Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
x.driver

Ferrari 458 Alltags- und Langstreckentauglichkeit

Empfohlene Beiträge

x.driver
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe F458-Fahrer,

ich beabsichtige, mich im kommenden Frühjahr mit einem Sportwagen zu belohnen. Auf der Wunschliste steht u.a. ein F458. Wg. der extrem langen Wartezeit bei Neubestellung würde ich zu einem Vorführwagen oder einem Gebrauchten greifen. Habe mich heute etwas auf mobile.de umgeschaut, Angebote scheint es genug zu geben. Sogar einen in meiner Traum-Farbkombination habe ich gefunden. :)

Ich möchte das Fahrzeug im Alltag nutzen, ausserdem für längere Strecken (fahre u.a. mehrmals im Jahr nach Kroatien).

Nun meine Fragen an euch:

  1. Wie sind euere Erfahrungen mit dem F458 im Stadtverkehr (Stop&Go und ähnliche Situationen)? Ist der F458 uneingeschränkt alltagstauglich? (kleiner Kofferraum stört mich nicht, bin single :wink:)
  2. Wie ist der Langstreckenkomfort? (z.B. Motorsound nach drei oder vier Stunden hinter dem Lenkrad immer noch berauschend oder eher lästig? Motorsound bei konstant 130km/h laut?)

Würde mich sehr freuen, wenn ihr über euere Erfahrungen und Eindrücke posten könntet.

Herzlichen Dank und frohe Weihnachten!

P.S.: Neben dem F458 stehen auf der Liste noch der Aston Martin DBS, Mercedes SLS AMG sowie der Ferrari California. Falls jemand von euch über längeren Zeitraum mit einem dieser Fahrzeuge unterwegs war/ist, würde ich mich natürlich sehr über einen Vergleich freuen.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
hohenb
Geschrieben

Der 458 passt für den Alltag ganz gut wenn Du gut drinnen sitzt.

Der DBS ist auch fein wenn Du nicht zu gross bist und Dir der Kofferraum nicht zu klein ist.

Den Sound bestimmst ja eh Du mit der Drehzahl, macht aber auf der Langstrecke kein Problem.

Hoppel13
Geschrieben

Hallo,

also wenn Du den 458 so original lässt wie er ist sehe ich da keine Probleme, den kannst Du SEHR ruhig & alltagstauglich fahren mit den richtigen el. Einstellungen der bekannten Schalter. Der 458 hat quasi 2 Gesichter, neben dieser zahmen Einstellung kann man relativ schnell den Supersportler erwecken mit grandiosen Schaltzeiten und sich sehr früh öffnenden Auspuffklappen sowie sportlichen Fahrwerksprogramm:D

Ein Tipp am Rande: bei Einstellung "Sport" oder höher hängt der 458 relativ nervös am Gas im Stadtverkehr/Stop&Go, habe dann immer auf die unterste Stufe gestellt und dann war das sofort gelöst (kann sein das dieses Thema mit nem Update bereits bei neueren Datecodes nicht mehr auffällig ist).

Zu den anderen Kandidaten SLS, Aston Martin usw. könnte man Seiten schreiben im Vergleich, sicherlich ist z.B. der SLS noch alltagstauglicher als ein Ferrari, aber das musst Du selber entscheiden bzw durch Probefahrten feststellen...Mir wär z.b. ein Ferrari für den Alltag etwas zu "auffällig" (natürlich auch je nach Farbe), nen Porsche oder SLS würde ich da eher irgendwo abstellen, parken etc. ohne groß drüber nachzudenken:wink:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...