Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
cl600amg-2009

CL600 Biturbo

Empfohlene Beiträge

cl600amg-2009
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo habe mir vor nem guten jahr einen cl600 mod.2003 zugelegt und wollte jetzt mal fragen ob es sein kann das dieses fahrzeug leistungsmäßig stark nach oben streuen kann ?

Habe am motor nichts verändert nur die v-max sperre entfernen lassen da mir 250km-h als etwas zu wenig erschien...

Jetzt sind günstigem wetter tatsächlich 330km-h laut GPS möglich!!! Das kann doch nicht normal sein oder... ?

Könnt ihr mir sagen was da los ist....

Habe mal spasshalber die beschleunigung gemessen

0-100km-h ehrliche 4.3sek bei guten start,esp off !!

0-200km-h 13.6

Das auto hat eine Amg werksauslieferung,habe schon da angerufen die meinten aber es wurde nur die AMG optik angebracht...

Bitte um aufklärung ???

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Atombender
Geschrieben

Ab in die Werkstatt und die lockeren Schrauben nachziehen.

Felix
Geschrieben
Ab in die Werkstatt und die lockeren Schrauben nachziehen.

1A Tip! :wink:

@CL600: Wir freuen uns hier immer gigantisch über Bilder und Videos von dem Fahrzeug. Ist halt so ein Multimedia Forum hier. Handy-Fotos reichen in der Regel auch für eine erste Analyse des Problems. Dann leg mal los...

Grüße,

Felix

absolutmuc
Geschrieben

...na ja, MB gibt 4,8sec auf 100 im Datenblatt an.

Jetzt lass den Wagen gut eingefahren sein, moderne Reifen mit etwas mehr Grip drauf haben und den Motor nach oben streuen. Dann ist 4,3sec schon ein sehr sehr guter, aber kein unmöglicher Wert.

Mit was hast du denn gemessen? 0-100 auch mit GPS (also Vbox o.Ä.)? Oder nur Topspeed? Der ist tatsächlich ein wenig hoch, ich schätze mal für 320 wären 550PS nötig, für 330 bestimmt über 600PS. Und das wäre schon eine recht heftige Streuung nach oben.

Warum fährst du nicht mal auf einen guten Leistungsprüfstand?

Viel Spass mit deinem Dampfhammer!

cl600amg-2009
Geschrieben

Die 4,3sek auf 100 waren laut tacho gestoppt so ca.2-3km-h nachdem die nadel über 100 ging wegen evtl. toleranz vom tacho,wollte ja nen ehrlichen wert...!

Die 330km-h hatte ich vom navi da ich nur ein 260km-h tacho hab!

Prüfstand wär mal ne überlegung wert,stimmt !

Hab noch nen Clk 55 für den alltag,der ist ne lahme krücke dagegen... hahaha

JeffG
Geschrieben

ich kann mich mal an einen Auto-Motor-und-Sport Artikel über einen SL 55 AMG erinnern, der damals 476 PS hatte und ich glaub auch 330km/h lief oder so. Die Aerodynamik dürfte ganz gut sein bei diesen beiden Autos und in Kombination mit einem lange übersetzten höchsten Gang, den ca. 500 PS dem vielen Drehmoment, könnte das schon hinkommen...

mASTER_T
Geschrieben
den ca. 500 PS dem vielen Drehmoment, könnte das schon hinkommen...

Das max. Drehmoment ist für die VMax egal, diese wird zwischen Motorleistung und Luftwiderstand ausgefechtet.

magic62
Geschrieben

Wenn man den zuerst schon erreicht hat. :wink:

Das drehmoment sorgt für den weg dahin.

AStrauß
Geschrieben (bearbeitet)
ich kann mich mal an einen Auto-Motor-und-Sport Artikel über einen SL 55 AMG erinnern, der damals 476 PS hatte und ich glaub auch 330km/h lief oder so. Die Aerodynamik dürfte ganz gut sein bei diesen beiden Autos und in Kombination mit einem lange übersetzten höchsten Gang, den ca. 500 PS dem vielen Drehmoment, könnte das schon hinkommen...

1.) Hatte der besagte sl 55 AMG 600 und mehr PS, was zur folge hatte das beim Test der Kompressorriemen riss.

2.) War die Top Speed 325 KM/H

3.) Messung laut Tacho und Stop Uhr --> soll ich jetzt lachen oder weinen ?

4.) Bestwert mit meinem auf den Prüfstand( SF 880) gemessenem über 600 PS SL mit perfekten weichen Reifen, bei ca. 8-15 Grad Außentemperatur von 0-100 4,3 Sekunden !!!! Korrigierter Wert das heißt auf gerader Strecke !

5.) Ist er mit ESP ON schneller, da es mehr Zeit kostet wenn die Räder durchdrehen wie wenn das ESP bzw ASR kurz schaltet ! Verhindern kann man es fast gar nicht, aber erst mal 50 Kilometer AB fahren das die Reifen richtig heiß sind, dann ist es am besten mit dem messen!

6.)Wenn du messen willst nimm Dir eine PB oder DB alles andere ist Kindergarten, habe ich auch nicht geglaubt ist aber so !

7.) Ist der "alte" 2003er doch der der in Serie "nur" 500 PS leistet ???Die neuen Motoren haben Serie 517 PS und eine optimierte Drehmoment kurve !

bearbeitet von AStrauß
AStrauß
Geschrieben

Sehe gerade du kommst aus dem Kreis Böblingen !

Also falls du wissen willst wie Dein Auto wirklich läuft, schreib mir eine PN. Wir hängen die PB rein und werten die Daten dann aus ! Danach fährst Du zum Bosch Dienst Henni und machst eine Leistungsmessung auf dem Prüfstand ! Dann hat das alles Hand und Fuß und wir brauchen hier nicht auf Basis von Stoppuhr und Tacho-werten etc Debattieren ! Denn das bringt nichts!

Karl
Geschrieben

Habe ich gerade ein déjà-vu?

http://www.carpassion.com/mercedes/10456-sl600-0-60mph-3-6-sekunden.html

Der den Thread startende User allerdings entpuppte sich damals als Faker, hoffentlich kein böses Omen.

Nichtsdestotrotz hängt alles von den Testbedingungen, dem Fahrer und dem Fahrzeug mitsamt Reifen ab. Schon damals merkte ich an:

Ein S 600 L flog in der AUTOCAR vom 30. Juli 2003 in lediglich 1,74 s auf 30 mph / 48,3 km/h und verwies damit die im gleichen Vergleich getesteten Pagani Zonda C12 S, Lamborghini Murciélago und Caterham R400 (200 bhp auf 450 kg!) sowie sämtliche anwesenden (getunten) 600er und 55er Benz auf die Plätze.

Zitat aus dem Test: "...some serendipitous conjuction of traction, rear axle weight and power...".

Ich denke der SL 600 aus der CAR AND DRIVER hatte wie der S 600 L aus der AUTOCAR schlicht einen guten Tag :wink: ...

Nub
Geschrieben
Gar nicht erst weiter diskutieren, ist sinnlos!

Jo das dachte ich auch zuerst, jedoch resultieren aus der Logik solche Beiträge wie mit 250km/h &+ über geschlossene Schneedecken und so.

AStrauß
Geschrieben

V12, 250km/h, Schnee, weniger Verbrauch, V8-Bi Turbo :???: Jetzt habe ich einen Black Out :-o

Hilf mir zu verstehen wie ich das alles unter einen Hut bringen soll ????:oops:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Bastibo
      Hallo liebe Leute,
       
      ich bin bin neu in diesem Forum, und hoffe auf Entscheidungshilfen... hoffe ich habe in der Kategorie das Thema nicht verfehlt. 
       
      Ich habe grad die 40 überschritten und möchte mir den Traum eines Sportwagens als Zweitwagen (Saisonkennzeichen, Garagenwagen) erfüllen... (auch wenn ich weiß, dass das pure erreichen der 40 noch keine Leistung darstellt 😅)
       
      Ich schwenke aktuell „nur noch“ zwischen 3 Fahrzeugen hin und her... 
       
      Lamborghini Murcielago Roadster
      Ferrari F430 Roadster
      Mercedes SLS Coupé 
       
      Mein angespartes Budget lässt 150.000 Euro zu.
       
      Da ich das Auto (leider) nicht neben 3 weiteren Spirtwagen parke, sind für mich der Werterhalt und die Unterhaltungskosten kein unwichtiger Faktor. 
       
      Werterhalt ist ja ja immer schwierig zu prognostizieren, da sehe ich den Lambo aufgrund des Neupreises und der Exklusivität/ geringe Stückzahlen des Roadsters vorne. Ich finde das aktuelle Preisgefüge im Vergleich zu den beiden anderen auffällig gut! Auch bekomme ich beim Gedanken an diesen Traumwagen die meiste Gänsehaut... Allerdings habe ich, auch hier im Forum, weit auseinandergehende Meinungen zu der Zuverlässigkeit, Anfälligkeit und Sicherheit gelesen. Das Auto macht mir (finanziell) also auch die größte Sorge 😅 
       
      Wie seht ihr das - im Verhältnis zu den beiden anderen Fahrzeugen.
       
      Ich komme aus Bochum - habt ihr hier einen Tip, wo man den Lambo/Ferrari zum einen vor Kauf checken und später auch warten/ ggfls reparieren lassen könnte?
       
      Ich selbst bin „reiner Fahrer“ mit 911er/AMG Fahrerfahrung, aber leider ohne jegliche Mechanikerfähigkeit!
       
      Der SLS (als Flügeltürer) ist sicherlich der komfortabelste und für mich am einfachsten zu wartende Wagen (mein Schwager arbeitet bei Mercdes Lueg). Hier wird mir auch von allen (Freundeskreis) Seiten zu geraten, da der Preis hier in Zukunft nur eine Richtung kennt... bin da aufgrund der Stückzahl und des hohen einstandspreises skeptisch. Hier würde mich auch eure Meinung brennend interessieren. Allerdings müsste ich mein Budget hier wohl um 20/30.000 nach oben korrigieren.
       
      Der Ferrari 430 als Spider ist für mich einer der schönsten je gebauten Ferraris und stellt für mich einen „Kompromiss“ aus den anderen beiden Fahrzeugen dar - italienische Emotion und einigermaßen Wartungsarm. Was meint ihr, sehe ich das richtig?
       
      Viele Fragen für einen Post 🙈, die für mich  aber halt zusammenhängen... ich freue mich natürlich auch über Antworten zu einzelnen Themen. 
    • Cornel7080
      Hallo liebe Mitglieder
      ich überlege einen AMG GLC 63 zu kaufen,
      kennt jemand eine Gute Firma die z.b den Mitteltunnel eines AMG GLC herausnehmen kann aus Platzgründen oder Neu bauen aus gfk (schmäler) oder carbon inkl Fahrertür Innenverkleidung und Armauflage schmäler Neu bauen kann. ?
       
      Vielen Dank für Eure Hilfe
    • TinoTonitini95
      Hallo, 
      Ich habe heute den Mercedes Konfigurator wiederentdeckt nach langer Zeit der Irrelevanz für mich.
      Bin ein Fan der Cabrios, die Mercedes baut und hab einen eher ungewöhnlichen Geschmack. Hab mich prompt ans Erstellen eines C63 Cabrios gemacht und Folgendes ist dabei herumgekommen:
       
       
       
       
      Vielleicht hat der ein oder andere ja auch Lust mal seine interessanten Zusammenstellungen zu teilen und so für Ideen und neue Anreize für zukünftige Käufer solcher Fahrzeuge zu sorgen.
       
      Gruß
       
      Der Tino
       
       





    • Bims
      Guten Abend die Herren,
       
      ich habe mich eben auf dieser Plattform angemeldet da ich dringend Einspritzdüsen für einen Maserati Biturbo / E222. suche.
      Bei meinem Wagen wurde eine Einspritzanlage der Firma Magneti Marelli verbaut.
      + hat jemand solche Einspritzdüsen, oder
      + einen Tipp woher man solche bekommen kann.
      + Diese Einspritzanlage wurde mit Sicherheit auch in anderen Autos verbaut, weiß jemand in welche?
       
      Vielen Dank schon mal für evtl. Info´s
      Beste Grüße, Bims
       
       
    • Tiger-AMG GTS
      Hallo an alle AMG Fahrer
       
      heute bei PP Performance meinen GTS tunen lassen.
       
      Resultat 661 PS 865 NM
       
      Alle reden davon, dass über 800 NM Probleme mit dem Getriebe hervorrufen, wer hat Erfahrungswerte und kann mir diese schildern?
       
      Besten Dank und viel Spass mit dem AMGeil
       
       

×
×
  • Neu erstellen...