Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Essen Motorshow 2008


Jonny

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ich spiele mit dem Gedanken zur Essen Motor Show zu fahren. Geht von euch jemand hin?

Vg,

Johannes

Da ich die letzten beiden Jahre wegen der Schule (:evil: :evil: ) nicht hinkam, wird es hoffentlich dieses Jahr klappen. :lol:

Und wenn wir an einem Samstag fahren müssten...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde am Pressetag da sein und dann entscheiden ob ich nochmal an einem normalen Tag hinfahre. Ehrlich gesagt überzeugt mich das, was ich bisher im Netz auf deren Seite (www.essenmotorshow.de) lesen kann nicht wirklich :( An Herstellern sind nur noch VW, Audi, Skoda, Porsche, Ford, Opel und Bitter vertreten.... Dafür, dass ich die Messe kennengelernt habe, als dort zusätzlich auch Mercedes/Chrysler/Jeep/Smart, Lotus, Lamborghini, BMW, Subaru, Mitsubishi, Honda, Toyota, Citroen, Peugeot und Renault (hoffe ich hab keinen vergessen) vertreten waren, ist das jetzt ein Armutszeugnis...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem mich Tuning bei 0815 Autos nicht sonderlich interessiert wäre es nett wenn du nach dem Pressetag mal deine Eindrücke postest. Um getunte VW's zu sehen brauch ich da nicht hin...

Mich würde derzeit nur Audi, Porsche und Bitter interessieren...und halt was Techart, Gemballa, Novitec etc. so zeigen aber da hab ich das meiste auf der IAA wohl schon gesehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem mich Tuning bei 0815 Autos nicht sonderlich interessiert wäre es nett wenn du nach dem Pressetag mal deine Eindrücke postest. Um getunte VW's zu sehen brauch ich da nicht hin...

Mich würde derzeit nur Audi, Porsche und Bitter interessieren...und halt was Techart, Gemballa, Novitec etc. so zeigen aber da hab ich das meiste auf der IAA wohl schon gesehen.

Novitec und Gemballa sind schonmal zumindest nicht mit eigenen Ständen da.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bisher hatte ich die Info zwar schon gehört, aber bei weitem nicht verinnerlicht....

Es gibt dieses Jahr gar keinen Pressetag! Die Motorshow geht am Samstag, den 1.12. direkt für das gesamte Publikum los...

Seit mir nicht böse, aber ich werde wohl nicht am Wochenende hinfahren. Eher fahre ich unter der Woche hin, dann ist es zwar immer noch voll, aber die Leute treten sich wenigstens nicht tot.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde am Pressetag da sein und dann entscheiden ob ich nochmal an einem normalen Tag hinfahre. Ehrlich gesagt überzeugt mich das, was ich bisher im Netz auf deren Seite (www.essenmotorshow.de) lesen kann nicht wirklich :( An Herstellern sind nur noch VW, Audi, Skoda, Porsche, Ford, Opel und Bitter vertreten.... Dafür, dass ich die Messe kennengelernt habe, als dort zusätzlich auch Mercedes/Chrysler/Jeep/Smart, Lotus, Lamborghini, BMW, Subaru, Mitsubishi, Honda, Toyota, Citroen, Peugeot und Renault (hoffe ich hab keinen vergessen) vertreten waren, ist das jetzt ein Armutszeugnis...

Ist Opel wirklich noch mit einem eigenen Stand vertreten? Das wundert mich. Die waren doch die letzten drei Jahre nicht mehr in Essen.

Dieses Jahr ist auch Harman/Becker nicht mehr mit einem Stand vertreten. Ob die anderen Navi-Hersteller da sind, weiß ich nicht.

Es gab die IAA und die IFA in Berlin. Da lohnt sich ein weiterer, teurer Messeauftritt nicht mehr so wirklich für die Hersteller.

Die Motorshow macht einen Image- und Strukturwandel durch. Nachdem ich im letzten Jahr einen halben Tag da war (hat mir persönlich völlig gereicht) fahre ich nicht mehr nach Essen.

Adios

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist Opel wirklich noch mit einem eigenen Stand vertreten? Das wundert mich. Die waren doch die letzten drei Jahre nicht mehr in Essen.

Ich weiß nicht, ob du da nicht etwas verwechselst, aber ich habe letztes Jahr noch lecker Schnittchen am Pressetag auf dem Opel-Stand gegessen und mit Manuel Reuter und Volker Strycek Small-Talk gehalten.

Mercedes ist seit Jahren nicht da, ebenso wie BMW, meintest du eine von den beiden Marken?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber dann war nur noch das OPC-Team da. Waren denn auch die Fahrzeuge der aktuellen Opel-Palette ausgestellt? Ich meine nämlich, das Opel, als Werk, nicht mehr vertreten ist.

Adios

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, aber dann war nur noch das OPC-Team da. Waren denn auch die Fahrzeuge der aktuellen Opel-Palette ausgestellt? Ich meine nämlich, das Opel, als Werk, nicht mehr vertreten ist.

Adios

Schau mal in meine Bilder auf www.AutoGalerie.org

Die gesamte Opel-Palette war zu sehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok. Überzeugt. Ist mir irgendwie gar nicht aufgefallen, als ich in Essen war.

Sehr schöne website. Kompliment + Glückwunsch. Macht einen guten Eindruck.:-))!

Adios

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Moin Moin,

ich bin am Samstag das erste mal auf der Essen Motor Show mit nem Kollegen und wollte mal Fragen ab wieviel Uhr man am Samstag am besten dort schon auf der Matte stehen sollte wegen Karten kaufen, weil ab 9 Uhr ist dort Öffnung und wir wollen nicht erst um 10 oder Später drinnen sein. Vielleicht hat ja einer ne Anwort =)

MFG therealjoker

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich evtl auch hin will und die ganze Woche Zeit habe: An welchem Tag ist den am wenigsten los?

Danke

Also unter der Woche ist am wenigsten los. Ich werde am Mittwoch den 5.12 hinfahren. Ich war bisher einmal am Wochenende da un dann kannste es vergessen. Einfach zu voll. Aber unter der Woche habe ich es bisher so erlebt, dass man alles sieht was man sehen will. Allerdings kann es ab dem Nachmittag auch nochmal richtig voll werden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da ich evtl auch hin will und die ganze Woche Zeit habe: An welchem Tag ist den am wenigsten los?

Danke

Jetzt, am kommenden Freitag. Da ist Pressetag. Mit einer Pressekarte macht dieser Tag am meisten Sinn.

Ansonsten in der Woche. Das Wochenende ist sicherlich besser zu vermeiden.

Adios

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also unter der Woche ist am wenigsten los. Ich werde am Mittwoch den 5.12 hinfahren. Ich war bisher einmal am Wochenende da un dann kannste es vergessen. Einfach zu voll. Aber unter der Woche habe ich es bisher so erlebt, dass man alles sieht was man sehen will. Allerdings kann es ab dem Nachmittag auch nochmal richtig voll werden.

Bin am Freitag zum Pressetag da und dann auch nochmal am 5.12. um einfach Spaß zu haben (Carrera-Bahn, Fahr-Simulatoren, etc), vielleicht sieht man sich?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich: abgesehen von ein paar wirklich tollen und seltenen Autos, die man selten zu Gesicht bekommt, setzt die Messe in meinen Augen ihren Abwärtstrend fort.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Zusammen,

War heute auf der Essen Motorshow.

Eigentlich dachte ich, dass es am ersten Samstag sehr sehr voll werden würde, wie die Jahre zuvor. Doch ich bin der Meinung dass man es heute auch zu den Stoßzeiten gut aushalten und wirklich alles sehen konnte.

Ob das ein gutes oder schlechtes Zeichen ist, weiß ich nicht.

Ich denke aber nicht, dass es mit der Messe so drastisch den Berg runtergeht, vielmehr erlebt die Essen Motorshow scheinbar einen Strukturwandel, weg vom Automobilsalon der Hersteller (dem Vergleich zur Frankfurt oder Paris kann man eh nicht standhalten), zurück zur Motorsport Messe die darüber hinaus mit Innovationen wie einem Veranstaltungsbereich (Showground) und einem Concept Car Bereicht aufwarten kann. Ich jedenfalls fand beide Concepte sehr interessant ebenso wie die Formel 1 Austellung. Ich denke und hoffe dass sich die Essen Motorshow mit solchen Ideen "Ein-Nischen" kann und so weiter bestehen kann.

MFG Oliver

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schade, das einige (sportliche) Hersteller, hier nicht mal nen kleinen Stand zu Wege bringen, und dafür lieber Millionen in aufwändige IAA-Bauten etc. aufwenden. Und sich dann wundern, das der Käuferschnitt über 50 ist....

Meiner Meinung nach sollte die Motorshow eine reine Tuning- und Motorsportmesse bleiben.

Ich war am Freitag da und es hat mir sehr gut gefallen. Habe viele neue Anregungen und neue Produkte gesehen. Hab mir wieder Lust aufs Auto und meine Arbeit geholt...

Am Freitag sah man auch relativ viele Sportler, z.B. die Fahrerriege von Audi aus DTM/LeMans. Oder ehemalige Rennsportler wie Walter Röhrl, Jörg van Ommen, usw.

Christian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Photos :-))!

Ich war damals 1995 und 1999 auf der Essen Motorshow. AUch die IAA habe ich ein paar mal besucht. Inzwischen kneife ich mir das aber und setze mehr auf gemütliche Autohausbesuche, so wie die unvergesslichen bei Tamsen :sensation

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich war am Montag in Essen auf der Motor Show. Nach einer katastrophalen Organisierung was die Parkplätze direkt am Messegelände angeht, haben wir auf P11 geparkt (mehrere Kilometer weit weg) und sind mit dem Shuttle Bus zur Messe.

Recht voll die Hallen, aber dennoch interessant und ein cooler Tag!

Die Bilder dazu habe ich hier online gestellt (Flash Slideshow, 34 Bilder)

hier hin browsen :)

Viel Spass damit.

Grüße,

sbonk

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...