Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
miky67

Trockenfahren nach waschen?

Empfohlene Beiträge

miky67
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich habe meinen F355 Spider nach dem Waschen (von Hand) immer ca. 20km trocken gefahren bevor ich ihn wieder in die Garage gestellt habe. Es lässt sich ja nicht vermeiden das Wasser in dem Motorraum läuft, oder die Bremsen klatschnass sind. Ich denke das es wichtig ist das Auto nach dem Waschen betriebswarm und trocken zu fahren. Seht Ihr das genauso, oder ist das blödsinn?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Nugmen
Geschrieben

Ne, ich mach das immer, ich befürworte das voll & gans :D:-))!

skr
Geschrieben

Also ich würde mal so sagen: das trockenfahren ist doch das Schönste überhaupt am Autowaschen. O:-)

Forex
Geschrieben

Mich erstaunt eigentlich eher, dass Dein 355 nach 20km bereits trocken ist. Meiner war lediglich knapp angefönt.. Zudem hatte ich das Problem, dass nach einer Tunneldurchfahrt auch noch die nassgespritzten Wände mittels Schallwellen trockengeklopft werden mussten :D

Nugmen
Geschrieben
Mich erstaunt eigentlich eher, dass Dein 355 nach 20km bereits trocken ist. Meiner war lediglich knapp angefönt.. Zudem hatte ich das Problem, dass nach einer Tunneldurchfahrt auch noch die nassgespritzten Wände mittels Schallwellen trockengeklopft werden mussten :D

wenns richtig warm ist, also im Sommer ist der Wagen nach 20 km schon trocken, aber irgendwie muss ich auch immer 50 km fahren :D

double-p
Geschrieben

Es gibt laestigere Pflichten, oder? O:-)

Graunase
Geschrieben

Auf der anderen Seite birgt es die Gefahr daß sich wieder Schmutz an die feuchten Stellen setzt.Dann muß man wieder putzen und....neneneO:-)

Gast Alpinchen
Geschrieben
Es gibt laestigere Pflichten, oder? O:-)

In der Tat, es gibt wirklich schlimmeres.:lol:

hugoservatius
Geschrieben

Trockenfahren??? Ja, habt Ihr denn keine Entfeuchter in Euren Garagen??? :???:

Gast Alpinchen
Geschrieben
Trockenfahren??? Ja, habt Ihr denn keine Entfeuchter in Euren Garagen??? :???:

Manchmal bräuchte man so etwas BEIM Fahren, so schön ist das. 8)

hugoservatius
Geschrieben
Manchmal bräuchte man so etwas BEIM Fahren, so schön ist das. 8)

Fährt sich das Auto so haarig, daß Du Dir dabei in die Hose machst??? :oops:

Gast Alpinchen
Geschrieben
Fährt sich das Auto so haarig, daß Du Dir dabei in die Hose machst??? :oops:

Hugo, Du gefühlloser Klotz... :wink:

12345DaGo
Geschrieben

Frisch geputzten Lack spazieren zu fahren ist das beste! Und dann im Anschluß widme ich mich den "Kleinigkeiten". Hier und da nochmal polieren und drüberwischen und vor allem gaaaaanz viel das Objekt der Begierde bestaunen.

Das klappt auch immer wieder aufs Neue und man ist wie frisch verliebt :-)). Insbesondere wenn im Hintergrund noch die lieblings CD läuft kann ich mich nie satt sehen...

So, die Sonne schaut grad hervor,ich hab heut meinen ersten Urlaubstag also gehts jetzt raus in die Garage...

In diesem Sinne

Viele Grüße

DaGo

Achim_F355
Geschrieben

Also trockenfahren mach ich nie - da spritzt mir immer das Wasser aus den Spiegeln wieder überall hin, da kann ich den nochmal abledern - auch bei den Felgen kann ich das danach dann nochmal machen, weil da immer noch Schmutz drin is der sich dann wieder überall verteilt. Ich putz die ja auch von Innen Kameraden! :D

Wenn meine Frau mich dabei sieht, dann denkt die sich sicher auch ihren Teil. O:-)

BMW-7er
Geschrieben

Also ich finde das schon extrem lustig das wir alle so verrückt sind.

Ich fahre nach der Waschstraße immer noch mal kurz auf die Autobahn und reiße den Ofen auf damit auch alles schön trocken wird. Dann kurz auf einem Parkplatz schon mal die Wasserreste von Spiegel etc. entfernen und dann zurück.

Schön das ich nicht alleine bin, ihr seit mir alle sehr sympathisch! :DX-):-))!

Rodemarc
Geschrieben

Ist doch ganz normal. Nach dem Duschen geht man ja schließlich auch nackt joggen damit alles schön trocken wird. :D:D:D

Gast Alpinchen
Geschrieben
Ist doch ganz normal. Nach dem Duschen geht man ja schließlich auch nackt joggen damit alles schön trocken wird. :D:D:D

Nene, das ist doch nur Trockenrubbeln und Föhnen.

Das Föhnen macht aber so'n Spass, daß man es manchmal etwas ausufern lässt. X-)

Bobolus
Geschrieben

Naja kommt drauf an, was fuer ein Trockenfahren man macht :wink:

Also das Auto abgetrockent, und dann eine kurze Runde drehen und die Bremsen "trocken fahren" macht Sinn. Dadurch setzt sich schonmal kein Flugrost an den Bremsen an, kann passieren, wenn das Auto nach dem Waschen dann laenger steht.

Aber was ich nicht machen wuerde ist, das Auto waschen und mit nassem Lack trocken fahren, dass sieht am Ende nicht gut aus. Denn das Wasser ist kalkhaltig und so ergeben sich schoene Flecken, die in Verbindung mit der Sonne ganz boese sein koennen.

Spyderman
Geschrieben

Nach der Handwäsche schieb ich mir einen Stuhl neben das noch feuchte Objekt der Begierde und schau mir mit einem Drink genussvoll das Spektakel des Trocknens an! :D

cbhagen
Geschrieben

Also erstmal genussvoll waschen und abledern und dann eine gemütliche Runde über die Landstrasse.

Zur Belohnung stelle ich mir das Auto manchmal im Garten auf die Wiese und setze mich mit einem Kaffee gemütlich auf die Terasse.

Spyderman
Geschrieben
Also erstmal genussvoll waschen und abledern und dann eine gemütliche Runde über die Landstrasse.

Zur Belohnung stelle ich mir das Auto manchmal im Garten auf die Wiese und setze mich mit einem Kaffee gemütlich auf die Terasse.

Lässt Du ihn dann dabei laufen??? :D

FutureBreeze
Geschrieben

Aber was ich nicht machen wuerde ist, das Auto waschen und mit nassem Lack trocken fahren, dass sieht am Ende nicht gut aus. Denn das Wasser ist kalkhaltig und so ergeben sich schoene Flecken, die in Verbindung mit der Sonne ganz boese sein koennen.

Wenn du Regenwasser verwendest sparst du dir die Kalkflecken ;-)

Jonny
Geschrieben

Gibt es da nicht mittlerweile in einigen Waschanlagen entkalktes Wasser um das zu vermeiden? Hab gestern gewaschen bei Mr. Wash und es war noch etwas nass (wie immer weil diese lüfterstraße länger sein müsste), habe aber keine flecken...

Brainmaier
Geschrieben

N bei mir in der Garage läuft immer die Heizung.

Ferrari-V8
Geschrieben
Wenn du Regenwasser verwendest sparst du dir die Kalkflecken ;-)

Oder man verwendet Aqua Gleam. Ich kann allerdings noch keine Resultate vermelden. War zwar dieses Jahr schon fleissig unterwegs, aber schmutzig genug für eine Wäsche ist noch keiner. 8)

Wir haben hier diese Diskussion: Ferrari Lackpflege

Ich wasche die Ferrari nur, wenn ich sie vorher richtig warm gefahren habe. Dann verdunstet das Wasser im Motorraum auch schnell und es gab bisher keine Probleme mit der Elektrik. Die Bremsen fahre ich anschliessend immer trocken. Dann reichen einige 100 Meter. Anschliessend wird der Wagen mit ganz normalen Frottetüchern, die ohne Weichspüler gewaschen sind, (!) trocken gerieben. Ist viel einfacher als ein Abledern.

Aber eben, Aqua Gleam könnte die Gewohnheit tatsächlich verändern.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...