Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ist das mit dem Lachgas legal?


RolandK

Empfohlene Beiträge

Nachdem in dem Golf Thread das Thema Lachgas aufkam, hab ich da mal ne Frage. Wird diese Lachgaserweiterung, den da manche haben, eigentlich vom TÜV eingetragen? Ist das legal? :???:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

M3 Jäger schrieb am 2001-12-16 12:26 :

solang man ne tüveintragung dafür kriegt ist es legel

Das ist ja klar ...

Allerdings war die Fragen, ob man dafür eine Tüv-Eintragung überkhaupt bekommt!

Ciao

Steff :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das ist verboten!

ja es geht beijedem auto mit benzin motor

viele bauen sich eine NOS anlage ein und tarnen die dann als feuerlöscher oder so was!

ich weiß jetzt nicht wie das ist wenn eine firma die anlage einbaut!

in ameriak haben viele vor allem die jungen fahrer so ne anlage: http://www.dtm-power.net oder http://www.dtmopwer.de da sind einige BMW´s mit so ner anlage abgebildet!

bringt schon ordentlih power bis zu 100% mehr leistung! geh aber auf den motor is ja klar

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

naja ich habe gehört das das mitführen von so einem teil erlaubt ist aber die benutzung nicht kann mich auch irren aber wer kann dir nachweisen das du das teil benutzt hast

naja kennt ihr schon die

wasser alkohol einspritzsysteme

die sind ja noch härter als die nos-teile die sind eigentlich für turbomotoren gemacht worden und man bekommt eine mehrleistung von 45%

hier könnt ihr die teile bestellen und hier gibts auch alle infos über nos und die waes viel spass und happy tuning :smile:

http://www.nostuning.de/

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

M@rtin solche flachen gibt es in verschiedenen größen und wie lang die flache hält ist hubraum und einspritz abhängig du kannst es einspritzen wann du es willst das ist nicht so wie beim turbo der ab einer drehzahl mitläuft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hi zusammen....

man kann lachgas eintragen lassen (zumindest bei uns in der schweiz), dazu wird lediglich eine kleiner düse eingebaut, damit die max. zugelassenen 20% mehrleistung nicht überschritten wird.

alle infos über NOS und WAES unter http://www.nextek.ch

gian-carlo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich würde es machen aber das system ist eindeutig zu teuer !!!

in den usa kriegt man das viel billiger oder auch hier!!!

geh mal auf http://www.nos-tuning.de

dort bekommst du die teile 700mark billiger!!!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: pete am 2001-12-21 13:14 ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Monate später...

Pete hat Recht.

Rechtlich ist es so, dass man die Dinger nur mitführen darf, jedoch nicht benutzen.

Man bekommt TÜV, aber halt nur dafür, dass es eingebaut ist. Nicht für die Benutzung. Aber man kann das eh nicht nachweisen, egal wie man es dreht.

Es sei denn, die Bullen nehmen genau in dem Moment eine Probe von deinen Abgasen, wenn du den Knopf drückst... :lol:

Gruß RS3

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...