Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

E39 M5 Beratung


gTa@Belgien

Empfohlene Beiträge

Hallo Carpassion,

Bereits lange das Ich hier nicht mehr war. Gut zu sehen das es noch immer ein aktives Forum ist. ;)

Ich habe einige allgemeine Fragen zu den E39 M5, und dann auch noch Fragen zu eines spezifisches Fahrzeug.

  1. Ist es möglich das die Suchfunktion keine dreistellige Suchkriterien zulasst? Ich meinte auf "E39" zu suchen, aber es gab keine Treffer. Hat jemand von euch Ahnung von allgemeine E39 M5 Themen, oder Kaufberatungen, usw? Auch Links nach andere Seiten sind sehr wilkommen.
  2. Ab wieviel km sind beim E39 M5 in die Regel grossere Kosten fallig? Z.b. Getriebe, Kupplung, Hinterachse, Fahrwerk, Motor, usw?
  3. Gibt es interessante Sachen bzgl. Verbesserungen die am M5 durchgeführt sind, z.B. ab MJ 2001 (Facelift)?
  4. Alle M5 haben EDC, glaub'ich. Wie sehen sich die Kosten aus für eine Fahrwerksüberholung?

Und dann Fahrzeugspezifisch :

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lfbaxjgjcpfb

Ist jener von Euch dieses Fahrzeug bekannt? Oder der Verkaufer, jemand von euch die de etwas erzählen kann?

Was haltet euch von dieses Fahrzeug? Wie sehen Sie der Kilometerstand?

Herzlichen Dank für eure Hilfe,

Grüsse!

Gilles

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Und dann Fahrzeugspezifisch :

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lfbaxjgjcpfb

Was haltet euch von dieses Fahrzeug? Wie sehen Sie der Kilometerstand?

Schöner Wagen, gute Ausstattung, einigermassen fairer Preis.

Ob Reparaturen kommen oder nicht, egal wieviele km gefahren wurden, ist bei den meisten e39 M5 fast wie beim Roulette... :(

Meine Kriterien bei meinem damaligen Kauf waren:

- lückenloses Serviceheft

- Vormaliger Einsatzzweck (Autobahn, Track, Stadtwagen etc.)

- Gespräch mit Vorbesitzer (nicht Händler)

- Garantieleistungen (Euro+ etc.)

Jedenfalls schaden ein paar Tausender in Reserve nicht, mann weiss ja nie...:cry:

Ich kaufte meinen Dicken damals auch gebraucht und bin, nach ca. 100'000 gefahrenen Km, immer noch gleich begeistert wie am Tag der Abholung! :-))!

Bis jetzt, ausser wenigen Verschleissteilen, bin ich auch von grösseren Reparaturen verschont geblieben - habe jetzt 165'000 auf dem Zähler!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schöne Farbkombi.

Wären mir jetzt aber rein vom Gefühl her ein bisschen zu viel KM für einen so "hochgezüchteten" Motor. Und so ein Sportauspuff vor allem in so einer Optik ist meiner Meinung nach immer ein Indiz für einen Fahrer, der den Wagen eher "getreten" hat.

Würde mich umsehen nach einem mit weniger KM.

Was wäre denn z.B. mit diesem hier: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDetails.html?lang=de&id=99469864&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&sortOption.sortOrder=ASCENDING&makeModelVariant1.makeId=3500&makeModelVariant1.modelId=46&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&vehicleCategory=Car&segment=Car&minFirstRegistrationDate=2000-01-01&maxPrice=20001&siteId=GERMANY&negativeFeatures=EXPORT&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&export=NO_EXPORT&maxMileage=100000&customerIdsAsString=&tabNumber=2

Der hat zwar Alu-Interieur, was für mich persönlich ein absolutes Nogo ist, aber sonst is der doch z.B. ganz schön. Außerdem auch ein 01er was evtl. ganz interessant ist bzgl. "Motorfacelift".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte es da wie meine Vorgänger.

Die Farbkombination sieht wirklich gut aus, aber der Rest des Wagens kann nicht überzeugen. Zuviele Kilometer, der Sportauspuff, mal davon abgesehen das es eine Schande ist, den 4 Rohr M-Pott gegen so einen ATU Müll zu tauschen, deutet wie schon gesagt, auf einen "sportlich" ambitionierten, eventuell jungen Fahrer hin.

VMax offen wäre auch ein Kriterium, was obige Aussage unterstützt, denn niemand macht das Auto auf, wenn er es nicht auch mal ausfährt und krachen lassen will.

Alles in allem eher ein gemischtes Angebot. Gerade beim M5 mit seinem bei schlechter Behandlung doch recht empfindlichen Motor, würde ich lieber ein paar Tausender mehr ausgeben und 1.Hand mit wenig Kilometern kaufen :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist schon interessant, was es so an Vermutungen zu einem Auto gibt :D

War das Auto von meinem Dad. Hat ihn allerdings vor nem guten Monat mit Motorschaden verkauft. Diagnose war Pleuellagerschaden und dadurch auch bereits Riefen in den Zylinderwänden. Ob und wie das repariert wurde - keine Ahnung. Er wollte da eigentlich bereits anrufen und sich ein bisschen zu dem Auto erkundigen. Wenn dran Interesse besteht, auch darauf achten, dass das Scheckheft nur bis ca. 80.000 oder 90.000 km gepflegt war, danach selbst gemacht. Nicht, dass da was anderes erzählt wird!

Auto wurde die letzten 90.000 km definitv "für so ein Auto" geschont, täglich 80 km Landstraße. Der Auspuff deutet also definitv nicht auf einen jungen und sportlich ambitionierten Fahrer hin. Der schönste ist er definitiv nicht, war nie besonders begeisert von der Optik, war aber zum einen beim Kauf schon drauf und zum anderen hatte er so wenigstens ein bisschen Sound. War für den Vorbesitzer definitv ein wenig teurer als ATU-Müll :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ah ja, interessant zu hören. Nun, dann bestätigen sich die gemischten Gefühle gegenüber dem Auto doch. Wer möchte schon für 18k nen M5 mit vll schlampig instandgesetztem Motorschaden und lückenhaftem Scheckheft haben? Wobei in der Anzeige von alledem keine Rede ist. Selbst wenn es nicht ATU ist, muss man den Auspuff schon ganz stark wollen, damit er schön wird :)

Das zeigt wieder einmal, dass man beim Kauf sehr genau schauen muss, wie und was mit dem Auto war und ist.

Ich schaue mich nun schon seit fast einem Jahr nach genau so einem M5 um und habe bis jetzt noch keinen passenden gefunden, da 90% unseriös sind, 5% überteuert und 4% schreckliche Farbkombinationen haben, aber ich hoffe auf den Einen... 8)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nun, dann bestätigen sich die gemischten Gefühle gegenüber dem Auto doch.

Was in diesem Fall wohl eher Zufall war, denn eigentlich hätte das Teil nicht den geringsten Grund haben dürfen, zu verrecken...

Aber so ein M ist halt auch nicht mehr das, was er einmal war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den M5 gar nicht so teuer wenn der gut läuft und technisch einwandfrei ist.

Allein für die Schnitzer Sachen die er hat bezahlt man 4000EUR

Und wenn ich bei Mobile nachgucke fangen die erst ab 17tEUR mit einem halbwegs niedrigen KM Stand von 130-140tkm

und dann ohne Sonderextras.

@Mr Toretto

Was heisst teuer für dich ? Wieviel EUR dürfens denn sein ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den M5 gar nicht so teuer wenn der gut läuft und technisch einwandfrei ist.

Allein für die Schnitzer Sachen die er hat bezahlt man 4000EUR...

Wobei es jmd egal sein dürfte, ob da nun Schnitzer-, Alpina- oder *schießmichtot*-Sachen montiert sind.

Kaufpreisentscheidend ist soetwas erst bei einem Komplettumbau bzw. deutlich gesteigerter Motorleistung vom Profi. Gerade beim Gebrauchtwagenkauf.

Ganz überspitzt formuliert und mit Sarkasmus gewürzt:

Ich bezahle für einen Kleinwagen auch nicht mehr, wenn dieser diese lustigen Totenkopfventilschrauben und ein großes "A*schgeweih* auf der Heckscheibe hat. :D:wink: *böse*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den M5 gar nicht so teuer wenn der gut läuft und technisch einwandfrei ist.

Das wird er aber schnell, wenn du dich beim Kauf im Zustand getäuscht hast.

Allein für die Schnitzer Sachen die er hat bezahlt man 4000EUR

Sofern man die möchte. Ich würde direkt nach dem Kauf zu BMW fahren und diesen Auspuff wieder ändern lassen, weil er einfach nach ATU Tuning ausschaut, auch wenn es ein Schnitzer ist. Normalerweise kann Schnitzer das besser.

Und wenn ich bei Mobile nachgucke fangen die erst ab 17tEUR mit einem halbwegs niedrigen KM Stand von 130-140tkm

und dann ohne Sonderextras.

@Mr Toretto

Was heisst teuer für dich ? Wieviel EUR dürfens denn sein ?

Ich denke einfach, dass wenn man sich so ein Auto zulegt, man auch die entsprechende Bonität haben sollte. Ich habe schon viele Fälle gesehen, wo sich jemand unbedingt sein Traumauto kaufen musste und dann aufgrund mangelnder Liquidität einer der günstigsten genommen und haarscharf an der Privatinsolvenz vorbei finanziert wurde. Das böse erwachen kam dann später, wenn mal etwas außerplanmäßig kaputt ging.

Ich persönlich habe mir mein Limit bei 30k gesetzt und selbst da habe ich wie gesagt bis jetzt noch nichts vernünftiges gefunden, da mit dem Preis natürlich auch die Ansprüche steigen. Wobei ich gestern einen E55 gefahren bin und der auch ganz nett war. Vll wird es ja doch kein Bayer...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...Sofern man die möchte. Ich würde direkt nach dem Kauf zu BMW fahren und diesen Auspuff wieder ändern lassen, weil er einfach nach ATU Tuning ausschaut, auch wenn es ein Schnitzer ist. Normalerweise kann Schnitzer das besser.

Genau mein Reden. :-))!

Ich persönlich habe mir mein Limit bei 30k gesetzt und selbst da habe ich wie gesagt bis jetzt noch nichts vernünftiges gefunden, da mit dem Preis natürlich auch die Ansprüche steigen. Wobei ich gestern einen E55 gefahren bin und der auch ganz nett war. Vll wird es ja doch kein Bayer...

...doch kein Bayer, sondern eine Eierschaukel mit Taxiflair. :-o:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir reden hier nicht über einen Billigtuner sondern einen der führenden BMW Tuner. Und wer so einen Wagen kaufen möchte der macht doch auch einen kompletten Check inkl. Kompressionmessung, Livedatenauswertung etc.

Dann kann man sich halbwegs sicher sein dass der Wagen ok ist.

Schließlich ist das ein 6-8Jahre alter Wagen. Wenn ihr einen Neuwagen wollt dann bitte schön aber selbst die machen Probleme ;-)

@Mr.Toretto

Für 30tEUR habe ich min.10 super M5s gefunden vom Händler mit Garantie.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir reden hier nicht über einen Billigtuner sondern einen der führenden BMW Tuner.

Da hast du Recht, allerdings ist der Auspuff in meinen Augen am M5 etwas mißraten. Würde ich das auf der Straße sehen, würde ich denken "Wieder son Proll der an seinen 520i ne Doppelanlage drangebaut hat"

Aber das ist wirklich Geschmackssache.

Und wer so einen Wagen kaufen möchte der macht doch auch einen kompletten Check inkl. Kompressionmessung, Livedatenauswertung etc.

Dann kann man sich halbwegs sicher sein dass der Wagen ok ist.

Schließlich ist das ein 6-8Jahre alter Wagen. Wenn ihr einen Neuwagen wollt dann bitte schön aber selbst die machen Probleme ;-)

Stimmt, allerdings steckt man auch nie in dem Auto drin, es kann einfach immer etwas unerwartetes kaputt gehen und dann sollte man auch das finanzielle Polster haben, dies abzufedern. Es muss kein Neuwagen sein, aber ich denke, wenn man Geld für einen Gebrauchten ausgibt, wofür andere sich einen Neuwagen kaufen, dann darf man auch ruhig ein bisschen was erwarten.

@Mr.Toretto

Für 30tEUR habe ich min.10 super M5s gefunden vom Händler mit Garantie.

Sicher gibt es dafür M5's, aber wie gesagt habe ich auch diverse Ansprüche an das Fahrzeug. Max. 70tkm, schwarz, 1.Hand, Vollausstattung, eventuell auch mit interessanter Farbkombi wie der im 1.Post vorgestellte usw.

@BMW-M5, du wirst lachen, das erste woran ich gedacht habe als mein Vater meinte " schau doch mal nach E55" war auch Taxi :D

Aber so langsam finde ich ihn doch ganz interessant.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...Sicher gibt es dafür M5's, aber wie gesagt habe ich auch diverse Ansprüche an das Fahrzeug. Max. 70tkm, schwarz, 1.Hand, Vollausstattung, eventuell auch mit interessanter Farbkombi wie der im 1.Post vorgestellte usw.

Tja, diese "Ausnahmen" soll es ja noch vereinzelt in so manch Garagen geben. :rolleyes::sensation

@BMW-M5, du wirst lachen, das erste woran ich gedacht habe als mein Vater meinte " schau doch mal nach E55" war auch Taxi :D

Aber so langsam finde ich ihn doch ganz interessant.

Ich wollte meine Sympathie gegenüber den AMG-Usern hier nur etwas deutlicher zum Ausdruck bringen. 8) X-):wink: *spässle*

Aber ehrlich gesagt würde mir so ein E55 auch gefallen. Vorausgesetzt die Kombi des Wagens stimmt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

2002 gab es ein Facelift.....Scheinwerfer,Instrumente,Heckleuchten.sowie

einen größeren Bildschirm(länger,rechteckiger) Navigation

hervor zu heben wäre.

1. Das Leder Heritage ist besser als das Nappa-Point.

Ideal Heritage-Volllederausstattung...

2. Vordere Scheiben von der Narbe nach außen mit dem

Fingernagel prüfen.Kann man de Abrieb festgestellen.

3. Immer darauf bestehen,das das Fahrzeug einem un-

abhängigen Sachverständigen zur Überprüfung unbe-

dingt vorgeführt werden sollte.Hat der Verkäufer nichts

zu verbergen,wird er einverstanden sein.

4. Serviceheft prüfen ob die Oelwechselintervalle einge-

halten wurden.Bei einem M5 extrem wichtig.Und die

Oelmarke feststellen. Der M5 sollte mit Vollsynthetic

10W-60 befüllt worden sein.

5. In der Werkstatt:)den Fehlerspeicher auslesen lassen.

6. Feststellen ob der M5 in einer BMW Service-Werkstatt

gewartet wurde oder an der Tankststelle...

7. Dringenst zeigen lassen wann an der Klimaautomatic

der letzte Check durchgeführt wurde.Die Anlage sollte

mindestens oder spätestens nach 3 Jahren auf absolute

Dichtigkeit des Kältekreislaufes Kompressor/Verdampfer

Leitungen und dem Kältemittel selbst überprüft werden.

8. An der Motorhaube kannst Du Dir in etwa ein Bild

machen wie der M gefordert wurde.Bei extremen Stein-

schlagschäden,kannst Du davon ausgehen,das Gerät

mußte richtig was leisten.Hat er garkeine??? ist war-

scheinlich nachlackiert worden.

9. einen M... aus 3/gar 4 ´Hand....würde"ICH" die Finger

lassen.

hast Du dies von 1-9 gemacht,dürfte dem Kauf nichts im Wege stehen.Der e39 M5 ist eigentlich ein sehr robustes

dankbares Auto....bei entsprechender Behandlung.

Was der e39 nicht verzeiht.....Power!!! bevor er nach dem Drehzahlband die Betriebstemperatur noch nicht erreicht hat.

Verbrauch kannst Du Dir vormerken.

zw. ca. 14.5 und 21/22ltr.bei zügig bis seeeehr zügiger

Fahrweise.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Oh, ich wußte gar nicht, dass 2002 nochmal ein Facelift nachgeschoben wurde. Ist ja auch sehr dezent ausgefallen.

Was ich interessant finde, dass gut gepflegte E39 M5 preislich nicht so weit entfernt von E90 M5 liegen. Siehe hier:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=98614667&origin=PARK

Und den E55 werde ich mir nächste Woche mal anschauen:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=80041104&origin=PARK

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm, der steht gut da, aber leider ein Reimport. Ich such schon eher nach einem deutschen Modell. Vll sind meine Ansprüche auch zu hoch. Ich werde mich mal umschauen, was man so für das Geld erwarten kann und dann entscheiden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Achtet beim M5 (e39 Limo generell) auf Roststellen: Motorhaube anschauen bei den Falzen, vor allem vorne bei den Nieren, Türen unten vor allem hinten, Tankeinfüllstutzen (der Superklassiker, da kein Wasserablaufloch "eingebaut" wurde :D ) & Heckklappe.

Radlager & generell das FW überprüfen, wird der M5 ab und an gut genutzt, machen oft die Radlager Probleme. Bei der Probefahrt schauen ob beim Bremsen das Lenkrad flattert --> Scheiben krumm, ebenfalls sehr häuft da Serienmässig schlecht belüftete Anlage und die mag Komfortbremsungen von 200km/h auf 80 nicht wirklich O:-)

Schauen, dass das Diff nicht ölversifft ist (ebenfalls nen Klassiker). Wasserpumpe usw. kontrollieren, die geht oftmals zwischen 100-120k hoch, meine war damals bei 96' dran.

Verbrauchsmässig geht alles von 9l in der CH bis 25 bei freier deutscher Autobahn.

Das Facelift (Angeleyes Scheinwerfer, LED hinten, 16:9 Navi gabs ab Ende 2000, der neue Motorblock/Update wurde schon etwas früher verbaut, exakter Monat konnte mir noch keiner nennen, war irgendwas um 04/00 rum.

Grüsse

Richi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde jederzeit einen USA Import bevorzugen bei starken Autos.

Vor allem wenn die aus Sonnenstaaten kommen. Der Wagen ist nach 10jahren immernoch in super Zustand. Habe da ein paar Autos schon rübergebracht.

Ausserdem werden die nur in Deutschland auf der AB geprügelt bis der Motor glüht. Sowas gibts dort nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde jederzeit einen USA Import bevorzugen bei starken Autos.

Vor allem wenn die aus Sonnenstaaten kommen. Der Wagen ist nach 10jahren immernoch in super Zustand. Habe da ein paar Autos schon rübergebracht.

Ausserdem werden die nur in Deutschland auf der AB geprügelt bis der Motor glüht. Sowas gibts dort nicht.

Dann solltest du aber noch darauf hinweisen, dass die Ausstattung nicht gleich ist. Beispiel beim M5 e39: Bremsscheiben in den USA: Grauguss, Europa: Compoundbremsscheiben :wink: . Dazu gibts bei anderen Modellen (M3 vor dem V8 ) teilweise gröbere Unterschiede wie andere Abgasanlagen/Kat/Krümmer...

In den USA gibts gerade im Sunshinestate aber auch genug Raceclubs, Trackdays usw, schau einfach mal in ein US M3/M5/M6 Board rein O:-)

Grüsse

Richi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dafür haben die US Fahrzeuge meist eine bessere Ausstattung als hier zu Lande.

Das mit den Bremsen ist doch kein Problem. Kann man ja tauschen beim nächsten Wechsel.

Der E46 M3 hat 10PS weniger aber das ist wohl auch nicht zu merken.

Dafür hat man aber auch Vorteile. Ich sage nur E60 M5

Den gibts dort mit 6Gang Schaltung ;-) O:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...