Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
broedel

BMW 330i gegen VW R32

Empfohlene Beiträge

broedel
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Was meint ihr, wer ist sportlicher schneller etc.

Gruß

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
broedel
Geschrieben

Ja Leudz was isn los?

Würde der Thread jetzt "330i versägt von VW R32" heissen, hätten wir in 1 Stunde 10 Seiten darüber.

DAMIEN
Geschrieben

Sportlicher und schneller würde ich mal jetzt sagen ist de R32...ohne die genauen Daten zu kennen...der Golf ist ja nur auf sportlichkeit getrimmt...da ist nimma viel Komfort drin...der 330i ist da eher die Mitte zwischen komfort und Sportlichkeit....wenn man ihn mit dem R32 vergleicht...ich ürde auf jeden Fall den BMW nehmen...wenn ich die Wahl zwisschen beiden hätte....VW ist einfach nicht mein Ding...egal welcher...

Dan321
Geschrieben

Ich warte mal den Supertest in der nächsten Sport Auto ab.

Spontan würde ich sagen, dass der Golf schneller ist, da er ein besseres Leistingsgewicht hat und sportlicher abgestimmt ist.

Saphir
Geschrieben

330i schalter liegt bei 6,2 auf 100, im vergleich zu 6,8 beim Golf!

Falls der 330 nen sportfahrwerk drin hat (auch werk) wird er mit guter bereifung dem R32 wohl nicht so weit nachstehen, da der R32 zu weich abgestimmt ist!

Vom Prinzip her ist natürlich der R32 viel sportlicher ausgelegt1 daher ist er auch eher der sports-typ, als der 330! der supertest wirds zeigen, wo der R32 liegt! dürfte irgendwas um die 8:40 sein!

Flabian
Geschrieben

@Saphir

der 330i ist von BMW mit 6.5sec angegeben.

Wurden die 6.2sec in irgendeinem Test geschafft? Ich denke, daß auch die 6.5sec noch etwas zu optimistisch sind.

Die 6.8sec vom R32 sind angeblich nicht soo aussagekräftig, da er im 2.Gang nur maximal 96km/h erreichen soll, also ein zweiter Gangwechsel nötig ist. (Hat mal irgendein CP-User gepostet)

BTW: Weil der eine um 1 Zehntel schneller auf 100 ist, heißt das nicht daß er sportlicher, schneller oder sonstwas ist.

Sandrino
Geschrieben

Die Beschleunigungswerte vom R32 (0-100, 0-200) schwanken z.T. ja auch sehr extrem von Magazin zu Magazin. Von 0-100 wurde der R32 von 6,2 bis 6,8s gemessen. Der Schaltzeitpunkt in den dritten Gang liegt nach meinen Erfahrungen bei etwa 90km/h. Ich denke, dass man im 330 CI vor 100 nicht in den dritten Gang schalten muss.

Diese Woche hatte ich die Gelegenheit die Beschleunigung des 330CI mit dem R32 zu vergleichen von 70km/h bis 150km/h. Resultat: R32 schneller mit etwa 4-5 Wagenlängen Vorsprung.

Ich denke, dass der R32 von den beiden Autos sportlicher ausgelegt ist und daher auch Abstriche im Komfort gemacht werden mussten (beinhartes Fahrwerk etc.). Mit dem 330CI finde ich ist BMW eine sehr gute Mischung zwischen Komfort und Sportlichkeit in dieser Preisklasse geglückt und optisch gefällt er mir persönlich auch sehr.

Schlussendlich ist es halt eine Frage wo man(n) die Prioritäten setzt.

Gruss

Sandrino

eggibe
Geschrieben

Ich würde den 330i mit M-Sportpaket mit dem R32 vergleichen, dann sind beide auf Sportlichkeit getrimmt....

Sandrino
Geschrieben
Ja Leudz was isn los?

Würde der Thread jetzt "330i versägt von VW R32" heissen, hätten wir in 1 Stunde 10 Seiten darüber.

Das schöne an diesem Forum ist doch, dass es teilweise sogar möglich ist auf einer sachlichen Ebene miteiander zu diskutieren!

Gruss

Sandrino

Danny
Geschrieben

Gestern hab ich den R32 bei Motorvision im Tracktest gesehen. Die fanden den wohl ganz gut, haben dann aber bemängelt, daß VW wohl seit dem "Schleudertrauma" mit dem TT ein wenig zu "ängstlich" geworden ist! Wurde leider abgelenkt, denke aber, daß das Fahrwerk war net so berauschend war. Am Ende des Berichtes fand ich, klang das Fazit gar nicht mehr so toll! Nächsten Donnerstag ist ja der R32 auch bei SportAutoTV im großen Test, da bin ich auch schonmal gespannt drauf!

Auf jeden Fall find ich den R32 von aussen wirklich sehr schön! Allerdings von innen finde ich ihn etwas langweilig, und die Sitze gefallen mir auch nicht so sehr! Müssen die grau sein? Da find ich den BMW insgesamt doch einfach immer noch sportlicher. Mit dem Sportpaket macht der Wagen doch schon echt was her! Aber wie gesagt, der R32 sieht von aussen echt Top aus! Gefäält auf Anhieb! :-))!

dragi
Geschrieben
der supertest wirds zeigen, wo der R32 liegt! dürfte irgendwas um die 8:40 sein!

Sehr optimistisch, aber 8.50 ist möglich :???:X-)

Björn
Geschrieben
der supertest wirds zeigen, wo der R32 liegt! dürfte irgendwas um die 8:40 sein!

241 PS auf mindestens 1477 kg = 8:40 min auf der Nordschleife ?

Ich schließe mich dragi an und meine, dass die Zeit nicht unter 8:45 min ausfallen wird.

Der 1350 kg schwere Z3 3.0 umrundete die Nordschleife zwar in 8:34 min, solch eine Glanzleistung traue ich dem R32 jedoch nicht zu. Aber ich lasse mich sehr gerne überraschen.

Gruß,

Björn

Saphir
Geschrieben

um die 8:40 heißt +/- x sec.! wenn ich mich auf nen wert festlegen sollte würde ich 8:45 sagen! da liegen S3, TT, Honda Civic, Honda Integhra Type R und Renault Clio V6 alle!

vielmehr als die zeit interessieren mich die kurvengeschwindigkeiten des R32 im Vergleich zum S3 und zum Z3 3.0!

Saphir
Geschrieben

die 6,2 auf 100 hab ich aus nem ams-vergleichstest!

Saphir
Geschrieben

HAH! da lag ich doch wohl nicht so falsch mit meiner prognose von +/- 8:40! die 8:37 im aktuellen test sind echt spitze für den wagen!

ich mach aber mal en neuen thread zum aktuellen supertest auf! da gehts weiter: http://carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?p=105611#105611

wenn die schweizer mir was vom ring erzählen wollen X-)X-):D

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben
:-o wow 8:37 min ist echt ne super Zeit für den Golf!!
Tralien
Geschrieben

Ich denke, dass man aus dem Motor locker mehr hätte holen können. Der R32 mit 280 PS wär den anderen auf jeden Fall überlegen (S3, GTA, Civic und was es sonst noch so gibt um die 200 PS). Aber dafür hat man jetzt reserven und mehr Drehmoment für 240 PS. Also bestimmt komfortabler als ein S2000. Dass das Fahrwerk nicht so der Reißer ist hab ich auch gehört. Sportlich sieht er ja aus. Aber das Fahrwerk ist schon eine ganz entscheidende Sache, genauso wie die Literleistung und die Drehzahl finde ich.

Ganz extrem sind da ja die Amis. Dieser 5,7 Liter V8, den sie grad in jedes Auto gebaut haben leistet in dem einen, k.A. was das war, 340 PS und in nem anderen Modell mit Kompressor !!! 430 PS. Das war echt zu viel für meine Lachmuskeln. Aber das soll nicht heißen das VW da übertreibt.

kurva
Geschrieben

Bin heute den 330 Ci gefahren und bin doch etwas :cry: von dem Fzg.Einige CP User finden das er verdammt gut geht :???: !Ich fand das er sehr träge ist und im vergleich zu meinem M verdammt schwach ist ich kann mir nicht vorstellen obwohl ich noch keinen R32 gefahren bin das der 330Ci besser geht!!! :-))!

heezy
Geschrieben
:bored:
housy99
Geschrieben

Ich finde schon das der 330er sportlich geht. Ich denke das der 330er und der R32 etwa auf dem gleichen Niveau liegen was die Beschleunigung angeht.

@Sandrino

Das du mit deinen R32 dem 330er 4-5 Wagenlängen abgenommen hast mag ich irgendwie bezweifeln. Viellicht war er einfach in einem höheren Gang...

G. STTark
Geschrieben

aber gestern am späten Nachmittag hatte ich endlich mal eine lang herbei gesehnte begegnung mit einem R32.

Wir waren auf einer Landstraße unterwegs... er folgte mir recht dicht, überholte wenn ich es tat. Durch eine Ortschaft bin ich dann provozierend 50km/h gefahren... und er fuhr sehr dicht auf... der Orstausgang ist eine sehr lange Gerade, die ein echtes Geduldsspiel ist und dazu verleitet schon 200m vorm Ortsschild Gas zu geben.... ich fuhr bis zum Ortsschild 50km/h und er folgte mit 2-3m abstand... schon weit nach links orientiert um mich eventuell direkt nach dem Ortsschild zu überholen. Ich gab dann Gas und zog die Gänge durch... was ich im Rückspiegel sah hat mich wirklich entäuscht... anstatt mich weiter zu schieben oder gar zu überholen hat der R32 von 50-120km/h 3-4 Wagenlängen verloren... ich hab noch weiter beschleunigt bis 140km/h, aber leider war dem R32 bei 120km/h die Lust vergangen und er ging vom Gas... In der nächsten Ortschaft ist er an der ersten Ampel abgebogen... schade eigentlich... hätte gern bisserl mehr getestet...

Eigentlich hätte ich das viel knapper erwartet... vor allem bei der Hitze im moment, die meinem Turbo erheblich mehr Leistung kosten dürfte als dem R32 Sauger!

Zum Thema vergleich R32 vs 330i

Die Fahrleistungen liegen so dicht bei einander das es wohl am meisten auf das Können des Fahrers ankommt.

Auf Rundstrecke ist der Serien R32 dem 330i aber überlegen...

Hockenheim kleiner Kurs R32 1:20,7 / 330i 1:22,5...

Das hängt aber auch stark vom Fahrwerk und Rad Reifenkombination ab.

Der "nur" 275PS starke topcar TT schaft mit geänderten Rad Reifenkombination, Fahrwerk, Bremsen auf dem kleinen Kurs in Hockenheim eine 1:16,690...zum vergleich braucht ein Serien TT dafür 1:20,4 bei gleichem Kfz. Gewicht... mit den 50 mehr PS holt man bestimmt keine 4 Sekunden pro Runde raus...

GreeTTzz

Georg

Hampi
Geschrieben

hallo Georg

Hatte auch kürzlich ein Rennen mit meinem TTR 180 ca. 250 PS und und 400 NM: Auf der AB hatte der R32 keine Chance, dazu hat er einfach zu wenig NM.

Gruss Hampi

Telekoma
Geschrieben

Am Wochenende erhielt ich einen Golf R32 zur Probefahrt.

In silber sieht er wirklich gut aus. Vielleicht von hinten sin die Proportionen nicht ganz so gut. Zu hoch/zu schmal.

Die ersten paar Kilometer war das Fahrgefühl überzeugend. Der Klang des Triebwerks war schon sehr reizvoll.

Nach kurzer Zeit fiel mir schon auf, dass die Dämpferkennung viel zu weich ist. Trotzdem hüpft man wie ein Flummi bei kurzen Bodenwellen.

Auf der Autobahn war die Enttäuschung noch grösser. Ab ca. 170 Km/H

kam dieses Manko noch mehr zur Geltung. (Da hatte ich in einem Citroen Xantia V6 ein satteres Gefühl obwohl das für mich kein Auto ist)

Der R32 schaukelt ja wie ein Fischerboot. Auch das Bremsen bei hohem Tempo birgt grosse Überraschungen. Das Auto schlingert hin und her bei wild regelndem ESP. Klar das ist alles kontrollierbar aber unangenehm. Bei einem Sportwagen darf so etwas nicht passieren. Die Höchstgeschwindigkeit nach Tacho lag dann bei unglaublichen 280 Km/H

-wahrscheinlich so tatsächlichen 260.

Nachdem man das Auto richtig gefeuert hat kommt bei 1500-3000 Touren ein Hammersound aus dem Auspuff. Ein sonores Brummen, was die Wände wackeln lässt.

Sicher kein schlechtes Auto, aber der Alfa 147 GTA ist dem Sportwagen trotz Frontantrieb schon näher gekommen.

Das Fahrwerk ist im Vergleich zum Golf überragend.

Telekoma
Geschrieben

Auf der Landstrasse hatte ich dann einen 328i vor mir. Als der zum überholen ansetzte, hatte ich absolute Mühe dran zu bleiben....

peinlich peinlich :cry:

andix
Geschrieben

@Telekoma:

Mach doch mal ein Fahrertraining!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...