Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Mercedes-Benz SLK Gullwing


Team AMG

Empfohlene Beiträge

2010 soll der Flügeltürer kommen. Einige Spyshots haben wir ja schon in anderen Threads gesehen. Im folgenden Text wird der Wagen als neuer SLK Gullwing bezeichnet. Unter SLC sollte einigen der Wagen bekannt sein. Es hieß, dass er von AMG entwickelt wurde. Mal sehen, was sich in den nächsten Monaten tut. Vorstellung sollte auf der IAA sein.

The legendary 300SL and a new SLK are not really so directly related, but Mercedes has decided that the new SLK is the best model to tart carrying the legacy, created by the 300SL.

The SLK Gullwing will be an addition to the SLK range, reports AutoExpress. We’ll get a more usual one with a glass fold-away roof too, because the Gullwing isn’t as easy to use every day than a traditional coupe-cabriolet, MB recon.

The Gullwing has to make do with a pair of quite high door-sills, so the getting in and out maneuver is one to be practiced before hand by future owners. On the other hand the bigger sills provide a comfortable place for storing the batteries needed to operate those historical and now electric doors.

In addition the new SLK will be also offered as a Hybrid, making use of the system presented in the Blue Zero E-Cell concept in Detroit. Regenerative brakes and a stop-start system will also be used.

mercedes-benz-slk-gullwing-1.jpg

mercedes-benz-slk-gullwing-2.jpg

mercedes-benz-slk-gullwing-3.jpg

Quelle: http://www.globalmotors.net/the-new-slk-is-waving-at-us-with-gullwings/comment-page-1/#comment-838

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
2010 soll der Flügeltürer kommen. Einige Spyshots haben wir ja schon in anderen Threads gesehen. Im folgenden Text wird der Wagen als neuer SLK Gullwing bezeichnet. Unter SLC sollte einigen der Wagen bekannt sein. Es hieß, dass er von AMG entwickelt wurde. Mal sehen, was sich in den nächsten Monaten tut. Vorstellung sollte auf der IAA sein.

Wenn ich das richtig verstanden habe, wird hier ja über einen kleinen Flügeltürer auf Basis des nächsten SLK (R172?) spekuliert.

Das wäre mal ein Auto für den Sohn meines Vaters. Ein -für Arbeitnehmer- bezahlbarer Flügeltüren-Mercedes *träum*

Schade, daß es so ein Auto wohl nie geben wird. Also ich glaub nicht daran..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für Arbeitnehmer bezahlbar wird der sicher nicht. Wird wohl eher was für Selbstständige ;)

PS: Danke für den Roten Bobbel mit dem Kommentar "was für ein dummes geschwätz"

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich kenne genügend arbeitnehmer die mehr verdienen als viele selbständige :wink:

Ich denke wenn er kommt liegt der Preis eher aud SL als auf SLK Niveau.

Ich find die Entwürfe klasse. Schaut super aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch wieder richtig. Aber die meisten die sich wirklich teure Autos leisten können die ich kenne sind Selbstständige...

Sollte es dieser SLC werden, dann wird der nicht auf SL Niveau liegen sondern auf SL AMG Niveau...da wette ich was.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich persönlich schau gespannt in die Zukunft, was Mercedes so von der Stange lässt.. :)

Bin mit meinem C63 ( :sensation ) bis dato (nach 7000km) sehr zufrieden und hoffe, dass von AMG weiterhin autos mit super Klang kommen. :-))!:applaus:

Eine Frage noch ans Team AMG:

Ich war letzte Woche auf der A6 von Stuttgart nach Mannheim unterwegs.

Unterwegs traf ich einen CLK63 AMG Black series.

Sind uns gegenseitig hintereinander hergefahren, bis die Begrenzung weg war. Beide Vollgas gegeben aber er verschwand nach und nach immer mehr im Rückspiegel. Er hat nur aufgeholt, als bei mir die V-Max Begrenzung eingegriffen hat. :vollgas:

Wie kann das sein?

Sein Auto ist leichter und hat mehr PS unter der Haube.

Bitte um Aufklärung..

Danke im Vorraus!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht hat der CLK nicht voll draufgedrückt. Bin mal mitgefahren in der Kiste und nach meiner sehr subjektiven Einschätzung dürfte er dem C63 überlegen sein. Bin den C63 selbst mal gefahren aber der CLK hatte mehr Bums.

By the way...willkommen im Forum. Kannst dich ja mal vorstellen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jonny,

der hat mit Sicherheit voll draufgedrückt.

die ersten 2 Secs war er nen Tick schneller, dann kam meiner aber in Schwung und hat ihn hinter sich gelassen... wenn auch nur langsam - als bei mir 280 auf dem Tacho standen, war der Abstand bei ca. 300 Metern.:-o

Danke fürs Willkommenheißen ;):-))!

Vorstellen werd ich mich noch - muss nur mal gucken, wo es sich anbietet ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht liegt es an den Winterreifen. Bei meinem SLK 55 hab ich bei Vollgas Probleme mit der Traktion und beschleunige langsamer als mit Sommerreifen...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Probleme mit der Traktion hast du bei diesem Auto immer mit nicht geeigneten Reifen. Und da zähl ich die Winterreifen dazu.

Mit der Serienbereifung konnte ich nicht mal aus einer Ortschaft richtig rausbeschleunigen weils schon angefangen hat zu regeln. Absolute Katastrophe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Glaub ich eher kaum..

Zwar würden die Räder ohne Elektronik bei Vollgas bis ca. 130 durchdrehn aber ab dann dürfte sich das nichts mehr geben...

Nur der CLK hat ja den gleichen Nachteil...

Woher also der Unterschied? :???:

Die Elektronik dürfte wohl die gleiche sein - zumindest vom Regeln her?

Das Problem mit der Traktion hab ich auch.. ;)

Versuch du mal aus dem Stand heraus ohne durchdrehende Räder loszufahren..

Fast unmöglich

Zum glück regelt die Elektronik - sonst wär der Reifenhändler bald mein bester Freund ;)

Was für Reifen hast du drauf, Ruf?

Also Sommer + Winterreifen?

Greetings aus Stuttgart

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Preislich wird der Flügeltürer bei 150 000 € liegen.

Zum CLK vs C-Klasse:

Normalerweise sollte der CLK mindestens genauso schnell sein. Eventuell hat der Fahrer wirklich nicht Vollgas gegeben. Ansonsten gibt es keine gute Erklärung :).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht's mit Hubraum, Leistung, etc aus?

Hoffe ich hab das vom Gullwing nun ned überlesen :lol:

Nochmal zu dem "Duell":

Wenn er NICHT Vollgas gegeben hat, dann hat er das Gaspedal bis zum Kickdown durchgetreten.

Das wär grundsätzlich möglich.

ABER:

Warum hängt er mich dann die ersten 2 Sekunden ab?

Und warum komm ich dann nach und nach GLEICHMÄßIG näher an ihn ran bis ich ihn hinter mir lasse?

Wenn ich mich nicht Irre, hat der CLK black series 50Ps mehr? und ist 30KG leichter..

Ich werd daraus irgendwie nicht schlau.. :ichbindoo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

http://www.carpassion.com/de/forum/mercedes-amg/35126-gibts-schon-neues-63-tuning.html

Da haben wir's........!

Von Robby GT

Daten vom CLK63 AMG BS

0 - 100 5.9 Sek. vorher 6.2

100 - 200 9.0 Sek. vorher 10.4

6,2 secs+10,4 = 16,6

Wiederum die Vergleichsaufstellung von Björn: (Zwar vom M3 und C63 aber es zählt ja nur 0-200 vom C63 im Vergleich)

http://www.carpassion.com/de/forum/autovergleiche/31559-mercedes-c63-amg-bmw-m3-e92.html

0-100 4,4 Secs

0-200 14 secs

Sind dann immerhin 2,6 Sekunden...

Wie kann das am Ende nun sein?!

leichteres Auto, mehr PS

aber LANGSAMER

:crazy::confused:

Sry, wenn ich so offen bin, aber was hat AMG hier gemacht?

Ein Auto, das 141.610,0 EUR kostet gegenüber einem, das 67000 kostet?

Wo ist da die Realität geblieben?

Ich geb doch nicht 74000 Euro mehr für ein zwar stärker motorisiertes Auto aus, das dennoch langsamer ist..?

Klar.. einerseits ist es zwar ne BS aber ob das den Preis rechtfertigt? Für mich mehr als fraglich..:???:

Wir können auch gerne Äpfel mit Birnen vergleichen aber das erscheint mir doch sehr happig.

Vergleich ich nun meinen f430 mit nem Gallardo:

Neupreis NACKT: 161.840,0 EUR

Neupreis NACKT: 173440 EUR

Die Fahrleistungen sind in etwa gleich und die Preise sind mit 12000 Euro Unterschied bei 160000 bzw 170000 euro nicht mehr relevant.

Da kommt es darauf an, welche Marke man bevorzugt.

Robby's BS hat BJ 2008

Mein C63 ebenfalls

Woher also der Unterschied?

Dass es sich bei seinen Daten um die von einem Uralten Modell handelt, wage ich zu bezweifeln.

Bis die Stunden,

Florian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was für Reifen hast du drauf, Ruf?

Also Sommer + Winterreifen?

Greetings aus Stuttgart

Ich hab das Auto nicht mehr. Ab jetzt nur noch Porsche, bin endgültig geheilt nachdem ich alles mögliche ausprobiert habe. Aber dafür kann ich ein wenig mitreden :wink:

Ich hatte ursprünglich 225/40 VA & 245/35 HA 18 Zoll. Reifen waren Pirelli P-Zero Rosso. Felgen original AMG.

Später hab ich umgerüstet auf 19 Zoll mit 225/35 & 255/30. Yokohama Advan Sport (der mit Abstand beste Reifen für diesen Wagen, sensationelle Verbesserung des Fahrverhaltens) mit Brabus Monoblock VI Felgen und damit war es dann wirklich wesentlich besser. Traktion wie Fahrverhalten.

Aber eigentlich muss man in das Auto ein anderes Fahrwerk einbauen, in meinen Augen ist das standard Fahrwerk im SLK eine Zumutung. Das Fahrverhalten ist, gerade bei höheren Geschwindigkeiten (250 km/h) auf der Autobahn inakzeptabel (vor allem wenns mal in eine Kurve geht).

Aber zurück zum Thema...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Ps-Raudi

Du vergleichst voellig verschiedene Zahlen.

0-100 + 100-200 nicht gleich 0-200 :wink:

C63 AMG 0-200km/h: 14.0

CLK63 AMG BS 0-200km/h: 14.2

Und der CLK63 AMG BS braucht auch keine 5.9 oder 6.2s auf 100, sondern 4.7s :wink:

Man kann sich die Sache auch so hindrehen wie man moechte :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir mal jemand sagen warum der C63 schneller ist? Ich dachte der hat a) weniger Leistung, wenn auch nicht viel und müsste doch B) auch etwas mehr als ein BS Auto wiegen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Ruf

Bei mir sind zz 235 und 255 drauf - wie gesagt ab 130 dreht da nix mehr durch - da passt es

@Bobolus

Hätte mich auch gewundert, dass der 5,9 secs braucht.. da wär ja selbst mein alter bmw M3 mit 343 ps schneller gewesen.

0-100+100-200 nicht gleich 0-200?

Erklärung bitte?

und selbst bei 4,7 secs ist es eigentlich blamabel, dass ein Auto mit 50 PS weniger 4,4 secs braucht und gleichzeitig schwerer ist.

Weiterhin frag ich mich, was Robby da dann geschrieben hat:???:

Bis dahin verbleibt :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...