Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F40org

Ferrari 400/412 Stretchlimo

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Könnte ich mir auch gut für einen 456 vorstellen - vielleicht sogar beim 612er. ?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
3NZ0_660
Geschrieben

Das Ergebnis kann sich in der Tat sehen lassen. Jedoch ist der 400/412 durch seine limousinenhafte Form der einzige Ferrari, der auch in Überlänge eine gute Figur abgibt. Bei einem typischem Coupe wie dem 612 oder 456 kann ich mir es nicht wirklich vorstellen.

F40org
Geschrieben
th_84179_f229ce0d84_122_14lo.jpg th_84183_7e6d4254e7_122_126lo.jpg th_84187_872814049d_122_1114lo.jpg
Andy962
Geschrieben

Diese Umbauten sind sicherlich unnötig, aber nicht weiter schlimm. (Ausser das Ferri benutz wird:D)

Dieser überkandidelte US-Luxusstyle wirkt bei einem Ferrari aufgesetzt, die Amis werden das sicherlich anders sehen...

Generell ist der 400/412 eine dankbare Basis für Cabrio- oder Limoumbauten.

Gruss, Andreas

fridolin_pt
Geschrieben
Das Ergebnis kann sich in der Tat sehen lassen. Jedoch ist der 400/412 durch seine limousinenhafte Form der einzige Ferrari, der auch in Überlänge eine gute Figur abgibt. Bei einem typischem Coupe wie dem 612 oder 456 kann ich mir es nicht wirklich vorstellen.

Das gibt es auch vom F40. Nichts ist unmöglich.

Andy962
Geschrieben

Die F40 Limousine war doch ne Replica, oder:-o?

Forex
Geschrieben
Die F40 Limousine war doch ne Replica, oder:-o?

Ja, gottseidank! :wink:

Markus Berzborn
Geschrieben
Könnte ich mir auch gut für einen 456 vorstellen - vielleicht sogar beim 612er. 8)

Ich kann es mir vorstellen - ich WILL es mir aber nicht vorstellen. :wink:

Der Umbau von Jankel ist ja OK, wirklich optisch gelungen und den zurückhaltenden Charakter des Ausgangsfahrzeugs bewahrend, aber Stretch-Limousinen auf Ferrari-Basis, nein danke.

Gruß,

Markus

F40org
Geschrieben
large.jpg
jo.e
Geschrieben

Schon irgendwie lustig, aber Geld verdienen lässt sich damit sicher nicht! :wink:

F40org
Geschrieben

B0855D62-C29E-4C03-A242-A9BD0EA5549C.jpeg

Alaska
Geschrieben

Das muss vernichtet werden :crazy:

cinquevalvole
Geschrieben

Muss gezippt werden.?

 

Oder man baut um auf Cabrio mit Schaltgetriebe und richtiger Farbe.

Eh Wurscht weil Rahmen und Historie sind schon von dürftiger Reputation.?

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hi all ! I am looking for any news about cars tuner from Munchen called RaceTec. Actually i need info about their RaceTec Diablo conversion. There is not much in internet.  Any information about RaceTec tuning company will be very important for me because i dont know anything about them ... 
      P.S. Anyone knows in which magazine was that story ?
      ps ps - Also i would like to buy that magazine with that RaceTec Diablo article in anybody got one for sale...
      Please help




    • Andere Länder, andere Geschmäcker. 
       

       
      ....und die Neuauflage

    • Hallo,

      kann mir jemand kurz erklären, wie die Abnahme bzw. Zulassung von Tuningteilen in der Schweiz abläuft?

      Z.B. Auspuffanlage: nutzt einem ein deutsches TÜV-Gutachten etwas?

      Wer weiß näheres?

      Gruß

      Christian
    • Was haelt ihr eigentlich von der italienischen Tunningsschmiede? Der Tornado ist meiner Meinung nach ein wahnsinns Auto. Einen wuerdigen gegner auf E46 Basis gibt es meiner Ansicht nach nicht.
      Ich wuerd gerne mehr ueber dieses Auto wissen, leider kann ich darueber nichts finden außer auf der homepage. Könnt iht mir vielleicht helfen?
    • Liebe Ferrari Fans
       
      Seit einigen Wochen bin ich Besitzer von einem schwarzen F430.
      Meine Suche nach diesem Auto dauerte mehrere Monate und ich musste dabei ein paar Kompromisse in Kauf nehmen.
       
      Zur Vorgeschichte:
      Das Design vom F430 gefällt mir am besten! Ich habe das Auto nicht wegen dem Preis gekauft. Das Design finde ich einfach unschlagbar.
      Auch wollte ich auf keinen Fall eine Doppelkupplung haben. Das habe ich ja schon bei meinem BMW M6.
       
      Ich liebe es, wenn das Auto die Gänge richtig reinhaut und man das auch richtig spürt. Ein Doppelkupplungsgetriebe ist für mich einfach nur langweilig und mit der Zeit uninteressant. Das ist aber natürlich nur meine persönliche Meinung. Es geht mir dabei auch nicht um die Geschwindigkeit, da man in der Schweiz ja nicht schneller als 120km/h fahren darf. Darum habe ich lange nach einem gepflegten F430 gesucht mit möglichst wenig Laufleistung. Mit wenig Laufleistung meine ich unter 20`000km. Und ja, mein F430 musste schwarz sein.
       
      Jetzt zu meinem Anliegen:
      Das Auto hat zwar eine Keramik-Bremsanlage, aber leider sind die Bremssättel schwarz.
      Zusätzlich noch die Daytone-Sitze, die ich eigentlich nicht haben wollte und auch nicht mag.
       
      Auf jeden Fall möchte ich die Racing-Sitze (grösse L) durch eine Ferrari-Werkstatt einbauen lassen. Dabei auch auf die gelben Bremssättel wechseln. Eine Ferrari Garage in Appenzell bietet auch einen solchen Service an. Ich weiss jetzt nicht, ob die dabei einfach die Bremssättel lackieren oder austauschen. Preis spielt mir dabei keine Rolle. Ich möchte die gelben Dinger einfach haben!
       
      Ich habe mich jetzt etwas im Netz umgesehen und dabei gesehen, dass Ferrari ein "Auffrischungs-Paket" anbietet. Das heisst dann Ferrari-Genuine Programm.
      Dabei kann man diverse Teile durch Karbon-Teile wie z.b. Seitenspiegel, Plastikverkleidungen im Motorraum, Gitter auf der Heckklappe, Scheinwerfer, Heck-Diffusor usw. ersetzen lassen.
       
      Nun habe ich gelesen, dass der komplette Kit 15`000.- Euro kosten soll.
      Das scheint mir jetzt ehrlich gesagt sehr günstig.
       
      Am liebsten würde ich die Links hier reinsetzen, aber ich weiss nicht, ob das auch erlaubt ist?
       
      Nun meine Frage: Hat das schon mal Jemand gemacht? Wie ist die Qualität von solchen Teilen?
       
      Da mein F430 bald zum Service muss, wollte ich das Auto auch noch etwas tieferlegen lassen. 
      Nicht einfach herunterschrauben, sondern mit den Novitec Federn. Meine Überlegung dahinter ist die, dass das Auto mit den härteren Federn nicht mehr aufsetzen sollte. 
      Je tiefer man das Original-Fahrwerk runterdreht, desto weicher wird es ja gemäss einigen Usern hier im Forum. Eine zu „weiche“ Federung möchte ich jetzt nicht unbedingt haben. 
       
      Vorne und hinten 30mm wären perfekt! Ist das so in Ordnung?
       
      Oder ich nehme die H&R Federn. Die habe ich auch bei meinem M6 einbauen lassen.
       
      Auf Antworten würde ich mich sehr freuen und bleibt gesund!
       
      Viele Grüsse aus Zürich
      F430MA


×
×
  • Neu erstellen...