Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Nugmen

was hats mit der "Daimler" Ausstattung auf sich?

Empfohlene Beiträge

Nugmen
Geschrieben

2006-Daimler-Super-Eight-Interior-1024x768.jpg

2006-Daimler-Super-Eight-Interior-R-1280x960.jpg

JAGUAR-Daimler-V8-Super--1999-2003-.jpg

daimler-super-eight-badge.jpg

fs_1266172.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
R-U-F
Geschrieben

Es ist natürlich vollkommen legitim das man in ein Auto für 100.000,- Euro+ billige Teile aus einem Kleinwagen im Sichtbereich verbaut.

Du hast schon seltene Ansichtsweisen.

Markus Berzborn
Geschrieben

Nun, ein Schalter dient für meine Begriffe zunächst mal zum Schalten.

Und wenn es Dir nicht ausreichend exklusiv ist, könnte man ja auch argumentieren, dass aktuelle Bentleys nicht mehr hinreichend exklusiv sind, weil es einfach zu viele davon gibt.

Gruß,

Markus

M. Raines
Geschrieben
Mich z. B.

Warum ist ganz einfach, es gibt Beispiele wo es gut gelöst und Beispiele wo es schlecht gelöst wurde. Und der DB7 ist einfach nur peinlich. Du kannst sogar mit einem beliebigen Ford Fiesta Schlüssel den Wagen zusperren weil es exakt der gleiche Typ Schlüssel ist.

Das funktioniert auch noch beim DB7? Das ist ja schon bei unterschiedlichen Fords mehr als peinlich...

R-U-F
Geschrieben

Man könnte wenn man deiner Argumentation folgen würde, auch Äpfel mit Birnen vergleichen.

Das funktioniert auch noch beim DB7? Das ist ja schon bei unterschiedlichen Fords mehr als peinlich...

Ja, hab´s erstmal wieder jemand gezeigt, der fand es auch lustig. Lag daran das er Eigentümer vom Ford war, nicht vom Aston Martin.

Markus Berzborn
Geschrieben (bearbeitet)

Natürlich kann man Äpfel mit Birnen vergleichen.

Man kann alles vergleichen, was ein sogenanntes Tertium comparationis hat.

Bei Äpfel und Birnen heißt dies z.B. "Kernfrucht".

Ist aber letztlich alles persönlicher Geschmackseindruck.

Mir gefällt zum Beispiel der DB7 innen besser als der DB9.

Warum? Weil das Armaturenbrett beim DB7 einfach dezent ist, es ist halt wie selbstverständlich da, fällt nich weiter auf und man denkt nicht groß darüber nach.

Beim DB9 ist mir das alles schon zu gewollt. Man merkt, dass die Leute sich Gedanken gemacht haben: Jetzt müssen wir mal irgendwas besonderes machen.

Natürlich alles kein Vergleich zum alten V8, also der Vorgängergeneration vom Virage. Das empfinde ich wirklich als schön und stilvoll.

Gruß,

Markus

bearbeitet von Markus Berzborn
TB!
Geschrieben
Wo genau hat der Majestic mehr Leder als seine Nachfolger? Würde mich wirklich interessieren, da ich noch nie mit einem Majestic gefahren bin.

Gruß,

Markus

Vor allem Armaturenbrett und Teile der Türverkleidung.

Auch die DD6 aus der Serie III haben mich in Bezug auf den Innenraum enttäuscht.

Zum Thema Ford-Teile im AM: Ich finde es nicht schlimm, wenn in einem Oberklasse-Fahrzeug Bedienelemente aus einem Kleinwagen verbaut sind. Vorausgesetzt, diese sind geschmackvoll gestaltet und funktional. HIER liegt das Problem bei älteren Ford-Teilen: Die hatten einfach keinen Geschmack. Die haben bei Kunststoffflächen beispielsweise technische Narben und Naturnarben bunt miteinander gemischt. Und Schalter, Lüftungsauslässe etc. waren einfach schlecht gemacht. Ich erinnere mich noch, wie wir mit einem am Flughafen gemieteten Ford Mondeo (gutes Fahrwerk!) zu einem Termin bei Visteon gefahren sind: Wir haben unterwegs mal den halben Innenraum auseinandergenommen, A-Säulen-Verkleidungen und Lüftungsauslässe demontiert usf. Danach haben wir den Visteon-Leuten vorgehalten, was für einen Schrott sie da produzieren ;-) Heute hat Ford zu VW halbwegs aufgeschlossen. Wobei ich die Innenräume aus dem VW-Konzern gemeinsam mit Alfa und Lancia immer noch für einen Benchmark in der jeweiligen Preisklasse halte. Aber das ist eine andere Diskussion.

Markus Berzborn
Geschrieben

Kannst Du mal ein Bild einstellen? Würde mich wirklich interessieren.

Ist im Majestic also auch das Armaturenbrett oben mit Leder bezogen?

Gruß,

Markus

TB!
Geschrieben
Kannst Du mal ein Bild einstellen? Würde mich wirklich interessieren.

Ist im Majestic also auch das Armaturenbrett oben mit Leder bezogen?

Gruß,

Markus

Ja, das Armaturenbrett war sehr schön verarbeitet mit einer sichtbaren Naht und hochwertig wirkendem Leder. Das kann man auf den Bildern aber nicht so recht erkennen.

post-60924-14435354287163_thumb.jpg

post-60924-14435354289549_thumb.jpg

Markus Berzborn
Geschrieben

Interessant, das scheint man sich bei späteren Modellen tatsächlich gespart zu haben.

Dieses handgenähte Leder im Armaturenbrett findet sich bei meinem X330 nur noch als -allerdings sehr großzügige - Verkleidung der sich bis nach hinten (Einzelsitze) durchziehenden Mittelkonsole und Umfassung der Schaltkulisse, aber nicht oben auf dem Instrumententräger.

Ansonsten aus Leder - neben der gesamten Sitzanlage nebst Armlehnen vorne wie hinten natürlich: Lenkrad, Handbremshebel und in den Türen die Griffe/Lehnen und Staufächer.

Gruß,

Markus

hhjw1
Geschrieben
Mit nem Bentley rumzufahren ist aber noch einmal eine andere Klasse als der Daimler. Was glaubst was die Leute sagen, wenn ich mit nem Continental durch die gegend cruise, ne das geht nicht.

??? Mit einem Bentley kämest Du in Schwierigkeiten, Deine Passion für Ferrari und Lamborghini wird von der örtlichen Bevölkerungsmehrheit aber wohlwollend und unproblematisch zur Kenntnis genommen ? Scheint eine merkwürdige Gegend zu sein...

Verwunderte Grüße,

Johannes

Nugmen
Geschrieben

stimmt, hier m südlichsten zipfel Deutschland ist es schon ein wenig merkwürdig da haste wohl recht 8)

benelliargo
Geschrieben

Lieber Nug, ich finde es klasse, dass Du Dir einen Jaguar holen möchtest. Pfeif auf die Verarbeitung und die Fordschalter. Kümmer Dich nicht um jedes kleine Wehwehlein. Egal wie mies so ein Jaguar ist, wenn ich an einem vorbeilaufe drehe ich regelmässig meinen Kopf bis nach hinten! :-))!

Muhviehstar
Geschrieben

Ich habe mir heute den Daimler im Auftrag des Herren - ähm - Nug angesehen.

Die Austattung macht definitiv eine Menge her. Leder soweit das Auge reicht und überall schöne Details: Gestickte Daimler-Logos auf den Kopfstützen, superflauschige Fußmatten (man traut sich kaum die Schuhe drauf abzustellen) und natürlich der obligatorische Schirm unter der Kofferrraumhaube :-))!

Die Bedienung des Font-Entertainment-Systems hat mich aber ehrlich gesagt etwas überfordert. Ich habe ein abgeschlossenes Informatikstudium und stelle mich ansonsten auch nicht dumm an, wenn es um Technik geht, aber es musste erst ein Mechaniker 20 Minuten herumspielen, bis die DVD abgespielt wurde. :-(((° Der Verkäufer verabschiedete sich gleich mit den Worten "Damit kenne ich mich nicht aus, dass ist so extrem selten".

Bis auf ein paar Kleinigkeiten (Spax-Schrauben sollten keine Verwendung im Innenraum finden) ist der Wagen wirklich sehr schön! Die Kleinigkeiten lassen sich wohl ausbessern. Leider blieb mir eine Probefahrt verwehrt, denn es würde mich wirklich interessieren, wie so eine Limosine dezent und zügig dahingleitet.

img_0457rapq.jpg

Markus Berzborn
Geschrieben
Pfeif auf die Verarbeitung und die Fordschalter.

Die Jaguars der letzten 20 Jahre sind eigentlich sehr gut verarbeitet und auch sehr zuverlässig.

Die diesbezüglich problematischen Zeiten sind schon lange vorbei.

Gruß,

Markus

Nugmen
Geschrieben
Bis auf ein paar Kleinigkeiten (Spax-Schrauben sollten keine Verwendung im Innenraum finden) ist der Wagen wirklich sehr schön! Die Kleinigkeiten lassen sich wohl ausbessern. Leider blieb mir eine Probefahrt verwehrt, denn es würde mich wirklich interessieren, wie so eine Limosine dezent und zügig dahingleitet.

img_0457rapq.jpg

Ich glaube du kannst dich auf ne ausgibige Probefahrt freuen, ich hab den Wagen nämlich soeben gekauft. Ich konnte einfach nicht anders, dieser Daimler spukt mir doch tatsächlich schon nächtelang im Kopf rum 8)

Markus Berzborn
Geschrieben

Ein Mann mit Entschlusskraft - das ist immer gut. :-))!

Gruß,

Markus

Akalazze
Geschrieben

Na dann mal Herzlichen Glückwunsch zu einem wirklich tollen Auto!!! :-))!

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Glückwünsche auch von mir , habe einige Jags in Hamburg gesehen, als ich die Tage oben war, aber nicht einen in der Daimler Ausführug. Sei doch so nett und stell noch ein paar Bilder rein.

Nugmen
Geschrieben
Glückwünsche auch von mir , habe einige Jags in Hamburg gesehen, als ich die Tage oben war, aber nicht einen in der Daimler Ausführug. Sei doch so nett und stell noch ein paar Bilder rein.

Ich krieg den Wagen erst mitte Oktober, weil ich ab nächsten Donnerstag wieder für 12 Tage in Spanien bin. Aber dann werde ich natürlich Bilder einstellen..:wink:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...