Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Techart GT-Street Details


AStrauß

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Die Fronthaube (Kofferraumdeckel) des GT 2 = GT Street RS würde mich mal sehr bezüglich der Aerodynamik interessieren. Ist sie im Windkanal zusammen mit dem Fahrzeug gemessen worden? Oder ist sie aufgrund diverser "Überlegungen" entstanden?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So weit ich Informiert bin, werden alle Dinge die verbaut werden auch getestet.

Über Tausende von Kilometer. Wie z.B. Die neuen Ladeluftkühler oder Ansaugrohre etc. Alle Pakete die Sie anbieten sind Professionell aufeinander abgestimmt.

Auch bei der Aerodynamik bin ich überzeugt das es ein stimmiges Paket ergibt.

Ich werde mich aber diesbezüglich informieren um Fakten liefern zu können.

Grüße

Alex

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klar werden die Teile getestet. Aber wird bei der Entwicklung auch der Windkanal genutzt, um sie zu messen? Windkanal-Messungen sind extrem teuer, da gibt es im Porsche-Umfeld der Tuner durchaus "Spezialisten", die behaupten, sie hätten im Windkanal gemessen... Ich nenne bewusst keine Namen, sonst hagelt es wieder Abmahnungen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werde ich raus finden, bei dem was ich bis jetzt sah, könnte ich es mir serh gut vorstellen. Möchte aber nicht ja und nicht nein sagen weil ich es nicht weiß.

Aber bei dem was die Teile kosten wäre ich sehr Sauer wenn es nicht so wäre.

Denn dann kann ja jeder was zusammen basteln.

Bin demnächst nochmal dort und werde es herausfinden, und auf plumpe Aussagen lasse ich mich nicht ein:wink:

Grüße

Alex

PS: Aber seit ich Techart näher kenne, kann ich ohne schlechtes gewissen sagen das es recht Professionell zu geht. Zumindest bei dem was ich gesehen und erlebt habe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

PS: Aber seit ich Techart näher kenne, kann ich ohne schlechtes gewissen sagen das es recht Professionell zu geht. Zumindest bei dem was ich gesehen und erlebt habe.

bis auf die Termin-Einhaltung ..... :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bis auf die Termin-Einhaltung ..... :wink:

Dafür konnte Techart nichts, das war das verschulden des Stützpunkthändler.

Wobei ich sagen muss, die Jungs hatten es im Nachhinein auch mit mir nicht leicht :D

Weißt ja, ich will das jetzt.

Aber das geht min. 4 Wochen.

Ist mir egal ich will haben sofort :D

Das geht doch nicht.

Ok ich gehe wo anders hin :D

In nachhinein haben mir die so viel gutes getan das ich nicht mehr böse bin. :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Grund meiner hartnäckigen Frage ist folgender:

Die GT3 und GT2 Modelle haben bekanntermassen beide einen schmalen Luftauslass zwischen Stoßfänger und Fronthaube, welcher die Gestaltung der Fronthaube nicht stört oder sonstwie beeinflußt. Trotzdem tut er nachweisbar seinen Dienst und zu meiner Überraschung sehr effizient. Will heißen: obwohl die Luftführung vom Frontkühler kommend sehr steil nach oben verläuft, sorgt sie für meßbar guten Abtrieb an der Vorderachse, ohne den Luftwiderstand ernsthaft zu stören.

Nun könnte man hingehen und die Fronthaube (den Kofferraumdeckel) mit in die Luftführung einbeziehen. So, wie es beispielsweise die Elise von Lotus macht. Mal unabhängig davon, ob die Luftführung dadurch noch effizienter verlaufen würde oder nicht, beim GT3/GT2 ginge eine solche Lösung auf Kosten des Kofferraumvolumens und ist deshalb nicht praktikabel. Anders sieht die Sache aber im Motorsport aus. Da interessiert das Kofferraumvolumen nicht. Trotzdem sieht man auch im Motorsport keine derartige Lösung an den heckgetriebenen Porsche.

Die Techart Variante am GT2 = GT Street RS wäre hingegen in mehrfacher Hinsicht ein wirklich interessanter Ansatz. Erstens bezieht er die Fronthaube mit ein - bewirkt das eine meßbare(!) Verbesserung im Vergleich zur originalen Luftführung? D.h. ist sie möglicherweise sogar effizienter (also höherer Abtrieb bei gleichbleibendem oder gar geringerem Luftwiderstand bzw. gleicher Abtrieb bei geringerem Luftwiderstand)? Zweitens bleibt das Kofferraumvolumen vollständig erhalten(!). Drittens könnte man bei entsprechender Ausarbeitung im Detail eine zusätzliche Erinnerung an den Luftzufuhr-Schlitz für die Innenraumbelüftung der früheren, luftgekühlten Modelle wecken. Auch wenn bei den alten Modellen besagter Schlitz vor der Windschutzscheibe in der Haube versenkt war, während es beim Techart-Ansatz eine Ausbuchtung ohne Innenraumbelüftungs-Funktion ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So weit ich Informiert bin, werden alle Dinge die verbaut werden auch getestet. Über Tausende von Kilometer. (...) Alle Pakete die Sie anbieten sind Professionell aufeinander abgestimmt. Auch bei der Aerodynamik bin ich überzeugt das es ein stimmiges Paket ergibt.

Hallo Alex,

streng genommen ist das keine Antwort auf matelkos Frage (die mich übrigens auch interessieren würde). Zwischen "über tausende von Kilometern" ausprobieren und wissenschaftlich im Windkanal überprüfen ist schon noch ein gewisser Unterschied. :wink:

Ich werde mich aber diesbezüglich informieren um Fakten liefern zu können.

Das wäre sehr schön! :-))!

edit: habe zum Abschicken 30 Minuten gebraucht, Du hast es ja schon relativiert...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Alex,

streng genommen ist das keine Antwort auf matelkos Frage (die mich übrigens auch interessieren würde). Zwischen "über tausende von Kilometern" ausprobieren und wissenschaftlich im Windkanal überprüfen ist schon noch ein gewisser Unterschied. :wink:

Ich denke ich habe geschrieben, das ich keine Antwort geben kann, wenn ich was nicht zu 100% weiß.

Bei den Motoren und deren Bauteilen weiß ich hingegen, dass die Dinger bevor Sie angeboten werden so dermaßen getestet werden das eigentlich nichts passieren dürfte. Dort wird sehr viel Geld in die Entwicklung gesteckt.

Ich glaube kein Porsche Tuner absolviert so viel Tests wie Techart. Zumindest habe ich mich bevor ich mich entschlossen habe genau Informiert und habe einige besucht.

Das wäre sehr schön! :-))!

Kein Thema

edit: habe zum Abschicken 30 Minuten gebraucht, Du hast es ja schon relativiert...

Das war so klein, das ich es erst jetzt gesehen habe, als ich schon fertig mit dem schreiben war.

Also ganz genaue Infos gibt es wenn ich dort war und mir das alles erklären lasse.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alex, soll ich Dich übrigens mal ärgern? Bei mir auf dem Hof steht ein Zwilling zu Deinem Auto, aber schon mit einer Ausbaustufe die noch oberhalb derer liegt, auf die Du noch hinarbeitest.

Ich durfte gestern auf dem Beifahrersitz eine Runde mitfahren. Das ist schon echt bestialisch, sowas habe ich lange nicht mehr erlebt. Gefühlt ist das Drehmoment-Plateau ca. 30% stärker, als die Drehmoment-Spitze in meinem 993turbo.

Ich habe schon einen riesigen Respekt vor dem Ladedruck bei meinem Auto, wenn ich in einer Kurve beschleunige. Wenn ich mir ansehe, was in so einem getunten 997turbo abgeht, weiß ich echt nicht mehr, wie man das in einer Kurve händeln soll. Im Prinzip gehen Kurven (egal welcher Radius und welche Geschwindigkeit) da immer nur mit 50% Gas...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann möchte ich mich mal schnell ein klinken: Techart testet sehr wohl im Windkanal, da bin ich mi 100% sicher. Nicht so ganz sicher bin ich mir bei der Aussage, dass sie der einzige Porsche Tuner sind die das tun. (Die Infos dürften 1-2 Jahre alt sein, daher definitiv keine Garantie auf derzeitige Richtigkeit!!!!)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe jetzt mal mit den Jungs Telefoniert.

Also der Abtrieb ist im Windkanal messbar höher.

Die Dinge wurden im Windkanal getestet.

Aber leider ist auch der Luftwiderstand mehr geworden. Weil die Bauteile doch sehr wuchtig sind. Auch fahren die Fahrzeuge mit breiteren Reifen etc.

Die Front Agiert gleich gut wie die Serien Front, es wurde keine Verschlechterung aber auch keine nennenswerte Verbesserung gemessen.

Mehr kann ich auf Grund meines Technischen Defizits nicht genau wiedergeben.

Aber einfach dort anrufen wer fragen hat.

Alex, soll ich Dich übrigens mal ärgern? Bei mir auf dem Hof steht ein Zwilling zu Deinem Auto, aber schon mit einer Ausbaustufe die noch oberhalb derer liegt, auf die Du noch hinarbeitest.

Ich durfte gestern auf dem Beifahrersitz eine Runde mitfahren. Das ist schon echt bestialisch, sowas habe ich lange nicht mehr erlebt. Gefühlt ist das Drehmoment-Plateau ca. 30% stärker, als die Drehmoment-Spitze in meinem 993turbo.

Ich habe schon einen riesigen Respekt vor dem Ladedruck bei meinem Auto, wenn ich in einer Kurve beschleunige. Wenn ich mir ansehe, was in so einem getunten 997turbo abgeht, weiß ich echt nicht mehr, wie man das in einer Kurve händeln soll. Im Prinzip gehen Kurven (egal welcher Radius und welche Geschwindigkeit) da immer nur mit 50% Gas...

Hallo Marc,

na ja ärgern ??? Meiner bekommt ja die nächste Ausbaustufe noch dieses Jahr. Von dem her sehe ich es sehr sehr gelassen. Zwilling?? Hat er die selben Bauteile wie ich incl. Felgen Diffusor Front, Seitenschürzen Heckspoiler etc.?Welches Fahrwerk hat er ? Wenn Ihm der Grip beim Turbo so probleme macht?

Fährt er die Cuß+ in den dimensionen 315/25/20?

Natürlich kann man Ihn mit ausgeschalteten helferchen im Trifft bewegen, aber wie du das schreibst ist es definitiv nicht.

Welche Ausbaustufe hat er ?

Welche Lader 10er 20er oder 30 er

Bitte mehr Infos

Danke

Alex

Es sei den du meinst mit 50% Gas, das man da so schnell ist, dass schon alles andere hinter einem bleibt, du aber erst 50% bist dann ist die Aussage richtig!

Edit: Übrigens welche Ausbaustufe von Techart soll das sein, wenn Sie oberhalb meiner ist ??

Über meinem steht dann nur noch der GT STreet ?? Leistungstechnisch ist da aber nicht die große Differenz ???

Welcher soll das sein ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Details kann ich nicht mal genau sagen (haben mich bisher auch nicht so interessiert), aber der Eigentümer ist hier auch User, vielleicht schreibt er ja noch was dazu. Optisch ist es ein normaler turbo mit Aeropaket, Techart-Felgen und Abgasanlage.

In jedem Fall kann ich mir momentan nicht vorstellen, wie man die volle Leistung in einer Kurve sinnvoll nutzen kann/soll. Aber da fehlt mir in dieser Dimension auch definitiv die Erfahrung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Front Agiert gleich gut wie die Serien Front, es wurde keine Verschlechterung aber auch keine nennenswerte Verbesserung gemessen.

Mehr kann ich auf Grund meines Technischen Defizits nicht genau wiedergeben.

Das reicht voll und ganz, denn diese Aussage ist in sich schlüssig und ehrlich. Besonders bezüglich des Frontdeckels in Verbindung mit dem Luftauslass. Dann ist der Deckel halt "nur" ein Stück Show, aber das ist ja durchaus auch in Ordnung und im vorliegenden Fall kein Manko.

Die originale 997 GT2 Front produziert bei 200 km/h übrigens 9 kg Abtrieb bei einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,32. Zum Vergleich: die 997 GT3 Front mit sehr ähnlichem (jedoch nicht identischem) Konzept wie beim GT2 kommt bei 200 km/h auf 0 kg Auf-/Abtrieb bei einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,29.

Der höhere Luftwiderstand spielt beim Techart GT Street RS in Anbetracht der horrenden Motorleistung ganz sicher keine Rolle mehr und geht deshalb ebenfalls in Ordnung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Details kann ich nicht mal genau sagen (haben mich bisher auch nicht so interessiert), aber der Eigentümer ist hier auch User, vielleicht schreibt er ja noch was dazu. Optisch ist es ein normaler turbo mit Aeropaket, Techart-Felgen und Abgasanlage.

In jedem Fall kann ich mir momentan nicht vorstellen, wie man die volle Leistung in einer Kurve sinnvoll nutzen kann/soll. Aber da fehlt mir in dieser Dimension auch definitiv die Erfahrung.

Hallo Marc,

schön das, das Thema jetzt separat ist:-))!

Wäre natürlich super wenn der besagte User was dazu schreibt.

Ist es Conner?

Marc, natürlich bringt man nicht die volle Leistung in einer Kurve auf die Straße, aber der Allrad verhilft mir wie auch Dir ein wenig mehr drauf zu bringen wie ein reiner Hecktriebler. Wobei der 997 GT2 in dieser Beziehung auch ne Wucht ist.

Das reicht voll und ganz, denn diese Aussage ist in sich schlüssig und ehrlich. Besonders bezüglich des Frontdeckels in Verbindung mit dem Luftauslass. Dann ist der Deckel halt "nur" ein Stück Show, aber das ist ja durchaus auch in Ordnung und im vorliegenden Fall kein Manko.

Die originale 997 GT2 Front produziert bei 200 km/h übrigens 9 kg Abtrieb bei einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,32. Zum Vergleich: die 997 GT3 Front mit sehr ähnlichem (jedoch nicht identischem) Konzept wie beim GT2 kommt bei 200 km/h auf 0 kg Auf-/Abtrieb bei einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,29.

Der höhere Luftwiderstand spielt beim Techart GT Street RS in Anbetracht der horrenden Motorleistung ganz sicher keine Rolle mehr und geht deshalb ebenfalls in Ordnung.

Hallo Matelko,

Genau so ist es, ehrlich sind die Jungs und haben mir noch nie eine Story vom Pferd erzählt. Wie geschrieben bringt die Front alleine nicht mehr und nicht weniger. Das Gesamte Paket hat messbaren besseren Abtrieb und wie du schreibst ist der größere Luftwiderstand bei dieser Leistung mehr als ausgeglichen . Wie Stimmig das Gesamt Paket ist werden wir noch dieses Jahr im SportAutoSupertest sehen :wink:

Werde Euch nachher noch ein Paar Bilder vom Fahrzeug Posten, welches den SuperTest antritt.

Grüße Euch

Alex

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

werden wir noch dieses Jahr im SportAutoSupertest sehen :wink:
SEHR gut. Was auch immer man vom Supertest im Einzelnen halten mag, er erlaubt die Einordnung der Fahrzeugqualitäten in ein größeres Umfeld - vor allem in das Umfeld des RUF RT12 und GT2. Und er offenbart noch mehr technische Details in ihrer Wirkung.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch ich bin sehr gespannt, eine Runde die mit Fehlern behaftet war wurde schon mit 7.30 gemessen. Jetzt kommt es drauf an ob der Testfahrer besser fährt wie HVS oder schlechter ???

Sollte HVS besser fahren und eine Perfekte Runde hinlegen sollten es eigentlich deutlich unter 7.30 werden??

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

HVS braucht zu Motivation immer einen Rocky Film.

Weißt schon wenn er die Treppen hoch rennt und Auge des Tiegers läuft.

Das Motiviert Ihn sehr. Und er fährt dadurch bessere Rundenzeiten.

Das hat Techart raus bekommen und hat Ihm nen DVD Player verbaut.

So das er während der Runde evtl noch besser fährt. Weißt ja wegen der Motivation X-)

Der Fahrer der unter 7.30 mit dem GT-R gefahren ist, hatte Rocky auf dem Beifahrersitz hocken und die Gruppe spielte das Lied live auf der Rücksitzbank.:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das macht den GTR ja noch um einiges beeindruckender, man denke nur an das zusätzliche Gewicht...das Platzangebot im Fond scheint ja auch immens zu sein :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das macht den GTR ja noch um einiges beeindruckender, man denke nur an das zusätzliche Gewicht...das Platzangebot im Fond scheint ja auch immens zu sein :D

Gut gekontert, :-))!:D

Ich dachte es wäre der CD Wechsler, habe dem keine Beachtung geschenkt.

Ist so wie es ist Serie. Da hat Techart nichts zusätzlich hin gebaut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gut gekontert, :-))!:D

Ich dachte es wäre der CD Wechsler, habe dem keine Beachtung geschenkt.

Ist so wie es ist Serie. Da hat Techart nichts zusätzlich hin gebaut.

Hehe danke :D

Na das kann schon leicht sein, ich dachte nur es könnte von Techart nachträglich montiert worden sein, da es ja ziemlich unverkleidet daliegt :???:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...