Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
lars1

Farbwahl 599 GTB?

Empfohlene Beiträge

lars1
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi. Hab heute einen 599GTB bestellt und war eigentlich auf die Farbe Blue Tour de France eingeschossen. Der Verkäufer hat mir total abgeraten wegen Wiederverkauf. Er zeigte mir einen schwarzen, aber so richtig toll fand ich die farbe für das Auto auf den ersten Blick jetzt nicht, genauso geht es mir mit rot für das Auto. Er meinte jedenfalls man kann das Auto nur in schwarz oder grigio silverstone gut verkaufen. Seht Ihr das auch so?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast
Geschrieben

1. Kaufst du dir den Wagen nur um ihn sofort wieder zu verkaufen? :???:

2. Die Nachfrage nach 599ern ist meines Wissens recht hoch, also wird auch ein blauer schnell an den Mann gebracht werden - wenn nötig. :-))!

Schau dir doch mal an was bei mobile so drin steht, alle rosso oder grigio silverstone, warum sollte sich ein Auto das es schon zig mal gibt soviel besser verkaufen??

3. Ist Blu Tour de France eine meiner Lieblingsfarben und ich würde ihn mir sofort in diese Farbe bestellen. Rot mag ich allenfalls noch auf dem 430er oder einem älteren Klassiker, schwarz verdeckt zuviele der schönen Seiten des 599.

Ich würde ihn in Blu Tour de France und im Innenraum in Crema bestellen. Mein Traumauto wäre geboren.... :):-))!

F40org
Geschrieben
Ich würde ihn in Blu Tour de France und im Innenraum in Crema bestellen
Diese kombination habe ich schon mehrmals gesehen und sie fand bei dem Umstehenden fast einstimmig Zuspruch.

@lars1. Eigentlich sollte er aber doch Dir gefallen und nicht dem Verkäufer. Noch vor zwei Jahren redeten die Verkäufer den Ferraribestellern weiß aus. Ich weiß von zwei Fällen die sich dann einen roten 430 kauften und sich jetzt sonst wo hin beißen da die weißen sehr gesucht sind. Einer davon bekommt aber den STRADALE in weiß und dies wollte man ihm schon wieder ausreden.

Ich denke die o.g. Kombination ist wieder gut zu verkaufen - wann auch immer.

bibiturbo
Geschrieben
Hi. Hab heute einen 599GTB bestellt und war eigentlich auf die Farbe Blue Tour de France eingeschossen. Der Verkäufer hat mir total abgeraten wegen Wiederverkauf. Er zeigte mir einen schwarzen, aber so richtig toll fand ich die farbe für das Auto auf den ersten Blick jetzt nicht, genauso geht es mir mit rot für das Auto. Er meinte jedenfalls man kann das Auto nur in schwarz oder grigio silverstone gut verkaufen. Seht Ihr das auch so?

Habe auch lange über die Farbwahl nachgedacht... Die Blautöne stehen dem Wagen wunderbar :-))! Schau' Dir unbedingt auch Blu Pozzi und ggf. das Blu Scozzia aus der limitierten Palette von 50-60er-Jahre-Farben an. Auch sehr hübsch. Hinsichtlich des Wiederverkaufs würde ich mir bei Blau (insbesondere mit hellem Interior) keine Sorgen machen. Blau war schon immer eine gerne gewählte Farbe bei den 12-Zylindern. Dein Händler betrachtet evtl. zusehr den aktuellen Moment. Der ist für Deinen Wiederverkauf aber nicht wirklich relevant :-))!

MikeRR
Geschrieben

Hat jemand von euch Bilder vom 599 in Blu NART?

Die Preise die Momentan auf dem Markt kursieren sind absolut gesponnen, mit der richtigen connection zum Händler bekommt man die neu günstiger. Und wer nicht warten kann ist halt selbst schuld.

JoeFerrari
Geschrieben

Also zufällig habe ich gestern auf der Heimfahrt über genau diesselbe Frage - zugegebenermassen hypothetisch - nachgedacht. Und auch ich wäre auf ein Blaumetallic mit heller, cremefarbener Innenausstattung gekommen! Insofern würde ich durchaus bei Deiner Farbwahl bleiben.

Das klassische rosso corsa oder auch rosso scuderia kann ich mir persönlich auch eher auf dem 430 (als Zweitferrari :wink: ) vorstellen.

Interessant finde ich noch diesen Dunkelrotmetallicton, der auch auf den ersten Pressefotos des 599 seinerzeit zu sehen war.

Selbst Gelb steht ihm, aber damit wird er wieder sehr auffällig.

Natürlich kann man auf einen möglichen Wiederverkaufswert abstellen, falls man vorhat den Wagen innerhalb des laufenden Farbzyklus zu verkaufen. Aber solange man keine gar zu absonderliche Farbe wählt, sollte dies kein so grosses Problem darstellen.

cinquevalvole
Geschrieben
Hi. Hab heute einen 599GTB bestellt und war eigentlich auf die Farbe Blue Tour de France eingeschossen. Der Verkäufer hat mir total abgeraten wegen Wiederverkauf. Er zeigte mir einen schwarzen, aber so richtig toll fand ich die farbe für das Auto auf den ersten Blick jetzt nicht, genauso geht es mir mit rot für das Auto. Er meinte jedenfalls man kann das Auto nur in schwarz oder grigio silverstone gut verkaufen. Seht Ihr das auch so?

Schön! Blau kommt gut rüber. Dem Verkäufer kann ich nicht zustimmen.

Ein Kumpel hat seinen 599 auch gerade in blau bestellt.

Bei sowas musst Du auch den europäischen Markt sehen, nicht nur Deutschland.

Frag auch mal nach "blu le mans". Is noch etwas dunkler.

Gibt's aber nur noch auf Extrawunsch. :wink:

post-29058-14435316405423_thumb.jpg

Karl
Geschrieben
Die Preise die Momentan auf dem Markt kursieren sind absolut gesponnen, mit der richtigen connection zum Händler bekommt man die neu günstiger.
Der Händler wird hoffentlich zum normalen Listenpreis verkaufen. Drüber wäre wider den Händlerbestimmungen, drunter Dummheit.
MikeRR
Geschrieben

Ich sprach damit eher die Gebrauchtwagenangebote an die zum Teil weit über dem Neupreis liegen.

lars1
Geschrieben

Vielen Dank für Eure zahlreichen aufmunternden Worte zum Thema Blau.

Will mal etwas mehr erzählen, da darkman schon Sorge hat, ich würde nur gleich verkaufen: Ich bin eigentlich genau auch der Meinung, dass man sich immer das Auto genau so kaufen sollte, wie es für einen persönlich perfekt ist und behalten sollte. War nun 2 Jahre auf der Suche nach einem 360stradale wie er in Genf als 2.Auto präsentiert wurde. hab aber keinen gefunden und mich somit erstmals entscheiden Neuwägen zu bestellen. Und ich muß zugeben, ich hab halt bei einem 12-Zylinder schon etwas Respekt davor, dass er mir in 2-3 Jahren, wenn ich nach Plan den 430 Nachfolger bekomme im Wert richtig abschmiert, wie das eben in der Vergangenheit bei den großen Ferraris der Fall war. Und ich möchte halt nicht in ca. 1,5 Jahren Zeit bis zum nächsten sagen wir mehr als 30.000,-- EUR verlieren (Fahrleistung etwa knapp 10'km). Aber Euer Votum ist ja klar: Ein blauer ist nicht schlechter zu verkaufen als rot oder schwarz oder grigio, schon mal sehr aufmunternd. Wie schätzt Ihr denn den Wertverlauf des 599 ein? Ich bekomme meinen in ca. 1,5 Jahren+1,5 Jahre Fahrzeit.

MikeRR
Geschrieben

Naja ich schätze mal ganz klar, dass du innerhalb der nächsten 2 Jahre so um die 30k EUR abschreiben kannst, momentan herrscht noch eine gewisse Knappheit - denke, das wird sich aber gelegt haben bis dann.

Erst in 1.5 Jahren? Wir haben hier in der CH schon etwas kürzere Wartezeiten.

bibiturbo
Geschrieben
Vielen Dank für Eure zahlreichen aufmunternden Worte zum Thema Blau.

Will mal etwas mehr erzählen, da darkman schon Sorge hat, ich würde nur gleich verkaufen: Ich bin eigentlich genau auch der Meinung, dass man sich immer das Auto genau so kaufen sollte, wie es für einen persönlich perfekt ist und behalten sollte. War nun 2 Jahre auf der Suche nach einem 360stradale wie er in Genf als 2.Auto präsentiert wurde. hab aber keinen gefunden und mich somit erstmals entscheiden Neuwägen zu bestellen. Und ich muß zugeben, ich hab halt bei einem 12-Zylinder schon etwas Respekt davor, dass er mir in 2-3 Jahren, wenn ich nach Plan den 430 Nachfolger bekomme im Wert richtig abschmiert, wie das eben in der Vergangenheit bei den großen Ferraris der Fall war. Und ich möchte halt nicht in ca. 1,5 Jahren Zeit bis zum nächsten sagen wir mehr als 30.000,-- EUR verlieren (Fahrleistung etwa knapp 10'km). Aber Euer Votum ist ja klar: Ein blauer ist nicht schlechter zu verkaufen als rot oder schwarz oder grigio, schon mal sehr aufmunternd. Wie schätzt Ihr denn den Wertverlauf des 599 ein? Ich bekomme meinen in ca. 1,5 Jahren+1,5 Jahre Fahrzeit.

Ich persönlich würde den Wertverlust des 599 über 1,5 Jahre à 10.000km schon mindestens in der von Dir benannten Region von 30.000 Euro sehen, eher höher? Pauschal hätte ich gesagt: ca. 15% vom NP, d.h. ca. 280.000x15%=42.000 (inkl. USt). Meiner persönlichen Meinung nach sollte man sich den Blick auf den realistisch zu erwartenden Wertverlust nicht zu sehr durch die aktuelle Marktlage verbauen lassen, bei der ein Auto nach 1,5 Jahren mit wenigen km noch knapp bei NP verkauft werden kann. Das Angebot nimmt über die Zeit zu.

Karl
Geschrieben
Ich persönlich würde den Wertverlust des 599 über 1,5 Jahre à 10.000km schon mindestens in der von Dir benannten Region von 30.000 Euro sehen, eher höher? Pauschal hätte ich gesagt: ca. 15% vom NP, d.h. ca. 280.000x15%=42.000 (inkl. USt). Meiner persönlichen Meinung nach sollte man sich den Blick auf den realistisch zu erwartenden Wertverlust nicht zu sehr durch die aktuelle Marktlage verbauen lassen, bei der ein Auto nach 1,5 Jahren mit wenigen km noch knapp bei NP verkauft werden kann. Das Angebot nimmt über die Zeit zu.
Und im Übrigen kann ich aus Erfahrung berichten dass sich ein Ferrari in dunkelblau - Modell spielt keine Rolle - auch im maritimen Norddeutschland grundsätzlich schwerer verkauft als in rosso corsa (vor allem die Achtzylinder), nero oder grigio silverstone. Ich würde hier mit maximal € 10.000,00 inkl. MwSt. kalkulieren, kann weniger sein, muss aber nicht.
JoeFerrari
Geschrieben

Hmm...bist Du Dir überhaupt sicher, dass Du den 599er dann überhaupt wieder gegen den Nachfolger des 430er eintauschen wirst wollen, sozusagen ein Downgrade von 12 auf 8 Zylindert machen willst?

skr
Geschrieben
Hmm...bist Du Dir überhaupt sicher, dass Du den 599er dann überhaupt wieder gegen den Nachfolger des 430er eintauschen wirst wollen, sozusagen ein Downgrade von 12 auf 8 Zylindert machen willst?

Warte mal ab, wieviel vom angeblichen "Downgrade" im Jahre 2009 noch übrig ist. :wink:

Autopista
Geschrieben
Und im Übrigen kann ich aus Erfahrung berichten dass sich ein Ferrari in dunkelblau - Modell spielt keine Rolle - auch im maritimen Norddeutschland grundsätzlich schwerer verkauft als in rosso corsa (vor allem die Achtzylinder), nero oder grigio silverstone.

Das ist absolut richtig.

Farbe und Ausstattung spielen eine erhebliche Rolle. Rosso/nero ist eigentlich immer die klassische Kombi, bei der man am wenigsten falsch macht.

Der Wertverlust hängt maßgeblich vom Kilometerstand ab. Wer in 2 Jahren auf seinen 599 ca. 15.000km fährt muss mit wesentlich mehr als 30k Wertverlust rechnen, zumal der Markt bis dahin sicher ruhiger geworden ist.

Lamberko
Geschrieben
...War nun 2 Jahre auf der Suche nach einem 360stradale wie er in Genf als 2.Auto präsentiert wurde. Hab aber keinen gefunden und mich somit erstmals entscheiden Neuwägen zu bestellen...
Was war daran so besonders? :???: Ich kenne den Genfer nicht...

Ein echt edel aussehender 360stradale in blau mit Leder beige steht übrigens bei Ferrari-Krüger in Hannover-Laatzen. Sieht super aus.

BTT:

Ich finde dieses "Ferrari Blue Chiaro Met Fer 503/C" mal so richtig hübsch...zumindest am 512TR und auf den Bildern...dürfte am 599 aber auch nicht unbedingt schlecht aussehen.

http://www.ferraris-online.com/512TR...blablabla

:-))!

Gast
Geschrieben

Ich finde dieses "Ferrari Blue Chiaro Met Fer 503/C" mal so richtig hübsch...zumindest am 512TR und auf den Bildern...dürfte am 599 aber auch nicht unbedingt schlecht aussehen.

http://www.ferraris-online.com/512TR...blablabla

:-))!

WOW!!! Der sieht ja mal richtig klasse aus. :-))! :-))!

JoeFerrari
Geschrieben

Mir hätte es da eher der 575MM angetan. Aber Danke für den Link. Eine interessante Seite, auch als Fundgrube von Detailfotos anderer Modelle :)

bibiturbo
Geschrieben
Das ist absolut richtig.

Rosso/nero ist eigentlich immer die klassische Kombi, bei der man am wenigsten falsch macht.

Aber beim 599...

Lamberko
Geschrieben
Mir hätte es da eher der 575MM angetan. Aber Danke für den Link. Eine interessante Seite, auch als Fundgrube von Detailfotos anderer Modelle :)
Wie jetzt....hast Du noch nicht gekannt? - Dann schau mal auf der Seite unter "cars we have sold"....da bekommst Du Tränen in den Augen mit welchen Fahrzeugen dort so gehandelt wird.
reni355
Geschrieben

Der Wertverlust hängt maßgeblich vom Kilometerstand ab. Wer in 2 Jahren auf seinen 599 ca. 15.000km fährt muss mit wesentlich mehr als 30k Wertverlust rechnen, zumal der Markt bis dahin sicher ruhiger geworden ist.

genau das bin ich in 2 Monaten mit dem Auto gefahren. 15.800 KM, aktuell liegt mir ein Angebot für meinen bezahlten Neupreis vor.

Quasi 16.000 Km-> 599 für umsonst fahren. :)

Ich verkaufe trotzdem nicht. Ich liebe dieses Auto :-))!

grüße aus der Wüste

Reni....

skr
Geschrieben
Aber beim 599...

... unpassend, viel zu viel rot. Steht dem Wagen meiner Meinung nach nicht. d030.gif

stelli
Geschrieben

So ist es richtig Reni.....immer schön fahren! :-))! Der 599 ist zu schade für die Garage. Sehe hier auch immer jeden Tag bei jedem Wetter einen 599 fahren. So soll es sein....

Karl
Geschrieben
genau das bin ich in 2 Monaten mit dem Auto gefahren. 15.800 KM, aktuell liegt mir ein Angebot für meinen bezahlten Neupreis vor.

Quasi 16.000 Km-> 599 für umsonst fahren. :)

Das funktioniert in 2007 und 2008. Das angesprochene Fahrzeug soll in 2009 kommen und 2011 verkauft werden. Ein Dir vorliegendes Angebot wird dann - leider - so nicht mehr zu erzielen sein.

In rosso corsa sieht der 599 GTB Fiorano aus wie ein Tier, die Farbe betont die sportliche Keilform extrem. Der Werterhalt sollte später aber in der Tat in nero oder grigio silverstone höher sein.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×