Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Neuer Absatzrekord - Deutschland hinter China nur noch auf Platz 3


JoeFerrari

Empfohlene Beiträge

http://auto-presse.de/autonews.php?newsid=103189

"Der italienische Sportwagenhersteller Ferrari hat im ersten Halbjahr weltweit 3 577 Fahrzeuge und damit 11,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres abgesetzt. An den Verkaufserfolgen beteiligt waren vor allem die Modelle 599 GTO, AS Aperta und California ...

An zweiter Stelle liegt diesmal China, wo sich die Verkaufszahl auf 378 verdoppelt haben. Damit ist Deutschland mit 337 Einheiten auf den dritten Platz verdrängt worden.

...

Gleichzeitig hat er den Bau eines neuen Sechszylindermotors angekündigt. Dieses gegenüber den bisher üblichen Acht- und Zwölfzylindermaschinen deutlich emissionsärmere und sparsamere Aggregat werde voraussichtlich zunächst in dem geplanten "kleinen" Maserati der italienischen Schwestermarke eingebaut."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Nunja in China wohnen 17,5 mal soviele Menschen wie in Deutschland... kann man wohl verschmerzen, dass sie ~40 Ferraris mehr im Jahr kaufen^^

Gleichzeitig hat er den Bau eines neuen Sechszylindermotors angekündigt. Dieses gegenüber den bisher üblichen Acht- und Zwölfzylindermaschinen deutlich emissionsärmere und sparsamere Aggregat werde voraussichtlich zunächst in dem geplanten "kleinen" Maserati der italienischen Schwestermarke eingebaut.

Leider scheint auch Ferrari sich dem Diktat der Brüssler Öko-Nazis unterwerfen zu müssen :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Motor scheint aber nur beim kleinen Maserati verbaut zu werden. Und dort sind 6 Zylinder nichts Neues. Für den Biturbo-Nachfolger würde ein 6-Zylinder doch ganz gut passen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ob es sinnvoll ist dass Ferrari mit 6-Zylinder Modellen auf den Markt kommt mag dahingestellt sein. Auf jeden Fall würde es aber neue Käuferkreise erschließen wenn das Preisschild 5-stellig würde, so wie bei Porsche. Ich könnte mir schon vorstellen, daß man dann 20.000+ Autos absetzen könnte. Die Frage ist ob Ferrari das überhaupt will.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der 6-Zylinder in einen Ferrari verbaut wird. Dazu wird man wohl - wie angekündigt - die Marke Maserati nutzen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir nicht vorstellen, dass der 6-Zylinder in einen Ferrari verbaut wird. Dazu wird man wohl - wie angekündigt - die Marke Maserati nutzen.

Oder man reaktiviert den Dino, das könnte ich mir auch recht gut vorstellen. Vor allem, weil der 458 preislich doch reicht weit nach oben gewandert ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein kleiner und leichter Ferrari in etwa mit den Abmessungen des alten 308/328 als Kontrast zu den aufgedunsenen schweren Modellen der Neuzeit wäre doch gar nicht schlecht.

Gruß,

Markus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...