Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
BMWMan

Audi RS6 ABT

Empfohlene Beiträge

BMWMan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hat jemand zufallig irgendwelche Daten über dieses Auto? Konnte auf der Homepage von ABT leider keine Daten finden.

27001.jpg

Der soll aber angeblich 505PS unter der Haube haben.

BMWMan

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Carl
Geschrieben

dieser RS6 ist original (!!!) bis auf Räder und Auspuff (beim Auspuff bin Ich nicht sicher...). Das Fahrzeug wurde bei Audi für die Messe ausgeliehen und mit den Teilen versehen.

BMWMan
Geschrieben

@Carl: Aber der hat doch bestimmt nen Chip drin, oder?

BMWMan

Carl
Geschrieben

klar, sonst könnte er nicht fahren!

BMWMan
Geschrieben

@Carl: :lol: Ich meinte einen Chip zur Leistungssteigerung.

BMWMan

Carl
Geschrieben

hat er nicht, holzköpfchen!

X-)

Charly
Geschrieben

gem. neuestem Datenblatt von ABT "RS6142505":

Abt Leistungssteigerung auf ca. 371 KW (505 PS) 630 Nm

für Audi RS6 4,2l 330 KW (450 PS)

inkl. Erhöhung der Endgeschwindigkeit auf 280 km/h

sowie Garantie im Umfang der Werksgarantie und

Montage = EUR 3.538,-- inkl. MWSt

……………………………………………………………….....

Beschleunigungsdaten nennt ABT nicht, hier meine Schätzung:

Der Avant mit 1975 kg Leergewicht käme auf ein Leistungsgewicht von 3,9 kg/PS. Dies sollte in Verbindung mit dem erhöhten Drehmoment ausreichen für 0-100 km/h in 4,6 Sek. und 0-200 km/h in 15 Sek.

...........................................................

Toni
Geschrieben

das wäre aber nicht so schnell...Wimmer hatte glaub ich bessere Daten und Sportec so was wie 4,2 auf 100 und 14,3 auf 200km/h...3500 EURO??? ist schon ein bisschen viel nur für den Chip...

Charly
Geschrieben

@Toni

Im Preis ist die Aufrechterhaltung der Audi-Werksgarantie enthalten, das kann sich schnell rentieren !

Die aktuelle sport-auto 12/2002 (S. 32) nennt folgende Daten:

Bereich / Serie / Sportec / Wimmer

0-100 / 4,8 / 4,2 / 4,7 Sek.

0-200 / 17,9 / 16,6 / 17,6 Sek.

PS / 450 / 500 / 488

PS bei / 6400 / 6100 / 5700 RPM

Nm / 560 / 615 / 615

Nm bei / 1950 / 3230 / 1820 RPM

Gewicht / 1976 / 1953 / 1976 kg

Leist.gew. 4,4 / 3,9 / 4,0 kg/PS

Preis / 95.095 / 101.547 / 100.000 EURO

Autopista
Geschrieben

Also nur mal ganz kurz zur Klarstellung.

Auch bei ABT entfällt natürlich die Werksgarantie von Audi.

ABT gewährt allerdings eine Garantie im UMFANG der Werksgarantie.

Das bieten allerdings andere Tuner auch an, und zwar teilweise sogar noch mehr. Evotech z.B. 24 Monate im Umfang der Werksgarantie, Fahrzeugtechnik Koch etc...

Alle Tuner lassen sich über diverse Garantiegesellschaften versichern. Das ist einfach solange beim Chiptuning die jeweiligen Toleranzen des originären Zulieferers eingehalten werden. Also z.B. Laderhersteller, etc....

ABT lässt sich über 24 Monate versichern bietet aber nur 12 Monate, kann aber dann bei Bedarf Kulanzprobleme ausserhalb der Garantiezeit erfüllen.

Der Unterschied liegt insgesamt an der Feinabstimmung. Da scheiden sich die Geister.

Toni
Geschrieben

ist schon erstaunlich wie der Sportec RS6 zur Sache geht...da stimmt doch was mit der Wimmerabstimmung nicht und der ABT-Abstimmung...die verschiedenen Leistungskurven würden mich da schon sehr interessieren...scheinbar sagen Leistungsdaten nicht viel aus, sondern die ganze Abstimmung...ist wieder einmal der Beweis...

also bietet ABT nicht in Zusammenarbeit mit Audi die Werksgarantie an, sondern eine eigene wie alle anderen Tuner auch...

budgie
Geschrieben

also bietet ABT nicht in Zusammenarbeit mit Audi die Werksgarantie an, sondern eine eigene wie alle anderen Tuner auch...

Mit "allen anderen" ist das mit Sicherheit nicht zu vergleichen. Allein die Tatsache das ABT so eng wie kein anderer Tuner mit Audi zusammenarbeit sollte Bände sprechen über das werksseitige Vertrauen.. Aber die Leute die das nicht glauben wollen, fliegen früher oder später mit anderen/billigeren Tunern auf die Nase (soll jetzt nicht heissen, dass MTM, evotech etc. schlechter sind).

@Autopista:

Bei ABT sind es doch auch 24 Monate?!

ciao

Toni
Geschrieben

alle namhaften Tuner arbeiten mit Audi und der Quattro GmbH zusammen würde ich sagen...ich höre ab und zu aber doch was von Problemen mit der ABT-Elektronik, mind. in der Schweiz...die ABT-Angaben werden vielfach nicht eingehalten...

Malte
Geschrieben

Daniel Schmid , kannst Du mal ein paar Pics vom A8 deines Vaters reinstellen?

Daniel Schmid
Geschrieben
Daniel Schmid , kannst Du mal ein paar Pics vom A8 deines Vaters reinstellen?

Wieso ?

:-?:-?:-?:-? :-? :-? :-? :-? :-? :-? :-? :-? :-? :-? :-? :-? :-? :-? :-? :-? :-?

Das gehört nicht hier rein :wink:

Carl
Geschrieben

weils geil ist

Charly
Geschrieben

Die aktuelle Sport-Auto 01/2003 vom 13.12. enthält einen Vergleich RS6 / M 5 / AMG E 55. Die dort getestete angebliche Serien-RS6-Limo mit 450 PS hat 0-100 km/h in 4,4 Sek. und 0-200 in 15,7 Sek. erreicht !

In Ausgabe 12/2002 benötigte der RS6-Sportec (allerdings Avant) mit 500 PS von 0-200 immerhin 16,6 Sek. Der RS6 im Serientrimm kam auf 17,9 Sek.

Da hat die jetzt geteste Limo wohl auch mindestens 500 PS gehabt, wird im Begleittext auch kurz angedeutet (..."stand äußerst gut im Futter"...). Mit dieser Leistung hat der RS6 dann auch knapp mit einem Punkt Vorsprung (41) gegen den M5 (40) und AMG E55 (37) gewonnen.

Fazit: ein ordentlicher Chip muß schon sein im RS6 (....und der M 5 hält sich immer noch erstaunlich gut)

Marc W.
Geschrieben

Dieses Testresultat ist logisch und habe ich bereits im Sommer vorhergesagt.

Die ersten offiziellen RS6-Tests wurden alle bei Außentemperaturen zwischen 25-35 °C gemacht. Das ist grundsätzlich und ausnahmslos eine Katastrophe für einen Turbo-Motor. Trotzdem hat er nur maginal schlechtere Zeiten gebracht, als die Werksangaben versprachen.

Auf dieser Basis wundern mich die Ergebnisse des aktuellen Tests kein bißchen, nun unter optimalen Bedingungen für die Turbos ist er halt geringfügig besser als die Werksangaben...

Auf dieser Basis denke ich nicht, daß es ein ungewöhnlich starker RS6 war. Vielmehr bestätigt er die Werksangaben. Wer einen Turbo fährt, der weiß auch, daß im Hochsommer mit seinem Auto weniger los ist...

sauber
Geschrieben

Sorry Marc W., aber du siehst mal wieder alles durch die RS6-Brille! :wink2: In der Auto Bild test & tuning wurden der M5 und der RS6 bei 10 Grad! getestet. Resultat: Der M5 hatte 16.8s, der RS6 17.4s. Und beim RS6 von Sportec mit, laut SportAuto, über 500 PS waren es auch nur 17 Grad als er 16.6s von 0-200 brauchte. Wenn man also nur ein bisschen objektiv ist, ist klar, dass der RS6 in der aktuellen Ausgebe getuned war. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. :wink:

Carl
Geschrieben

getuned? na und? was solls! Es entscheidet der Geschmack welchen dieser PKW man nimmt. Ich persönlich würde auf Grund der Austattungsvielfalt den E55 nehmen. Nen Allrad habe Ich schon im Fuhrpark. Hätte Ich den nicht, wärs der RS6.

sauber
Geschrieben
getuned? na und? was solls!
Sicher ist ein Autokauf Geschmackssache. Aber ist doch eine Frechheit, von Porsche, Mercedes und Audi, getunte Wagen zu den Tests zu schicken. Für mich ist das glatter Betrug. Aber es kann mir ja egal sein, wenn ein RS6-Fahrer verwundert feststellt, dass er nicht mit einem Porsche Turbo mithalten kann. O:-):wink:
BMWMan
Geschrieben

ich denke ein RS6-Fahrer weiß, dass er nicht mit einem Turbo mithalten kann. Es sei denn er ist ein Vollidiot.

BMWMan

G. STTark
Geschrieben
Dieses Testresultat ist logisch und habe ich bereits im Sommer vorhergesagt.

Die ersten offiziellen RS6-Tests wurden alle bei Außentemperaturen zwischen 25-35 °C gemacht. Das ist grundsätzlich und ausnahmslos eine Katastrophe für einen Turbo-Motor. Trotzdem hat er nur maginal schlechtere Zeiten gebracht, als die Werksangaben versprachen.

Auf dieser Basis wundern mich die Ergebnisse des aktuellen Tests kein bißchen, nun unter optimalen Bedingungen für die Turbos ist er halt geringfügig besser als die Werksangaben...

Auf dieser Basis denke ich nicht, daß es ein ungewöhnlich starker RS6 war. Vielmehr bestätigt er die Werksangaben. Wer einen Turbo fährt, der weiß auch, daß im Hochsommer mit seinem Auto weniger los ist...

Spielen ja noch mehr Faktoren eine Rolle ...

In der sportauto haben sie bemängelt das die Reifen die serienmässig beim RS6 verbaut werden bei Hochsommerlichen Temperaturen und forschen Gangart sehr schnell am ende ihres Potentials angekommen sind.

Des weiter weiß man bei solchen Tests nie wie penibel die Tester sind...

Wird der Testwagen vorher gewogen oder einfach die Werksangabe angegeben..und ohwei dank diverser Extras wiegt dann der Testwagen deutlich mehr als Werksangabe...

Wie sehr einem Turbomotor sommerliche Hitze zusetzt, konnte man schön in den Video vom Hochgeschwindigkeits Test in Nardo mit dem mtm bimoto beobachten... Im 1. Versuch kam er auf 352km/h wenn ich mich recht entsinne... im 2. Versuch der dann Nachts gefahren wurde wo es etwas kühler war... und die Luftzuführungen zu den LLK bis zum Rand mit Eis vollgepackt wurden schaffte er auf einmal 371km/h...

Aber es ist, denke ich, üblich das Autofirmen Testwagen zur verfügung stellen die besonders gut im Futter stehn...

Kleines Bspl. die AutoRevue aus der Schweiz... ihr erster dort getesteter Honda S2000 schnitt GROTTENSCHLECHT ab... lag mit 7.0 nochwas von 0-100km/h weit von der Werksangabe entfernt... daraufhin fühlte sich Honda genötigt einen 2. S2000 zum Test zu schicken... der dann bei minus 7 °C auf die fabelhafte Zeit von 5,9 Sek gekommen ist... erstaunlich das ein absolut baugleiches Auto das angeblich gleich viel PS hat, auf einmal über 1 Sek schneller war...

Georg

Marc W.
Geschrieben

Ich sehe da soweit kein Problem.

Ob es nun 450 PS oder knapp 500 PS sind können die wenigsten Endverbraucher erstens beurteilen und zweitens nutzen und drittens sind solche Schwankungen mit absoluter Sicherheit noch im Rahmen der Serie (siehe STTark). Ich bin mir 100%ig sicher, daß der RS6 momentan die alltagstauglichste Sportlimousine ist. Beim Avant gibt es zur Zeit ohnehin keinen Mitberwerber...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...