Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
studman66

Kaufberatung 456 GTA

Empfohlene Beiträge

studman66
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

als ehemaliger Corvette (90 - C4) und BMW Fahrer (z.Zt. Mercedes) suche ich nach langer Zeit wieder nach etwas Besonderes, eigentlich nach einer Z06 oder einem Porsche 911 Turbo. :D

Ich will mir Zeit lassen (hab keine Eile) und begutachte hier und da verschiedene Fahrzeuge (ein Porsche Turbo ist mir schon durch die Lappen gegangen, super Angebot, war wohl dann doch nicht schnell genug), bin aber auch immer offene für alternative "Gelegenheiten". Vielleicht auch was ausgefallenes, wie Aston odser TVR. So bin ich bei meiner Suche auch schon auf einen TVR Tuscan gestoßen, meine Hauswerkstatt ein British Cars Specialist (hauptsächlich Austin und Jaguar, aber auch bei TVR wäre bei ihm gut aufgehoben), hat mir die Vor- und auch die Nachteile verraten. :(

Wenn´s nach meiner Frau geht (dürfte ich sowieso kein solche Spielzeug haben, aber inzwischen gönnt sie mir meine Schwäche.........) darf´s keine Vette sein (dem Image wegen...:-(((° ) und Porsche sei ok, auch weil eine Spezialwerkstatt hier in der Nähe ist. Aber bei einem Typ werden wohl alle Lady´s schwach, ich (und mein Bankkonto) nicht unbedingt, aber bei diesem "Exemplar" könnte auch ich vielleicht schwach werden. Es handelt sich um einen 1997er Ferrai 456 GTA mit angeblich nur 29Tkm für 43,9 T€ (siehe mobile.de)

Farbekombi: außen gelb finde ich edel, aber das blaue Leder: naja, die 4-Gang Automatik soll recht schwach sein...und einen Ferrari Spezialisten (schrauber) kenne ich hier im Rheinland auch nicht. Eigentlich keine guten Voraussetzung sich mit einem Italiener zu beschäftigen, aber ich wollte trotzdem mal die Frage in den Raum stellen auf was ich grundsätzlich bei einem Ferrari und speziell einem 456 GT(A) achten muss?

Ich möchte noch anmerken, dass mein "Spaßauto" nur im Sommer, bei schönen Wetter natürlich, für ca. 3-5 Tage im Monat auf AB Fahrten eingesetzt werden soll. Dafür ist z.B. ein Porsche GT3 fast schon zu schade. Aber mir geht´s bei meiner Anfrage auch hauptsächlich um evnentl. Probleme, Folge- bzw. Betriebskosten, gerade bei einem Fahrzeug Baujahr 1997. Für den Preis bekomme ich ja fast schon eine guterhaltene Z06mir wenig km....

..viele Dank für Eure Unterstützung.

studman

:vollgas: Speed doesn´t kill - it´s the sudden stop!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
locodiablo
Geschrieben

Ich kann dir leider nicht viel zu dem auto sagen. Aber eines weiss ich, diese farbkombi (aussen gelb, innen blau) ist so gut wie unverkäuflich. Da würde ich mich wirklich nach was anderem umsehen falls du wieder mal verkaufen willst.

gecko911
Geschrieben

Die Farbkombi ist für den Wiederverkauf wirklich schlecht, noch dazu an einem 456. Außerdem wäre für mich die Automatik ein no-go...

Gast Peter_Pan_
Geschrieben
Die Farbkombi ist für den Wiederverkauf wirklich schlecht, noch dazu an einem 456. Außerdem wäre für mich die Automatik ein no-go...

Seh ich genau so.

studman66
Geschrieben

Danke erstmal - meine Gedanken sind ähnlich, denke das Thema ist durch!

Alleine schon die Tatsache, dass es hier in meiner Umgebung keinen echten Ferrari Spezalisten gibt....trotz home of Schumi :wink:

studman

JoeFerrari
Geschrieben

Nun Ferrari-"Freundliche" gibts ja nun im Rheinland schon und auch hier wird sich vllt. noch der ein oder anderer 456er Experte zu Wort melden. Ich meine sogar einer aus MG wäre hier vertreten ?!

Ganz sicher ein schöner klassischer 2+2 Sitzer. Aber von den Folgekosten her bleibt es nunmal ein 12-Zylinder.

Die Farbkombi ist wirklich sehr ungewöhnlich. Ein dunkles Anthrazit oder Blau, oder zur Not auch Rosso Corsa, geht da schon eher.

Aber Probefahren schadet doch vielleicht nix :wink:

brobox
Geschrieben

Die Farbkombi finde ich sooo schlimm nicht. Aber das Automatikgetriebe macht den 456 GTA zu einem Auto, das die Kosten eines Ferrari 12-Zylinders verursacht, aber nicht den Fahrspass bringt, den man sich erwartet. Ähnlich wie bei den Tiptronic-Porsche, wurde neu durchaus gekauft, aber je älter das Auto, desto stärker verlagert sich das Interesse in Richtung Handschalter.

Wenn es Dir der 456er angetan hat, es gibt am Markt genügend Autos zum ähnlichen Preis. Vielleicht nicht unbedingt nach dem geringsten Kilometerstand sortieren, sondern erst mal auf die Handschalter konzentrieren.

schirmi
Geschrieben

Also gelb-blau ist in meinen Augen ein totales No-Go.

Entweder neue Innenausstattung in schwarz oder eine neue Lackierung (dürfte billiger sein). Zu blauem Leder kommt eigentlich nur dunkelblau und silber in Frage. Eventuell noch schwarz, grau oder etwas Richtung beige - meine Wahl wärs aber auch nicht.

Kannst ja mal versuchen ob du ihn für 35k bekommst, dann wärs eine Überlegung wertX-) (das Automatikproblem besteht dann natürlich immer noch, kann ich jetzt mangels Erfahrung nichts zu sagen - aber 4-Gang Automatik und Ferrari ... hört sich für mich an wie Ketchup auf Hummer-Tagiatelle).

In der jetzigen Farbcombo dürfte der Wagen in unseren Breitengraden nahezu unverkäuflich sein - vielleicht Export Richtung Ostblock, Mittlerer Osten oder auch Asien.

PoxiPower
Geschrieben

456 in giallo: Geil

Auch Keke Rosberg war dieser Meinung: http://forsale.classicandperformancecar.com/detail.aspx?ad=13108&d=54

Ich erinnere mich noch an die DTM Mitte der 90er, wo dieser 456 mit dem "Flying Pommes" Design der Calibra verziert wurde...

Selbst das Blau im Innenraum könnte mich hier noch nicht endgültig schrecken, eine Wandler-Automatik im Ferrari ist aber einfach zum :puke:

brobox
Geschrieben

Immer dieses Gerede von unverkäuflichen Farbkombinationen...

Mal eine wahre Geschichte, irgendwie ot, aber auch wieder nicht.

In einem BMW Autohaus steht vor ca. 14 Jahren ein dunkelblau metallicfarbener BMW Z3. Warum weiss ich jetzt auch nicht mehr, aber in diesem Autohaus gibt es noch ein einsames Hardtop für dieses Auto. In rot. Mehr zum Spass, oder bevor jemand drüber stolpert, setzt man das rote Hardtop auf das blaue Auto. Und dann kommt eine Frau und kauft das. Genau so. Nicht umlackieren, das sieht doch krass aus, das hat doch sonst keiner.

Meine Meinung: Billiger kann man kein wirklich individuelles Auto bekommen, als einen Gebrauchten in einer etwas ungewöhnlichen Farbkombination zu kaufen. Muss natürlich ab Werk so geliefert worden sein, nachträglich umlackiert fält bei mir sofort durchs Raster.

JoeFerrari
Geschrieben

Rotes Hardtop zum blauen Auto - ja warum nicht (je nachdem welche Farbtöne es genau sind).

Auch klassisches Giallo zum 456er lasse ich mir noch gefallen (es gibt auch einen Maserati Quattroporte in diesem Gelb), aber dann noch eine blaue IA? Hmm... Blau und Gelb harmonieren zwar, aber man sollte sich zumindest darüber im Klaren sein, dass man im Zweifel lange auf einen neuen Käufer warten wird müssen.

Wie wäre es mit diesem fast neuen in Rotmetallic aus PL

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=142007735&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=18&makeModelVariant1.modelDescription=M&negativeFeatures=EXPORT&colors=BLUE&colors=GREY&colors=RED&colors=WHITE&tabNumber=1

Wenn die km stimmen und man die Felgen rückrüsten würde...

brobox
Geschrieben

Also lieber gelb, innen blau als gähnsilber aussen und schnarchschwarz innen. Dann muss man beim Ferraritreffen wenigstens keine Kennzeichen lesen um sein Auto wiederzufinden.

enta
Geschrieben

Ja aber die kombo is echt total häßlich, hab mal nen phoenixgelben m3 mit blauer inneneinrichtung gesehn, da muss man echt aufpassen das das frühstück drin bleibt.

Was ist mit einem F355, den finde ich im vergleich zum GTA heute noch schick, der macht sicherlich sehr spaß und kann man sich auch leisten.

JoeFerrari
Geschrieben

Also F355 und 456GTA sind m.E. nur schwerlich zu vergleichen. Das hängt schon sehr davon ab wie man das Fahrzeug bewegen will. Hier der kleinere, sportlicher daherkommender 8-Zylinder, dort der eher klassische, größere, komfortablere und schnellere GT.

Der 355 huldigt noch eher dem kantigeren 80er Jahre Design, der GT(A) ist da eher zeitlos.

P.S. Ein m.E. schönen Umbau gibt es für dern 456er auch auf Klarglasscheinwerfer anstelle der Klappscheinwerfer.

brobox
Geschrieben

Einen 456 umbauen? Sollte mit 10 Jahren Fiat Multipla ohne Bewährung geahndet werden.

fridolin_pt
Geschrieben
Danke erstmal - meine Gedanken sind ähnlich, denke das Thema ist durch!

Alleine schon die Tatsache, dass es hier in meiner Umgebung keinen echten Ferrari Spezalisten gibt....trotz home of Schumi :wink:

studman

Hallo,

der 456 ist nicht so kompliziert, da muss der Ferrari-Experte nicht im gleichen Dorf sein. Aber bitte kauf Dir ein Auto, kein Auto-Matik

mk2007al
Geschrieben

Bei dem mittlerweile marginalen Preisunterschied würde ich zum 550 Maranello tendieren bzw den auf meiner Liste haben. Für mich ist er das endeutig schönere Angebot, im Meilenwerk Düsseldorf stand einer für +/+62k zum Verkauf. Aussen silber, innen schwarz. Ein Spiesser-Ferrari vielleicht, aber einer der sehr elegant daherkommt und genau richtig für einen dezenten Auftritt.

fridolin_pt
Geschrieben

Der 550 kostet etwas mehr, weil er weniger Sitze hat. Das war schon immer so.

JoeFerrari
Geschrieben
Einen 456 umbauen? Sollte mit 10 Jahren Fiat Multipla ohne Bewährung geahndet werden.

Nun ich bin sonst auch strikt gegen externe An- und Umbauten. Aber dies hier ist die berühmte Ausnahme von der Regel

http://www.carpassion.com/ferrari-456-612/36335-scheinwerferumbau-456-a.html (wer die Klappscheinwerfer nicht mag)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...