Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

F 355 Targadach knarzt


Bellarossa

Empfohlene Beiträge

Hallo,

habe mir einen F 355 GTS geholt, Bj. 99, 1. Hand, wenige Kilometer, alles Top - bis auf die lästigen Knarzgeräusche vom Targadach.

Was würdet ihr mir raten, Silikonspray, irgendwelche Fette, oder???

Vielen Dank vorab,

Horst

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Talgstift im Autozubehörhandel kaufen, pflegt Dichtungen optimal, Dachquitschen war bei meinem 348 auch weg (soviel zur Torsionssteifigkeit offener Sportwagen :puke:).

Hilft auch super im Winter gegen angefrorene Dichtungen bei der Alltagskutsche.

Grüsse

Wolfgang

edit: Ich sehe gerade, dass Du aus Butzbach kommst, is' ja nicht weit weg von Dillenburg ;-)

Vielleicht sieht man sich ja mal.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Talgstift im Autozubehörhandel kaufen, pflegt Dichtungen optimal, Dachquitschen war bei meinem 348 auch weg (soviel zur Torsionssteifigkeit offener Sportwagen :puke:).

Hilft auch super im Winter gegen angefrorene Dichtungen bei der Alltagskutsche.

Grüsse

Wolfgang

edit: Ich sehe gerade, dass Du aus Butzbach kommst, is' ja nicht weit weg von Dillenburg ;-)

Vielleicht sieht man sich ja mal.

Dach raus, Mütze auf - nur die Harten kommen in den Garten! :D:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dach raus, Mütze auf - nur die Harten kommen in den Garten! :D:D

Hab mich auch schon gewundert ...... Bei Regen Schirm aufspannen .... Bei Schnee ein Schal ..... :D:D:D

Aber mal im Ernst @Achim: knarzt Dein Dach auch??? meines tut das nämlich nicht .... habe allerdings im Frühjahr sämtliche Gummis mit Vaseline (O:-) hat ja jeder ordentliche Ferrari-Fahrer im Handtäschchen, falls er einen Lambo-Fahrer trifft ...... :D:D:D) behandelt.

Grüßle

Rüdiger

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab mich auch schon gewundert ...... Bei Regen Schirm aufspannen .... Bei Schnee ein Schal ..... :D:D:D

Aber mal im Ernst @Achim: knarzt Dein Dach auch??? meines tut das nämlich nicht .... habe allerdings im Frühjahr sämtliche Gummis mit Vaseline (O:-) hat ja jeder ordentliche Ferrari-Fahrer im Handtäschchen, falls er einen Lambo-Fahrer trifft ...... :D:D:D) behandelt.

Grüßle

Rüdiger

Hi! Nein, meins knarrt nicht, aber ich hab ja auch ne Altversion von ´97. :D

Vaseline hab ich keine im Auto, würd ich auch Ärger bekommen mit meiner Frau wenn die die da findet! :D:D

Gruß aus Kölle! Für die Ausländer: Köln, Cologne, Nabel der Welt. :lol:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe mir einen F 355 GTS geholt, Bj. 99, 1. Hand, wenige Kilometer, alles Top - bis auf die lästigen Knarzgeräusche vom Targadach.

Was würdet ihr mir raten, Silikonspray, irgendwelche Fette, oder???

Vielen Dank vorab,

Horst

mehr Gas geben oder andere Auspuffanlage, dann stört das Geknarze auch nicht mehr so. O:-) Ansonsten mußt Du Dich damit abfinden, immer noch besser als wenn´s hinten an den C-Säulen knarzt.

Gruß, Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Erfahrungen mit Knarzen sind, dass Vaseline und Silikone nicht gut geeignet sind, dass Knarzen, Quitschen oder andere Geräusche zu beseitigen. Sehr oft kommt es dadurch sogar zu vermehrter Geräuschbildung.

Gut geeignet sind Teflon oder Carbaflo von BMW. Einfach die Dichtungen mit Teflonspray (Carbaflo) einsprühen und nachwischen. Hält aber nur einige Zeit.

Gleitmittel von BMW "Carbaflo" KSP 105;

BMW Teile-Nr.:83230309627;

Perfluoriertes Hochleistungs-Gleitmittel

Die Dauerlösung ist aber das Teflonband. Mit dem hab ich sogar meinem E60 das Türknarzen dauerhaft ebgewöhnt.

Bestellnr.18472:

GB420 UHMW-Polyethylen-Gleitklebeband,

9mm x 33m x 0,125mm

9,70 €

oder das:

Teflonband von 3M

Katalognummer DT-5425-8014-7

:wink2:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe mir einen F 355 GTS geholt, Bj. 99, 1. Hand, wenige Kilometer, alles Top - bis auf die lästigen Knarzgeräusche vom Targadach.

Was würdet ihr mir raten, Silikonspray, irgendwelche Fette, oder???

Vielen Dank vorab,

Horst

Besten Dank für die Antworten. Silikonspray hat überhaupt nichts gebracht, jetzt probiere ich es mal mit dem Talgstift (kann ja nicht schaden) - und wenn das nicht hilft, mit Teflonband.

Melde mich wieder, ob Talg oder Teflon Abhilfe geschaffen haben.

... Übrigens, nette Idee mit Dach ab, Mütze auf. Habe aber keine Lust drauf, wenn nur die Ohren steif werden...

Nochmals Dank und Gruß,

Horst

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte vergiss nicht, vorher Silikonentferner zu verwenden!!

Sonst wirst das knarzen nie los!! Und nach dem du Talg probiert hast, auch diesen wieder mit Azeton oder Nitro wieder entfernen!!! :-(((°

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte vergiss nicht, vorher Silikonentferner zu verwenden!!

Sonst wirst das knarzen nie los!! Und nach dem du Talg probiert hast, auch diesen wieder mit Azeton oder Nitro wieder entfernen!!! :-(((°

Danke für den Tip! Hätte glatt den Talg über das Silikon geschmiert.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Besten Dank für die Antworten. Silikonspray hat überhaupt nichts gebracht, jetzt probiere ich es mal mit dem Talgstift (kann ja nicht schaden) - und wenn das nicht hilft, mit Teflonband.

Mein Dach knarzt seit nun 2 Jahren. Am Anfang hab ich alles probiert, nachstellen, diverse Schmiermittel usw. Hat alles nur kurz für Abhilfe gesorgt.

So what, lass es knarzen und gut ist! Du gewöhnst dich daran! :D

Wenn ich im Sommer ab und an offen fahre bin ich schon beunruhigt, weil mir das Knarzen fehlt! O:-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte vergiss nicht, vorher Silikonentferner zu verwenden!!

Sonst wirst das knarzen nie los!! Und nach dem du Talg probiert hast, auch diesen wieder mit Azeton oder Nitro wieder entfernen!!! :-(((°

Herr im Himmel, bist Du mutig......

Sehe ich auch nur einmal jemanden mit Aceton an meinem Auto, dann rauchts aber gewaltig.

Ich schaffe eigentlich so alles mit Bremsenreiniger, vor Beklebungen oder Beschichtungen Silikonentferner, sonst aber nix.

Grüsse

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wenn der Lack das kurze Abwischen mit Azeton nicht aushält, dann gehört er eh runter!! Und da ist es egal, welches Auto das ist. (ich verwende aber auch meistens Bremsenreiniger, mit Azeton geht es aber schneller und gründlicher)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herr im Himmel, bist Du mutig......

Sehe ich auch nur einmal jemanden mit Aceton an meinem Auto, dann rauchts aber gewaltig.

Ich schaffe eigentlich so alles mit Bremsenreiniger, vor Beklebungen oder Beschichtungen Silikonentferner, sonst aber nix.

Grüsse

Wolfgang

Hihihi,

ich mache auch alles mit Bremsenreiniger sauber........bin da vollkommen schmerzfrei:D:D:D

Aber Wolfgang, Bremsenreiniger ist Acetonhaltig:wink:

Ciao

Micha

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hihihi,

ich mache auch alles mit Bremsenreiniger sauber........bin da vollkommen schmerzfrei:D:D:D

Aber Wolfgang, Bremsenreiniger ist Acetonhaltig:wink:

Ciao

Micha

Ne... ne? :oops:

Wieder was gelernt.... morgen mal nachlesen auf der Dose.

Grüsse

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ne... ne? :oops:

Wieder was gelernt.... morgen mal nachlesen auf der Dose.

Grüsse

Wolfgang

Habe mir eine Dose Silikonentferner gekauft, aber nach den euren Warnungen die Finger davon gelassen. Also, Silikonöl mit sauberem Tuch und langem Säubern entfernt, dann Hirschtalg auf die Gummiteile. Ergebnis: Dach knarzt immer noch, jetzt wenigstens in einer anderen Tonlage...

Alles Mist ... und bevor ich die Prozedur mit Teflonband eingehe, frage ich meinen Lackierer, der das Targadach in Wagenfarbe lackieren soll. Vielleicht kann der das bei dieser Gelegenheit regeln.

BTW: Was muss ich dem Lackierer zu den Vorbehandlungen der Dachhaut unbedingt mitteilen?

Danke und Gruß, Horst

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe mir eine Dose Silikonentferner gekauft, aber nach den euren Warnungen die Finger davon gelassen. Also, Silikonöl mit sauberem Tuch und langem Säubern entfernt, dann Hirschtalg auf die Gummiteile. Ergebnis: Dach knarzt immer noch, jetzt wenigstens in einer anderen Tonlage...

Alles Mist ... und bevor ich die Prozedur mit Teflonband eingehe, frage ich meinen Lackierer, der das Targadach in Wagenfarbe lackieren soll. Vielleicht kann der das bei dieser Gelegenheit regeln.

BTW: Was muss ich dem Lackierer zu den Vorbehandlungen der Dachhaut unbedingt mitteilen?

Danke und Gruß, Horst

Hättest du auf mich gehört, dann hättest du einige zeit gespart! Hab dir doch gleich gesagt, dass Talg absolut nix hilft!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hättest du auf mich gehört, dann hättest du einige zeit gespart! Hab dir doch gleich gesagt, dass Talg absolut nix hilft!

Klar, jeder kann nicht gleich so schlau sein wie ein Alt-Lateiner! Irgendwann begreif ich die expressis verbis beati auch ...

BTW: nihil nisi bene est, oder sunt??

Horst

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

BTW: Was muss ich dem Lackierer zu den Vorbehandlungen der Dachhaut unbedingt mitteilen?

Am besten nichts. Er ist der Fachmann.

Wenn Du Vorgaben machst, dann kann es im Falle einer, nachträglich festgestellten, nicht richtigen Materialauswahl/Verarbeitung Probleme für dich geben.

Möglicherweise ist er dann aus der Haftung raus.

Grüsse

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...
Besten Dank für die Antworten. Silikonspray hat überhaupt nichts gebracht, jetzt probiere ich es mal mit dem Talgstift (kann ja nicht schaden) - und wenn das nicht hilft, mit Teflonband.

Melde mich wieder, ob Talg oder Teflon Abhilfe geschaffen haben.

... Übrigens, nette Idee mit Dach ab, Mütze auf. Habe aber keine Lust drauf, wenn nur die Ohren steif werden...

Nochmals Dank und Gruß,

Horst

Ich hatte ja versprochen mich zu melden, wenn das Knarzen weg ist. Also, die Fa. Fehr in Grünberg hat's geschafft!!! Wie mir Frank Fehr sagte, kommt das ätzende Geräusch oftmals von falsch eingestellten Dachentriegelungshebeln - er hat den rechten Hebel neu justiert und seitdem ist das Knarzen weg.

Übrigens habe ich dort auch den ZR-Wechsel vornehmen lassen. Komplettpreis 2.750 Euro inkl. MwSt, Durchsicht und kleinerer Nebenarbeiten. Das Auto wurde mir nach penibler Innenreinigung sauber gewaschen zurück gegeben. Seitdem sage ich zu Fa. Fehr: "Firma Fair".

Guten Rutsch - und hoffentlich hat das Warten auf einen knarzfreien Frühling bald ein Ende.

Horst

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte ja versprochen mich zu melden, wenn das Knarzen weg ist. Also, die Fa. Fehr in Grünberg hat's geschafft!!! Wie mir Frank Fehr sagte, kommt das ätzende Geräusch oftmals von falsch eingestellten Dachentriegelungshebeln - er hat den rechten Hebel neu justiert und seitdem ist das Knarzen weg.

Übrigens habe ich dort auch den ZR-Wechsel vornehmen lassen. Komplettpreis 2.750 Euro inkl. MwSt, Durchsicht und kleinerer Nebenarbeiten. Das Auto wurde mir nach penibler Innenreinigung sauber gewaschen zurück gegeben. Seitdem sage ich zu Fa. Fehr: "Firma Fair".

Guten Rutsch - und hoffentlich hat das Warten auf einen knarzfreien Frühling bald ein Ende.

Horst

Moin,

das klingt doch gut und bestaetigt wieder einmal den sehr guten Eindruck, den die Firma Fehr oft hinterlaesst.

Wenn Gruenberg nur nicht so weit weg waere....oder ich quartiere mich bei Alpinchen ein.....

Gruss Bjoern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

das klingt doch gut und bestaetigt wieder einmal den sehr guten Eindruck, den die Firma Fehr oft hinterlaesst.

Wenn Gruenberg nur nicht so weit weg waere....oder ich quartiere mich bei Alpinchen ein.....

Gruss Bjoern

Ei freilich.... :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...