Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
PORSCHE-HAIZA

Audi Q7 mit LKW-Zulassung wieder zurückrüsten!

Empfohlene Beiträge

PORSCHE-HAIZA
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo an die CP-Gemeinde,

habe mir einen Audi Q7 zugelegt und möchte das Fahrzeug nächste Woche ganz normal als PKW zulassen. Das Auto ist serienmäßig mit 5 Sitzen und Gurten ausgerüstet.

Jetzt zu meiner Frage: Im Fahrzeugschein/Brief steht bei Bezeichnung Fahrzeugklasse/Aufbau LKW GESCHL. KASTEN und unter Sitzplätze nur ne 4. Bin jetzt ein wenig stutzig.

Häufig werden SUV´s aus Steuertechnischen Gründen zu LKW´s aufgestockt und diese dann nach Gewicht und nicht nach Hubraum versteuert.

Ich möchte natürlich alle verbauten Sitze nutzen und bewege die Kuh ausschließlich Privat.

Meint Ihr ich muss zum TÜV um alles umzutragen?? Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

Danke im Vorraus für Hilfe!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
absolutmuc
Geschrieben

Urteil des Bundesfinanzgerichtshof vom 21.08.06:

BFH 21.8.2006, VII B 333/0

Für die Abgrenzung von PKW und LKW ist nach der ständigen Rechtsprechung des BFH ein Bündel von Kriterien zu berücksichtigen. Maßgeblich sind etwa:

* die Zahl der Sitzplätze,

* die zulässige Ladung,

* die Größe der Ladefläche,

* die Ausstattung mit Sitzbefestigungspunkten und Sicherheitsgurten,

* die Verblechung der Seitenfenster,

* die zulässige Höchstgeschwindigkeit,

* das äußeres Erscheinungsbild

* und die Herstellerkonzeption.

Damit kann man zusammenfassend sagen, dass die Kiste niemals eine LKW-Zulassung hätte bekommen sollen. Hat sie aber irgendwie.

Vorteil: 400 Euro Steuern im Jahr gespart beim 3.0TDI.

Nachteile:

Teurere Kaskoversicherung mit schlechterem Versicherungsumfang und ungünstiger Schadensrückstufung.

Sonntagsfahrverbot mit Anhänger.

Samstagsfahrverbot mit Anhänger an bestimmten "Urlaubsverkehrswochenenden",

Parken auf gekennzeichnete Gehwegen verboten,

Höhere Mautgebühren im Ausland sowie höhere Gebühren für Fähren u.Ä.

Wobei die letzten zwei, drei Punkte eher theoretischer Natur sind.

Und ja, du musst zum TÜV um das Fahrzeug auf PKW umschlüsseln zu lassen. Das ist unkompliziert, da du ja alle Vorraussetzungen erfüllst (Fahrzeug eindeutig zur Personenbeförderung, 5x Gurt, Seitenfenster usw.) Mit dem Prüfbericht gehst du zur Zulassungsstelle und die tragen dir dann die Schlüsselnummer PKW in die Papiere ein.

Die freuen sich dass du mehr Steuern zahlen musst.

Und du freust dich, dass du weniger Versicherung bezahlen musst.

PORSCHE-HAIZA
Geschrieben

Super, vielen dank für die schnelle und hilfreiche Antwort. Ja die werden sich sicherlich ihren Teil denken. Naja ist für mich die unkomplizierteste Variante und wie du schon sagst wird die Versicherung eventuell etwas günsitger, was mein Vorhaben wieder etwas unterstützt. Fahrzeug ist definitiv Serie. Sitzbank, Fenster alles original. Fahre gleich mal zur Zulassungsstelle. Mal sehen was die noch sagen.:-))!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...