Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
leojango

Golf III GT Special Steuern

Empfohlene Beiträge

leojango
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute!

Ich habe einen 3er Golf GT Special Mit der Abgasnorm E4. Nun soll ich 272 Euro Steuern Zahlen?? Normalerweise sollten die Steuern doch bei etwa 125 Euro liegen.

Hab ich da irgend etwas verpasst?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
R-U-F
Geschrieben

Das musst du mit der Zulassungsstelle bzw. dem Finanzamt klären. Die Zulassungsstelle kann dir anhand der Papiere sagen wieviel Steuer du bezahlen musst. Wenn das Finanzamt dir mehr berechnet ruf doch einfach an und stell es klar.

gecko911
Geschrieben

Ist es ein Diesel oder Benziner??

leojango
Geschrieben

Danke für die Antwort.

Das ist ein Benziner.

Das werde ich mit sicherheit tun. Ich wollte nur sicher gehen, daß ich mit den 121 Euro richtig liege.

gecko911
Geschrieben

Das ist bestimmt ein Fehler.

Ich hatte auch schon x-Fehler in meinen KFZ-Scheinen.

Vom falschen TÜV bis zur falschen Leistungsangabe war schon fast alles dabei....:D

Wenn das alles korrekt ist, hat wirklich das FA Mist gebaut.

AM-DBS
Geschrieben

Wird wohl ein Benziner sein.

Wie kommst du auf E4?

In deinem Schein wird E2 stehen, das ist allerdings nicht gleich Euro 2. E2 ist Euro 1 und somit passen die 272 € steuern zu den 1,8l.

Ich hatte zu beginn das gleiche Problem, du hast jetzt 2 möglichkeiten:

-Kaltstartregler (kostet ca. 150€) einbauen lassen, dadurch kommst du auf Euro 2 oder vielleicht noch besser je nach Baujahr (heißt dann D?, glaube D3), damit bezahlst du dann ca. 110 €

-Minikat (kostet ca. 85€) einbauen lassen, damit steigst du auch auf Euro 2 und bezahlst ca. 122€ Steuern

In beiden Fällen sparst du rel. viel Geld und hast die Umbaukosten schon in einem Jahr raus, solange das Auto solange hält. :wink:

Übrigens, ich habe mir einen Minikat einbauen lassen und bin ganz zufrieden damit, schau am besten mal bei ebay nach den Teilen.

Den Einbau musst du aber in einer Fachwerkstatt machen lassen, weil du eine neue Asu bekommst.

ogamiito
Geschrieben

Kaltlaufregler werden, meines Wissens nach, Steuerlich nicht mehr anerkannt.

Der TÜV trägt das zwar ein, aber die Finanzämter sagen no.

gecko911
Geschrieben

Stimmt nicht.

Mein Bruder hat sich so ein Ding auch in seinen 190er eingebaut und zahl nun weniger Steuern.

Felix
Geschrieben

Mein Vorbesitzer hat in unseren 300er CE ebenfalls einen Kaltlaufregler einbauen lassen. Fahrzeug ist mit Euro2 zugelassen. Müsste irgendwas mit 7,38€ pro angefangene 100ccm sein.

Bei mir liegen die Steuern um 220€ für die 3Liter Hubraum. Eine grüne (4) Umweltplakette bekomme ich auch.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...