Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Oenne

Hummer H2 kaufen?

Empfohlene Beiträge

hugoservatius
Geschrieben

Irgendwie kurios.

Wenn ich ein neues Auto kaufe, dann finde ich die Einstufung bei der Versicherung ziemlich zweitrangig. Und rufe meinen Versicherungsmäkler an, bekomme eine Doppelkarte und irgendwann eine Rechnung.

Und frage nicht tausend Mal, ob sich da einer auskennt. Und ob die Gasanlage versicherungstechnisch einen Unterschied macht.

Bist Du sicher, daß Du wirklich einen Hummer suchst? Modelle muß man nicht versichern.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ultimatum
Geschrieben

Hummer fahren ist nicht günstig. sondern geil!

Ultimatum
Geschrieben

ich hab das Ding einfach gekauft. weil ich es haben wollte. war meine Belohnung, als ich 2004 nur knapp den Tsunami überlebte.

G1zM0
Geschrieben

Bist du davor weg gekommen oder warst du bei der Katastrophe vor Ort?

Spyderman
Geschrieben

Ich stand Mitte letzten Jahres vor derselben Kaufentscheidung. H3 ging garnicht, optisch ok, aber Motor, Leistung und Platzangebot eine Katastrophe. H2 spielt da in einer ganz anderen Klasse.

Hohe Versicherungsbeträge und aufwändige Gasumbauten hatten mich allerdings weniger abgeschreckt, als die Sorge um die Ersatzteilversorgung, die hier garnicht angesprochen wird? :???:

Als Rover baden ging, machten nicht nur alle Werkstätten dicht, sondern auch die Lagerstätten und Hersteller der Ersatzteile. Was ist nun, da Hummer pleite ist und wohl auch nicht in Korea weitergebaut wird? :wink:

Ich habe mich nun für eine anderes (gleichgroßes) amerikanisches Modell entschieden, aber freue mich über jeden H2, der mir begegnet!

pitstopper
Geschrieben

soviel ich weiß wurde die produktion des hummers eingestellt:-o

gecko911
Geschrieben

Der H2 basiert doch auf dem Chevi Tahoe. Technikteile dürften somit kein Problem sein.

Bei speziellen Teilen wirds sicherlich irgendwann eng werden...

Ultimatum
Geschrieben

laut Karl geiger von geiger cars munchen ist die ersatzteilversorgung auch künftig kein Problem.

schirmi
Geschrieben

Mein Dad spielt auch gerade mit dem Gedanken einen H2 als Reise- und Zugfahrzeug anzuschaffen. Jetzt wird er voraussichtlich nich sonderlich viel bewegt, vllt 10.000km im Jahr, deshalb sollte er preislich nicht deutlich über 30k liegen.

Hier fällt dann das Facelift ab 07/08 aus dem Rahmen, es wäre also noch ein "alter" mit den 320/330PS.

Das die Dinger saufen wie die Hölle ist klar, werden uns wohl auf jedenfall nach einem Modell mit LPG umsehen.

Für uns mit wenig Hummer-Erfahrung (nur mal 2 Tage in Dubai durch die Dünen geheizt - sehr geil :D) die entscheidende Frage:

Wie zuverlässig ist so ein Ding, wie oft geht was (teures) kaputt? Die Ersatzteilversorgung soll ja trotz Hummer-Einstellung noch gegeben sein. Wir haben ein interessantes Angebot gefunden - leider von Privat, also keine Garantie.

Wir haben jetzt mal bei der Suche ab BJ04, bis 80.000km angegeben. Was würdet ihr empfehlen? Gibt es bei den ersten Modelljahren oft Probleme, werden die Autos mit hoher Laufleistung zunehmend zickig/anfällig?

Ultimatum
Geschrieben

hi schirmi, ich hab noch die alte h2 version. hätte besser auf meine frau hören sollen, die mir die neuere zum kauf empfohlen hatte. wie auch immer, das ding geht gut, macht spass und zieht auto oder boot prima. hab jetzt 60´km und keinerlei probleme. würde mir immer wieder einen kaufen- wenn´s nur einen gäbe. ersatzteile kein problem. bin bei geiger cars in münchen, die kennen sich aus. kannst mir gerne den link eures wunschautos senden, ich seh mir den mal im netzt an, ob ich was positives oder negatives entdecke.

G1zM0
Geschrieben

Wir haben den ersten SUT in Europa, Bj ´04 / Modell ´05, mittlerweile über 110.000km.

Verwenden ihn als Familienfahrzeug oder als Arbeits/Zugfahrzeug.

Wenn du wüsstest was wir damit schon alles gezogen haben. :D

Kleines Beispiel unseren ca. 10t schweren Eisenbahnwaggon einige Meter unsere Gleise entlang. Wir haben damit schon viele Lastwagen in ähnlichen Gewichtsregionen rangiert, und ein Mil-Mi 8 ist auch kein Problem. O:-)

Bisher weder ein grober Schaden oder sonstige teuren Wehwehchen. Eventuell das lackieren ist aufgrund der Oberfläche ein bisschen teurer als bei einem normalen Auto.

Die 22,5 Liter braucht er auch mit schwerem Anhänger, also nicht mehr als im normalen Betrieb.

Ultimatum
Geschrieben

hatte ich vergessen, den verbrauch kann ich bestätigen.

langjähriges mittel mit viel stadtverkehr sind bei mir 21,2 liter.

beim hummer schreien immer alle auf, das braucht aber ein gallardo oder ein bentley oder ein cl63

oder ein turbo cayenne .... auch

Spyderman
Geschrieben
laut Karl geiger von geiger cars munchen ist die ersatzteilversorgung auch künftig kein Problem.

Ich fuhr mal einen 1965er Mustang, den Geiger gewartet hat und schon vor dem Kauf das gleiche behauptet hat.

Das behaupten die aufgrund der Tatsache, dass in den USA von vielen Modellen bei verschiedenen Zulieferern teils originale, in der Mehrzahl aber nachgebaute ET vertrieben werden. Braucht man aber mal ein bestimmtes Teil, dann dauert das nicht nur Wochen, bis es über den Teich gekommen ist, sondern wenn man Pech hat, passt es dann auch nicht. US-Qualität eben (ich bin trotzdem Ami-Fan!).

Ich fahre jetzt einen 2000er Expedition und habe gehört, dass in den USA ein Gesetz existiert, dass die ET-Vorratshaltung auf lediglich 10 Jahre sichergestellt werden muss.

Wenn es nun den Hersteller garnicht mehr gibt, bleibt meine Frage vom letzten Jahr immer noch unbeantwortet: wie zuverlässig ist die ET-Versorgung tatsächlich???

Gruß,

Thomas

Ultimatum
Geschrieben

100 % sicherheit gibt´s nirgendwo. und wo es bei anderen fahrzeigen dann ersatzteile gibt, beklagen wir uns über die hohen preise. was soll´s. ich bin kein ersatzteilspezialist und das thema war noch nie akut. mach mir da weniger sorgen. ein grossteil des h2 stammt ja aus anderen grossserien und ist wahrscheinlich mit corvette oder escalade teilen bestückt. hab gerade neue spiegel gebraucht, die waren auf lager und in kürze dran. wer exoten und oldtimer fährt, fragt nicht erstrangig nach garantie oder eratzteilversorgung, bei mir ist da mehr enthusiasmus dabei, sonst hätte ich wahrscheinlich einen q7.

G1zM0
Geschrieben
Das behaupten die aufgrund der Tatsache, dass in den USA von vielen Modellen bei verschiedenen Zulieferern teils originale, in der Mehrzahl aber nachgebaute ET vertrieben werden. Braucht man aber mal ein bestimmtes Teil, dann dauert das nicht nur Wochen, bis es über den Teich gekommen ist, sondern wenn man Pech hat, passt es dann auch nicht. US-Qualität eben (ich bin trotzdem Ami-Fan!).

Gruß,

Thomas

Wieso sollte das Wochen dauern? Im Normalfall ist es innerhalb von spätestens 48 Stunden da. Wir haben dieses Jahr ein paar Teile gebraucht für unseren Auspuffkrümmer welche nicht lagernd waren. Wir hatten allerdings bisschen Pech weil da gerade der erste Schneewelle gekommen ist und die Flughäfen für ein paar Tage gesperrt waren. Hat dann insgesamt eine Woche gedauert bis die Teile da waren und montiert wurden. Ansonsten gibt es in Europa mittlerweile schon genug Ami-Spezialisten die Teile auf Lager haben, und diese sind gut miteinander vernetzt. Also braucht man nicht zwangsläufig von Amerika bestellen. Vor allem in den Niederlanden gibt es viel.

Spyderman
Geschrieben
... bei mir ist da mehr enthusiasmus dabei, sonst hätte ich wahrscheinlich einen q7.

Sehe ich ja genauso, sonst hätte ich auch keinen Ami. Vorgestern ist in meinen Expedition eingebrochen worden. Hintere Seitenscheibe zertrümmert und Auto leergeräumt.

Da der "Expo" in den Staaten ein sehr gängiges Fahrzeug ist - fährt in New York und Miami fast jeder Taxifahrer - bin ich mal gespannt, wie lange der Ersatz braucht. Sollte deshalb eigentlich noch schneller zu besorgen sein als ein Hummer-ET. :???:

Spyderman
Geschrieben
Also braucht man nicht zwangsläufig von Amerika bestellen. Vor allem in den Niederlanden gibt es viel.

Danke für den Tipp! Kannst Du mir vielleicht auch einen Kontakt in den NL speziell zu Ford-ET nennen?

Gerne auch per PN!

Grüße,

Thomas

Chris_ST220
Geschrieben

frag auch ruhig mal bei Carglass an...auch wenn sie mit ihrer Werbung die größten Nervensägen auf dem Planeten sind, eine Frontscheibe für einen 91er Caprice konnten sie innerhalb von 12h auftreiben, vllt. haben sie auch deine Scheibe irgendwo auf Lager

Spyderman
Geschrieben
frag auch ruhig mal bei Carglass an...

Hatte ich auch erwogen, dann aber wieder verworfen. Es handelt sich nämlich um eine original-dark-tinted Scheibe, die es wohl kaum "auf Lager" geben dürfte. Aber Du hast schon Recht: Probieren geht über Studieren!

Sumita
Geschrieben

Lese gerade erst jetzt diesen Thread, Hummer H2 kaufen ?

Ja, ja, und nochmals ja, .....wenn ich den Platz, und in den nächsten 2 Jahren nicht auwandern würde.

Mir jedenfalls gefällt dieser Wagen unbandig gut, und meiner Frau erst recht, die ist richtig heiß auf so ein Gefährt.

Haben in Las Vegas davon viele gesehen, und näher betrachtet.

Ob so ein Kauf rational begründet ist, wäre mir schnurzegal, dann dürfte man 90 % der Sachen in seinem Leben nicht kaufen, also was solls, hauptsächlich es gefällt einem.

Meine Frau meint, wenn sie so einen Wagen fahren würde, halten wenigstens die anderen Verkehrsteilnehmer mindestens 2 m Abstand. :D

Seltsamerweise drehen sich dennoch enorm viele Frauen nach einem Hummer um, und Männer genauso, er erregt scheinar doch Interesse und Aufsehen.

Und es wurde schon erwähnt, ein Cheyenne, od. Lambo, braucht auch mehr als nur ein Schnapsglaserl Sprit.

Dafür ist der Hummer im Anschaffungspreis eben mehr als günstig.

herzliche Grüße

Sumita

G1zM0
Geschrieben
Danke für den Tipp! Kannst Du mir vielleicht auch einen Kontakt in den NL speziell zu Ford-ET nennen?

Gerne auch per PN!

Grüße,

Thomas

Habe leider die Adressen selbst nicht. Macht unser Ami-Spezialist den wir für kleinere tätigkeiten aufsuchen, damit wir nicht immer zum Geiger fahren müssen.

Waldläufer
Geschrieben

Hallo erstmal Leute.

Bin hier auf der bisher vergeblichen Suche nach einer Versicherung für den H2 gelandet und muss mich erstmal mit dem ganzen Forum anfreunden.

Meine Frage: Ich weiß, hier wurde schonmal gefragt ob es sich lohnt einen H2 zu kaufen - ich steh vor dem gleichen Problem.

Hätte nen H2 mit Gasumbau an der Angel, astreine Ausstattung und auch weiter keine Mängel. Da ich beruflich eine WildnisSchule habe, erreich ich mit dem Fahrzeug sogar die Camps, die teilweise echt in der 'Pampa' stattfinden - im Gegensatz zum jetzgen Fahrzeug.

Wer kann mir dazu noch einen Tipp wg. Versicherung für das Fahrzeug geben? Online bisher vergeblich gesucht.

Gibt es sonst noch etwas zu beachten?

Besten Dank für eure bestimmt großartige Hilfe und Unterstützung.

Markus

H2 Borja
Geschrieben

Servus Ultimatum! bin neu hier und bekomme meinen H2 Morgen ausgeliefert!!! Habe versucht eine HSN und TypNr. für die Versicherung zu finden leider ohne Erfolg... Hummer scheint wirklich was besonderes zu sein, von Anfang an!!!! ;) kann du mir sagen, wie und wo man das Fahrzeug Haftpflicht mit Teilkasko versichern kann, was kostet mir der spass mit 100%????? Danke im Voraus.

Ultimatum
Geschrieben

Hallo h2 borja,

Ich habe Vollkasko, zahle rund 800 Euro im Jahr.

Mein Versicherungsmann ist Spezialist für Hummer, er machte alle versicherungen für den h2 Händler. Kann dir bei interesse gerne seine Nummer per pn geben. vg

Oenne
Geschrieben

Hallo,

ich habe eine Versicherung gefunden die den Hummer H2 schon im System haben. Viele Versicherungen müssen den erst einstufen.

Leider kann die Versicherung, warum auch immer, den H2 nur Haftpflicht Versichern. 868€ im Jahr bei SF3

1029€ wären das bei Der Teilkasko im Jahr. Dies ginge aber wie gesagt nicht, warum auch imer...:cry:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...