Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Eno

Drift Training in Nohra (zw. Erfurt u. Weimar) am 18.06. - jemand dort?

Empfohlene Beiträge

Eno
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Passionisten,

Ist schon jemand unter uns hier angemeldet:

http://www.drift-schule.de/product_info.php?products_id=104

oder hat es ggf. noch vor?

Ich bin derzeit drauf und dran, einen der 5 noch freien Plätze zu buchen und dort teilzunehmen.

Ggf. eine gute Möglichkeit, mal etwas Spass zu haben und was übers Auto zu lernen. :)

Gruß

Eno.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Mikes996
Geschrieben

habe das auch schon lange mal vor,am 18.06. ist aber DTM auf dem Eurospeedway...das nächste mal sicher..

Mike

Eno
Geschrieben

In Nohra ist es erst wieder im September - da ist das Jahr ja schon fast wieder vorbei :)

Wie ich sehe, hast du auch in DD zu tun. - Würde sich ja fast anbieten.

Aber wenn du schon Karten für den Lausitzring hast... schade.

Gruß

Eno.

Eno
Geschrieben

so, ich hab mir mal einen Platz gebucht.

4 sind noch frei....

Gruß

Eno.

Eno
Geschrieben

Bin grad wieder in Dresden eingeflogen...

Kann nur sagen, dass der Tag wirklich sehr gut war.

Die Leute von der Drift Schule (waren heute zu dritt anwesend) sind sehr sympathisch und wirklich kompetente Instruktoren.

Von richtiger Sitzposition über verschiedene Techniken wurde alles erklärt und die praktische Durchführung kam natürlich auch nicht zu kurz.

(Halbkreis Bahn mit Rutschbelag, Schleuderbahn mit Rutschbelag, 360 Grad Kreisbahn nasser Asphalt und am Ende eine nasse Asphaltkurve.

Das Gelände in Nohra ist sehr neu und wirklich prima geeignet.

Der Spass kam auch nicht zu kurz, dank kleiner Anekdoten von den Instruktoren, passende Jingles über Funk und einer Menge lustiger Kommentare. :D

Die 360 Grad Kreisbahn und die letzte Kurve hätte ich gern noch viel länger benutzt.

Eigentlich jeder der Teilnehmer hat am Ende in der Kurve den einen oder anderen recht vorzeigbaren Drift hinbekommen, auch wenn man nach diesem einen Tag noch alles andere, als ein "Könner" ist und ggf. noch nicht alles absolut kontrolliert abläuft, weil man einfach zuviel Denken muss. (Wie beim Auto fahren lernen)

Auf jeden Fall viel gelernt und "Blut geleckt" :)

Gruß

Eno.

Eno
Geschrieben

Ich grabe diesen Thread hier noch einmal aus...

(ggf. kann ein Mod ja den Threadtitel etwas generischer gestalten und das Datum entfernen?!)

Am 17.05.2012 (Himmelfahrt) ist wieder ein Termin in Nohra.

Jetzt komme ich in Versuchung, die Sauferei einmal sein zu lassen (bzw. auf abends zu verschieben :D) und dort noch einmal mitzumachen.

Falls sich noch ein anderer CP User aus den östlichen Gefilden (Mike, wie schauts bei Dir aus?) berufen fühlt, wäre die Versuchung natürlich noch größer. :)

Gruß

Eno

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Dieses Jahr hatte es die Strecke der sportauto Drift Challenge in sich.
      In Rennrichtung sind wir ganz hinten in der Auslaufzone der Parabolika-Spitzkehre gestartet.
      Das ist der Hammer, 1-4 Gang voll, dann bei ca. 170kmh Drift einleiten. Ein krasses Gefühl.

      Seit meinem ersten Besuch auf der Drift Challenge 2002 habe ich davon geträumt einmal bei den ganz Großen dabei zu sein und auf dem Podium zu stehen.
      2006 angefangen mit dem ersten Drift Wettbewerb, hat es 10 Jahre gedauert bis mein Traum wahr werden sollte.
      Zwischendurch hatte ich schon ans aufgeben gedacht, vor allem nach dem Leistungswettrüsten, hatte ich gedacht das es wohl vorbei sei. Aber die neue Strecke war nicht nur einer Herausforderung sondern auch ein Chance.
       
    • TOM=Team Olli Markus
      Hab gedacht ich poste mal bissl was von Olli im M5 und meiner Wenigkeit im M3.

      Olli ist in einem absolut serienmäßigen M5 unterwegs.
      Ich in einem etwas auf Drift modifizierten M3.

      Hier mal ein kurzes Video was Ende März auf einem Streckenabschnitt des Nürburgring entstanden ist.


      Viel Spass beim anschaun

×
×
  • Neu erstellen...