Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
bmw_freak

Verrückte Ideen

Empfohlene Beiträge

bmw_freak
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Manchmal befallen mich verrückte Ideen. Würde es unter enormen Aufwand möglich sein, den Motor des RS4 unter die Haube eines Golf zu quetschen? Ich weiß, daß da als allererstes Problem die Längsauslegung des RS4-Motors besteht. Spinnt mit mir weiter...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
FutureBreeze
Geschrieben

Hallo - möglich ist alles!

In england haben die einen Holden V8 in einen Corsa B gesetzt - finde leider die bilder nicht mehr - aber möglich ist bekanntlich alles ;-)

Telekoma
Geschrieben

Am meisten Spass würde so ein Golf bestimmt machen, wenn man das Getriebe ins Heck verfrachtet, wo nur die Hinterachse angetrieben wird.

Wobei ich diese verrückte Idee auch mal hatte:

Und hier gleich noch eine Isetta mit Hayabusa Motor:

Smart:

netburner
Geschrieben

Irgendwann hatte ich mal die groben Maße des VW W12-Motorblockes und hab dann den Motorraum unseres Seat Arosa grob vermessen und dabei festgestellt, dass das eventuell passen könnte. Allerdings müsste man sämtliche Nebenaggregate nach hinten verlegen und mit Sicherheit auch dazu übergehen, die Hinterräder anzutreiben :) Wäre nen teures Unterfangen, aber eventuell möglich :D

FutureBreeze
Geschrieben

hm - lass uns die Spendierhosen von untertages Vater nehmen ;-)

BMW-M5
Geschrieben
hm - lass uns die Spendierhosen von untertages Vater nehmen ;-)

Ich brech gleich ab...X-)

@bmw_freak: Sind das jetzt nur solche Spinnereien, die dir und deinen Kumpels beim nächtlichen Zusammentrunk kamen oder sind diese Ideen (wenn baulich möglich) auch realisierbar vom Finanziellen und Know-how?

Lamberko
Geschrieben

Nur den Motor alleine zu verpflanzen wird Dir nicht viel bringen. Das gesamte Paket muß darauf abgestimmt sein, da Du sonst weder die Kraft auf die Räder noch haltbare Getriebe und Wellen bekommst. Nur zusammen ergibt das ganze einen Freude bringenden Sinn. Also etwa so, wie die Fa. Artz aus Hannover das schon in der Vergangenheit getan hatte. Golf I mit Porsche 928 Kompletttechnik unter der verbreiterten Karosserie. Oder der - momentan zum Verkauf stehende - 86er Opel E Kadett mit kompletter Corvettetechnik 280 kW (381 PS) unterm Kleid.

Einzelanfertigung der Firma Artz (siehe Auto Motor und Sport 07/89), Kreuzung einer Corvette mit einer Sonderkarosserie des Opel Kadett E, Gesamtherstellungskosten von 240.000,00 DM, Erstzulassung im Oktober 1986, 5733 ccm, für den Aufbau der Opelkarosserie auf das Fahrgestell der Corvette wurde diese komplett um 25cm verbreitert und hinten um ca. 15cm verlängert, die gesamten vorderen Anbauteile wurden zusammengefügt und lassen die Motorhaube nun nach vorneüber aufklappen, Leistungssteigerung auf ca. 380 PS, sämtl. Fahrzeugpapiere sind vorhanden, Fahrzeug ist aus 1. Hand (1 Eintrag im Kfz-Brief)......dieses Unikat ist technisch und optisch in einwandfreiem Zustand, Lederausstattung schwarz, elek. Sitze vorn, Schiebedach, Außenspiegel elektr. verstellbar, Radio Becker Mexico, Servo, Verglasung getönt,.....

337427yy6.jpg

339627oj4.jpg

338227jf4.jpg

335327fu1.jpg

336227ah3.jpg

der yeti
Geschrieben

Die hayabusa motoren kan man ja auch noch aufladen 8) zb. eine 320ps iseta X-) Es gibt ja auch noch ein tuner der ein rs4 motor in eine elise stekt und diesen bis 440ps tuned. Ein rs4 motor hat aber mehr potential als 440ps 8)

Gruss aus Belgiën

Lamberko
Geschrieben
...Es gibt ja auch noch ein tuner der ein rs4 motor in eine elise stekt und diesen bis 440ps tuned....
Wenn ich richtig informiert bin, dann gab es diesen Tuner mal. Heute wohl in Konkurs und abgewickelt.
bmw_freak
Geschrieben
Ich brech gleich ab...X-)

@bmw_freak: Sind das jetzt nur solche Spinnereien, die dir und deinen Kumpels beim nächtlichen Zusammentrunk kamen oder sind diese Ideen (wenn baulich möglich) auch realisierbar vom Finanziellen und Know-how?

Weder noch! Erstens ist keiner meiner Kumpels so autovernarrt wie ich und zweitens war das eine ernstgemeinte Frage, ob soetwas geht. Der V8 müsste ja komplett anders orientiert werden. Leider fehlt mir der finanzielle Background total, möchte aber durchaus ernsthaft darüber diskutieren, was alles geändert werden müsste.

Ob es zum Beispiel möglich wäre den Allradantrieb mit zu verbauen, da ich denke, daß der aufgrund des kurzen Radstandes eines Golfs und der fehlenden Fahrstabilität durchaus empfehlenswert wäre.

king lui
Geschrieben
Wenn ich richtig informiert bin, dann gab es diesen Tuner mal. Heute wohl in Konkurs und abgewickelt.

Womit du leider recht hast. Die Eshti <2.4 gibt es genau einmal und ist nun, nach einer Versteigerung, in England in guten Händen.

Den hier http://www.race-taxi.ch/ find ich auch ganz nett X-)

SVen

EggE-tac
Geschrieben

Oberschneider Car Tuning hat so einen Wagen gebaut, RS 4 laengsmotor und Heckantrieb.

Gruss

EggE

king lui
Geschrieben

Was haben die gebaut? Eine Elise mit RS 4Motor?

Telekoma
Geschrieben

Ist hier jemand vertreten, der detaillierte Informationen über einen Umbau beschaffen kann, bei dem ein Hayabusa-Motor in einen Mini verpflanzt wurde ?

Natürlich würde es auch helfen, wenn sich jemand findet, der sich eines solchen Projekts annehmen würde.

Nehmen die in diesem Fall einfach eine Starrachse mit einem Zahnrad und verbinden diese mit dem Originalgetriebe der Hayabusa ?

Ein Rückwärtsgang wäre ja leicht über ein zweites Ritzel lösen, welches auf der verlängerten Antriebswelle des Motors angebracht ist, und eine zweite Kette, die mit der Achse über einen Umlenkmechanismus verbunden ist rückwärts antreibt. Dann hat man halt sechs Rückwärtsgänge.

Kann man denn die Originalkupplung so verstärken, dass sie dann das Gewicht des Minis verträgt ?

Wäre wirklich schön, wenn sich jemand damit auskennt.

Man könnte ja auch den Umbau dann für CP dokumentieren.

So als Bora-Konkurrenzthread...

Vielleicht gibt´s ja dann später noch einen Turbo - habe gehört der Hayabusa Motor kommt damit auf 400 PS

Juhuu...

king lui
Geschrieben
Ja, der Motor ausm B5er RS4.

Siehe hier => http://www.classicdriver.com/de/magazine/3200.asp?id=1400

Dieses Fahrzeug kenne ich, die ist von Brandes und Dschüdow, aber EggE|tac hat den Namen Oberschneider Car Tuning ins Spiel gebracht. Haben die auch einen Umbau in der Art gemacht?

Sven

M3fan
Geschrieben

Geht bestimmt. Man hat ja auch nen V12 in ein E36 Compact bekommen.... :D

Lamberko
Geschrieben
Ist hier jemand vertreten, der detaillierte Informationen über einen Umbau beschaffen kann, bei dem ein Hayabusa-Motor in einen Mini verpflanzt wurde ? [...]
Nee, aber einen Motorradmotor in ein Gogomobil!

Kein Witz, das Thema hatten wir hier irgendwo schon. Ich hatte damals auch einen Videoclip davon gepostet. Das Ding läuft wie die Hölle und ist saugefährlich bezüglich Fahrverhalten. Must mal im Videothread suchen...

:-))! :-))! :-))!

**edit**

Hab´s gerade wiedergefunden...

'61er Goggomobil mit Yamaha FZR1000 EXUP Motor

SELBSTMÖRDER-GOGGO ÜBERHOLT MIT 12.000 TOUREN

Goggomobil Bj. 1961, 250 ccm, 13.6 PS....

Jetzt mit Yamaha FZR1000 EXUP Motor, 1002ccm, 4Zyl., 4Takt, 20V, 2.5KG/PS, 5Gang-seq, Exup, DynoJet-Stage3, Nitro-Boost....

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...