Jump to content
URicken

R8 für unter 90.000

Empfohlene Beiträge

Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben

Ja mit Sicherheit ist es Abzocke.

Indizien:

1. Nur Handynummer!

2. Unter der angegebenen Adresse gibt es keine Fa. Promotion Car (Quelle: Das Örtliche)

3. Preise weit unter Marktniveau

4. Fotos aus dem Prospekt / Internet

Funktioniert meist mit Vorkasse, Anzahlung.

Die ist dann futsch! geht also ganz einfach!

Zusatz: Im Impressum steht Einzelunternehmen und als Name

Günter Preis (sehr kreativ, Klasse)

dafür keine Steuernummern!

isderaimperator VIP CO   
isderaimperator
Geschrieben

...oder ist ein Lockangebot...

wahrscheinlich wollen sie ihre Audimage halten und bieten daher so an.

TPO VIP   
TPO
Geschrieben

Erstmal klingt das ja schon interessant.

http://home.mobile.de/PreisVertrieb

Nur gibts den Laden erst seit dem 03.09.2007, also grad mal 9 Wochen, und als Konktakt sehe ich da eine Handynummer.

Wenn man die angegebende Adresse Im Bangert, D-66879 Niedermohr bei Google Maps eingibt und die Satellitenansicht wählt dann sieht man eine nette Wohnhaussiedlung.

Also irgendwie hab ich da ein komisches Gefühl... :wink:

Gast Anonym16   
Gast Anonym16
Geschrieben

Aber sein Fahrzeugangebot ist durchdacht und gut gewählt,

eigentlich für jede Käuferschicht etwas dabei:wink:

Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben

Dies ist im übrigen der Kommentar von mobile.de auf derartige Anzeigen!

(Quelle mobile.de)

Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlichen Dank, dass Sie uns auf dieses Inserat hingewiesen haben und so einen wichtigen Beitrag zur Sicherung unserer Datenqualität leisten.

Für den Fall, dass Sie sich für ein Fahrzeug - ein scheinbares Schnäppchen - interessieren, welches sich angeblich in einer anderen Stadt oder im Ausland befindet: Seien Sie bitte äußerst vorsichtig. Leisten Sie niemals Anzahlungen für eine vermeintliche Reservierung. Bestehen Sie grundsätzlich darauf, das Fahrzeug vor dem Kauf persönlich zu begutachten.

In letzter Zeit häufen sich Betrugsversuche, bei denen eine Anzahlung oder Reservierungsgebühr in Form einer Bargeld-Überweisung (meist bei Western-Union oder Moneygram) verlangt wird. Weitere bekannte Anzeichen für betrügerische Angebote sind falsche oder nicht existierende Telefonnummern zusammen mit englischsprachigen Emails, obwohl im Verkaufsangebot eine deutsche Stadt und Postleitzahl angegeben wird

Ferner sind Webseiten, die einen Treuhandservice im Namen von mobile.de vortäuschen, dreiste Fälschungen. Die Firma mobile.de & ebay motors GmbH ist lediglich das technische Bindeglied zwischen Käufer und Verkäufer. Wir stellen die Internet-Plattform zur Verfügung, auf der die Angebote veröffentlicht werden können.

Bitte lesen Sie auch unsere aktuellen Sicherheitshinweise unter http://www.mobile.de/sicherheit und informieren Sie sich über Tipps zum sicheren Autokauf auf der Internetseite der gemeinsamen Initiative von führenden Internet-Kfz-Börsen und dem ADAC: http://www.sicherer-autokauf.de

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr mobile.de Team

URicken CO   
URicken
Geschrieben

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Bestätigung. Ich habe mir sowas schon gedacht.

Ich habe sowas jetzt schon des öfteren in Mobile, etc gesehen und bin doch immer wieder etwas erstaunt darüber, wie das funktioniert.

Vielleicht sollte ich einfach mal anrufen und nach den Regeln der Bezahlung fragen ;-)

Nochmals herzlichen Dank für Eure Kommentare und Recherchen.

Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben

Ja, mach doch mal bitte, heuchle Interesse, und berichte dann!!

skr CO   
skr
Geschrieben
Ja, mach doch mal bitte, heuchle Interesse, und berichte dann!!

Sensationsgeil? :D

darkman   
darkman
Geschrieben
keine Umsatzsteuernummer, wo gibt es denn sowas??

OT on:

keine Umsatzsteuernummer gibt es bei Einzelunternehmen/Selbstständigen schon, ich habe z.B. auch keine. Das geht aber nur in Absprache mit dem Finanzamt und einem Ersatzschreiben in dem explizit die Umsatzsteuernummer vom Finanzamt nicht erteilt wird. Das Finanzamt hat das bei mir deswegen so vorgeschlagen, weil ich im mit meinem Gewerbe im Nebenerwerb als Student im Jahr nicht mehr als 4800 Euro Einnahmen habe und damit unter allen Freibeträgen liege. Eine Umsatzsteuernummer wäre laut Finanzamt hier ja nur mit Kosten für den Staat verbunden weil eh keine Steuern rausspringen.

Wenn ich eine Steuernummer beantrage muss sie mir aber erteilt werden, bzw. ich muss mich melden sobald ich mehr Geld mache. Du siehst also es ist schon möglich, aber sicherlich nicht bei einem Autohändler.

OT off

URicken CO   
URicken
Geschrieben
Ja, mach doch mal bitte, heuchle Interesse, und berichte dann!!

Hallo Kai,

hallo Stefan,

hallo Dieter,

so, habe jetzt dort mal angerufen (2 x).

Leider geht immer die Laberbox dran.

Ich habe jetzt beim zweiten mal meine Kontaktdaten hinterlassen.

Mal sehen ob er anruft ...

skr CO   
skr
Geschrieben
so, habe jetzt dort mal angerufen (2 x).

Leider geht immer die Laberbox dran.

Mensch Du weißt doch, daß Du mich erst spät abends erreichen kannst. :D

URicken CO   
URicken
Geschrieben
Mensch Du weißt doch, daß Du mich erst spät abends erreichen kannst. :D

hahahaha - wußte ja nicht, dass sich Deine Pillen so schlecht verkaufen lassen :D . Aber vielleicht hast Du ja mit dem Verkauf von Autos mehr Glück ;-)

skr CO   
skr
Geschrieben
Aber vielleicht hast Du ja mit dem Verkauf von Autos mehr Glück ;-)

Jep, läuft prima, ist ja Vorkasse. Und Wareneinsatz tendiert auch gegen null. :D

Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben

OT:

Noch zu der Umsatzsteurnummer:

Klar geht das ganz offiziell

...als sogenannter Kleinunternehmer bis 17.500 EURO Umsatz / anno nach § 19 Umsatzsteuergesetz

Wie das allerdings geht beim Verkauf von einem Audi R8 wage ich zumindest zu bezweifeln, ok er verkauft ja nur Stückweise, eben nur die AnzahlungO:-) O:-)

und völlig OT....anzustreben ist es ja auch nicht unbedingt!!

Und andererseits den Ausweis der Umsatzsteuer zu proklamieren passt auch nicht wirklich zusammen...

@skr

klaro, folllllll sensationsgeil ey.

URicken CO   
URicken
Geschrieben

So, habe nun mal mit dem Herrn gesprochen - der heißt wirklich "Preis".

Wie auch immer - es ist genau so, wie einige hier schon befürchtet hatten.

1. Zunächst einmal ist das Angebot in Mobile lediglich ein Lockangebot.

2. Er selbst verkauft die Fahrzeuge nicht sondern ist lediglich Vermittler :-o

Der Preis von 90.000 € setzt sich zusammen aus:

- R8 Grundausstattung und Farbe wie in Mobile

- abzgl. 20% Rabatt

Bevor er jedoch mit dieser Information rausrückte, wollte er mir zunächst erklären, dass die Lieferzeiten 1 - 1,5 Jahre betrügen aber ein Zugriff auf zwei Lagerfahrzeuge bestünde.

Diese Fahrzeuge wären dann für jeweils ca. 132.000 € zu haben.

Als ich ihm dann erzählte, dass ich mit meinem derzeitigen Fuhrpark ganz zufrieden sei und auch gerne die 1 - 1,5 Jahre in Kauf nähme, kamen wir auf das Angebot zu sprechen.

Dieser Kauf läuft aber n. m. Einschätzung etwas kurios ab.

1. Du konfigurierst Dir dein Auto und unterschreibst einen Kaufvertrag

2. Bei Unterschrift werden sofort 15 - 20% des Fahrzeugpreises fällig.

Dieses Geld ist dann auf das Konto der eigentlichen Firma zu überweisen, die den Auftrag an Audi weiterreicht!!!

Ein Treuhandkonto wird nicht akzeptiert :-o:evil:

3. Nach ca. 6 Monaten werden erneut 30% des Kaufpreises fällig

(wie Pkt. 2)

4. 3 Tage vor Abholung des Autos wird der restliche Kaufpreis fällig.

Du bezahlst also erst einmal im Vorfeld die ganze Kohle und dann erhälst Du mit viel Glück Dein Auto ;-)

Da habe ich natürlich gesagt, dass ohne Treuhandkonto da bei mir überhaupt nichts läuft und als Alternative hat er mir dann ein "Promotion Car" angeboten.

1. Fahrzeug ist nach ca. 4 Wochen verfügbar

2. Ein (noch unbekannter Betrag) wird auf ein Schweizer Konto auf meinem Namen überwiesen

3. Ich erhalte das Fahrzeug gegen eine geringe Gebühr von ca. 600.00 € ohne Kilometerbegrenzung

4. Nach 2 Jahren gebe ich das Fahrzeug wieder ab und bekomme mein Geld von der Schweizer Bank wieder zurück.

Tja, welche der obigen Alternativen schlagt Ihr mir denn vor:

Ich bin ja für:

- Kohle bar vom Konto holen

- Kamin anfeuern

- Kohle langsam und Schein für Schein (500) verbrennen

Macht' gut und seid auf der Hut ;-)

Bonito   
Bonito
Geschrieben

Ich bin ja für:

- Kohle bar vom Konto holen

- Kamin anfeuern

- Kohle langsam und Schein für Schein (500) verbrennen

Macht' gut und seid auf der Hut ;-)

na wenn schon, dann richtig. zigarette anzünden und ***** mit abputzen :wink:

die tonaufnahmen eins solchen gesprächs, in dem man richtig schön nachhakt und dumm fragt wäre sicherlich auch unterhaltsam.

URicken CO   
URicken
Geschrieben

:puke:

Zigarette anzünden ...

Ich bin Nichtraucher :D (seit vier Jahren).

Hab's mir abgewöhnt weil mich die Kosten :puke:

Ab nächstem Jahr bin ich Nichtfahrer

Werde es mir abgewöhnen, weil mich die Bezinpreise :puke:

*lach*

Euch allen noch einen schönen Tag...

Vanquish-s- CO   
Vanquish-s-
Geschrieben

@ URicken

Meld das doch mal mobile.de. Es scheint, der Herr hat betrügerische absichten.

Anzahlung... Oh Gott, wenn ich das schon höre.:evil:

Kai360 VIP CO   
Kai360
Geschrieben
So, habe nun mal mit dem Herrn gesprochen - der heißt wirklich "Preis".

2. Er selbst verkauft die Fahrzeuge nicht sondern ist lediglich Vermittler :-o

Hihi, ist ja wirklich Klasse.

Zumindest meldet er sich mit Preis, oder?

Zu Vermittler: Das muß nicht zwingend ein KO Kriterium sein. Meine Audi KUH hab ich auch über einen Vermittler gekauft, der das Geschäft dann an eine offizielle Audi Vertretung in Deutschland vermittelt hat.

Alles sauber, einwandfrei, hat ja auch bestens funktioniert!

Anzahlung, Konto Schweiz usw. gab es dabei natürlich NICHT!!!

Das ist das KO Kriterium!! Niemals gegen Anzahlung!!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×