Jump to content
isderaimperator

Umweltplakette -wer-wie-wo etc. Fragen & Antworten

Empfohlene Beiträge

isderaimperator VIP CO   
isderaimperator
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Bin anscheinend einer der wenigen, die das Thema Umweltplakette noch nicht gerafft haben, bzw es wundert mich, das es bei CP noch keine Themen diesbzgl. gibt.

In Hamburg bekommt man da zZ noch gar nichts mit, da HH noch keine Schilder aufgestellt hat.

Jetzt habe ich kürzlich in H diese Schilder gesehen und frage mich natürlich, hätte ich da überhaupt fahren dürfen?

Oder gelten die Einfahrtbestimmungen nur, wenn gewisse Umstände eintreten. Feinstaubbelastung zu hoch etc.

Oder gelten die Bestimmungen (Einfahrterlaubnis) immer und permanent?

Mein Fahrzeuge haben noch gar keine Plaketten angebracht. Auf der Suche nach mehr info bin ich über folgende Seite gestolpert:

http://www.umwelt-plakette.de

Da kann man online bestellen und so machte ich mich mal an die Arbeit.

Schon nach kurzer Zeit scheiterte ich wieder daran, dass ich meine Autos, bzw die Schlüssnr. dort nicht wiederfinde.

Mein Beispiel: Toyota MR2 ist ein Benziner und hat bei dem Feld 14.1 keine Zahl stehen, sondern ein "-",

bedeutet dies, dass ich also keine Plakette bekomme? Auf der Seite finde ich keine Infos darüber, wer denn keine bekommt außer:

In der Schadstoffgruppe 1 (keine Plakette) sind von einem Fahrverbot die letzten beiden Ziffern der Schlüsselnummern 0-13, 15, 17, 77, 88 und 98 für Benziner betroffen. Bei den Dieselfahrzeugen gilt dies für die Nummern 0-24, 34, 40, 77, 88 und 98.

aber ein "-" finde ich nicht. ist das gleichbedeutend mit "00"

mein Isdera ist zZ abgemeldet. ZZ liegt mir nur der alte Brief und die neue Zulssungsbescheinigung Teil 2 vor.

im Teil 2 gibt es gar keine Spalte 14.1 im alten Brief lautet meine Schlüsselnr. 0102 (darunter ein weiteres Kästchen mit den Ziffern 00)

gebe ich die 00 an, erhalte ich den Hinweis, dass ich keine Plakette erhalte.

Kann mich jemand aufklären?

janimaxx   
janimaxx
Geschrieben
Oder gelten die Einfahrtbestimmungen nur, wenn gewisse Umstände eintreten. Feinstaubbelastung zu hoch etc.

Oder gelten die Bestimmungen (Einfahrterlaubnis) immer und permanent?

In Berlin gilt innerhalb des S-Bahn-Ringes die Umweltzone. Und in die darf nur rein, wer eine Plakette hat, unabhängig davon, ob die Feinstaubbelastung gerade hoch ist oder nicht. Mittlerweile haben eine Menge Autos auch eine Plakette. Du darfst ja sogar in die Umweltzone mit der roten Plakette.

Benziner ohne Kat bekommen aber keine Plakette. Ich gehe mal davon aus, das der Isdera keinen Kat hat :(

Näheres ist hier beschrieben.

Ich füge hier noch eine Tabelle ein, aus der die einzelnen Schlüsselnummern entnommen werden können:

emissionsschluesselnummern_umweltzone.jpg

BMC   
BMC
Geschrieben
Oder gelten die Bestimmungen (Einfahrterlaubnis) immer und permanent?

Ja, gilt leider immer.

Bei Verstoß kostet es 40€ und einen Punkt.

isderaimperator VIP CO   
isderaimperator
Geschrieben

dann sollte ich mir mal einen dailydriver zulegen, was?

Man ich war so froh über meinen 1EUR Toyota MR2

master_p   
master_p
Geschrieben

So lange sie in HH nicht eingeführt ist, muss man ja keine haben. Wenn man nach H oder B fährt natürlich schon. Aber war's nicht so, dass jeder mindestens eine rote bekommt?

Auf jeden Fall sind momentan alle Umweltzonen mit grün, gelb und rot ausgeschrieben. Erst mit der Zeit wird dies verschärft, indem irgendwann rot und gelb wegfallen sollen.

Für Leute, die innerhalb von Umweltzonen wohnen und für Fahrer von H-Kennzeichen gibt's imho Ausnahmeregelungen. Wie die genau aussehen - keine Ahnung.

ringrocker2004   
ringrocker2004
Geschrieben

Nein. Manche AUtos bekommen gar keine Plakette.

master_p   
master_p
Geschrieben
Nein. Manche AUtos bekommen gar keine Plakette.

Oh das ist neu für mich. Krass - dann wird man ja quasi gezwungen... naja wie hätte es anders sein sollen.

isderaimperator VIP CO   
isderaimperator
Geschrieben

beim Isdera ist das Problem, dass sein Abgasverhalten nicht geprüft ist (Briefeintrag) das beschert mir hohe Steuern und keine Plakette.

Allerdings hat beriets ein Imp. eine Plakette erhalten...Da muss wohl das Werk ran X-)

Der Toyota ist halt auch ein Drecksspatz ohne KAT.

Muss ich wohl doch den Avantime kaufen....

Werde mir mal einfach 2 gelbe runde Aufkleber in die Scheiben kleben....

von weitem wird es dann halt missinterpretiert...

master_p   
master_p
Geschrieben

Gibt's den Isdera nicht mal langsam mit H-Pappe? Und wie ist das bei Tages-/Monatszulassungen? Muss da auch die Plakette drauf?

matelko CO   
matelko
Geschrieben

Die Detail-Regelungen sind von Ortschaft zu Ortschaft verschieden. In Köln beispielsweise gilt bis Anfang April eine gewisse Nachsicht. Wer bis dahin ohne gültige Plakette erwischt wird, kassiert nur eine Ermahnung. Da die Plaketten mit KFZ-Kennzeichen ausgestellt werden und daran(!) gebunden sind, muß bei jedem KFZ-Kennzeichenwechsel (z.B. bei einem Halterwechsel) eine neue Plakette gekauft werden - so zumindest in Köln. Wie das im Falle der roten Nummern gehandhabt wird, scheint in Köln ein großes Geheimnis zu sein - denn eine Zulassungsbescheinigung Teil 1 (oder Fahrzeugschein) existiert in diesen Fällen ja nicht und bislang konnte mir das in Köln noch keiner hieb- und stichfest beantworten.

Andere Städte mögen anders entscheiden. Genau das ist die große Sch..., daß es im Detail keine einheitliche Regelung gibt. Desweiteren gilt in Köln, daß rote Plaketten ab Januar 2009 generell nicht mehr in die Zone einfahren dürfen. Ab Januar 2010 dürfen gelbe Plaketten generell nicht mehr einfahren. Wie gesagt - auch diese Regelung ist von Stadt zu Stadt verschieden.

Eines scheint zumindest überregional klar zu sein: bei einem Wechsel der Windschutzscheibe gibt es "entsprechend den geltenden gesetzlichen Bestimmungen freie Durchfahrt", solange man den "Nachweis zur ordnungsgemäß zugeteilten Feinstaub-Plakette" zusammen mit der Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein) und der Rechnung über die neue Windschutzscheibe vorlegen kann. Dann kommen aber schon wieder die regionalen Unterschiede: in Köln muß man, solange keine neue Plakette erteilt wurde, in solchen Fällen die Zulassungsbescheinigung Teil 1 samt Namen und Anschrift hinter der Windschutzscheibe offen auslegen.

Und da ich mich gerade so schön am Ärgern bin - dem ADAC gehört auch in den Hintern getreten. Erst die ganz große Klappe "Wir werden rechtlich gegen die Feinstaubverordnung vorgehen", dann werden plötzlich kleinere Brötchen gebacken nach dem Motto "Der ADAC wird die Bürger in ihren Rechten gegen die Feinstaubverordnung unterstützen" und nun heißt es nur noch "Der ADAC wird ausgesuchte Fälle prüfen und die Betroffenen auf dem Klageweg unterstützen" - siehe ADAC Webseite. Naja, Hauptsache, die Kasse klingelt.

CP   
CP
Geschrieben

Wie sieht das eigentlich im Ausland aus? Sind die Plaketten irgendwie europäisch harmonisiert? Ich fürchte wohl eher nicht!?

Anderes Thema: Diesel ohne Partikelfilter. Die dürfen wohl je nach Stadt ab 2010 bis 2012 dort nicht mehr gefahren werden. Das sind doch enorme Stückzahlen!

Da ich mich gerade in dieser Richtung etwas umsehe, kann ich von folgenden Rechercheergebnissen bzgl. Partikelfilternachrüstung berichten:

Fiat/Alfa/Lancia:

1.9 JTD ist größtenteils umrüstbar. Kosten ca. 800,- bis 1000,- Euro. 2.4 JTD Umrüstung zur Zeit nicht möglich nach Aussage meiner Werkstatt. Ob das in Zukunft der Fall sein wird ist unklar.

Renault:

Aussage zweier Renaultvertragshändler: Renault ist nicht an Umrüstungen interessiert und gibt keine Informationen dazu heraus. Lösungen von Zulieferern gäbe es wohl für ca. 1600,- Euro. Auf eine konkrete Nachfrage nach einem Megane 1.9 dci ab Baujahr 2003 wollte man mir in beiden Fällen keine Auskunft darüber geben, welche Entwicklungsstufen des Motors nachrüstbar sind und welche nicht. Man könnte fast den Eindruck gewinnen, die Händler seien angewiesen eine Nachrüstung soweit wie möglich zu blockieren.

BMW:

Zumindest in unserer örtlichen Niederlassung war die Nachrüstfähigkeit der Gebrauchtfahrzeuge im jeweiligen Angebot direkt angegeben. Je größer der Diesel, desto weniger wahrscheinlich die Nachrüstfähigkeit. Zumindest habe ich aber klare Aussagen bekommen und wurde im Gegensatz zu Renault freundlich bedient. Großes Plus für BMW! :-))!

Vielleicht kann jemand etwas damit anfangen.

BMC   
BMC
Geschrieben
In Köln beispielsweise gilt bis Anfang April eine gewisse Nachsicht.

Mitten durch die Umweltzone verläuft der Rhein, wo tagtäglich die dicksten Pötte dicke Schwaden an Dieselabgasen emittieren, ohne Partikelfilter, ohne Plakette und sonstige Scherzartikel natürlich...

Das ist mal wieder ein Schwachsinn....:crazy:

der_messias   
der_messias
Geschrieben

Gilt die Plakette nur für PKW, oder für sämtliche motorisierte Fahrzeuge? Mein Mopped hat nämlich nur einen Schalldämpfer und ich werde im Sommer in eine Stadt ziehen, in der diese Regelung wohl auch in Kraft treten wird.

master_p   
master_p
Geschrieben
Mitten durch die Umweltzone verläuft der Rhein, wo tagtäglich die dicksten Pötte dicke Schwaden an Dieselabgasen emittieren, ohne Partikelfilter, ohne Plakette und sonstige Scherzartikel natürlich...

Das ist mal wieder ein Schwachsinn....:crazy:

Deutschland verzichtet auf Atomstrom und plant 33 neue Kohle-Kraftwerke... noch Fragen?:crazy:

CP   
CP
Geschrieben

Wußtet ihr, dass jeder, der Plaketten verkaufen will, Plaketten verkaufen darf? Offensichtlich zu jedem beliebigen Preis. Es gibt wohl Plaketten für 5 Euro, für 10 Euro oder gar für 40 Euro. Alle gültig von beliebigem Anbieter.

matelko CO   
matelko
Geschrieben
Wußtet ihr, dass jeder, der Plaketten verkaufen will, Plaketten verkaufen darf? Offensichtlich zu jedem beliebigen Preis. Es gibt wohl Plaketten für 5 Euro, für 10 Euro oder gar für 40 Euro. Alle gültig von beliebigem Anbieter.
Um Missverständnisse zu vermeiden: man muß zwischen Plaketten-Aussteller und Verkäufer unterscheiden. Wenn ich Dir meinen Fahrzeugschein gebe, kannst Du für mich bei der Zulassungsstelle eine Plakette für 5 EUR erwerben und an mich z.B. für 10 EUR weiterverkaufen. Von den 5% Unterschied darfst Du Dir dann ein Eis kaufen :D .
janimaxx   
janimaxx
Geschrieben
...Wenn ich Dir meinen Fahrzeugschein gebe, kannst Du für mich bei der Zulassungsstelle eine Plakette für 5 EUR erwerben und an mich z.B. für 10 EUR weiterverkaufen. Von den 5% Unterschied darfst Du Dir dann ein Eis kaufen :D ...

Mathe 6, setzen!!!!

...es sei denn, Du standest unter erheblichem Alkoholeinfluß und hast das €-Zeichen nicht getroffen, dann ist das natürlich entschuldigt :D

Fab   
Fab
Geschrieben

Wie hoch ist eigentlich die Strafe wenn man sich eine gefälschte Plakette an die Scheibe klebt? Das Risiko erwischt zu werden ist doch gering, da ja dafür die Papiere kontrolliert werden müssen.

In Berlin gilt übrigens ab dem 01.01.2010 Einfahrtsverbot in die Umweltzone ohne grüne Plakette. Das betrifft dann einen ziemlich großen Anteil der Autos. Bisher betraf das nur Exoten oder wirklich olle Karren, bei denen sich eine Kat-Nachrüstung nicht mehr lohnt.

JK   
JK
Geschrieben

eine gefälschte, was hast du denn davon? Oder meinst du eine andere als du eigentlich haben dürftest?

Bobolus   
Bobolus
Geschrieben

Hallo,

also jetzt befaellt mich solangsam auch der Dreck mit der Umweltplakette. Alles kein Problem mit meinem kleinen Swift, aber was mache ich mit meiner Isetta??

Es sind ja nur Oldtimer ausgenommen mit H-Nummer oder roten Nummer. Ich habe aber eine ganz normale Nummer, weil die H-Nummer teurer waere. Ich denke auch nicht, dass ich eine Plakette bekommen wuerde. Wie sieht das jetzt aus? Darf ich trotzdem rein, weil Isa aelter als 30 Jahre ist??

Oder geht es nicht, weil sie keine H-Nummer hat?

Koennte man dann dagegen klagen oder wie hilft man sich da am Besten?

Danke schonma

hugoservatius   
hugoservatius
Geschrieben

Es sind ja nur Oldtimer ausgenommen mit H-Nummer oder roten Nummer. Ich habe aber eine ganz normale Nummer, weil die H-Nummer teurer waere. Ich denke auch nicht, dass ich eine Plakette bekommen wuerde. Wie sieht das jetzt aus? Darf ich trotzdem rein, weil Isa aelter als 30 Jahre ist??

Oder geht es nicht, weil sie keine H-Nummer hat?

du wirst deine isetta auf h-kennzeichen umrüsten müssen, das h-kennzeichen ist sozusagen der ersatz für die plakette.

der schwachsinn ist wirklich unfaßbar, eines meiner autos darf erst ab november 2008 wieder in die stadt, dann wird es 30, vorher muß ich draußen bleiben. und dann muß ich auch noch mein schönes nicht-euro-kennzeichen aufgeben und mir so eine dämliche h-nummer besorgen, da denkt ja jeder, ich hätte mir einen neuen oldtimer gekauft...

besonders absurd ist, daß ich außerhalb der umweltzone hier in berlin wohne, aber mein büro innerhalb dieser habe. der antrag auf ausnahmegenehmigung wurde abgelehnt, da die prüfende stelle einen abgleich mit der zulassungsstelle vornimmt und festgestellt hat, daß ich noch über ein anderes auto mit kat verfüge, ich solle doch dieses nehmen.

das andere nicht-umweltzonen-kompatible auto habe ich jetzt nach hamburg gebracht und werde es nur noch dort fahren, jedenfalls solange herr von beust nicht mit den grünen koaliert und die umweltzonen einführt...

man sollte mal die feinstaubbelastung durch die herstellung der (übrigens unglaublich häßlichen) plaketten und der umweltzonenschilder hochrechnen, aber in einem land, in dem andrea nahles, kurt beck und ronald pofalla den ton mitbestimmen, wundert einen gar nichts!

Bobolus   
Bobolus
Geschrieben

Och nee oder? Des kostet mich dann etwa 100-120€ mehr im Jahr. Was fuer eine beschissene regelung ist denn das? Ich habe gedacht, dass wenn es aelter als 30 Jahre ist es ausgenommen ist.

So gehts meinem Paps auch. Hat noch alte verruste fast schon braun-schwarze Schilder, und das Auto wird naechstes Jahr 30. D.h. es kommt ein noch groesseres Nummernschild dran mit dem haesslichen H und dem Euroteil.

Das denk ich auch immer, wenn ich so seh, wenn einer ein Schild mit Euro hat, dass das Auto eigentlich neu ist.

Aber was man halt spart durch die H-Nummer ist immens. In meinem Fall jetzt aber nicht.

Hmm.. aber man kann ja noch mit roter Nummer fahren, wenn man in die Stadt will :wink: Klappt nur auf Dauer nicht :(

Aber vielen Dank fuer die Aufklaerung. Hmm naja die in Stuggi werden schon sehen, wenn die ganzen Leute mit ihren Youngtimer wegbleiben. Die ganzen Ferrari, die kein Kat haben und nicht aelter als 30 sind, duerfen dann ja nicht rein. Man wird sehen, ich denke im Sommer kommts zu Randalle :D Also vor Gerichten :wink:

Sibi   
Sibi
Geschrieben

Wie sieht es mit uns Ausländern aus? Welche Gesetze zählen für uns?

Gruß

gmmb   
gmmb
Geschrieben
Wie sieht es mit uns Ausländern aus? Welche Gesetze zählen für uns?

Gruß

Wenn du mit einem ausländischen Fahrzeug in eine Umweltzone fahren willst, ist auch eine Umweltplakette von nöten. Auf diese wird, wie auch bei einheimischen Autos, das Kennzeichen eingetragen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×