Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Stig

Lancia Hyena

Empfohlene Beiträge

Stig
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

20090323055612!Lancia_Hyena.jpg

Irgendwie völlig in Vergessenheit geraten: Lancia Hyena!

An Exklusivität kaum zu übertreffen, ich selber habe erst einmal live einen Hyena gesehen.

Entworfen von Zagato, gebaut auf Initiative eines niederländischen Classic-Car-Händlers, in einer Stückzahl von 25 Exemplaren (manche sprechen auch von nur 23 Exemplaren).

Da Lancia offiziell (die Hyenas tragen zwar Lancia-Badges) nie den Segen dazu gab, wurden fixfertige Delta Integrale Evo II 16v (Volksmund: Evo3) zu Hyenas umgebaut. Angeblich sei ein Hyena 200kg leichter als ein Delta, da viel Alu & Carbon verwendet wurde.

Den Hyena, den ich mal gesehen habe, holte ein Schweizer Lancia-Händler bei Zagato und baute ihn quasi als Neuwagen fast komplett neu auf, weil dieser dermassen schlecht verarbeitet war.

Zur Optik:

Auf Bildern muss ich sagen: extrem hässlich. Seht euch mal diese grauenhafte Silhouette an:

hyena%20rot.jpg

Ich echt gefiel er mir aber recht gut, sah bullig und sehr kompakt aus.

Hyena's sah ich schon für über 125'000 Euro ausgeschrieben. Was sie heute gelten und bringen, weiss ich nicht genau.

Was haltet Ihr von diesem Auto?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
turbodelta
Geschrieben

Nicht gerade ein hübsches Auto, aber durch den Seltenheitwert wird er dann schon wieder

sehr interessant, gibt halt nicht viele und die Preise sind in astronomischen Höhen zurzeit...

Forex
Geschrieben

Ich war damals in Genf bei der Präsentation dieses Fahrzeuges und er hat mir damals live auch viel besser gefallen als auf den Bildern. Allerdings fand ich den Hyena nie ein schönes Auto und das dürfte sich auch nicht ändern. "Interessant" trifft es besser. Meines Wissens standen ein paar dieser Fahrzeuge ziemlich lange herum, da sie nur schwer verkäuflich waren.

Was man ihm zugute halten muss, ist die gekonnte historische Zitierung der Formen. Schon damals erinnerte er mich schnell an die Fulvia Sport Zagato und er nahm damit die heutige "Serie 2" der Hersteller (neuer Mustang, Cinquecento, Miura, usw.) vorweg.

post-9105-14435353599908_thumb.jpg

Technisch gesehen war er identisch mit dem Evo 3 und auch dessen (sehr optimistische) Fahrleistungen (0-100km/h in 5,7s) wurden trotz angeblichem Mindergewicht übernommen. Ich stand mal bei einem Lambo-Händler längere Zeit vor diesem Fahrzeug und tue ihm wahrscheinlich Unrecht, wenn ich sage, dass es alles in allem ein komisches Ding ist. Da ist die Ausgangsbasis unschlagbar und ich finde es schade, dass solche geopfert wurden!

post-9105-14435353598619_thumb.jpg

eikman
Geschrieben

Ich kann mich den vorherigen Kommentaren nur anschließen. In echt viel bulliger und imposanter als auf Fotos. Er lebt eben von seinem Seltenheitsmythos und da ist das wirkliche Aussehen eher Nebensache. Das einzige Exemplar, welches ich in Natura gesehen habe, ist der grüne "Laubfrosch" aus dem Düsseldorfer Meilenwerk, der im Meilenwerkforum schon gepostet wurde.

Sah in der Farbe sehr gut aus. Frei nach dem Motto: "Wenn schon, denn schon!"

Sehr interessantes Forum. Bin äußerst gespannt, was da über die 25 Wagen so zu Tage kommt. Anders als bei anderen Seltenheiten in kleinsten Stückzahlen hat die Presse dieses Thema noch nicht "leergesaugt". Ist zwar schon ein paar Jährchen her, aber sehr viel wurde, außer vielleicht bei der Einführung, nicht über dieses Fahrzeug berichtet. Hatte eben nicht das Aussehen, die Fahrleistungen und den exorbitanten Preis eines z.B Vectors.

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Der schweizer Importeur, die Ruf AG in Schöfflisdorf, berechnete 1995/1996 142.000 sfr für einen Zagato Hyena Turbo. Also etwa gleich viel wie ein BMW 850 CiA kostete (142.500 sfr) und minimal weniger als ein Mercedes-Benz SL 500 (149.700 sfr).

Leergewicht nach DIN wird 1.150 kg angegeben.

Forex
Geschrieben
Der schweizer Importeur, die Ruf AG in Schöfflisdorf..

Das war nicht in Schöfflisdorf sondern in Schleinkon. Dort habe ich ihn mir angeschaut.

Bodania
Geschrieben

Ihr habt beide recht, denn Schleinikon gehört zu Schöfflisdorf. Die Adresse war im Handelsregister: Zythüslistrasse 2, 8165 Schöfflisdorf

Die Postadresse aber 8165 Schleinikon

Heute macht Karl Ruf mit Elektro-Scootern, "übermorgen" vielleicht dann mit Elektrosportwagen und optionalem Motorsound...

Schöner wird der Hyena dadurch leider nicht, die Holländer wollten damals einen Zagato in der alten Tradition, so grauslig, dass er schon bald wieder hübsch ist!

Andy962
Geschrieben

So im nachhinein finde ich den Hyena gar nicht so schlecht, und 25 Fahrzeuge sind doch auch für Sammler interessant!

Kann mich noch an den damaligen Pressewagen erinnern, ein Hyena in silber, eigentlich mitte der 90er potthässlich, aber heute durchaus nett gemacht!

Gruss, Andreas

turbodelta
Geschrieben

Vor nicht allzu langer Zeit wurde scheinbar ein Fahrzeug, welches aus "Restposten" noch fertigstellt wurde an einer Auktion hier in der Schweiz verkauft. Was ich gesehen habe ist das als Basis sowohl EVO I ohne Kat wie EVO II mit Kat gedient haben.

Eines der Fahrzeuge (rot) ist in Zug zuhause.

Mag mich noch an den silbrigen von Ruf erinnern, der wurde auch für den Testbericht in der AI verwendet, wenn ich mich

recht besinne hatte der noch EVO I Technik drinnen.

Stig
Geschrieben

Ich glaube, der nachtägliche war der, den ich mal sah. Zbinden in Bellach (ex Holzer Vertreter) arbeitete an dem.

So wie ich mich erinnern kann, wurde dieser bei Zagato von einem Alfa SZ Besitzer als unfertiges Auto entdeckt und zur Fertigstellung in die Schweiz gebracht. Das war vor ziemlich genau 10 Jahren, ich hatte zu dieser Zeit meinen Delta bei Zbinden.

netburner
Geschrieben

Ist eigentlich was an der Behauptung dran, dass alle 25 Fahrzeuge in einer anderen Farbe ausgeliefert wurden? Kenne bislang gelb, hellgelb, silber, hellgrün, mittleres grün, dunkelblau, hellblau, schwarz, grau metallic und rot. Der Hellgrüne stand vor einer Weile mal kurz im Meilenwerk Düsseldorf herum.

Stig
Geschrieben

Im Buch "Lancia Delta" von Werner Blaettel / Gerhard Wagner (ISBN 3-89880-268-X) ist übrigens auch ein Kapitel dem Zagato Hyena gewidmet. Hier steht u.a. noch folgendes:

-Projekt lanciert von Paul Koot und Andrea Zagato

-Vertriebsgesellschaft war "Lusso Service" in Duiven (NL)

-Preis 110'000 $, Anzahlung 30'000 $

-Geplant waren 75-92 Stück (Deutschland 8-10)

-Gebaut wurden 24 Stück (inkl. Prototyp)

-Verwendet wurden Evo I + II

-Basisfarben: rosso monza, giallo fly, verde zagato, bianco saragota, nero, azurro lido venezia

-Leistungsstufen: 210, 215 oder ca. 250 ps

-Frontscheibe und Scheinwerfer Alfa SZ, Kühlergrill Lancia Dedra

Robert Rodenkirchen
Geschrieben

In der aktuellen Classic & Sportscar ist ein Vergleich zwischen dem Audi Sport Quattro und dem Lancia Hyena, ich finde das Auto extrem interessant, da es sich um einen wirklichen Kleinserienwagen auf einer phantastischen technischen Basis handelt, ich habe leider noch nie einen in Wirklichkeit gesehen, aber ich denke, daß er die Tradition solch exklusiver und faszinierender Lancias wie der Aurelia und der Fulvia angemessen fortgesetzt hat und - angesichts des derzeitigen Zustands der Marke - der letzte echte Sportwagen von Lancia bleiben wird.

Beste Grüße, Robert R.

turbodelta
Geschrieben

Kann durchaus sein, wobei das Auto erst letztes oder vorletztes Jahr versteigert worden ist.

Hier noch ein paar Bilder von Hyenas, kommt meiner Meinung stark drauf an welche Felgen

montiert sind, die "originalen" Zagato Felgen reissen mich nicht aus den Socken.

wb88cx.jpg

hyena24_1.jpg

hyena24_2.jpg

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Der Wagen hat wirklich nur ein paar Schokoladenseiten, auf denen er nicht pummelig wirkt. Mir gefällt er aus der Perspektive am besten:

post-42436-14435353777931_thumb.jpg

pat.bisch
Geschrieben

Hallo Zagato Freunde

Ich habe heute am Grand Prix Safenwil diesen Lancia Hyena gesehen - mir gefällt er ! :-))!

post-29681-14435422523061_thumb.jpg

post-29681-14435422524691_thumb.jpg

post-29681-14435422526276_thumb.jpg

post-29681-14435422527746_thumb.jpg

post-29681-14435422529328_thumb.jpg

post-29681-14435422531164_thumb.jpg

post-29681-14435422532632_thumb.jpg

post-29681-14435422534283_thumb.jpg

post-29681-14435422535974_thumb.jpg

Muhviehstar
Geschrieben (bearbeitet)

Aktuell steht ein/der hellgrüne Hyena in Italien zum Verkauf:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=221647586

 

#15, 02/1994, 7.800km, 224PS, 170.000 Euro

 

Was für ein geniales Carbon-Interior! 1994!

 

Wie viel musste der geneigte Käufer damals für das Auto bezahlen?

$_57-4.JPG

$_57-5.JPG

$_57-6.JPG

bearbeitet von Muhviehstar
netburner
Geschrieben

Neupreis waren rund 75.000,- US-Dollar (wobei weiter oben in diesem Thread von 100.000,- US$ die Rede ist...)

Stig
Geschrieben
vor 16 Stunden schrieb netburner:

Neupreis waren rund 75.000,- US-Dollar (wobei weiter oben in diesem Thread von 100.000,- US$ die Rede ist...)

In Anbetracht des Neupreises eines Lancia Integrale von dazumal nahezu 70'000 Mark wären 75'000$ das für den Hyena ein günstiges Angebot gewesen.

 

Im Buch "Lancia Delta" von Werner Blaettel / Gerhard Wagner (ISBN 3-89880-268-X) steht 110'000 $, Anzahlung 30'000 $.

Ich denke, dass der Neupreis je nach Land und Zeitpunkt variierte.

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...