Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Charly

RS4 vs. RS6

Empfohlene Beiträge

Charly
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wir konnten heute beide Fahrzeuge (mit Fahrerwechsel) im direkten Vergleich zueinander fahren, hier nur die wesentlichen Eindrücke, ohne große Prosa:

RS4 Abt, 420 PS, 540 Nm/3000, 1640 kg Leer = 3,90 kg/PS

(auf Dunlop SP Wintersport 225/40)

RS6 Limo, 450 PS, 560 Nm/1950, 1915 kg Leer = 4,26 kg/PS

(Vorführwagen der Audi AG aus 07/2002, 24.500 km Laufleistung, auf Pirelli P-zero 255/40)

Im Beschleunigungsvergleich lag der RS4 erwartungsgemäß vorn, von 0-100 aber nur 1 Wagenlänge (Schalten kostet wohl doch etwas Zeit), von 0-200 ca. 5 Wagenlängen, dennoch ein gutes Ergebnis für den RS6. Man konnte merken, dass dieser Pkw des öfteren voll gefordert wird und daher gut im Futter stand. Für den Zwischenspurt von 100 auf 200 km/h (lt. Tacho) benötigte der RS4 10,5 Sek. und der RS6 12 Sek.

Im Sportmodus dreht die TipTronic des RS6 die Gänge bis an den "roten Bereich" von 6500 RPM. Der Begrenzer setzte sanft ein bei ca. 280 km/h lt. Tacho und 5600 RPM in TT-Stufe 5. Ohne Begrenzer sollten also 310 - 320 km/h lt. Tacho möglich sein, ca. "290 echte".

Auf kurviger Landstraße hatte der RS6 sichtlich mehr Mühe, blieb aber immer auf 100-200 m am RS4 dran.

Akustisch ist der hämmernde V8 des RS6 ab 3000 RPM recht kernig present, was zunächst ganz interessant klingt, auf die Dauer dann aber doch leicht stört (wird individuell sicher verschieden empfunden), schon das bissige, leicht fauchende Leerlaufgeräusch erinnert an die gute alte Cobra.

Mehrfache Verzögerungen aus 250 km/h bis herunter auf 50 km/h hat die Bremse des RS6 gut verkraftet, kein Fading, keine Vibrationen. Auch beim späteren Blick auf die Scheiben sah alles recht ordentlich aus: gleichmäßige Abnutzungsspuren, keine "Hotspots".

Insgesamt ist mein Eindruck vom RS6 im Vergleich zu meinen Erwartungen doch recht positiv, hatte für eine Tiptronic-Limousine mit gut 1,9 to Leergewicht nicht diese Performance erwartet.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
budgie
Geschrieben

Danke für den guten Bericht Charly :-))!

ciao

Toni
Geschrieben

ein interessanter Vergleich ja...

Einige Leute haben wohl anfangs erwartet, dass der RS6 mit seiner Leistung der Nachfolger des RS4 sein würde...diese beiden Autos sind aber doch grundverschieden und eigentlich doch nicht miteinander zu vergleichen, nur schon wegen des Gewichts...

BMWMan
Geschrieben

@Toni: Grundverschieden??? :???: Also klar, der RS6 ist schwerer als der RS4, hat aber dafür mehr PS und ist technisch Ausgereifter. Heißt nicht, dass der RS4 nicht ausgereift ist. Aber der RS6 ist nuneinmal neuer.

Also Grundverschieden heißt bei mir etwa Porsche Turbo gegen S 55 AMG.

Ich denke, der RS4 und der RS6 haben schon eine Menge gemeinsam.

BMWMan

Toni
Geschrieben
@Toni: Grundverschieden??? :???: Also klar, der RS6 ist schwerer als der RS4, hat aber dafür mehr PS und ist technisch Ausgereifter. Heißt nicht, dass der RS4 nicht ausgereift ist. Aber der RS6 ist nuneinmal neuer.

Also Grundverschieden heißt bei mir etwa Porsche Turbo gegen S 55 AMG.

Ich denke, der RS4 und der RS6 haben schon eine Menge gemeinsam.

BMWMan

Mit grundverschieden meine ich die Auslegung der beiden Autos...der RS6 ist eine schnelle, starke Reiselimousine...der RS4 ist in erster Linie ein Sportgerät...soviel ich weiss hat der RS6 im Sommer ziemliche Thermikprobleme und die Ladeluftkühler sind zu klein ausgefallen...das beweist die grossen Fahrleistungsunterschiede vom Sommer zum Winter...was die Technik betrifft ist die Elektronik sicher aufwendiger und kontrolliert vieleicht noch mehr Funktionen als beim RS4...

was meinst Du haben sie so gemeinsam?

S6Plus
Geschrieben

Für mich liegen die größten Unterschiede zwischen RS4 und RS6 im Fahrzeuggewicht und den Getriebeversionen. Ansonsten sind die Wagen doch genauso am Markt positioniert, sie bilden das jeweils sportliche Topmodell der Baureihe. Sie sind mit den identischen optischen Attributen ausgestattet, und mal von dem neuen RS6-Fahrwerk und der endlich adequaten Bremsanlage abgesehen, kann ja wohl keine Rede von großartiger technischer Innovation oder gestiegender Ausgereiftheit beim RS6 sein. Beide Triebwerke stellen die Evolution bewährter Motoren da.

Toni
Geschrieben

Sie sind gleich am Markt positioniert und trotzdem glaube ich dass die Käuferschaft eine andere ist...Gerade diese Woche habe ich mit jemandem gesprochen, der einen RS4 gefahren ist, sich einen RS6 zugelegt hat und 3 Wochen später den RS6 verkauft und wieder den RS4 gekauft hat...wer einen RS4 über längere Zeit gefahren ist und dann die Möglichkeit hat das Dickschiff RS6 1 Woche zu fahren, wird schnell wieder auf den RS4 umsteigen wollen...so hat es mir der RS4/RS6-Besitzer erklärt...

S6Plus
Geschrieben
Sie sind gleich am Markt positioniert und trotzdem glaube ich dass die Käuferschaft eine andere ist...

Da gebe ich Dir vollkommen recht, für mich ist der RS6 auch nicht der Nachfolger des RS4, sondern das neue Topmodell der A6-Reihe.

Der RS6 bietet einfach mehr Platz und mehr Komfort, mit der Automatik das perfekte Langstreckenauto. Dagegen ist der RS4 einfach eine richtig agressive Heizmaschine, wirklich sportlich, aber trotzdem mit mehr Funktionalität gepaart als beispielsweise ein Porsche. Oder? :D

Ich würde auch immer den RS4 wählen, ganz klar! Natürlich nur als Spielkameraden für meinen RS2 (der kommt irgendwann 100% her)! 8)

Toni
Geschrieben

Da gebe ich Dir vollkommen recht, für mich ist der RS6 auch nicht der Nachfolger des RS4, sondern das neue Topmodell der A6-Reihe.

Der RS6 bietet einfach mehr Platz und mehr Komfort, mit der Automatik das perfekte Langstreckenauto. Dagegen ist der RS4 einfach eine richtig agressive Heizmaschine, wirklich sportlich, aber trotzdem mit mehr Funktionalität gepaart als beispielsweise ein Porsche. Oder? :D

Ich würde auch immer den RS4 wählen, ganz klar! Natürlich nur als Spielkameraden für meinen RS2 (der kommt irgendwann 100% her)! 8)

hab ich Dich richtig verstanden, Du fährst jetzt einen RS2?

S6Plus
Geschrieben

@Toni:

Upsa, das war ein bisschen zweideutig: NEIN, zu meinem tiefsten Bedauern fahre ich leider (noch) keinen RS2! :-(((° Das "der kommt irgendwann 100% her" bezog sich auf den RS2! :)

Gruß :wink2:

Jan

P.S.: Bist Du schon dazugekommen, Bilder von Deinem zu machen? Kanns kaum erwarten!

Toni
Geschrieben
@Toni:

Upsa, das war ein bisschen zweideutig: NEIN, zu meinem tiefsten Bedauern fahre ich leider (noch) keinen RS2! :-(((° Das "der kommt irgendwann 100% her" bezog sich auf den RS2! :)

Gruß

Jan

ach so...alles klar...was fährst Du denn jetzt wenn Dein VR6 im Winterschlaf ist?

S6Plus
Geschrieben

meistens Fahrrad, ansonsten Bus und Bahn... Hier in Karlsruhe macht Autofahren aber auch überhaupt keinen Spaß, man steht ständig an roten Ampeln, wegen den vielen Strassenbahnen, trotzdem hab ich schon dermaßen Entzugserscheinungen, kannste Dir garnicht vorstellen! :-(((°

Toni
Geschrieben

das kann ich mir sehr gut vorstellen...

Du schreibst: "In meiner Zeit bei RUF..." hast mal dort gearbeitet also...

technisch scheinst Du Dich gut auszukennen...was denkst Du persönlich vom RS2? vor allem motormässig...der ist ja bei Porsche modifiziert worden...denkst Du dass die Materialqualität bei diesem Motor wirklich so gut ist?

S6Plus
Geschrieben
das kann ich mir sehr gut vorstellen...

Du schreibst: "In meiner Zeit bei RUF..." hast mal dort gearbeitet also...

technisch scheinst Du Dich gut auszukennen...was denkst Du persönlich vom RS2? vor allem motormässig...der ist ja bei Porsche modifiziert worden...denkst Du dass die Materialqualität bei diesem Motor wirklich so gut ist?

Ich hab letztes Jahr ein 4-monatiges Praktikum bei RUF gemacht. Da konnte ich einiges lernen. Dieses Jahr habe ich dann eben den VR6 gekauft, allerdings mit Motorschaden. Die notwendige Motorrevision habe ich dann mit Hilfe eines guten Freundes in dessen Firma 9ff in Dortmund durchgeführt. Ihn kenne ich noch aus RUF-Zeiten. Seit kurzem entwickelt er selbstständig Porsche Tuning-Komponenten, vielleicht kennt Ihr seine Firma 9ff aus dem Autobild Test&Tuning-Bericht, da wurden vor kurzem vier 996 Turbos getestet. Am Ende der Sommerferien habe ich dann noch einen Freund bei der Revision seines Porsche 944ers geholfen.

Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass es mir schwer fällt, beim RS2 objektiv zu bleiben, da ich schon seit Jahren ein riesen Fan bin (30 cm entfernt von mir entfernt hängt das extrem ein RS2-Poster.. 8) ). :D

Seit Jahren verfolge ich auch die RS2-Szene im Internet, und ich kann sagen: ja, ich bin von der Qualität des RS2-Triebwerks absolut überzeugt!

Noch nie habe ich irgendetwas von einem Motorschaden beim 20v-Turbo gehört. Die 2.2Liter-Turbo Maschine war in jeder Evoluitonsstufe sehr haltbar, sogar bei leistungsgesteigerten Motoren. Man denke nur an die fiesen S1-Rallye-Monster!

Viele S2, S4, S6 oder RS2 erreichen problemlos 200 tkm und mehr, was in dieser Leistungskategorie alles andere als selbstverständlich ist. Bei einem E34 M5 ( egal ob 3.6 oder 3.8 ) darf man ja froh sein, wenn man die ersten 100 tkm mit der ersten Maschine erreicht! Ich denke, Porsche brachte viel Erfahrung in Sachen Haltbarkeit mit in das Projekt.

Ok, so far, viele Grüße :wink2:

Jan

P.S.: Wie stehts um die Bilder von Deinem RS2? Würde mich sehr interessieren!

P.P.S.: War jetzt bissl Offtopic, sorry! :oops:

Toni
Geschrieben

klingt sehr interessant...hast sicher viel profitieren können in diesen 4 Monaten...

danke für Dein Statement betr. RS2...ich muss sagen, ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht und Ähnliches gehört wie Du über den RS2...deshalb habe ich mir jetzt auch einen zugelegt...

ich werde diese Woche ein paar Bilder schiessen...ich habe keine Dig.kamera, aber werde einen Kollegen fragen...dann werde ich auch das Diagramm einscannen und hier präsentieren, denn es sind ja soviele hier scharf darauf, dass ich jetzt nach dem ganzen Posting fast nicht mehr kann, ohne es wirklich zu tun, auch wenn ich ehrlich gesagt keine grosse Lust habe, den ganzen Forderungen hier nachzukommen, bzw. Leuten etwas beweisen zu müssen, die ich nicht kenne...aber ich werde es trotzdem tun...

ich hatte wohl das grosse Glück einen zu finden, der die Stufe 3 von Sportec verbaut hat...

bis dann...

BMWMan
Geschrieben

bin mal sehr gespannt auf Tonis Bilder :D:D

BMWMan

budgie
Geschrieben

Um mal wieder auf das eigentliche Thema zurückzukommen:

Charly hat mir ein paar Bilder geschickt damit ich sie hier hineinstelle... :-))!

142271_8629678147836380296_vl.jpg

142272_3660449750763313209_vl.jpg

142273_3302139234325775125_vl.jpg

Ein traumhaftes Bild :D

142274_5405753635734656759_vl.jpg

142275_5756880388425343678_vl.jpg

142277_7321526301022986804_vl.jpg

142278_2263311893513192092_vl.jpg

142279_4241301567650083603_vl.jpg

Ja, des ist Audi-Power :D

ciao

neo
Geschrieben

so! durfte am samstag auch mal den neuen rs6 fahren, war sehr gespannt...

meine eindrücke:

super v8 sound

schöne kraftentfaltung über das ganze drehzahlband

gewaltig power (fuhr eine 510ps version)

sehr direkte lenkung

tiptronic unter vollast eher langsame schaltvorgänge...(mein empfinden, vielleicht gibt's da daten dazu ???)

perfektes auto halt für die autobahn mit viel platz (kombi) und für entspannendes fahren mit genügend kraftreserven in jeder situation.

der rs4 ist sicherlich das bessere auto für sportliches fahren auf land/bergstrassen wo der rs6 aufgrund seines gewichts und seiner grösse das nachsehen hat...

auf jeden fall 2 geniale autos, die in beiden segmenten ihre fans haben wird (mich eingeschlossen :) )

neo

Spaceframe
Geschrieben

schicke Foto´s !

...finde im Übrigen auch das der RS4 sich wesentlich sportlicher fährt als der RS6.....schon allein weil man ihn schalten kann :D

Spaceframe

AUDI-POWER
Geschrieben

Bin selber schon gegen einen serien RS4 gefahren und er hatte im anzug bis 100km/h und bis 200 km/h überhaupt kein land gesehen :D

das wird aber bei einem getunten wieder anders ausehen :(

Spaceframe
Geschrieben
Bin selber schon gegen einen serien RS4 gefahren und er hatte im anzug bis 100km/h und bis 200 km/h überhaupt kein land gesehen :D

das wird aber bei einem getunten wieder anders ausehen :(

Wenn das wirklich stimmt dann konnte der RS4-Fahrer nicht schalten.

Serien RS4 gegen serien RS6 hätte letzterer keine Chance, nicht bis 100 und auch nicht bis 200.....alles schon probiert...... :D

Marc W.
Geschrieben

Nicht aufgepaßt "Raumschiffrahmen" oder "Alukarrosse"... :wink::lol:

Audipower fährt einen SKN-RS6 mit über 500PS, da wird ein serien RS4 wirklich kein Land sehen...

BMWMan
Geschrieben

wunderschönes Auto...was soll man da noch sagen?

Ich würde mich für den RS6 entscheiden. Die Farbe ist einfach ein Traum.Gibt es die auch für normale A6?

BMWMan

Spaceframe
Geschrieben

@MarcW

Hast recht, bin davon ausgegangen das sein RS6 nicht gechippt ist. Bei über 500 PS kann man es sich vorstellen......

AUDI-POWER
Geschrieben

@bmwman

glaub das es die farbe (AVUSSILBER) nur für den RS6 gibt bin mir aber nicht sicher :-?

Hatte die möglichkeit meinen RS6 mit lichtschranke mehrmals zu messen und dabei rausgekommen ist :

0-100 km/h 4,2 sec.

0-200 km/h 15,6 sec.

denke das ist für ein 2 tonnen auto ganz gut oder!?

:-? v/max hatte ich ihn schon auf über 320km/h ist über den tacho hinaus gelaufen schätze mal so 325-330km/h laut tacho :D:-))!

versuche mal ein bild von einer v/max fahrt zu machen sonst glaubt mir das sowie keiner!!!!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...