Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
360erfreak

Fehler EOBD 1-5

Empfohlene Beiträge

360erfreak
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen,

ich habe nach dieser Fehlermeldung in CP gesucht und nichts verwertbares gefunden. Daher ein kurzer Bericht was bei mir war. Bin mit dem Lambo zwei Stunden gefahren, Tank war voll. Zuerst gemütlich auf der Autobahn, dann einen schnelleren Abschnit mit Tacho ca. 310/kmh, dann ca. 50 km Landstraße sehr gemächlich, fast schon etwas untertourig. Beim halt an einer Ampel (starkes Gefälle) kam auf einmal im Display besagte EOBD 1-5 Fehlermeldung. Da ich bei Kunden war konnte ich an dem Tag nicht viel machen. Es war aber keinerlei Problem im Fahrverhalten oder Leistung festzustellen. Am nächsten Tag wollte ich zum Händler fahren, musste aber vorher noch tanken. Und siehe da - nach dem Tanken war der Fehler weg. Es wurden trotzdem Daten ausgelesen und ein angebliches Problem mit Luftzufuhr im Abgasstrang (sorry, hab es mir nicht genauer gemerkt) festgestellt und gelöscht. Läuft unter Kategorie Fehlalarm. Wir beobachten weiter. Wollte das nur mal posten falls jemand ebenfalls die Fehlermeldung hat. Dann erst mal durch Volltanken schauen ob sie wieder weggeht. Kann aber natürlich auch andere Ursachen haben.

Viele Grüße,

Olli

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ultimatum
Geschrieben

Das kommt hin und wieder vor, entweder 1-5 oder 6-10. Gerne auch, wenn ein anderer Auspuff oder klappenfernbedienung installiert sind. Das System ist recht empfindlich. Normalerweise resettet das aber beim ausmachen und Neustarten des motors von alleine. Ist nicht problematisch. Die gefährlichen Symbole leuchten rot.

albertbert
Geschrieben

Hatte ich auch schon 2 mal und es verschwand dann wieder ohne etwas daran gemacht zu haben.

Mein Händler meinte, dass aufgrund zahlreicher Sensoren im Motorbereich die Meldung hin und wieder auftauchen kann.

Oft liegt es daran das sich irgendwo Kondenswasser gebildet oder Nässe eingedrungen ist.

Solange der Fehler von selber wieder verschwindet , ist es nicht weiter schlimm.

Hallo Zusammen,

ich habe nach dieser Fehlermeldung in CP gesucht und nichts verwertbares gefunden. Daher ein kurzer Bericht was bei mir war. Bin mit dem Lambo zwei Stunden gefahren, Tank war voll. Zuerst gemütlich auf der Autobahn, dann einen schnelleren Abschnit mit Tacho ca. 310/kmh, dann ca. 50 km Landstraße sehr gemächlich, fast schon etwas untertourig. Beim halt an einer Ampel (starkes Gefälle) kam auf einmal im Display besagte EOBD 1-5 Fehlermeldung. Da ich bei Kunden war konnte ich an dem Tag nicht viel machen. Es war aber keinerlei Problem im Fahrverhalten oder Leistung festzustellen. Am nächsten Tag wollte ich zum Händler fahren, musste aber vorher noch tanken. Und siehe da - nach dem Tanken war der Fehler weg. Es wurden trotzdem Daten ausgelesen und ein angebliches Problem mit Luftzufuhr im Abgasstrang (sorry, hab es mir nicht genauer gemerkt) festgestellt und gelöscht. Läuft unter Kategorie Fehlalarm. Wir beobachten weiter. Wollte das nur mal posten falls jemand ebenfalls die Fehlermeldung hat. Dann erst mal durch Volltanken schauen ob sie wieder weggeht. Kann aber natürlich auch andere Ursachen haben.

Viele Grüße,

Olli

Drias
Geschrieben

Hallo Olli,

kann mich den Meinungen nur anschließen, ich selber habe auch einen Sportauspuff an meinem Gallardo und bekomme hin und wieder diesen Fehler angezeigt der dann wieder verschwindet.

360erfreak
Geschrieben

Vielen Dank für Euer Feedback! Ja, es ist eine Abgasanlage mit Klappensteuereung verbaut. Und es ist, wie von Euch geschildert, der Fehler von selbst wieder verschwunden nach dem Tanken. Dank Eurer Hilfe findet man künftig wertvolle Informationen zu dieser Fehlermeldung in CP finden und muss nicht gleich Panik schieben :-))!

Man ist halt schon erst einmal leicht verunsichert wenn im Cockpit irgendwelche Fehlermeldungen aufleuchten....

albertbert
Geschrieben

Du hast ja im Bordcomputer auch eine Check Funktion. Dort sollte der Fehler nicht auftauchen, zumindest war es bei mir so, dass dort die Checks alle ohne Feherlmeldung durchgelaufen sind.

Vielen Dank für Euer Feedback! Ja, es ist eine Abgasanlage mit Klappensteuereung verbaut. Und es ist, wie von Euch geschildert, der Fehler von selbst wieder verschwunden nach dem Tanken. Dank Eurer Hilfe findet man künftig wertvolle Informationen zu dieser Fehlermeldung in CP finden und muss nicht gleich Panik schieben :-))!

Man ist halt schon erst einmal leicht verunsichert wenn im Cockpit irgendwelche Fehlermeldungen aufleuchten....

Ultimatum
Geschrieben
Vielen Dank für Euer Feedback! Ja, es ist eine Abgasanlage mit Klappensteuereung verbaut. Und es ist, wie von Euch geschildert, der Fehler von selbst wieder verschwunden nach dem Tanken. Dank Eurer Hilfe findet man künftig wertvolle Informationen zu dieser Fehlermeldung in CP finden und muss nicht gleich Panik schieben :-))!

Man ist halt schon erst einmal leicht verunsichert wenn im Cockpit irgendwelche Fehlermeldungen aufleuchten....

Hab mir schon gedacht, dass du eine klappenanlage hast. Ist somit bekannt aber unbedenklich. Der Fehler ist normalerweise dann auch nicht im fehlerspeicher hinterlegt. Es gibt allerdings wirklich auch kondensationsprobleme in einem Teil, was im Zuge der werksupdates (garantie und service) eigentlich abgestellt sein sollte.

360erfreak
Geschrieben
Du hast ja im Bordcomputer auch eine Check Funktion. Dort sollte der Fehler nicht auftauchen, zumindest war es bei mir so, dass dort die Checks alle ohne Feherlmeldung durchgelaufen sind.

Im Bordcomputer selbst hab ich nichts nachgeschaut um ehrlich zu sein. Die Fehlermeldung kam jedoch immer wieder (bis zum Tanken) beim Zündung einschalten auf dem Zentraldisplay.

Hab mir schon gedacht, dass du eine klappenanlage hast. Ist somit bekannt aber unbedenklich. Der Fehler ist normalerweise dann auch nicht im fehlerspeicher hinterlegt. Es gibt allerdings wirklich auch kondensationsprobleme in einem Teil, was im Zuge der werksupdates (garantie und service) eigentlich abgestellt sein sollte.

Der Fehler war in meinem Falle im Fehlerspeicher hinterlegt und musste mit dem Rechner gelöscht werden. Aber jetzt ist ja erstmal wieder Ruhe eingekehrt :-)

Danke Euch Beiden!

Viele Grüße,

Olli

RalfA
Geschrieben

Kontrolliert mal Eure Zuleitung der Drucksensoren VOR dem Kat. Sind diese weggegammelt, bekommt er falsche Infos und meldet einen Fehler.

Vermutlich (ich betone: VERMUTLICH) regelt die Elektronik aber nach, so dass der Kat beschädigt wird auf Dauer.

Drias
Geschrieben

Hallo Ralf, Hallo Olli,

bei der Motrokontrollanzeige kann es sich auch um einen korodierten Kontakt handeln der durch Feuchtigkeit entsteht

wie in meinem Fall Zündkabel Zylinder 9. Kontakt wurde gereinigt

und Problem war behoben :-))!

Gast LP-140
Geschrieben

Der Fehler kam bei mir ca. 4 mal innerhalb der letzten 2,5 Jahre Besitz des Gallardo auch vor.

Habe mir einen Tester gekauft, so konnte ich selbst immer auslesen, was los war.

Immer der gleiche Fehler, irgendwas mit "missfire"...

Also Fehlzündung...

Spielt aber keine Rolle, ob Tank voll oder kurz vor Reserve...

racer3000m
Geschrieben
Der Fehler kam bei mir ca. 4 mal innerhalb der letzten 2,5 Jahre Besitz des Gallardo auch vor.

Habe mir einen Tester gekauft, so konnte ich selbst immer auslesen, was los war.

Immer der gleiche Fehler, irgendwas mit "missfire"...

Also Fehlzündung...

Spielt aber keine Rolle, ob Tank voll oder kurz vor Reserve...

wo kiregt man einen Fehlerausleser???

Gast LP-140
Geschrieben

Ich habe diesen über einen bekannten gekauft, der sehr viel mit Lamborghini zu tun hat.

Leider gehen die Texar, Bosch & co nicht

racer3000m
Geschrieben

Ne Frage an die Profis, wie erkenne ich Fehler wenn ich die chektaste drücke, werden die zum Schluß angezeit, da steht bei mir immer ok, ich habe nämlich auch den Fehler drauf ,1-5 war beim langsamen fahren an einer Steigung nach der Steigung kam aufeinmal der Fehler, wer kann helfen:: im Vorraus vielen Dank!!

360erfreak
Geschrieben

Servus Bernhard, vielen Dank, dass Du den Fred nochmal hoch geholt hast. Mir war nicht aufgefallen, dass ich meine Lösung noch gar nicht gepostet hatte. Lass mal den Tester in der Werkstatt anschliessen. Bei mir war es ein loser Schlauch der für Falschluft im Abgassystem gesorgt hatte. Also wurde Frischluft angesaugt. Der Schlauch wurde in der Werkstatt befestigt, seither Ruhe. Ärgerlich nur, dass der Fehler 150 Kilometer nach der Inspektion aufgetaucht ist und vorher nicht da war. Kann jeder selbst interpretieren was ich mir gedacht habe......

Viele Grüße,

Olli

racer3000m
Geschrieben

da hast recht Olli wollte meinen Letzten Mitwoch zum Service bringen, da aber des Wetter noch so gut ist habe ich es aufkommenden Mittwoch verschoben, wenn der Service jetz gemacht worden wäre und heute der Fehler, naja da hätt ich mir schon so meinen teil gedacht!!

Obwohl ich jetz auch unsicher bin wegen dem Fehler der vielleicht garkein Fehler istO:-):evil:

albertbert
Geschrieben

Auf alle Fälle solltest Du den Fehler im Fehlerspeicher löschen lassen.

Ich hatte neulich beim Tüv Termin das Problem , dass der Fehler noch gespeichert war und ich deshalb keine Plakette bekam, obwohl soweit alles ( auch die Abgaswerte) in Ordnung war.

Ist wohl neuerdings so, dass ein gespeicherter Fehler automatisch keine Tüv Plakette bedeutet.

Nachdem der Fehler dann gelöscht war, gabs auch die Plakette

da hast recht Olli wollte meinen Letzten Mitwoch zum Service bringen, da aber des Wetter noch so gut ist habe ich es aufkommenden Mittwoch verschoben, wenn der Service jetz gemacht worden wäre und heute der Fehler, naja da hätt ich mir schon so meinen teil gedacht!!

Obwohl ich jetz auch unsicher bin wegen dem Fehler der vielleicht garkein Fehler istO:-):evil:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...