Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
crazyarms1956

335i Chiptuning (292 km/h, 360 PS)

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Streetfighter
Geschrieben

Nee is klar. Und falls, wie lange???

Ich glaub das Know how um per Software 360PS rauszuholen hätte auch BMW gehabt...

FoxMulder
Geschrieben
Nee is klar. Und falls, wie lange???

Was meinst Du mit wie lange? Also ich denke 360 PS hält dieser Motor locker aus ohne die Lebensdauer zu verkürzen....

alpinab846
Geschrieben

20 Prozent Leistungssteigerung ohne Hardwareänderungen führen definitv zur Verkürzung der Lebensdauer. Und das nicht nur beim Motor sondern auch bei allem was mit Kraftübertragung zu tun hat. Kupplung, Getriebe, Kardanwelle, Hiterachse....

BMW hätte aber auch kein Interesse, den 335i so nah am kommenden M3 zu positionieren. Das Drehmoment wird sowieso schon dafür sorgen, daß der kommende M3 im Alltag "Gas" geben muß, um nicht abgehängt zu werden.

bibiturbo
Geschrieben
20 Prozent Leistungssteigerung ohne Hardwareänderungen führen definitv zur Verkürzung der Lebensdauer. Und das nicht nur beim Motor sondern auch bei allem was mit Kraftübertragung zu tun hat. Kupplung, Getriebe, Kardanwelle, Hiterachse....

BMW hätte aber auch kein Interesse, den 335i so nah am kommenden M3 zu positionieren. Das Drehmoment wird sowieso schon dafür sorgen, daß der kommende M3 im Alltag "Gas" geben muß, um nicht abgehängt zu werden.

Auch wüsste ich nicht, ob ich mit einer solchen "Gurke" (Sorry) 292km/h schnell fahren wollte (Aerodynamik, Bremsen, Motorkühlung etc. etc.).

Es gibt für alle Autos einen natürlichen Einsatzbereich. Bei einem 3er-BMW gehört Tempo 292 nicht dazu...

alpinab846
Geschrieben
Auch wüsste ich nicht, ob ich mit einer solchen "Gurke" (Sorry) 292km/h schnell fahren wollte (Aerodynamik, Bremsen, Motorkühlung etc. etc.).

Es gibt für alle Autos einen natürlichen Einsatzbereich. Bei einem 3er-BMW gehört Tempo 292 nicht dazu...

Das würde ich so nicht unterschreiben. Habe gestern einen 335i an der Nordschleife gesehen-und was da abging war unnormal. Das Auto hat erhebliches Potential....Und was Fahrwerk und Bremsen angeht hat BMW erstaunlich zugelegt.

alpinab846
Geschrieben
Heißt die Firma nicht "David Coperfield" :wink::D

Irre welche V-max man heutzutage aus 360 PS rausholen kann! O:-)

Beim B8 reichen 333 PS für "echte" 282 km/h und Tacho 300. Beim H50 reichen 400 PS für die magische Schallgrenze von 300 km/h-305 um genau zu sein. Mit GPS kontrolliert. Sollte man bei diesem aerodynamisch günstigen auto (kein Breitbau, keine Spoiler) wirklich 360 haltbare PS herausholen halte ich die 290 km/h für realistisch.

Heiko82
Geschrieben
Beim B8 reichen 333 PS für "echte" 282 km/h und Tacho 300. Beim H50 reichen 400 PS für die magische Schallgrenze von 300 km/h-305 um genau zu sein. Mit GPS kontrolliert. Sollte man bei diesem aerodynamisch günstigen auto (kein Breitbau, keine Spoiler) wirklich 360 haltbare PS herausholen halte ich die 290 km/h für realistisch.

Die Rede ist aber von 299 km/h! :-o

Heiko82
Geschrieben
....Und was Fahrwerk und Bremsen angeht hat BMW erstaunlich zugelegt.

Mit Sicherheit!

Aber das Auto ist für 250 km/h ausgelegt und nicht für knapp 300 km/h.

alpinab846
Geschrieben
Auch wüsste ich nicht, ob ich mit einer solchen "Gurke" (Sorry) 292km/h schnell fahren wollte (Aerodynamik, Bremsen, Motorkühlung etc. etc.).

Es gibt für alle Autos einen natürlichen Einsatzbereich. Bei einem 3er-BMW gehört Tempo 292 nicht dazu...

Hatte mich hierauf bezogen. Für 300 km/h fehlen definitiv 50 PS.....da hast Du recht.

stelli
Geschrieben
Das würde ich so nicht unterschreiben. Habe gestern einen 335i an der Nordschleife gesehen-und was da abging war unnormal.

Erzähl doch mal mehr. :)

FoxMulder
Geschrieben
20 Prozent Leistungssteigerung ohne Hardwareänderungen führen definitv zur Verkürzung der Lebensdauer. Und das nicht nur beim Motor sondern auch bei allem was mit Kraftübertragung zu tun hat. Kupplung, Getriebe, Kardanwelle, Hiterachse....

Muss nicht immer so sein! mein Kollege hat seinen Audi A3 1.8T Jg99 von Original 150 PS auf 210 PS gechippt. Das Auto hat mittlerweile 140'000km auf dem Tacho und hatte noch nie Probleme :-))!

Natürlich kann man jetzt wieder behaupten dass die Lebensdauer ohne Chiptuning vielleicht 300'000km beträgt und mit Chiptuning "nur" 200'000km, aber wen interessiert das schon? Das Auto hat nach 7 Jahren sowieso keinen Wert mehr....

Nytro
Geschrieben
Muss nicht immer so sein! mein Kollege hat seinen Audi A3 1.8T Jg99 von Original 150 PS auf 210 PS gechippt. Das Auto hat mittlerweile 140'000km auf dem Tacho und hatte noch nie Probleme :-))!

Natürlich kann man jetzt wieder behaupten dass die Lebensdauer ohne Chiptuning vielleicht 300'000km beträgt und mit Chiptuning "nur" 200'000km, aber wen interessiert das schon? Das Auto hat nach 7 Jahren sowieso keinen Wert mehr....

Genauso seh ich das auch. Zudem wurde über die starke Streuung der 335i oft berichtet. Da betrugen die Messwerte 350 PS auf die 10 PS mehr kommt's dann auch nichmehr an.

Ich werde das Auto sowie spätestens im Bereich bei 80000 Km verkaufen, wenn überhaupt...

mm_spawn
Geschrieben

Hallo Zusammen,

ich denke wir werden vom 335i noch sehr spannende Varianten sehen. Die 360PS durch chippen werden erst der Anfang sein. Das wird sehr schnell auf ca. 400PS gehen mit ein wenig Abgasanlage usw. Wenn man dann mal ein wenig mehr in die Hand nimmt und Turbos, Einspritzanlage und Verdichtung änder kommt man sicher schnell auf 500PS und mehr. Schaut euch mal Motoren mit ähnlichen Eckdaten an: RS4 Biturbo, Supra Biturbo usw. Ich werde zwar auf den neuen M3 warten aber ein gut getunter 335i macht sicher sehr viel spass und wird auf der Autobahn auch jeden neuen M3 abhängen.

Und zum Thema Haltbarkeit: Sicher halten die hochgezüchteten Turbomotoren nicht so lange und man muss auch von Zeit zu Zeit etwas in Wartung und Ersatzteile investieren (Hatte vor einigen Jahren nen Golf VR6 Turbo 360PS). Aber mal ehrlich, 100t - 120t sind schon drin und das reicht auch, dann wirds eh Zeit für nen neuen.

LG, marco

Ulli.P
Geschrieben

Selbst wenn der 335i gändert an die 300Km/h laufen sollte8) ,dürfte dem ein oder anderen klar sein das es mit den Serienkomponenten am Fahrzeug sicherlich gefährlich sein wird.

Reifen Bremsen und Fahrwerk sollten angepastt werden um lange spass am Fahrzeug zu haben.:wink:

MFG

tdi-man
Geschrieben

Wäre mal mehr als interessant bei dem Tuning von denen eine Vorher- und Nachhermessung auf einem Prüfstand zu machen.

:wink:

Für das Wenige, was da raus kommt, dann über 1 000 T€uronen zu bezahlen... X-)

Gardenzio
Geschrieben

Ich habe in letzer Zeit viele Tuner angeschrieben und wollte wissen was man aus dem 335I Motor rausholen kann. Es waren genau 8 Tuner die ich gefragt habe. 5 ganz Bekannte und 3 weniger bekannte. Die Meinungen Teilen sich von standhaften 380PS, bis hin zu maximal 350PS. Jeder sagt etwas anderes. Sogar mein freundlicher meint das 380-400PS ohne Probleme möglich sein sollen.Andere sagen weider am 360PS gibt es Propleme mit den Pleuls. Ich sehe der ganzen Sache etwas skeptisch entgegen aber naja die Zukunft wird zeigen ob die kleinen Baby Turbos einer so hohen Leistung wirklich standhalten.

mfg

Kaw-Liga
Geschrieben
Selbst wenn der 335i gändert an die 300Km/h laufen sollte ,dürfte dem ein oder anderen klar sein das es mit den Serienkomponenten am Fahrzeug sicherlich gefährlich sein wird.

Reifen Bremsen und Fahrwerk sollten angepastt werden um lange spass am Fahrzeug zu haben.

Diesen beiden Aussagen ist eigentlich nicht wirklich mehr was hinzuzufügen... Ausser vielleicht, dass die originalen Schwimmsattelbremsen an den BMW's nicht wirklich für einen langandaurenden Autobahneinsatz und für Vollbremsungen aus 200+ km/h gedacht sind...

Wie sieht dies denn erst bei Geschwindigkeiten von 300 km/h aus... 2 - 3 mal aus diesem Tempo heruntergebremst - Schon ist die Bremse hinüber...

Zudem ist es doch so, dass ein auf diese Weise mit "billigem" Chip - Tuning getunter Motor, auf Grund des dannzumals herrschenden horrenden Ladedruckes, natürlich die entsprechende Leistung hergeben wird...

Wie aber sieht es dann mit der mechanischen Belastung bzw. mit der Haltbarkeit der diversen Bauteile aus... Irgendwas wird dann halt immer kaputt gehen...

Meistens ist es aber doch so, dass das diese Art von "Low - Budget" Tuning von typischen "Cafe Racern" also von den Fahrern angewandt wird denen prollige PS Leistungen am Stammtisch wichtiger sind als schnelle Rundenzeiten auf der Strecke und ein sicheres weil haltbares Fahrzeug...

Just my little 2 cents...

TaKeTeN
Geschrieben

Dass der Motor dem Chiptuning ohne Probleme standhält, da bin ich ziemlich sicher. 50PS mehr ist für so einen Motor nicht die Welt. Soviel Leistungszuwachs hatte sogar mein 2.5TDI und der hat jetzt 183tkm runter...

Über was ich mir eher Gedanken machen würde ist dieses brutale Drehmoment, das der Motor nach dem chippen haben muss. Die maximal Leistung wird sowieso extrem selten erreich, aber das Drehmoment stellt eine Dauerbelastung dar! Vorallem die Kupplung wird das zu spüren bekommen! Ebenso Reifen, Antriebswellen usw.

Ob der 3er für 300km/h gebaut ist? Die Zeit bleibt nicht stehen, ich will an dieser Stelle behaupten, dass es sicherer ist in einem 360PS e92 (?) als in einem 321PS e36 M3 Vmax zu fahren...

Z3Silver
Geschrieben

Das einzige Auto was über 300km/h läuft, und "nur" 360PS hat, ist der Porsche 996 GT3(alte Version), und die läuft er auch.

Ob auch ein E92 3er mit 360PS so schnell läuft, wage ich zu bezweifeln, nach Tacho aber sicher :D

Ist aber eigentlich auch egal, ich denke +50PS sind bei dem Wagen durch einfaches Chiptuning sicher drin, ohne das er gleich kaputt geht, aber ein M3 wird deshalb nicht daraus werden.

Ich verstehe auch die Leute nicht, die meinen dann mach ich eben 400-450PS rein, und hänge einen M3 ab. Sicher ist das technisch möglich, finanziell und von der Logik her, aber totaler Schwachsinn.

Und "abhängen" meint die Längsbeschleunigung:wink:

Wenn ich mir nen 335i kaufen würde, wäre da sicher auch ein Chip mit ca. 50PS drin, für etwas mehr "Fun", mehr würde ich dem Auto aber nicht antun, wäre auch finanzieller Schwachsinn, da bei einer Mehrleistung im Bereich 100-150PS der ganze Motor nebst Peripherie umgebaut werden müsste, inkl. Fahrwerk, Kraftübertragung + Bremsen und Räder, ggf. auch Aero-Komponenten.

Dann bin ich bei einer Summe wo ich ganze andere Autos bekomme...ich denke so ein 335 würde sogar die 100.000 Marke Knacken.

btw: Ein M5 mit 507PS kostet etwas über 80.000E :wink:

bmw335i
Geschrieben

Der Mann hat Ahnung,Der Beurteilt dinge,wovon er keine Ahnung hat:Ich bin Stolzer Besitzer,eines 335i limo,die ich von einem Sehr Bekannten Unternehmen auf 387ps mit Prüfstand bericht,Optimieren lassen habe,Der wagen Fährt laut Tacho 300km/h,und davon mal Abgesehen,man brauch keine Große veränderungen,wie Neue Bremsen und Fahrwerk,Das M packet ist einfach die beste Auption,und wenn man nicht jeden Tag damit auf dem Ring Unterwegs ist,dann ist das auch alles ohne probleme haltbar,wir haben seit 2001einen e39 M5,den ich mitlerweile übernommen habe,wir haben den damals neu geholt,und sofort bei Racing Dynamics Machen lassen,Der M5 Fährt seit 2001 mit einer Leistungssteigerung von ca 80ps mehr rum,hat jetzt 159tkm runter,und ist immer noch wie am ersten Tag,und das ohne veränderung von Bremsen,habe ihm Förmlich ein Fahrwerk Anfertigen lassen,und das nur wel ich damit jedes wochenende am Ring Bin,und Was Spezielles Brauchte,:-))!

kkswiss
Geschrieben
Der Mann hat Ahnung,Der Beurteilt dinge,wovon er keine Ahnung hat:Ich bin Stolzer Besitzer,eines 335i limo,die ich von einem Sehr Bekannten Unternehmen auf 387ps mit Prüfstand bericht,Optimieren lassen habe,Der wagen Fährt laut Tacho 300km/h,

Erst einmal herzlich Willkommen.

Was für einen Tacho hat denn Dein Bekannter eingebaut?

Bei mir schlägt die Tachonadel bei 285 an den Zeiger der Tankanzeige und geht nicht weiter.

Selbst im Windschatten, bergab mit Rückenwind geht die Tachonadel nicht höher.

tollewurst
Geschrieben

Abgesehen davon ist man vier Jahre später auch um Erfahrungen reicher und nicht nur am mutmaßen. Aber herzlich willkommen.

tap333
Geschrieben

Digitaltacho einschalten dann klappts.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...