Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
GeorgW

Frage zu 355er Felgen

Empfohlene Beiträge

GeorgW
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

bei meinem jüngst erstandenen 355er Serien-Radsatz sind mir einige Besonderheiten aufgefallen, die wohl mit den Materialeigenschaften der Felgen (Magnesium) zu tun haben:

- am Felgenstern ist eine Gummidichtung angebracht, wohl um das Eindringen von Feuchtigkeit zwischen Radnabe und Felge zu verhindern. An den hinteren Felgen ist auf diese Fläche noch ein abblätternder Schutzlack aufgetragen (könnte Polytrol sein), an den vorderen Felgen dagegen Kupferpaste.

Muß denn zwischen Felge und Radnabe bei der Montage noch irgendwas dazwischen um Korrosion o.ä. an der Felge zu verhindern ? :???:

- An allen Inlets für die Radbolzen befanden sich reichlich Reste von Kupferpaste, was hat es damit auf sich ? Ebenfalls Korrosionsschutz oder hat das was mit den Alu-Inlets zu tun ? (An einem Rad sind 3 Inlets gebrochen)

Danke und Gruß, Georg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
tollewurst
Geschrieben

Moin Georg,

so weit ich weiß sind die Aufnahmen der Radbolzen nur an die Flege angeklebt und durch den Kleber ist das Magnesium elektrisch isoliert. Sollte diese Platte gebrochen sein sollte man die Felge entweder komplett tauschen oder ein neues Insert einkleben. Hast du Bilder?

Kupferpaste hat da auf alle Fälle gar nichts verloren.

GeorgW
Geschrieben

Hi Dominik,

vermutlich sind die Radbolzen bei der Montage mit mehr als reichlich Kupferpaste (oder einer anderen kupferfarbenen Montagepaste) versehen worden, so das alles rundum damit eingeschmiert war.

Die Inserts waren wohl geklebt oder eingepresst, ließen sich jedenfalls mittels Gummihammer ohne große Probleme rausdrücken. Zu meiner Überraschung waren die nicht aus Stahl sondern wohl aus Alu oder einem anderen Leichtmetall.

Welchen Kleber sollte man am besten für neue Inserts verwenden ? Oder die Neuen einfach reindrücken und fertig ?

Muß Felge und Radnabe noch durch irgendwas (Lack, Montagepaste o.ä.) getrennt werden ? Oder ist das bei Montage am 348 sowieso egal, da andere Radnabe ? :???:

Danke und Gruß, Georg

tollewurst
Geschrieben

Hast du mal ein Bild? Ich glaube meine Felgen sind anders :???:

GeorgW
Geschrieben

...kein Problem, was genau willst Du sehen ?

tollewurst
Geschrieben

die Inserts und den Bruch

GeorgW
Geschrieben

hier sind sie, wie geschrieben war nur ein Rad betroffen, da wurden wohl mal die Bolzen zu stark festgezogen:

img0901q.jpg

img0902a.jpg

Schöne Grüße, Georg

tollewurst
Geschrieben

Werd Dienstag mal ne Felge bei mir abbauen und schauen. Glaub bei mir ist die Magnesiumfelge auf eine Stahlplatte geklebt die dann an den Radträger geschraubt wird.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...