Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
taunus

Autsch !!! Das tut doppelt weh !

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Fahrrad-Fahrer
Geschrieben

:-o Oh Gott....der schöne Ferrari.....ach ja und der arme Mann...

aber im Film sieht der Gar nicht so schnell aus; wieso kann der nicht mehr rechtzeitig bremsen? Isch die Strecke Vereist. Auf Wasser kanns ja net so schlimm sein.

Naja schade um den Wertvollen Sportwagen :.-(

Lucky@Strike
Geschrieben

Sauber eingeparkt, sag ich da nur. :-))!

Tut mir leid für den Typ, der da etwas unglücklich im Wege stand.

Was ich mich aber frage, warum der Ferrari weiter geradeaus gefahren ist, obwohl gelenkt wurde?! :-? So schnell war der Ferrari doch gar nicht. :???:

taunus
Geschrieben
Was ich mich aber frage, warum der Ferrari weiter geradeaus gefahren ist, obwohl gelenkt wurde?! :-? So schnell war der Ferrari doch gar nicht. :???:

Eine nasse Strasse und 520 PS auf der Hinterachse sollte man nie unterschätzen. Diese Geschichte ist wohl bei der Vorstellung in Monaco passiert, am Steuer saß ein Journalist.

Lucky@Strike
Geschrieben

Aber der Wagen untersteuert ja brutalst, obwohl der Fahrer voll nach rechts lenkt. Das hat doch nichts der mit Leistung zu tun. :???:

Ein beherzter Tritt aufs Gaspedal und er hätte den Wagen wieder gehabt.

Sowas ist Journalist und darf solche Wagen fahren. :???:

Cole Trikle
Geschrieben

Vielleicht wars ja Aquaplanning. Aber wie der Ferrari dann noch absackt, schaut echt goil aus. :-))!

Forex
Geschrieben
Was ich mich aber frage, warum der Ferrari weiter geradeaus gefahren ist, obwohl gelenkt wurde?! :-? So schnell war der Ferrari doch gar nicht. :???:

Meine Behauptung: zu schnell, dann ziemlich fest eingelenkt, das Fahrzeug schiebt über die Vorderräder und der Fahrer bremst abrupt. Dadurch blockieren die Vorderräder (ABS hin oder her) und das Fahrzeug kann ohne Haftung vorne nur noch rutschen. Lässt sich übrigens bei einem Fahrtraining auf Schnee und Eis sehr gut nachvollziehen. Aber bitte ohne Parkplatz-Winker.. und nach Möglichkeit auch ohne Tiefgarage auf der Zielgerade.. :wink:

taunus
Geschrieben
Ein beherzter Tritt aufs Gaspedal und er hätte den Wagen wieder gehabt.

Tja, da denkt Otto Normaljournalist wohl nicht immer dran. Muss auch ein seltsames Gefühl für die Leute unten im Laden sein. Man denkt an nichts böses und auf einmal rauscht ein F50 durchs Schaufenster.

Lucky@Strike
Geschrieben
Man denkt an nichts böses und auf einmal rauscht ein F50 durchs Schaufenster.

Dialog der Verkäuferinnen:

A:"Magst Du auch einen Kaffee?"

B: "Ja, bitte. Bei diesem schlechten Wetter ist eine

kleine Aufmunterung gar nicht so schlecht. Es kommt ja sowieso kein Kunde."

A: "Ich frage mich schon den ganzen Tag warum diese lustigen Hütchen dort oben stehen?"

B: "Lass und doch mal ans Schaufenster gehen und schauen was da los ist"

A: "Interessant, ah schau mal, da kommt ein potenter Kunde mit seinem Ferrari. Jetzt machen wir doch noch Umsatz bei diesem Dreckswetter."

B: "Ohhh, der kann aber gut in die Lücke einparken. Das hätte ich nicht geschafft" :-o

Ich weiss, ich habe nur Bullshit im Hirn! X-)

budgie
Geschrieben

Hä, im Video kommt das super langsam rüber, wie kann der denn da so untersteuern.... unglaublich :-o !

Der Mann tut mir schon arg Leid, hat sich bestimmt weh getan :-(((°

@Lucky:

Man man man, wie kommst du auf so einen Sch*** ?:wink:

ciao

Lucky@Strike
Geschrieben
@Lucky:

Man man man, wie kommst du auf so einen Sch*** ?:wink:

Jahre langes Training und viel Cola! X-):wink:

streicher
Geschrieben

Entweder hab ich jetzt einen an der Waffel oder mit dem Video stimmt was nicht...

Der Typ, der da über'm Haufen gefahren wird, mit der roten Kappe, fliegt zuerst links (also Fahrerseite) über's Auto und dann auf den Boden (schätz ich mal)....

aber ganz am Ende wenn die Szene zum 2. mal von aussen gezeigt wird, trifft der Ferrari den Kerl mit der rechten Seite (Beifahrerseite) und fliegt mit ihm zusammen darunter...und der Wagen lenkt auch nach links, nicht mehr nach rechts wie am Anfang....

Spinn ich nun oder was geht?! :???:

Bender
Geschrieben

@ streicher: Jo, stimmt. Kapier ich auch nicht! :-?

Aber dazu das das so langsam aussieht. Das ist doch Zeitlaupe oder nicht?

prugna
Geschrieben

ja, hier stimmt was nicht! Das läßt sich nämlich auch nicht mit unterschiedlichen Kamerapositionen erklären!

Meine Garage

Ethan Hunt
Geschrieben

Hi!

@streicher:

Dachte ich auch erst, aber: Achte mal bei der Außenkamera auf die ,Campari'-Schilder am Oberen Bildrand. Die sind Spiegelverkehrt!!! :wink: Die Qualität zeigt nich wo der Fahrer sitzt, deswegen die Verwirrung. In der Realität sitzt er links (Außenaufnahme: rechts) und fährt den typen mit links (Aúßenaufnahme: rechts) um, worauf er links (Außenaufnahme: rechts) auf den Boden fällt :cry:

Gerafft? :wink:

Meine Meinung : Armer Kerl, der mit der roten Mütze. Der hat doch aber gesehen was auf ihn zu kommt. Hätte der nich weggehen können?

Der Fahrer war auch ne Kappe.Der hat garnicht reagiert als der Typ vor ihm stand. Ist einfach weitergefahren.

Aber lieber von nem F50 überfahren werden, als von nem rostigen Kadett (ich mag eigendlich Kadetts, aber ich ziehe den F50 vor :lol: )

Greets, Eth@n!

streicher
Geschrieben

@ ethan

jaa, stimmt!

Auf die Schilder hab ich gar nicht geachtet....

hätte mir auch schlecht vorstellen können dass das ganze 2x passiert ist...

Jetzt mal unabhängig vom Auto und von dem armen Mann den es dabei erwischt hat ( :( gute Besserung), das war schon ne sehr merkwürdige Aktion.... :( ( O:-) ) :(

:wink2:

CountachQV
Geschrieben

Auch mit einem Gasstoss hätte der das Auto nicht mehr gefangen, der kam nämlich schon zu schnell aus der ersten Kurve.

Das Auto driftet hinten rechts weg und damit Richtung der Ladenpassage.

Wenn man die Aufnahme von hinten ansieht, wird deutlich, der Trottel ist so erschreckt dass er nicht mal bremst!

Einmal gross saubermachen und einen Eimer Farbe drüber, dann passt das wieder :lol::wink2:

master_p
Geschrieben

Also das Video ist definitiv langsamer, als er es in echt war. Immerhin wird dieser Typ quasi über den Ferrari hinweggeschleudert. Das passiert mit Sicherheit nicht, wenn er im Schrittempo (Videotempo) auf ihn zu fährt. Außerdem würde bei der Geschwindigkeit weder Aquaplaning noch sonst etwas sein. Obwohl bei den Reifendimensionen...

^Ice Tea^
Geschrieben

mensch mensch, klar tut mir der arme mann leid , aber wenn die so weitermachen sind bald alle F40 und 50 gegen die wand gefahren ! F40 sind ja wegen dem turbo sehr heikel ,bei regen und ohne fahrkönnen isser platt ! zu so nem auto sollte man automatisch ein fahrtraining bekommen , ist ja schade um diese wagen !

Steff
Geschrieben

hi!

hätter der typ das nicht ganz einfach mit der Handbremse ausgleichen können? würde mit neben einem gasstoß als erstes in den sinn kommen ... :-?

^Ice Tea^
Geschrieben

er ist ja gerutscht WEIL er gebremst hat ... soviel zur handbremse , in so ner situation darf man nicht denken , das muss sitzen und dann macht man das automatisch ! und das erlernt man in nem fahrtraining , denn wenn du so ne situation 20mal gespielt hast weisste was - wenn ist !

Forex
Geschrieben
er ist ja gerutscht WEIL er gebremst hat ... soviel zur handbremse , in so ner situation darf man nicht denken , das muss sitzen und dann macht man das automatisch ! und das erlernt man in nem fahrtraining , denn wenn du so ne situation 20mal gespielt hast weisste was - wenn ist !

Kann ich Dir absolut beipflichten! Leider werden jene Leute, die regelmässig an ein Fahrtraining gehen von der Gesellschaft immer wieder als Hobbyrennfahrer und Raser abgestempelt.. Dass genau diese Leute einen aktiven Beitrag zur Verkehrssicherheit beitragen wird unter dem Deckmantel des Umweltschutzes gerne verschwiegen..

^Ice Tea^
Geschrieben

also ich bin lieber "hobbyrennfahrer" und "raser" als "in andere reinkracher" *ironie*

ne also ich finde damit muss man ja nicht prahlen , ich würd so ein training für mich und mein auto UND alle anderen im verkehr machen ! weil wie heisst es so schön :

rechne immer mit der dummheit anderer

schade das nach der fahrschule so ein training nicht pflicht ist,DAS würde die unfälle wirklich senken , 1000mal effektiver als irre geschwindichkeits begrenzungen - die eh keiner einhält !

Forex
Geschrieben
ne also ich finde damit muss man ja nicht prahlen , ich würd so ein training für mich und mein auto UND alle anderen im verkehr machen !

Wir waren letztes Jahr 25 Tage auf Rennstrecken unterwegs. Wenn Du mit 2 Rennfahrzeugen auf den Anhängern unterwegs bist bist Du zwangsläufig den dummen Sprüchen von einigen (zum Glück wenigen) Mitmenschen ausgesetzt. Nicht, dass uns das belasten würde, wollte damit nur sagen, dass das nichts mit Prahlen zu tun hat..

Gruss :wink2:

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...