Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
aldi

BMW M3 (E46) Serviceintervall - Wie siehts bei euch aus?

Empfohlene Beiträge

aldi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich habe mit meinem M3 (04/02) jetzt 17600 km auf dem Tacho. Bei den Serviceintervalls sagt man ja, dass es ca. alle 25'000 km ab in die Garage geht (Oelservice/Service/Grosser Service).

Bei den neuen BMW-Modellen zeigt es dies ja nicht mehr mit Balken an, sondern in km. Nun ich hatte dies schon vorher bei meinem 328er (E46), jedoch stimmte es fast mit den 25'000 km und der Fälligkeit für den Oelwechsel... :-))!

Nun, bei "Starten" meint er nun dass ich noch ca. 1'400 km fahren kann, bis es soweit ist: Das heisst ich muss zum Oelwechsel bei gerade mal 19'000 km. :-o Klar, es ist eigentlich kein Problem, in der Schweiz mit Service Plus, kostet es auch nur wenig, doch interessieren tut es mich trotzdem...

Wie war das bei euch? Wist ihr wann der erste Oelwechsel war?(Ausgenommen natürlich der 2'000er 8) )

Vom Fahrstil her denke ich bin ich kein Problemkind. Ab und zu mal drücken gehört ja dazu :D . Kurzstrecken (unter 15 km) habe ich jedoch fast nie.

Bin mal gespannt auf eure Erfahrungen... Thanx.

cu&grux

Aldi

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Raimo
Geschrieben

Hi

also ich geh' nächste Woche in meinen ersten Oelservice. Da werde ich so ca. 22000 km drauf haben. Scheinbar fahre ich viel zu brav....obwohl... O:-)

Hami
Geschrieben

Ich weiß ist kein M3 und ich werde den Motor keineswegs mit meinem vergleichen wollen.

Mein Ölservice war allerdings bei ca 18600km fällig, was mich bei fast ausschließlich langstrecke schon schockiert hat.

MFG

Hami

hAkAn
Geschrieben

wie mache ich das ?????????????????????????????? :(

Sacha///M
Geschrieben

Ihr Glücklichen. Meiner will nach ca 10tkm neues Oel. Und jedes zweite Mal ne Inspektion.

Aber, wen kümmerts ?! :) 8)

Sacha

staen
Geschrieben
Ihr Glücklichen. Meiner will nach ca 10tkm neues Oel. Und jedes zweite Mal ne Inspektion.

Das "lustige": beim E36 ist es eigentlich noch völlig egal, wie man das Auto behandelt. Man kommt eigentlich immer gleich weit..........

Beim E46 ist das besser gemacht.

:wink2: ,

staen

eagle
Geschrieben

Hi Leutz,

also ich habe mein Baby heut´ morgen zum ersten Ölservice gebracht

mit 16552 Km auf der Uhr.

Mein Kfz-Service-Techniker (wie die sich schimpfen) sagte mir es sei von vielen Faktoren abhängig, wann das Fahrzeug zum Service muß wie z.B.

Motortemps., Geschwindigkeiten, Laufzeiten usw. usw. alles über zig Sensoren ermittelt und errechnet.

Purli
Geschrieben

Ihr habt´s gut.

Ich muß alle 10.000 wechseln uns sollte auch alle 10.000 zum Kundendienst.

Klimax
Geschrieben

Ich muss zwar demnächst noch nicht in die Garage (habe nämlich "erst" 12500Km auf dem Tacho), aber laut Serviceintervallanzeige muss ich dies in 10500Km tun. Somit (selbstverständlich kann sich dies noch ändern) muss ich voraussichtlich mit ca. 23000Km mein Wagen in den Service bringen, womit wiederrum nicht die "versprochenen" 25000Km erreicht werden.

Gruss :wink2:

Klimax

Schlattau
Geschrieben

Hallo zusammen

Meiner hat jetzt 18920 KM und in 400 Km sollte ich zum ersten Kundendienst. Kostet ja nichts. Daher gleich hin, und ein neues Öl für mein Baby holen

Gruss

Rainer :snow:

M3Maniac
Geschrieben

Habe jetzt gute 35'000 Km und soeben den zweiten grossen Service gehabt... Du siehst also, es ist bei mir gleich wie bei Dir! Jetzt stehen laut Anzeige wieder 25'000Km bis zum nächsten Service an 8)

Der erste grosse Service kommt eben nicht nach 25'000 Km, sondern früher... der 25'-Interval gilt erst danach - offensichtlich! :xmas1:

Gruss

svenson69
Geschrieben

ich glaube das 25 tkm intervall stimmt von anfang an (ab 2000km inspektion). mein m3 hat jetzt 10'500km runter und will in 11'500 einen service haben. wenn ich die zahlen jeweils zusammenzähle, dann wird die summe mit zunehmender gefahrener km-zahl kleiner, sprich der service wird immer weiter vorverlegt, und aus dem 25er wird plötzlich ein 20er oder noch früher. je nach fahrstil, tagesdistanzen usw. ich weiss noch, dass ich mal 24'xxxkm (to go) angezeigt bekommen habe, ganz am anfang :wink2:

svenson69
Geschrieben

zum service-intervall habe ich noch so eine theorie:

die angegebenen kilometer sind ein richtwert (das ist ja noch nix neues), und der ist aus verkaufstechnischen gründen wohl auch eher etwas schönpoliert. aber der motor wird ja nicht nur beansprucht, wenn die räder rollen, sondern auch, wenn man am rotlicht steht. es geht da vermutlich mehr um die betriebsdauer als um die fahrdistanz. die distanz ist vermutlich hochgerechnet auf soundsoviele betriebsstunden, beeinflusst durch temperaturen, drehzahlen und andere faktoren. ich denke aber, wenn man viel in der stadt fährt (bzw. steht :evil:) schrumpfen die intervalle schneller. wie gesagt, das ist nur so eine idee.

svenson69
Geschrieben

@Headroom42:

ich fahre viel landstrasse und stadtverkehr, wenig autobahn, und nicht allzu oft hohe drehzahlen (verkehrsbedingt). bei mir kommt der erste grosse service bei ca. 22'000km (habe 11'000km gefahren), wobei die km-uhr vermutlich noch weiter fällt, bis es soweit ist.

deine hohen drehzahlen weichen vermutlich auch von bmw's km-prognoseprogramm ab O:-). ich denke jeder weicht davon ab, nach unten natürlich :wink2:

millm3
Geschrieben
Ihr Glücklichen. Meiner will nach ca 10tkm neues Oel. Und jedes zweite Mal ne Inspektion.

Aber, wen kümmerts ?! :) 8)

Sacha

regelmässig frisches Oel kann doch nicht schaden? Bei mir ist das auch alle 11000 km fällig, aber ich fahre ja schliesslich noch ein Fossil von Emmie :D

Sacha///M
Geschrieben

regelmässig frisches Oel kann doch nicht schaden? Bei mir ist das auch alle 11000 km fällig, aber ich fahre ja schliesslich noch ein Fossil von Emmie :D

Solange man das Oel auch wirklich auswechselt und nicht nur nachfüllen muss :D

Auf kfz-tech.de wird erwähnt, dass die Hersteller die Oelwechsel-Intervalle bald einmal auf 50'000km verdoppeln werden, bei Dieselfahrzeugen sogar auf 100'000km ! Sehr interessanter Artikel, "Oelwechsel überflüssig ?": http://www.kfz-tech.de/Oelwechselueberfluessig.htm

Ist übrigens eine informative Seite die ich allgemein empfehlen kann.

Sacha

CountachQV
Geschrieben

Das Öl muss spätestens nach 2 Jahren gewechselt werden, da dann die korrossionshemmenden Additive zerfallen sind.

Dies wurde einmal von einem Vertreter von Shell bei einem Vortrag im Oldtimer-Club verdeutlicht.

Wie man beim von Sacha angegebenen Link sieht, macht es nicht nur der Filter aus, interessanterweise war der Motor mit dem Filter sogar schlechter dran.

Raymond

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...