Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F355er GTB

Habe bei meinem Ferrari 355 eine undichte Pumpe an der Heizung

Empfohlene Beiträge

F355er GTB
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

ich habe eine undichte pumpe an meinen ferrari 355 an den heizungskühler entdeckt .... :-o

nun brauche ich hilfe, vielleicht hat einer eine ahnung wo ich das ersatzteil etwas günstiger her bekomme oder wo das gleiche in einen anderen fahrzeug typen verbaut wurde.

eine bosch nummer habe ich am motor gefunden 0 392 020 007 aber auf den plastikteil das mit den heizungsschläuchen verbunden ist, da habe ich keine nummer gefunden.

bei ferrari kostet die komplette pumpe 507,- euro ...... :???:

um eine hilfe bin ich dankbar ...... :-))!

bqz5gi2rgg7j52quw.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
tollewurst
Geschrieben

irgendwo im technische Probleme Fred gibts ein Alternativteil von Bosch, Teilenummer oder Seite habe ich allerdings nicht mehr im Kopf :)

cinquevalvole
Geschrieben

Gibt eine Alternative von Bosch.

post-29058-14435361686502_thumb.jpg

Die Kabelschuhe musste aber ändern.

Good luck!

F355er GTB
Geschrieben
Gibt eine Alternative von Bosch.

[ATTACH=CONFIG]36786[/ATTACH]

Die Kabelschuhe musste aber ändern.

Good luck!

danke cinque......

das mit den kabelschuhe ändern wäre kein problem.

werde morgen bei bosch mal nach fragen.

race850i
Geschrieben

Wenn der Motor bei deine Pumpe geht kannst du deine Pumpe zerliegen und abdichten.

Kostet nix.

F355er GTB
Geschrieben
Wenn der Motor bei deine Pumpe geht kannst du deine Pumpe zerliegen und abdichten.

Kostet nix.

danke themis....für den tip ...... :-))! habe das teil zerlegt und es ist leider nicht der o ring sondern das kühlerwasser, tropft hinten an der welle raus :evil:

die original pumpe gibt es bei bosch nicht mehr zu kaufen, wird seit 2007 nicht mehr produziert !

habe mir jetzt die zusatzwasserpumpe gekauft die mir cinque gepustet hatte :-))!

nun noch eine frage, zur kabelbelegung das der motor richtig rum läuft hat vielleicht einer die pumpe im 355er schon mal montiert ?

habe bei den originalen kabeln an beiden saft drauf :-o oder ist es egal welches kabel wo hin gehört ?

cinquevalvole
Geschrieben
danke themis....für den tip ...... :-))! habe das teil zerlegt und es ist leider nicht der o ring sondern das kühlerwasser, tropft hinten an der welle raus :evil:

die original pumpe gibt es bei bosch nicht mehr zu kaufen, wird seit 2007 nicht mehr produziert !

habe mir jetzt die zusatzwasserpumpe gekauft die mir cinque gepustet hatte :-))!

nun noch eine frage, zur kabelbelegung das der motor richtig rum läuft hat vielleicht einer die pumpe im 355er schon mal montiert ?

habe bei den originalen kabeln an beiden saft drauf :-o oder ist es egal welches kabel wo hin gehört ?

Wir haben die Flussrichtung nochmal im Wasserbad gecheckt um ganz sicher zu gehen.

F355er GTB
Geschrieben
Wir haben die Flussrichtung nochmal im Wasserbad gecheckt um ganz sicher zu gehen.

cinque.......das gleiche wollte ich auch machen aber wenn der motor am original kabel verbunden ist dreht er nicht :???: habe auch die heizung und das gebläse an gemacht :-o

was hast du gemacht das der motor von der pumpe dreht .... ?

cinquevalvole
Geschrieben
cinque.......das gleiche wollte ich auch machen aber wenn der motor am original kabel verbunden ist dreht er nicht :???: habe auch die heizung und das gebläse an gemacht :-o

was hast du gemacht das der motor von der pumpe dreht .... ?

Nix.

Hat gedreht.

Gibt halt noch den Schalter am Klima Steuerteil. Der darf nicht auf "aus" stehen.

Soll erst das Wasser warm sein bevor sie pumpt?

tollewurst
Geschrieben

Wenn du auf beiden Kabeln Saft hast kann sich ja nix drehen, ist ja kein Drehstrommotor :D Eventuell hast du ein elektrisches Problem.

me308
Geschrieben

tach Günni,

wie schon erwähnt, irgendwat stimmt da nicht mit Deinem Pumpenmotor ...

wenn Motor/Pumpe passen und richtig angeschlossen sind, muss die Pumpe funktionieren bei:

Zündung an (Motor aus), Heizung an

...die original pumpe gibt es bei bosch nicht mehr zu kaufen, wird seit 2007 nicht mehr produziert !

bin spät im thread ...:wink:

alte Bosch-Teilenr.: 0392020007

neue Bosch-Teilenr.: 0392020054 / auch G3050-13422

entspricht u.a.: Audi/VW : 034965561C

z.B.:

http://shop.ebay.de/i.html?_nkw=034965561C&_sacat=0&_odkw=0392020054&_osacat=0&_trksid=p3286.c0.m270.l1313

dann wenigstens für`s Archiv :wink:

Gruß aus MUC

Michael

cinquevalvole
Geschrieben

habe bei den originalen kabeln an beiden saft drauf :-o oder ist es egal welches kabel wo hin gehört ?

ouups?

Fehlerquellen:

AC Steuergeraet

AC Bedienteil

Temperaturfuehler

Am besten mit Tester auslesen

tollewurst
Geschrieben

Kaputtgeputzt :D:D:D:D

Sorry der musste sein.

F355er GTB
Geschrieben
Kaputtgeputzt :D:D:D:D

Sorry der musste sein.

sach mal dominik......hast du heute keine schule ............. :-o

weil du hier so wirres zeug's schreibst :???:

mönsch michael,

wo warst du die ganze zeit :D mit deinen hilfreichen tips hatte ich schon viel früher gerechnet.

die pumpe läuft im kalten zustand nicht an erst wenn der motor auf temparatur kommt.

me308
Geschrieben
...die pumpe läuft im kalten zustand nicht an erst wenn der motor auf temparatur kommt.

ups...klar...ich hätte zum testen der Pumpe schreiben sollen:

wenn Motor betriebswarm, erst abstellen, Heizung an, Schlüssel auf Stellung 2 (Zündung an, Motor noch aus), Pumpe muß laufen

allerdings wenn Deine Elektrik zum Pumpenmotor irgendein Problem hat, läuft auch die Pumpe nicht :(

jemand noch eine Idee ?

tollewurst
Geschrieben

Strom auf beiden Kabeln hört sich nach zusammengeschmort an. Vermutlich lief die Pumpe nicht mehr frei und hat etwas viel Strom aufgenommen. Dadurch können die Kabel zu heiß werden und zusammenschmoren. Problem tritt auf wenn die Pumpe zu selten arbeitet und dann schwergängig wird. Kommt häufiger bei den 348ern vor hatte ich aber schon bei einem 355. Schmoren an der Stelle zusammen wo der Kabelbaum aus der Spritzwand kommt.

Hoffe aber nicht das es das ist, sonst kannst du das halbe Auto zerlegen um den Kabelbaum freizulegen um die entsprechenden Kabel zu tauschen. Den Kabelbaum irgendwo zu bekommen ist so gut wie unmöglich.

Mit ganz viel Pech hats bei der Gelegenheit auch das Bedienteil erwischt.

Funktioniert denn der Rest? Also Lüftung? Wenn die auch nicht läuft kontrollier mal die 30A Sicherung die vorne neben dem Gebläse sitzt. Wenn die geflogen ist wars bei mir die Magnetkupplung des Klimakompressors, das hatte auch ganz viele komische und nicht wirklich erklärbare Sympthome.

GeorgW
Geschrieben

Hallo,

wie bzw. was hast Du denn überhaupt gemessen ? Vermutlich nicht Strom, sondern Spannung mit einem hochohmigen Instrument und auch ohne Belastung, oder? In dem Fall hat es erstmal nichts zu sagen, wenn auf beiden Leitungen Spannung anliegt. Vermutlich wird eine Leitung der Pumpe durch einen Transistor im Steuergerät bei Bedarf auf Masse geschaltet und dadurch die Pumpe zum Laufen gebracht.

Wäre es anders und die beiden Leitungen wären durch verschmorte Isolation miteinander verbunden, würdest Du an beiden Leitungen keine Spannung feststellen können (und es würde noch die ein oder andere Sicherung durchbrennen). Es sei denn, eine Leitung wäre noch zusätzlich unterbrochen, das wäre dann aber etwas zuviel auf einmal.

Viel Erfolg und Gruß, Georg

tollewurst
Geschrieben

Wir haben die Spannung gegen Masse gemessen, muss Günni ja auch gemacht haben oder? Sonst hätte er ja nichts messen können.

GeorgW
Geschrieben (bearbeitet)

...vermutlich. Die Frage ist nur womit hat er gemessen und unter welchen Bedingungen, d.h. mit welcher Belastung/Verbraucher. Ist denn die Pumpe an das Steuergerät direkt angeschlossen oder ist noch ein Relais dazwischen ?

bearbeitet von GeorgW
F355er GTB
Geschrieben
Strom auf beiden Kabeln hört sich nach zusammengeschmort an. Vermutlich lief die Pumpe nicht mehr frei und hat etwas viel Strom aufgenommen. Dadurch können die Kabel zu heiß werden und zusammenschmoren.

Funktioniert denn der Rest? Also Lüftung? .

dominik, nach deinen prognosen müsste mein rennnwaaache eingentlich wegen einen kabelbrand schon längst abgefackelt sein ............ :D

habe den strom mit meiner guten alten prüflampe geprüft, die ich noch aus meiner guten alten lehrzeit habe.

glaube auch das georg recht hat, das das eine kabel dauerstrom hat und das andere kabel das zum steuergerät geht, da wird dann die masse zugeschaltet.

also.......klima, lüftung und der rest funktioniert einwandfrei !

morgen sollte die pumpe kommen, werde sie gleich einbauen, alles testen und natürlich euch berichten :-))!

Toni_F355
Geschrieben
habe den strom mit meiner guten alten prüflampe geprüft, die ich noch aus meiner guten alten lehrzeit habe.

Wobei ich dir ausdrücklich gesagt hatte, man mißt sowas nicht mit einer Prüflampe!!!!! :???:

F355er GTB
Geschrieben

also.... habe die arbeiten mit der neuen vw zusatzwasserpumpe gestern erfolgreich abgeschlossen ....... :-))!

so wie cinque die pumpe gepustet hatte wurde sie gleich bestellt und auch verbaut :-))!

die anschlüsse sind etwas grösser als die bei der alten pumpe aber dafür hat die neue mehr dampf :D die passt auch ohne probleme in die original halterung ..... :-))!

das mit den strom auf beiden kabel (+ und - ) hatte ich auch gelöst.... :-))! also.... domink, nicht's kabelbrand, steuergerät defekt oder sonstiges es ist alles normal ....... :D

wird nur die zündung eingeschaltet dann ist auf beiden kabel strom drauf !

wird der motor gestartet und auf beriebstemparatur gebracht wird die masse vom steuergerät zugeschaltet :-))! also..... plus und minus ist doch da und die pumpe läuft....... :D

die mission ist beendet und danke für eure tips ...... :-))!

gruss günni

TB!
Geschrieben

Hallo zusammen,

habe den Thread mit Interesse gelesen, da ich ein sehr ähnliches Problem habe:

http://www.carpassion.com/ferrari-308-328-348/46872-elektrische-wasserpumpe-undicht-mondial-t.html#post928533

Ich habe auch gleich (danke nochmal an alle hier!) die Bosch-Pumpe nachbestellt. Leider sieht diese etwas anders aus als die Originalpumpe (siehe Foto) und vor allem weisen die Anschlussstutzen einen größeren Durchmesser auf.

Passt vielleicht doch die Teilenr. von Cinque (0 392 020 024) besser als die 0 392 020 054?

Gruß

Thorsten

post-60924-14435369390723_thumb.jpg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • racing88
      Hallo Jungs und Mädels ;-)
       
      Wie heizt ihr eigentlich eure Garage ?
      Ich habe eine Truma Heizung ( Propan Gas ) in einem Schrank installiert,
      die Abgase gehen nach draußen und die Luft die sie zum verbrennen benötigt zieht sie
      aus den 200qm3 Raumvolumen!
      Läuft seit 3 Jahren den ganzen Winter perfekt durch!
       
      Allerdings Frage ich mich ob das abnahmefähig von einem Schorni ist.......
      Wegen versicherung etc.
       
      Hat da jemand Erfahrungen mit ?
      Die Verbrennung ist also bis auf die Luft die die Heizung ansaugt komplett abgkapselt
      und arbeitet über Konvektion bzw. Zusatzgebläse
       
       
      Liebe Grüße und Vorab schon mal besten dank für eure Erfahrungen
       
    • Mschorf
      Hi Leute,
       
      habe nach 3 Monaten nächtelanger Internetrecherche und zig Telefonaten und Mails bis in die Türkei scheinbar jetzt tatsächlich ein baugleiches Heizungsventil für unsere 328er gefunden (das ja auch als BOSCH Bauteil nicht mehr zu kriegen ist).
       
      Morgen sollte ich es in Händen halten und dann poste ich Fotos. Falls es tatsächlich 1:1 passt kann ich ja dann schauen ob meine Quelle noch mehr herzaubern kann. Haltet mir und Euch die Daumen !!
       
       
      MS

    • lambodriver
      Hallo liebe Ferrari Gemeinde,
      Ich bin auf der Suche nach 2x neuen Heizungsventilen für ein 328 QV Baujahr 1987.
      Falls mir jemand helfen könnte, wäre super. Hinweise auf Quellen natürlich ebenso erwünscht.
       
      Lieben Gruß
      Leo







    • ce-we 348
      Hi alle,
       
      bei mir bleibt die Heizung kalt 🥶
      Hab alle Gebläsestufen und jede Heizungseinstellung ausprobiert. Kühlwasser ist ok. Ja, Motor war natürlich betriebswarm .. 😉
       
      Ich vermute deshalb den Wärmetauscher.
      Ist das der hier (Nr. 32 "heat exchanger" oben rechts die Röhre) ?
      https://www.eurospares.co.uk/parts/ferrari/360-spider/cooling-heating/water-pump-and-oil-water-heat-exchanger-40765
      Ich dachte, der sitzt normalerweise im/am Heizungskasten unter dem Armaturenbrett. 🧐 Die Nr. 32 sitzt aber offensichtlich an der Wasserpumpe im Motorraum.
       
      Kann mir bitte jemand sachdienliche Hinweise geben ? Danke schon mal für input.
       
      Gruß
      Christoph
    • Norbert.63
      Hallo zusammen,
      Mein Beifahrer hat seit geraumer Zeit, das Problem das ihm die Füße wegbrennen.
      Luftdüse rechte Seite ist geschlossen.
      Luft kommt Irgendwo aus der Mitte des Armaturenbrett des Wagens.
      Kennt ihr das Problem??
      Im Stand ist kein Luftzug zu spüren, denke nur es bläst Irgendwo beim fahren die heiße Luft rein.
      Klappen der Luftverteiler habe ich aus, oder nach oben gestellt.!
       
      Gruß Norbert

×
×
  • Neu erstellen...