Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Zahnriemenwechsel 348 inkl. Motorausbau an einem Tag


Empfohlene Beiträge

Upps, das kommt davon, wenn man sich mit einer heißen Italienerin einlässt :)

In einem schlauen Buch habe ich mal gelesen, dass fast alle Sportwagen männlich sind (il Porsche u.ä.), ein Ferraristi aber von La Ferrari oder Sua Ferrari spricht, also weiblich...

Wenn man die erotischen Formen so betrachtet, neigt man sowohl bei den inneren, als auch bei den äußeren Werten zu folgendem Zitat: "The more I know about women, the more I love my Ferrari" :-))!

Okay, ist eigentlich ein Spruch über Harleys... :D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Antworten 61
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Aktivste Mitglieder

  • Manni308

    10

  • Toni_F355

    10

  • GeorgW

    6

  • ricos99

    6

Aktivste Mitglieder

  • Manni308

    Manni308 10 Beiträge

  • Toni_F355

    Toni_F355 10 Beiträge

  • GeorgW

    GeorgW 6 Beiträge

  • ricos99

    ricos99 6 Beiträge

Beste Beiträge

spiderf355

hallo zusammen 1)ihr habt ja recht!eine karteileiche und ich rege mich auf.... 2)nu ich bin meine ich seit gründungsjahr oder gut 15-20jahren hier mitglied.damals lass ich den ein oder ander

wildsau111

So muss jetzt auch nochmal zu der "Karteileiche" äußern. Wer was wann wie wo machen lässt bleibt jedem selbst überlassen. Ebenso wer was wie gut oder schlecht macht liegt an dem der es macht. Ich

Wenn man die erotischen Formen so betrachtet, neigt man sowohl bei den inneren, als auch bei den äußeren Werten zu folgendem Zitat: "The more I know about women, the more I love my Ferrari" :-))!

Muss ich dir uneingeschränkt Recht geben! :-))!

Die rote Diva jammert nie, wenn ich auf der Autobahn mal 2 Stunden Vollgas gebe (ja, das geht O:-) ).

Ausserdem sind Kopfschmerzen oder gar Migräne nicht möglich. Höchstens etwas Ölverlust!

2 Stunden Vollgas? Nicht schlecht :-))!

So lange kenne ich meine Diva noch nicht, dass ich ihr das bereits hätte zumuten können.

So zeigt sie mir die "rote Karte" (man verstehe den 3fachen Sinn! :D) bis das Saisonkennzeichen aktiv wird. Dann werde ich ihr die rote Reizwäsche (der Laie spricht von "Ferrari-Paletot") von den feinen Formen ziehen und sie mal richtig rannehmen :lol:

Ach ich vergaß: vorher muss der Riemen noch erneuert werden, sonst läuft sie heiß X-)

  • 11 Jahre später...
Am 6.2.2009 um 12:40 schrieb michael308:

Nachdem mich einige User hier im Forum für verrückt, mutig , sehr mutig oder sonstwas halten, habe ich mich dazu durchgerungen meinen fast 7 Jahre alten Zahnriemen zu wechseln.

Nach einigen Telefonaten mit Torsten(Wildsau111) verständigen wir uns darauf dies bei Ihm in der Werkstatt durchzuführen………..so machte ich mich vorigen Sonntag von Berlin auf dem Weg nach Bonn………mit Zwischenstopp bei Alpinchen sowie Zwischenübernachtung bei Dirk.B kam ich dann am Montag Abend in Bonn an.

Am Dienstagmorgen fuhr ich dann von Bonn knapp 170 km nach Schaafheim um dort mit Torsten meinen Zahnriemen zu wechseln……….gegen 09:30 Uhr traf ich in der Werkstatt ein und wenige Minuten später war der 348 aufgebockt.

 

Um 10:00 Uhr Ortszeit in Schaafheim ging´s dann los.......ja, hier ticken die Uhren anders:wink:

 

Da wir uns persönlich nicht kannten ging uns der Gesprächsstoff während dem Schrauben nicht aus,

umso verwunderter waren Wir als der Motor 2,5 Stunden später ausgebaut auf 4 Europaletten stand ………wir dachten schon………wenn das so weitergeht ….O:-)

 

Nach der Mittagpause wechselten wir die doch leicht defekte Wasserpumpe, sowie die Spannrollen und den Zahnriemen………nach insgesamt 4 Stunden war der Motor wieder einbaufertig.

 

Während dieser Phase klingelte mehrfach mein Handy und Scaglietti81 wollte sich nach dem Wohlbefinden erkundigen( natürlich nur nach dem meines Autos:cry:)……..ich wimmelte sie mit den Worten:“ setzt dich in den Zug und komm vorbei“ ab…………natürlich habe ich das ernst gemeint, aber da ich mir sicher war das sie sowieso nicht kommt, wollte ich lieber weiterschrauben.

Torsten meinte daraufhin ob sie denn kommt, worauf ich nur lachend abwinkte……..niemals, never.

Aber an diesem Tag mußte ich feststellen das alles anders ist…………als sie das nächste mal anrief war Sie schon im Zug und wollte mit dem Ferrari vom Bhf abgeholt werden.:oops:

Na ja, wir schraubten gemütlich weiter um dann gegen 18:30 Uhr festzustellen das wir fertig sind………komplett fertig, ………die Probefahrt führte mich dann zum Bhf Aschaffenburg um Scaglietti81 abzuholen.........natürlich gab es nicht das geringste Problem.

woher manche all diese weisheiten nehmen ist mir ein rätzel.fakt jedoch ist, das das eine das andere nicht ausschließt und es es absolut unsinnig ist einen rekord im schnellschrauben aufzustellen.dies klingt mir eher nach einer reifenmonteur schnellradwechselmethode!in einem tag ist der wechsel sicher durchführbar...aber nie in einem standard arbeitstag!

vor einer Stunde schrieb spiderf355:

woher manche all diese weisheiten nehmen ist mir ein rätzel.fakt jedoch ist, das das eine das andere nicht ausschließt und es es absolut unsinnig ist einen rekord im schnellschrauben aufzustellen.dies klingt mir eher nach einer reifenmonteur schnellradwechselmethode!in einem tag ist der wechsel sicher durchführbar...aber nie in einem standard arbeitstag!

Was führt Dich dazu, das von Michael geschriebene anzuzweifeln?

Gibt es irgend ein Indiz dafür, daß er etwas falsch gemacht hat, oder gar falsch berichtet hat?

Und welche Weisheiten hat der Verfasser verkündet, und was schließt was aus?

 

hallo zusammen

1)ihr habt ja recht!eine karteileiche und ich rege mich auf....

2)nu ich bin meine ich seit gründungsjahr oder gut 15-20jahren hier mitglied.damals lass ich den ein oder anderen beitrag und komentierte hin und wieder.ich stellte aber schnell fest,daß dies mich nur freizeit kostet.da ich selbstständiger einzelunternehmer bin und primär tag täglich an ferraris aller art arbeite fehlt mir einfach leider die zeit zum posten und antworten....manchmal stolpere ich aber über die werbung in google über den ein oder anderen bericht.

3)dieser hier stieß mir allerdings aufund ich konnte es mir wieder mal nicht verkneifen zu antworten.ich gelobe abermals besserung und versuche die klappe zu halten,versprochen.will hier weder jemand zu nahe treten noch irgend was klugscheißen.daß überlasse ich gerne anderen.

3)zur sache:den ausbau der antriebseinheit beim ferrari 348 schaffe ICH nicht in einem werktag,sprich 8 stunden.in einem tag,was 24stunden sind ist dies zu erledigen.die werksvorgabe sind im übrigen genau dies.....

4)der zr-wechsel ist auch über tankausbau machbar.wenn jemand seine arbeit vernünftig erledigt,ist dies genausowenig pfusch wie der ausbau der kompletten antriebseinheit!ich habe in den letzten 22jahren alle ersionen durchgearbeitet und alles ordnungsgemäß erledigt!es ist auch keine frage der zeitersparnis (die ist marginal)!

wenn dann jemand behauptet,daß so weder spannrollen noch wasserpumpe getauscht werden können und selbiger behauptet er erledigt den zahnriemenwechsel mit ausbau der antriebseinheit innerhalb 8stunden nach einer 400km anreise usw.,dann sage ich glasklar: dieser mann hat keine ahnung von was er spricht.sorry aber das ist meine meinung zu diesem thema!

sorry nochmal fürs aufwärmen des alten kaffees.

  • Gefällt mir 2

Stimmt..ich habe meinen Zahnriemen mit Pumpe un Rollen ausgetauscht ohne Motor auszubauen..geht alles wenn der Tank draussen ist...habe allerdings mit einem befreundetem Mechaniker auch 14 Stunden gebraucht..von morgens um 7 bis abends 21 Uhr

vor 13 Stunden schrieb spiderf355:

wenn dann jemand behauptet,daß so weder spannrollen noch wasserpumpe getauscht werden können und selbiger behauptet er erledigt den zahnriemenwechsel mit ausbau der antriebseinheit innerhalb 8stunden nach einer 400km anreise usw.,dann sage ich glasklar: dieser mann hat keine ahnung von was er spricht.

Haha. Ich kenne den Michael persönlich als versierten Ferrari und Lambo Schrauber und wüsste nicht, warum man diesen Beitrag nach über 11 Jahren auf einmal anzweifeln sollte.

vor 13 Stunden schrieb spiderf355:

der zr-wechsel ist auch über tankausbau machbar.wenn jemand seine arbeit vernünftig erledigt,ist dies genausowenig pfusch wie der ausbau der kompletten antriebseinheit!

Alles klar.

 

Gruß, Georg

  • 4 Wochen später...

So muss jetzt auch nochmal zu der "Karteileiche" äußern.

Wer was wann wie wo machen lässt bleibt jedem selbst überlassen. Ebenso wer was wie gut oder schlecht macht liegt an dem der es macht. Ich kann nur für mich sprechen und ich versuche alles nach bestem Wissen und Gewissen zu machen. Was man nicht weiß, kann man erfragen oder nachlesen. Und ich bin der Meinung, dass gerade Foren dafür da sein sollten um Erfahrungen auszutauschen und Wissenslücken zu schließen..

Ja und ich war auch der, der mit Micha den Zahnriemenwechsel gemacht hat und er war nicht der einzige mit dem ich zusammen bei mir an einem Tag die Antriebseinheit aus und eingebaut habe um Wapu und ZR mit Rollen zu tauschen.

Da ich eine freie Werkstatt habe, kann ich zu den AW Vorgaben nur sagen, es gibt Hersteller die haben gute Vorgabezeiten, dann kann man auch was gut machen und bei anderen eben nicht.

Bin leider nicht mehr so oft hier unterwegs, da ich meine Firma umgestrickt habe und mich auch leider im Aug 2018 von meinem 348er getrennt habe, aus Mangel an Zeit. Habe mittlerweile einen anderen V8 und bin daher jetzt auch in anderen Foren unterwegs, die auch mehr mit meinem Hobby zu tun haben. Wünsche allen hier eine friedvolle Zeit und wer mich kennt, oder was von mir möchte, weiß auch wie und wo er mich erreicht.

 

Grüße Torsten

  • Gefällt mir 2

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,

      bei vielen roten 348er sind die Seitenschweller und der untere schwarze Teil der Frontstoßstange bzw. der Heckschürze in Wagenfarbe lackiert. Nach meinem Kenntnisstand wurden nur die späteren (GTS) Modelle so ausgeliefert, d.h. die Mehrzahl dieser Fahrzeuge wurden nachträglich lackiert.

      Ich überlege schon länger, ob ich die Teile auch lackieren lassen soll, schwanke aber noch, weil der O-Zustand verloren geht Mir gefällt es lackiert aber schon besser

      Kann mir jemand sagen, ob die Teile am Fahrzeug direkt lackiert werden können oder demontiert werden müssen? Dazu ggfs. noch die Frage, wie die Teile demontiert werden.

      Vorab schonmal vielen Dank für Eure Antworten und sorry, falls es schonmal einen ähnlichen Thread gab.

      Grüße
      Thomas
    • Hallo Zusammen,
       
      Ich hatte heute ganz komischen Vorfall mit meinem Auto (348 TB, Baujahr 1992). Ich bin mit meinem Auto ganz normal gefahren(15 km Autobahn, ca. 15 km Landstraße und bisschen Stadtverkehr, ca. 4 km oder so) dann als ich in der Stadt an einem Ampel zu halt kommen wollte, ist der Motor plötzlich einfach kurz vor dem Stopp ausgegangen. In Armaturenbrett war Batterie Zeichen in rot zu sehen. Als ich versucht habe Motor neue zu starten, ist ganz rechts "!" Zeichen in Rot geleuchtet und der Motor ist nicht angesprungen. Der Anlasser hat auch nicht funktioniert. Die ganze Elektronik hat normal funktioniert. Ich habe ca. 15 Minuten mehrmals versucht Motor neu zu starten aber ohne Erfolg. Dann ca. 20 Minuten später als ich das nochmal versucht habe, höre ich ein klick aus dem Motor Raum (aber Motor ist nicht angesprungen). Direkt danach habe ich normal versucht und der Motor ist sofort angesprungen und normal gelaufen. Wisst ihr vielleicht, was das sein könnte? Ist da irgendein Bauteil zu heiß geworden und musste abkühlen?
       
      Danke für eure Hinweise
       
      P.S: Was vorher (ca. 15 Minuten vor dem Vorfall) komisch war, Die Heizung ist plötzlich ausgegangen und dann als ich die wieder angemacht habe ist die wieder ausgegangen. Aber dann normal funktioniert.
    • Hallo Zusammen,
       
      ich besitze seit ca. 3 Jahren einen 348 TB (Baujahr 92). Es taucht ab und zu ein Problem, was nach dem Service (Zündkerzen Austausch, Ölwechsel, Luftfilter Wechsel ) für gewisse Zeit/paar Monate verschwindet. Sagen wir so für ca. 1000-1500 km ist das Problem weg. Ab dann kommt das häufiger vor. Ich fahre so 2000-3000 km mit dem Wagen im Jahr. Und vor dem Service ist das Problem am schlimmsten. Also kommt mindestens ein bis dreimal während Fahrt so was vor.
       
      Ich kann das Problem so beschreiben: Der Motor verliert gefühlt Leistung, als ob der Probleme mit Luft saugen hätte . Man hört auch deutlich das etwas nicht stimmt und dann nach paar Sekunden ist alles wieder ok/normal. Wenn das Problem auftaucht, sind die Drehzahlen über 4000. Es passiert sporadisch und vor allem wenn man schon lange unterwegs ist. Also wenn der Motor kalt ist, ist sowas nie passiert.
       
      Werkstatt meint, es könnte was mit Luftmassenmesser sein. Aber wieso verschwindet dann das Problem nach dem Service direkt? Liegt es an etwas ganz einfaches, wie Luftfilter vielleicht?
       
      Danke euch für Hinweise im Voraus
    • Hallo, weiß jemand wie man zum Werkstättenbuch - Reparaturanleitung für den 348 TS, j. 91 kommt?
      Vielen Dank im Voraus!
    • Liebe 348-Liebhaber
       
      Sagt euch dies evtl. etwa? Habe heute mal in den Öldeckel meines 348 reingeschaut und leider weisse Ablagerungen wahrgenommen(?).
       
      Während seiner Einsatzzeit im 2020 hatte ich solche Ablagerungen nie wahrgenommen.
       
      Könnte dies evtl. von den Kurzstrecken kommen?
       
      Um eine Feedback/Hilfe wäre ich euch dankbar.
       
       



×
×
  • Neu erstellen...