Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Hessenspotter

Wohin fahrt ihr mit euren Exoten auf den TÜV?

Empfohlene Beiträge

Hessenspotter
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus Leute,

ich frag mich immer auf welchen TÜV ihr mit euren Lambos, Ferraris etc. fahrt. Hier im Forum gibts ja auch ein paar coole Umbauten von Tunern. Wir fahren ja schon mit unserem M auf den TÜV nach Weilburg weil der da mehr Ahnung hat, wie ist das denn erst bei Exoten.

Bzw. Fahrt ihr euer Auto überhaupt selber über den TÜV?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Peter_Pan_
Geschrieben

Willst Du jetzt wissen, welcher Prüfer besonders grenzwertige Eintragungen vornimmt?:-o

Damit der entsprechende hier geoutet wird, und möglichst eine auf den Helm bekommt?:???:

Mannohmann.......

MischiMischi
Geschrieben

Wenn alles sauber dokumentiert ist, kannst du eigentlich mit jedem Umbau ganz normal zum nächsten TÜV fahren.

Du redest ja von der regulären 2-jährigen Untersuchung plus ASU, daher gehe ich mal davon aus, das die Fahrzeuge STVO konform sind. Dann ist das kein Problem, im Gegenteil, meistens freuen sich die Prüfer mal was "außergewöhnliches" zu sehen.

Muhviehstar
Geschrieben

Naja, manche Prüfer müssen aber auch bei Exoten alles sehr genau nehmen. Beim Speedster wird man da auf die (laut deutschem Gesetzestext) zu tiefe Kennzeichenmontage (steht aber so in der Homologation) oder das wie aus dem Aftermarket stammende Fahrwerk (Bielstein / Eibach in Kampfbemalung) angesprochen. Einigen wurde aus diesen beiden Gründen schon eine HU verweigert und auch ich musste den Prüfer beim letzten Termin von der tiefen Nummernschildbefestigung überzeugen...

Oftmals macht es aber auch Sinn zu normalen TÜV-Stationen zu fahren, die kennen zwar an Gölfen jede Schraube, aber bei seltenen Autos kennen sie die Ausstattung ab Werk oft nicht.

Gast
Geschrieben

Zum TÜV kommt der Kurze nach Dülmen, wenn was nicht paßt, kanns sofort gerichtet werden. Aber auch der ortsansässige TÜV ist Wieselfreundlich und hat sich über meine nachträgliche Vorführung (Hinterreifen innen zu wenig Profil) sehr gefreut. Insofern kann ich MischiMischi`s Zeilen bestätigen.

Ein Problem sind manchmal die Bremsprüfstände, der Kurze setzt da gerne auf:???:

Gast Peter_Pan_
Geschrieben

Warum sollte ein Prüfer Vorschriften denn nicht genau nehmen?

Immerhin ist er der erste, der im Zweifelsfalle am Haken hängt.

Man kann natürlich nach verständnisvollen und sturen Prüfern trennen.

Ein verständnisvoller Prüfer wird gemeinsam mit dir nach Lösungen suchen,

ein sturer wird verlangen, alles vorgekaut zu bekommen.

Mein bevorzugter Prüfer fährt selbst einen Spätzleexpress und ist schon mal von Haus aus ganz entspannt.

Ich glaube aber nicht, dass es ihn freuen würde, wenn man seine Dienststelle und / oder seinen Namen hier nennen würde.

dragstar1106
Geschrieben

Hi @ all

Mein Sohn kennt einen TÜV Prüfer recht gut, der dann, zumindest bei einer Nachprüfung, quasi im Außendienst, zu mir nach Hause kommt....

BG

Mikes996
Geschrieben
Bzw. Fahrt ihr euer Auto überhaupt selber über den TÜV?

...kommt ganz darauf an wie hoch der TÜV ist.Da ich akute Höhenangst habe wäre es nicht ganz so gut wenn der TÜV sehr hoch wäre wenn ich dann über den TÜV muss.Zudem kommt es darauf an ob es Auffahrtrampen gibt und ob ich,wenn ich dann über dem TÜV bin,also quasi auf dem TÜV stehe,auch auf der anderen Seite wieder herunter komme.Auch hier kommt es darauf an,ob es Rampen zum herunter fahren gibt...

Außerdem habe ich mir deswegen ein so flaches Auto gekauft,weil ich wie gesagt Höhenangst habe..somit fahre ich mit dem Auto also nicht selbst über den TÜV..:D:D:D:wink:

Gast
Geschrieben

Genau! Und die ASU wird auch ein großes Problem, da bedingt durch den Sauerstoffmangel in großen Höhen a) die Abgaswerte wegdriften und B) die Höhenangst zunimmt. Ich fahre daher immer nach Friesland zum TÜV und halten den Ball dort immer schön flach.X-)

GT 40 101
Geschrieben

Ich lasse bei meinen Autos den "TÜV" nur noch im Autohaus machen!!

Durch die Konkurrenz der dort tätigen Unternehmen (TÜV- Dekra-GTÜ...)

werden dort besonders grenzwertige Fahrzeuge durchgewunken.

Mein Lotus mit X Umbauten hat mein Mazda Händler erledigt.

Beim Porsche bekam ich vor 2 Wochen wegen der ASU keinen TÜV,

war beim Porschezentrum nach 10 Minuten erledigt.

Vor Jahren habe ich erlebt wie ein Meister bei einem Opel Händler

die Hebebühne abgesenkt hat, als ein Dekra-Prüfer mit einem

Schraubenzieher am Unterboden rumgestochert hat: "Ich habe ihnen gesagt,

dass Auto ist ok. Auf Nachfrage meinte er, wenn der nicht spurt. kommt eben

wieder der TÜV ins Haus.

Besonders bei nicht sicherheitsrelevanten Umbauten läuft es da viel lockerer.

Einen anderen Felgensatz zum Beispiel könnte man auch direkt nach der Prüfung

montiert haben....

Grüße

Thomas

brobox
Geschrieben

Das kann ich prinzipiell bestätigen. HU bei Vertragshändlern, die nicht gerade den Ruf haben, regelmässig manipulierten Schrott vorzuführen, laufen absolut unproblematisch. Auch der Ermessensspielraum, was noch ein kleiner Mangel ist und keiner Wiedervorführung bedarf, wird grosszügiger ausgenutzt.

Ausserdem hat der TüV inzwischen Hebebühnen mit vielen Zusatzfunktionen, da kommen schon mal Knarzgeräusche zustande, die auf der Standardbühne eines Händlers garnicht auffallen können.

Hessenspotter
Geschrieben

;) Danke für die ernsten Antworten ;)

Mir ging es nicht darum zu wissen zu welchem Prüfer ihr fahrt, sondern darum wo (Autohaus, DEKRA, GTÜ oder doch TÜV?).

Der großteil der Antworten, fährt ins Autohaus ;). Das wollte ich nur wissen ;)

wasgehtab
Geschrieben

Fahr doch einfach zum normalen TÜV Prüfer

Vor paar Monaten mit Papa zusammen mit Corvette beim TÜV Prüfer, er hat nur von dem Auto geschwärmt wie toll es sei..

und sich freut mal so ein Auto zu sehen..

Die veränderte Abgasanlage hat er nicht beachtet obwohl sie sehr laut ist...

Hessenspotter
Geschrieben

Unserem M hat der TÜV Prüfer auch fasziniert (waren in nem TSC) aber die nicht vorhanden Nummer auf dem Auspuff hat er leider nicht übersehen.

Bobolus
Geschrieben

Ich draengle mich immer unter die LKWs bei der LKW Werkstatt X-) Hat bis jetzt immer gut geklappt.

Meine Reifen waren abgefahren und ich wusste es nicht. Das hat er bemaengelt und ich habe aber gesagt, dass ich mir sofort neue bestellen werde.

Ein sehr Genauer haette mich wohl durchrasseln lassen. Man muss einfach nett sein und mit den Leuten reden, das sind ja alles keine boesen Buben.

Und mit dem Auspuff ist es doch so, dass man einfach ehrlich ist. Man sagt, wenn er nicht durchkommt, kommt man naechstes mal mit dem originalen Auspuff,

aber baut danach sowieso wieder die alte laute Anlage dran. Von dem her kann er das Auto gleich durchwinken.

Gast Tiescher
Geschrieben

Moin,

direkt zum örtlichen TÜV. Die freuen sich, über ein gepflegtes, ehrliches Auto, man schwatzt ein bisschen, der Prüfer darf ihn selber auf die Bühne fahren und nach ein paar Minuten verlässt man das Gelände mit frischer AU/HU.

tuevsued.jpg

Gruß Björn

master_p
Geschrieben

Mein TÜV-Prüfer letztes mal war auch sehr nett. Gut ein Z4 Coupé ist kein Exot. Aber besonders glücklich war er nicht, als er mit seinen 2,02m gesehen hat, in was er sich gleich hineinfalten darf. Sein Kommentar dazu war nur "Och nicht gleich am Montag früh"... weil ich den ersten Termin hatte, den es gab. Aber trotzdem war das Geplänkel rund um die Vergabe sehr nett.

Ich glaube wenn man nicht gerade den verbohrten, alten Vorurteilsbestätiger-TÜV-Prüfer bekommt, dann freuen die sich sicherlich über Exoten mehr, als über denn 1000sten Golf TDI. Wer zum (Fahrzeug-)TÜV geht ist ja meist ebenso Fahrzeugverrückt, wie die Besitzer von exotischen Fahrzeugen und verstehen daher sicherlich die ein oder andere Umbau-Maßnahme.

K-L-M
Geschrieben

Auffällig ist beim TÜV Süd eine früher nicht gekannte Freundlichkeit und immer kurzfristige Termine. Oft sogar leere Prüfstände d. h. Termin sofort.

Egal ob in München oder im Allgäu.

Hessenspotter
Geschrieben
:) @ Björn: 8) danke für das Bild ;). Sieht echt cool aus ;)
GT 40 101
Geschrieben
Moin,

direkt zum örtlichen TÜV. Die freuen sich, über ein gepflegtes, ehrliches Auto, man schwatzt ein bisschen, der Prüfer darf ihn selber auf die Bühne fahren und nach ein paar Minuten verlässt man das Gelände mit frischer AU/HU.

tuevsued.jpg

Gruß Björn

Mit meinem Alltagsauto fahre ich auch ganz normal zum TÜV.

Ich denke man muß hier zwischen "Serienfahrzeugen" und modifizierten Liebhaberstücken unterscheiden...

GeorgW
Geschrieben
Moin,

direkt zum örtlichen TÜV. Die freuen sich, über ein gepflegtes, ehrliches Auto, man schwatzt ein bisschen, der Prüfer darf ihn selber auf die Bühne fahren und nach ein paar Minuten verlässt man das Gelände mit frischer AU/HU.

Gruß Björn

...genauso halte ich das auch und habe auch bisher keinerlei Probleme gehabt. Die TÜV-Prüfer sind schließlich keine Finanzbeamten und ich hab´s auch noch nicht erlebt, daß sich jemand z.B. einen möglicherweise zu lauten Auspuff genauer angesehen hat.

Wenn am Auto was ist, dann will ich das auch wissen und lasse mir das zeigen und erklären, was zu tun ist. Von einer TÜV Abnahme in der Vertragswerkstatt halte ich allein schon aus dem daraus entstehenden Interessenskonflikt nichts, egal ob Ferrari oder Alltagsmöhre.

Grundsätzlich wird vor Tüv- oder Werkstattbesuchen das Auto gewaschen und gereinigt, denn niemand möchte gerne im Dreck arbeiten.

Gruß, Georg

GeorgW
Geschrieben (bearbeitet)

doppelt, bitte löschen

bearbeitet von GeorgW
Gast Tiescher
Geschrieben
Mit meinem Alltagsauto fahre ich auch ganz normal zum TÜV.

Ich denke man muß hier zwischen "Serienfahrzeugen" und modifizierten Liebhaberstücken unterscheiden...

Also ich lasse mich hier jetzt nicht über eventuelle Modifikationen aus, bisher hatte ich noch keine Notwendigkeit, den örtlichen TÜV zu meiden.

albertbert
Geschrieben

ich war mit meinem Gallardo neulich bei GTÜ.

Da der Wagen, aufgrund der Bodenfreiheit nicht auf den Bremsenprüfstand konnte, wurde die Bremsleistung im Fahrbetrieb ermittelt und für gut befunden :wink:

Allerdings gab es bei der ASU ein kleines Problem.

Die Werte waren zwar ok, da allerdings der Fehlerspeicher eine Meldung gespeichert hatte, musste erst beim Händler der Fehlerspeicher gelöscht werden :(

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...