von egal sein . Ob der Wagen nun 15 oder 3O Liter Konsumiert interessiert niemanden. Wem der Verbrauch entscheidend ist dem stehen aus dem Konzern passendere Fahrzeuge und Marken zur verfuegung. Das musste jetzt einfach mal raus.

Du hast aber schon gelesen und verstanden, um was es dem Threadsteller ging ???

Stefan

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

CO2-Strafsteuer??? Auch nicht schlecht!

Also um ehrlich zu sein, über Steuern, Versicherungen und Spritverbrauch habe ich mir im Vorfeld auch keine Gedanken gemacht. Aber Strafsteuer (geiles Wort) hört sich teuer an. O:-) Sind denn damit auch die Tickets abgegolten? O:-)

BTT: Der Durchschnittsverbrauch liegt bei meinem bei 16-17l auf 100 km mit überwiegend offener Klappe gefahren und auf einen grossen Anteil Landstrasse bezogen.

Zum Verbrauch im reinen Stadtverkehr kann ich keine Aussage machen, da ich nicht wirklich viel in der Stadt unterwegs bin (zumindest nicht mit dem Roten).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Du hast aber schon gelesen und verstanden, um was es dem Threadsteller ging ???

Stefan

Jawohl. Warum sollte der da nicht mit rumfahren dürfen? Strafsteuer, was solls das fällt auch nicht mehr ins Gewicht. Mit den sog. Sportauspuffen diskutiert ja auch niemand rum was die Dezibel betrifft. Und die Ferrari Auspuffe sind zumeist wirklich sehr sehr laut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

pitstopper: geh doch einfach mal woanders hin.

Es geht darum, dass man nicht *unnoetig* hoch eingestuft wird.

Egal ob man sich das leisten kann, oder nicht... "im Einkauf wird das Geld verdient".

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok man einigt sich auf 20 Liter. ich weiss dass jetzt wieder ein aufschrei folgt aber sorry, wer wich einen Ferrari kauft dem darf der Spritverbrauch sowas von egal sein . Ob der Wagen nun 15 oder 3O Liter Konsumiert interessiert niemanden. Wem der Verbrauch entscheidend ist dem stehen aus dem Konzern passendere Fahrzeuge und Marken zur verfuegung. Das musste jetzt einfach mal raus.

Musst du Kasperl eigentlich zu jedem Ferrari Thema deinen Senf dazu geben?

Ich glaub das ist nicht ganz deine Liga oder sollte ich mich da irren?

  • Gefällt mir 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub das ist nicht ganz deine Liga oder sollte ich mich da irren?

Ne, du irrst nicht!

Leider ist er komplett beratungsresistent und trollt immer wieder in diversen Freds! :???:

Eigentlich schade!

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

derjenige der sich hier zum Kasperle macht bist schon wohl du selbst :-) Wäre nicht das erst mal dass du dich geirrt hast.

Da muss ich externe Grafiken hinzuziehen:

gij88dkj.gifgij88dkj.gifgij88dkj.gif

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

als ich meinen 355 gekauft habe, bin ich am Kaufort ca. 50 km Stadtkilometer gefahren. Die Tankuhr war ungefähr gleichzusetzen mit einer Sanduhr, man konnte zuschaun wie sie fällt. Im Stadtverkehr kann ich mir 25-30 l durchaus vorstellen, der Schnitt liegt auch bei mir zwischen 16 u. 18l bei Klappe daueroffen.

Wäre es als autoverrückter Ösi eigentlich nicht sinnvoll, in Deutschland eine Wohnung zu mieten, um sie hier alle zuzulassen. Steuer u. Vers. sind ja ein Wahnsinn beim dem kleinen Bergvolk. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus Pitstopper,

bisher habe ich mich ja bei Deinen Posts immer zurückgehalten - aber ehrlich; Du schreibst eine dermaßen gequirlte K... wie ich sie selten gelesen habe. Ich bin mir sicher, daß der Threadersteller nicht im entferntesten darüber nachdenkt, ob 20 oder 30 Liter in sein Budget passen.

Wenn Du von nix ne Ahnung hast, dann einfach mal die Fresse halten!

Wenn Du dich mal über die NOVA informiert hast, komm' wieder und schreib' weiter!

Das mußte jetzt auch mal raus!

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aha? Hat er auch schon was substantielles gebracht?

Nicht das ich wüßte!

Mit eigentlich schade meine ich, das er nahezu jeden Fred in dem er sein Wissen uns Dummen preisgibt, versaut!

Ich habe mal meinen Status entsprechend angepaßt!:D

@nug, der hats dir aber mal gegeben.....! :-(((°:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Peter_Pan_

Also ich glaube ja, das der "Pitstopper" gar keine reale Person ist.

Ich vermute da eher eine Feldstudie einer Gruppe von Soziologiestudenten, welche die Wirkung verbaler Inkontinenz und Formulierungsfraktur von Menschen auf ihr Umfeld untersucht.

Und da EIN realer Mensch bei weitem nicht so viel gequi.... K...e in so kurzer Zeit von sich geben kann,

müht sich jetzt die ganze Studi-Gruppe abwechselnd, Unfrieden hier herein zu bringen, und die Wirkung zu analysieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...