Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
AlexM

Große Worte ... gelassen gesprochen

Empfohlene Beiträge

AlexM
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Diese nette Zitatesammlung habe ich heute morgen per mail bekommen, vielleicht hat der eine oder andere von euch auch noch ein paar "große Worte" Lebensweisheiten von Walter Röhrl!

 

Walter Röhrl (Welt- und Staatsmeister):

  • Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben
  • Wenn du den Baum siehst, in den du rein fährst, hast du untersteuern.
    Wenn du ihn nur hörst, hast du übersteuern.
  • Die wahre Kunst der Fahrzeugbeherrschung erkennt man im instabilen Fahrzustand!
  • Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen.
  • Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.
  • Im Rallysport ist es wichtig dass das Auto ein gutes Handling hat... man sollte also nen mittelding zwischen unter- und übersteuern finden... mit der Tendenz zum drift...
  • Ich hab kein Interesse zu gewinnen mit einer Sekunde Vorsprung. Es gibt ja Leute die sagen: "Das war ein richtig harter Fight, ich hab mit einer Sekunde gewonnen!" ICH will mit 10min gewinnen. Das freut mich viel mehr!
  • Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist
  • Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen
  • Das ist so als ob dir an einer roten Ampel einer mit dreißig Sachen ins Heck kracht" (Walter Röhrl - über den Antritt / die Beschleunigung des Audi Sport Quattro S1)
  • Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen.
  • Im Prinzip bist du bei dem Auto mit dem Denken schon zu langsam.
  • Wenn man beim alten Porsche Turbo aufs Gas getreten ist, hat sich zwei Sekunden lang gar nichts getan und dann hat man gemeint, es ist einem einer hinten drauf gefahren.
  • Wenn man mal in mein Alter kommt, ist im Dunkeln fahren gar nicht mehr so lustig, weil da sieht man nix mehr in der Nacht. Ich hab in der letzten Zeit oft überlegt, ich könnte eigentlich noch Weltmeisterschaft fahren, weil die fahren immer nur am Tag... diese Weicheier! (Walter Röhrl - bei einem Interview zur Köln-Ahrweiler Rallye)
  • Wenn ich das schon höre: »Das muss man im Hintern spüren...« So ein Schmarrn, wenn du was im Hintern spürst, ist's nämlich vorbei, denn dann bist du schon längst runter von der Straße. (Walter Röhrl - Interview im Audi-Werbevideo "Veni-Vidi-Vici")
  • Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.
  • Für alles über 8 Minuten ziehe ich keinen Helm auf (Nordschleife) von einem mir unbekannten Fahrer nach seinem Abflug: speed was ok but corner was to tight

 

Grüsse

AlexM

  • Gefällt mir 5
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
gecko911
Geschrieben

Der zweite Spruch gefällt mir am Besten. :-))!

double-p
Geschrieben
AlexM schrieb:
von einem mir unbekannten Fahrer nach seinem Abflug: speed was ok but corner was to tight

Unbekannt? Ari Vatanen! :-))!

Aber des Meisters Sprueche sind auch immer wieder gigantisch :D

EDITH: da fehlt noch einer:

Walther Röhrl nach seinem Wechsel von Opel zu Fiat im Interview auf die Frage: Was ist der Unterschied?

1975 habe ich auf Opel gewonnen, dieses Jahr gewinne ich auf Fiat.

:-))!

AlexM
Geschrieben

double-p: Danke für die Aufklärung.

Ich kannte nur den Spruch, wusste aber nicht, wer ihn gerissen hat.

Grüsse

AlexM

janimaxx
Geschrieben
AlexM schrieb:
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen.

Ohne Worte :-))!

me308
Geschrieben

auch schön...:wink:

  • Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.

diese Sprüche zeigen auch, dass seine intellektuellen Fähigkeiten seinem großartigen fahrerischen Können entsprechen :-))!

MVThomas
Geschrieben

Hallo,

 

nach acht Jahren wird es Zeit den Walter Röhrl wieder mal zu huldigen B).

 

Ich habe gerade in YouTube eine Reportage über ihn gesehen. Am besten gefiel mir der Part, in dem er nach seiner Motorsportkarriere als Markenbotschafter bei Porsche angeworben wurde. Er meinte, ob Porsche sich ihn leisten können, nicht finanziell sondern wegen seiner Ehrlichkeit bezüglich der Produkte. Bei der Präsentation der ersten Tiptronic Schaltung blieb er bewusst fern, da er fürchtete auf eine Frage  zur Schaltung "seine" Wahrheit dazu zu äußern; sinngemäßes Zitat:: "Es handelt sich um eine Schwuchtelschaltung, die nichts für jemanden ist, der schnell und sportlich fahren möchte".

 

Ein Wahnsinnstyp, der auf der Liste der Leute, die ich gerne mal privat treffen möchte ganz weiten oben steht.

 

Grüße

Thomas

  • Gefällt mir 7
  • Haha 1
Eno
Geschrieben (bearbeitet)

Irgendwo habe ich mal eine Reportage gelesen / gesehen über ein Bergrennen? Mit widrigsten Sichtbedingungen, wo er alles in Grund und Boden gefahren hat, quasi ohne Sicht / mit geschlossenen Augen.

Ah - google weiss es noch: Arganil wars:
http://www.roehrl-walter.de/neu/publikationen/zeitschriftenartikel/der-husarenritt-von-arganil/index.html

 

Unbedingt lesen!

Ich würde ebenfalls einiges geben, um mal mit Ihm einfach gemütlich ein Weissbier zu trinken. Ein äußerst sympatischer Mensch.

Gruß,
Eno.

 

Edit: und noch ein Spruch von Ihm für die Liste (aus obiger Quelle):

Zitat

"Ich bin nur so schnell gefahren, dass ich keinen von den Verrückten verletze“, sagte Walter über die Nacht von Sintra"

Und noch eins:

Zitat


Ob er denn wohl tatsächlich, wie man sich seither am Lagerfeuer erzählt, damals mit geschlossenen Augen gefahren ist? "Blödsinn", sagte Röhrl der Sport Bild: "Es war ja auch kein richtiger Blindflug. Zwei Meter Sicht hatten wir ja noch."

:D

 

bearbeitet von Eno
gynny.m
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb MVThomas:

Ein Wahnsinnstyp, der auf der Liste der Leute, die ich gerne mal privat treffen möchte ganz weiten oben steht.

...dir kann geholfen werden :D

  • Gefällt mir 1
MVThomas
Geschrieben

...dir kann geholfen werden 

 

Hallo gynny.m,

 

da bin ich aber gespannt...

 

Grüße

Thomas

Luimex
Geschrieben

Ich kenne Walter seit einigen Jahren persönlich und kann nur bestätigen, ein ganz feiner und liebenswürdiger Mensch. Ohne jegliche Starallüren.

 

Bei der Donau Classic 2016 sind wir beide als Vorausfahrzeuge unterwegs gewesen. Er fuhr hinter mir...... :wink:

 

Als wir dann an einer Wertungsprüfung etwas warten mussten, war er wieder ganz besorgt um Italia. Ob ich denn genügend Wasser für sie dabei hätte, sonst würde er schnell welches organisieren....... :-))!

 

P1160452.thumb.jpg.445cb0348f439ee8cfc381f0e2beeb3a.jpg  P1160456.thumb.jpg.bed7e01f69b24a96ebcadb411d75134f.jpg 

 

 

P1160461.thumb.jpg.b0e345a22d5197652c48b5e6fc6c9fc8.jpg

  • Gefällt mir 9
san remo
Geschrieben (bearbeitet)

@MVThomas, lad ihn doch zum 348er Treffen ein, :D

bearbeitet von san remo
MVThomas
Geschrieben

Das wäre was :-))! Werner, bitte übernehmen :D.

Eno
Geschrieben

 

Heee - wo krieg ich bis dahin einen 348 her, um mich einfach dazu zu mogeln? ;)

Überraschungsgast bei einem WWF wäre doch was.

 


Hier übrigens noch ein Video über diese Fahrt:


Gruß,
Eno.

  • Gefällt mir 1
kkswiss
Geschrieben

Autogeschmack hat er.:lol:

IMG_1359.JPG

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
TommiFFM
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb san remo:

@MVThomas, lad ihn doch zum 348er Treffen ein, :D

Ja und die Cyndie, dann würde ich in Erwägung ziehen, wieder Beifahrer zu machen :P:lol:

  • Haha 2
Caremotion
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb MVThomas:

Hallo,

 

nach acht Jahren wird es Zeit den Walter Röhrl wieder mal zu huldigen B).

 

Ich habe gerade in YouTube eine Reportage über ihn gesehen. Am besten gefiel mir der Part, in dem er nach seiner Motorsportkarriere als Markenbotschafter bei Porsche angeworben wurde. Er meinte, ob Porsche sich ihn leisten können, nicht finanziell sondern wegen seiner Ehrlichkeit bezüglich der Produkte. Bei der Präsentation der ersten Tiptronic Schaltung blieb er bewusst fern, da er fürchtete auf eine Frage  zur Schaltung "seine" Wahrheit dazu zu äußern; sinngemäßes Zitat:: "Es handelt sich um eine Schwuchtelschaltung, die nichts für jemanden ist, der schnell und sportlich fahren möchte".

 

Ein Wahnsinnstyp, der auf der Liste der Leute, die ich gerne mal privat treffen möchte ganz weiten oben steht.

 

Grüße

Thomas

Im übrigen sagt er das mit der Schaltung noch heute und das allgemein zu Fahrzeugen mit PDK, DSG und wie sie alle heissen. Weil laut W.R jeder damit schnell ist aber nur ein echter Rennfahrer auch noch die Zeit zum kuppeln hat :D

  • Gefällt mir 1
san remo
Geschrieben
vor 55 Minuten schrieb TommiFFM:

Ja und die Cyndie, dann würde ich in Erwägung ziehen, wieder Beifahrer zu machen :P:lol:

Tja, Plätze sind dann leider schon vergeben:(:lol: aber zum winken bei der Abfahrt gerne:lol::lol::P.

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
Gast
Geschrieben

Ich hatte mal das Vergnügen ihn kennen zu lernen. Bei der Abholung meines 997 GTS im PZ Regensburg war er zufällig anwesend. Er hat mich noch zur Farbe (indischrot) beglückwünscht - meiner war der einzige "Bunte" unter lauter leasingverträglichen Farben - und wir haben ein paar Takte reden können. Ein sehr bodenständiger Mensch , sympathisch und ohne Starallüren. Ich kann jedem, der seine Vita mal kennenlernen möchte das Video " Röhrls Katze" empfehlen. Ca 90 Minuten sehr unterhaltsame Geschichten aus seiner Karriere.  Gibt's auf DVD.

Eno
Geschrieben
vor 5 Minuten schrieb doctorb33:

Röhrls Katze

Dein Avatar?! ;)

Gast
Geschrieben (bearbeitet)

Nö..:P

Aber Walter und ich teilen dieselben Haustiervorlieben :D

Wir sind halt beide "Katzenmenschen", empathisch, bescheiden, häuslich und stil- sowie ästhetikbewusst.

bearbeitet von Gast
oddokrafie
Eno
Geschrieben

;)
Wie es scheint, mag er Hunde aber auch ganz gern.

Danke übrigens für den Tipp mit dem Film - habe die doppel DVD soeben auf einer Auktionsplattform bestellt - mit original Autogramm.

Gruß,
Eno.

  • Gefällt mir 1
Spyderman
Geschrieben
vor 18 Stunden schrieb Luimex:

Ich kenne Walter seit einigen Jahren persönlich und kann nur bestätigen, ein ganz feiner und liebenswürdiger Mensch. Ohne jegliche Starallüren.

 

Bei der Donau Classic 2016 sind wir beide als Vorausfahrzeuge unterwegs gewesen. Er fuhr hinter mir...... :wink:

 

Als wir dann an einer Wertungsprüfung etwas warten mussten, war er wieder ganz besorgt um Italia. Ob ich denn genügend Wasser für sie dabei hätte, sonst würde er schnell welches organisieren....... :-))!

 

P1160452.thumb.jpg.445cb0348f439ee8cfc381f0e2beeb3a.jpg  P1160456.thumb.jpg.bed7e01f69b24a96ebcadb411d75134f.jpg 

 

 

P1160461.thumb.jpg.b0e345a22d5197652c48b5e6fc6c9fc8.jpg

Nach diesen Fotos mit Italia und seiner Fürsorge mag ich ihn auch! :-))!

  • Gefällt mir 1
bozza
Geschrieben

walter.thumb.jpg.9d4c48defcfd4c95dc98e1dec1053660.jpg

Ich durfte mal neben ihm Platz nehmen. Bei herrlichen Bedingungen in der Eifel, Nieselregen, Nebel, Schotter und Asphalt. Anstandshalber drückte mir wer ein Gebetsbuch in die Hand. Mit dem Hinweis das Ding irgendwo zwischen Sitz und Käfig zu deponieren und die Fahrt zu genießen. ER habe sich die Strecke ja schon mal kurz angesehen B)
So ruhig und entspannt wie bei ihm bin ich noch nirgends mitgefahren, auch nicht im Alltag. Bin ein eher nervöser Beifahrer...^^

Hat dann auch für ein Pläuschchen gereicht. Einer der angenehmsten Persönlichkeiten die ich je kennengelernt habe.

Auch in freier Wildbahn ist er bei mir öfters anzutreffen

 

Ich mag den Walter :-))!

  • Gefällt mir 1
gynny.m
Geschrieben
vor 21 Stunden schrieb MVThomas:

...dir kann geholfen werden 

 

Hallo gynny.m,

 

da bin ich aber gespannt...

 

Grüße

Thomas

bekommts gleich ne PN

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×