Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
budgie

A4 (Avant) 1.8T jetzt auch mit 190PS

Empfohlene Beiträge

budgie
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hey Jungs,

dies habe ich heute bei www.auto-news.de gelesen:

Neu: Serienmäßig mit Sechgang-Getriebe

Ingolstadt, 25. Oktober 2002 – Eine neue, besonders leistungsstarke Version des 1,8-Liter-Turbomotors hält Einzug im Audi A4: Mit 190 PS und einem Drehmoment von 240 Newtonmetern übernimmt das Aggregat die Rolle des Spitzensportlers unter den Vierzylinder-Modellen der Baureihe. Es entstammt einer der erfolgreichsten Motorenfamilien von Audi.

Eine Zeit von nur 8,2 Sekunden für die Beschleunigung von null auf 100 km/h und die Höchstgeschwindigkeit von 236 Stundenkilometern bei der Limousine mit Frontantrieb unterstreichen den sportlichen Anspruch. Die Leistung gelangt wahlweise über Frontantrieb oder permanenten Allradantrieb auf die Straße. Als erste 1.8T-Version erhält das neue Modell serienmäßig ein Sechsgang-Getriebe.

Ganze Arbeit geleistet

Das 190-PS-Modell ist sowohl in der A4-Limousine als auch im A4 Avant erhältlich und zeigt sich deutlich überarbeitet. Die quattro GmbH, verantwortlich auch für die Turbomotoren der Modelle Audi RS4 und RS6, hat einen zweiten Ladeluftkühler installiert. Außerdem wurden der Turbolader modifiziert und die Motorelektronik grundlegend überarbeitet.

Schriftzüge mit charakteristischem rotem „T“ auf der Motorabdeckung und am Fahrzeugheck weisen auf den gegenwärtig stärksten Turbomotor im A4 hin.

Überraschend angesichts dieser Leistungsdaten mag der Kraftstoffkonsum sein: Nur 8,6 Liter soll der A4 1.8T mit Frontantrieb auf 100 Kilometer verbrauchen.

Die Preise des A4 1.8T beginnen bei 28.600 Euro für die Limousine mit Frontantrieb. Der Verkauf startet Anfang November 2002.

aud_a4_03_18t_140kw_kb_1.jpg

Wie ich finde ein durchaus interessanter Motor. Schliesslich gibt es Leute die den 2.4l V6 einfach nicht mögen aus welchen Gründen auch immer und für diese ist der Motor eine sehr sehr gute Alternative. Zumal dürfte das enorme Tuningpotential dieses Motors bekannt sein und man kann aus ihm auch sicherlich schnell einen 3.0-Schreck machen.

Was haltet ihr von diesem Motor?

ciao

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Toni
Geschrieben
Hey Jungs,

dies habe ich heute bei www.auto-news.de gelesen:

der 1.8T ist halt ein sehr guter Motor...eine sehr gute Modifikation ist der zweite Ladeluftkühler, wie im TT Quattro, dass Dieser nicht verwendet wird hat wohl strategische Gründe...im neuen Turbo wird wohl ein grössere Verdichterrad drin sein...und das 6-Ganggetriebe ist viel besser und stärker als das 5-Gang...

El croato
Geschrieben

WOW

Das finde ich jetzt aber sehr gut! Denn der "normale" 1.8 T ist nicht sehr spritzig!

Daumen hoch!

Und die Heckschürze ist sogar în wagenfarbe lackiert ,echt toll!

Gruss

Toni
Geschrieben

Das Drehmoment ist nicht viel höher, aber die Leistung ist recht gut...er ist vermutlich oben heraus vor allem schneller...

naethu
Geschrieben

ich denke dieser motor wäre nicht unbedingt nötig gewesen. schliesslich erwartet man in dieser klasse bei einer leistung um die 200 ps einen sechszylinder. wie es z.b. bmw pflegt :-))! ich finde es etwas schade, dass audi, wie auch mercedes, den markt mit kleinen turbos in x verschiedenen tuningstufen überschüttet. :-(((°

Toni
Geschrieben
ich denke dieser motor wäre nicht unbedingt nötig gewesen. schliesslich erwartet man in dieser klasse bei einer leistung um die 200 ps einen sechszylinder. wie es z.b. bmw pflegt :-))! ich finde es etwas schade, dass audi, wie auch mercedes, den markt mit kleinen turbos in x verschiedenen tuningstufen überschüttet. :-(((°

doch, ich finde es sehr gut, denn ein zweiter Ladeluftkühler ist sehr gut, wenn man in mal tunen will, und das 6-Ganggetriebe verträgt noch viel mehr Drehmoment. Mit einem 200PS Sechszylinder hast Du zwar den schönen 6-Zylindersound, aber kannst ihn nur schlecht und nicht sehr billig tunen. Audi macht das sehr gut.

ebmw
Geschrieben

Sorry das ich diesen alten Thread wieder hervorrufe!

Aber ich interessiere mich für einen Audi A4 1.8T und wollte euch nochmal fragen wie dieser Motor ist. Wie sieht es mit der Beschleunigung aus, nicht nur von 0-100, sondern auch bis 200km/h??

Ich habe mir gedacht meinen VR6 zu verkaufen und einen A4 zu kaufen. In einem Auto-Center hab ich gesehen das ganz neue A4 nur 38'000 CHF kosten. :-o

Ich glaube wegem Facelift!

Ich wäre froh wenn mir einer helfen könnte! :-))!

Toni
Geschrieben

Hallo, die Beschleunigung bis 200km/h ist etwas besser als mit 163 PS, jedoch zu vernachlässigen bei diesem Gewicht. Wie schon richtig gesagt wurde, es ist vor allem das bessere Material das gut ist, wie die beiden Ladeluftkühler und das 6-Gang-Getriebe. Trotzdem verträgt die Originalkupplung nicht viel Drehmoment, ich schätze so bis ca. 380Nm, sonst rutscht sie nach ca. 30000km durch. Leider sind die 6 Gänge relativ kurz übersetzt, der 6. ist praktisch oder gleichlang wie beim 5.Gang-Getriebe. Ich glaube bei so ca. 250km/h ist ausgedreht, aber das ist ja recht schnell. Du kannst die Leistungssteigerung z.B. bei Sportec machen, die verbauen einen grösseren Ansaug vor dem Turbolader, damit kein Unterdruck entsteht und geben eine Super-Garantie auf Motor/Getriebe. Leistung ist nachher ca. 220PS und ca. 350-360Nm. Es geht schon mehr, aber dann gibts keine Garantie mehr.

Marc W.
Geschrieben

Um ganz unvoreingenommen Tonis Posting bewerten zu können, muß man wissen, daß Toni bei Sportec arbeitet....

@Toni:

Es spricht sicherlich nichts dagegen, daß Du die Produkte Deiner Firma so anpreist. Der Fairness halber solltest Du dann aber auch Deine Verbindung zu Sportec jedes Mal offenlegen. Zumal Sportec ja kein Unternehmen ist, dessen man sich schämen müßte. Der User "ebmw" war eventuell bisher nicht im Audi-Bereich aktiv, daher könnte ihm diese Information fehlen. :wink:

Toni
Geschrieben

Marc: sorry, ich arbeite nicht bei Sportec, bzw. nicht mehr. Ich war vor dieser Zeit bereits 3 Jahre Kunde und werde es auch bleiben, weil die Jungs einfach perfekt und langfristig denkend arbeiten. Ich habe dort bereits 5 Autos über die ca. 6 Jahre verteilt umbauen lassen und hatte mit keinem Auto auch nur das geringste Problem. Also zumindest in der Schweiz ist Sportec die beste Wahl, weil es sonst nirgends diese Verbindung zwischen Mechanik und Elektronik gibt, womit jeder weiss was geht und hält und was nicht.

Marc W.
Geschrieben

Ok, auf dem aktuellen Stand war ich noch nicht...

Toni
Geschrieben

tja, wie auch... :wink:

fährst Du eigentlich immer noch Deinen S6plus? Hätte fast einen gekauft, aber jetzt überlege ich mir noch einen S8 mit 360PS zu kaufen, handgeschaltet...

sorry, offtopic...

ebmw
Geschrieben

@ Toni

Wie schnell ist er denn auf 200km/h? Ich kenne die 163er Version auch nicht. Ist ein VR6 viel schneller, und werde ich diesen Motor vermissen wenn ich auf den A4 umsteige?

Klar irgendwann kommt dann ein Chip hinein, wo ich mir dann +30PS und + 70NM wünsche, dann sollte die Leistung genug sein, ich habe ja noch den M3! :wink:

TaKeTeN
Geschrieben

die 1.8T Motoren lassen sich eigentlich recht angenehm fahren, da sich bereits ab ca 1600rpm das Drehmoment spürbar aufbaut um ab ca 2200rpm sein Maximum zu erreich, das dann bis ca 4500rpm nur unmerklich abfällt. Im Fahrbetrieb heißt das weniger schalten. Aber fahr doch einfach mal beim Audi Händler vor und verlang ne Probefahrt.

Bei Turbomotoren ist das immer so ne Sache...die einen schwören darauf (so wie ich :)) andere können sich damit garnicht anfreunden...

Toni
Geschrieben

ebmw: was meinst Du mit "schneller"? Oben heraus, oder in der Beschleunigung? Ich würde sagen, es sind beide etwa gleichschnell, der Turbomotor hat ein höheres Drehmoment und ist einfach spassiger zum Fahren als der etwas "veraltete" VR6-Motor.

Achte beim "Chippen" einfach auf die Garantie und es genügt nicht, wenn es nur eine ist auf das Steuergerät und den Chip!

ebmw
Geschrieben
ebmw: was meinst Du mit "schneller"? Oben heraus, oder in der Beschleunigung? Ich würde sagen, es sind beide etwa gleichschnell, der Turbomotor hat ein höheres Drehmoment und ist einfach spassiger zum Fahren als der etwas "veraltete" VR6-Motor.

Achte beim "Chippen" einfach auf die Garantie und es genügt nicht, wenn es nur eine ist auf das Steuergerät und den Chip!

Ich dachte an beides, ich glaube das der A4 auf 100 ein wenig langsamer ist, und auf 200 dann schon noch ein bisschen mehr. Ich denke so 2sek unterschied auf 200km/h.

Kann schon sein oder?? :???:

Wenn man das Leistungsgewicht anschaut dann ist der VR6 im Vorteil, mein Golf hat gemessene 201PS auf 1180kg, und der A4 190PS auf ca. 1450kg??

VR6: 1180 : 201 = 5.9kg/PS

A4: 1450 : 190 = 7.6kg/PS

Also doch ein grosser Unterschied...

Toni
Geschrieben

Der VR6 ist so leicht? Das wusste ich nicht. Ja, dann könnte das schon hinkommen mit Deiner Schätzung. Allerdings, wenn Du eine gute Elektronikoptimierung machst, dann siehts anders aus.

ebmw
Geschrieben

Ja der ist wirklich so leicht!

Der Audi A4 mit Chip hat ungefähr 225PS, schätze ich:

1450 : 225 = 6.4kg/PS

Das wäre besser als der VR6 im original Zustand

1180 : 174 = 6.8kg/PS

Dazu kommt noch das hohe Drehmoment des Audis und dann sollte das hinhauen, das er besser geht!

:-))!:-))!:-))!

Ich glaub ich habe bald einen neuen! O:-)

Toni
Geschrieben

Du wirst sicher viel Freude haben damit!

Nicht umsonst hat ja das Werk bereits 6 Evolutionsstufen von diesem Motor, er ist super. Die Voraussetzung für eine lange Lebensdauer ist allerdings, dass nicht irgendein Hoftuner am Ladedruck schraubt, bzw. herumtippt und die Überwachungsfunktionen ausschaltet, damit es keine Fehler ablegt. Geh zu einem seriösen Tuner mit Prüfstand, vorher/nachher-Messung und Garantie auf die erwähnten Dinge.

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit: aber das schreibe ich Dir als Privatmail, weils offtopic ist.

83pantera
Geschrieben

"UraltThreadhervorkram"

Um meinen Emmy zu schonen (76'000 km in 2 Jahren als Alltags und Geschäftswagen; und für mich immer noch DER Traum BMW da kein adäquater Nachfolger in Sicht...) habe ich jetzt genau so ein A4 Avant 1.8t mit der 190PS Ausbaustufe (gebraucht) zugelegt.

Um Ehrlich zu sein war ich nie ein Audi Fan.:oops:

Aber in der Summe der Eigenschaften muss ich zugeben, dass das Teil bis auf Prizipbedingte Nachteile noch Spass machen kann.:-))!

Hier einmal meine möglichst objektiven Eindrücke, falls das bei Autos überhaupt möglich ist:

Pros:

- Excellente Verarbeitung der Karosserie; besser als beim M5.

- Gute Verarbeitung und Haptik im Innenraum

- mit dem leichten 1.8er Motor sehr gute Strassenlage, sogar mit den aktuell montierten Winterschluffen (235/17)

- Sehr gute Sitze (Recaro mit Leder)

- objektiv gute Fahrleistungen. Topspeed ca. 240 (Tacho)

- Verbrauch: Durchschnitt ca. 8.7 Liter - Bei einer Tour mit Anteil Deutscher BAB (A81) - mit mehrheitlich Tempomat bei 200 gesetzt - ca. 10,9 Liter

Cons:

- Kante der Mittelkonsole liegt an der Kniescheibe (bei grösseren Herren wie mir)

- Digitaler Motor im unteren Drehzahlbereich, da extremes Turboloch bis ca. 1900 Touren -->

- ... dadurch ist im unteren Geschwindigkeitsbereich Frontantrieb völlig überfordert (gilt nat. nicht für die Quattro Traktion)

- subjektiv wirkt der Motor lahm, da er völlig lasch und gefiltert am Pedal hängt.

- Original Motorgeräusch (kein Sound) ist zum weinen. Ein Golf I tönt da besser.

- Bose Soundpaket: keine variable Loudness, resp. bei niedriger Lautstärke tönts wie ein Kofferradio. Bei mehr Dampf: O.K.

- Im BC kein "Durchschnittsverbrauch über Alles" im Menu.

- Navi (4:3): Bedienung O.K. aber Kartendarstellung schlechter als 16:9 bei BMW.

- Elektrik von Lucas: Wackkelkontakte bei Standlichtern vorne.

Fazit: Wenn der 1.8t mal seine Schuldigkeit getan hat: hmm, da gibts doch noch den S4....:wink:

Sonderausstattung (aus'm Kopf, kenne bei Audi die genauen Bezeichnungen nicht so):

- Sportline

- Xenon

- Tempomat

- Klimaautomatik

- Navi (4:3)

- Bose Soundpaket mit 6fach CD

- Recaros mit genarbten Leder

- el. Sitzverstellung vorne

- Glasschiebedach

- ev. sogar noch mehr, aber bin nat. verwöhnt vom M5 Individual.

Nu denn, mal schauen wie beim Audi die Langzeitzuverlässigkeit aussieht.

Beim M5 hatte ich ja nur ca. € 300.-- reine Reparaturkosten auf die 76'000 km = Sensationell! :-))!

OliverGF
Geschrieben

Ist dieser 190PS Motor ein Motor mit K03 und zweitem Ladeluftkühler oder ein gedrosselter K04 Motor?

83pantera
Geschrieben
Ist dieser 190PS Motor ein Motor mit K03 und zweitem Ladeluftkühler oder ein gedrosselter K04 Motor?

Ups, um erhrlich zu sein; keine Ahnung!:oops:

Ich bin mit Audi "noch" nicht so bewandert. Meinst Du mit K4 den 220 PS Motor aus dem TT?

Ich nehme an, dass diese 190 PS Variante einfach die letzte Ausbaustufe des K3 war, da danach ja der 2 Liter im A4 kam.

OliverGF
Geschrieben
Ups, um erhrlich zu sein; keine Ahnung!:oops:

Ich bin mit Audi "noch" nicht so bewandert. Meinst Du mit K4 den 220 PS Motor aus dem TT?

Ich nehme an, dass diese 190 PS Variante einfach die letzte Ausbaustufe des K3 war, da danach ja der 2 Liter im A4 kam.

Mit dem K04 meine ich den Turbolader. Der wurde in der 210 und 225PS Version mit 2 Ladeluftkühlern verbaut. Die 150 und 180PS Motoren haben den K03 Lader und nur einen Ladeluftkühler. Darum die Frage.

83pantera
Geschrieben
Mit dem K04 meine ich den Turbolader. Der wurde in der 210 und 225PS Version mit 2 Ladeluftkühlern verbaut. Die 150 und 180PS Motoren haben den K03 Lader und nur einen Ladeluftkühler. Darum die Frage.

Ich hab kurzfristig nur das im Net (car.kak.net) gefunden:

"The 140 kW version - available for the A4 Saloon and also the A4 Avant - has been considerably updated. quattro GmbH, already responsible for the incredibly powerful turbo engines in the Audi RS4 and RS6 models, has installed a second intercooler, modified the turbocharger and made fundamental changes to the engine electronics. Emblems with the characteristic red "T" on the engine cover and at the rear of the vehicle point to what is currently the most powerful turbo engine in the A4."

Betreffend Ladergrösse, K03 oder K04, habe ich nichts gefunden; habe aber irgendwo etwas von einer K03s Ladervariante gelesen...

Edit: Upps, gerade gesehen: dasselbe steht auch in Deutsch im Anfangsthread...

Ev. weiss da irgend ein anderer User aus dem geballten Carpassion Know-How mehr?

vw-fahrer
Geschrieben

Es ist der K03, der dort seine Arbeit verrichtet.

Gruß - Stefan

P.S. Schönes Fahrzeug hast du da @83pantera

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...