Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Marc W.

Lieferzeiten R8

Empfohlene Beiträge

Gast Insulaner
Geschrieben
NAchdem hier soooo viel geschrieben worden ist und die EVO diesen Monat ein R8 Special hat (www.evo.co.uk) Meine (teils revidierte) Meinung:

Das Auto ist seinen Preis allemal wert, das Design ist sehr farbabhängig (gerade mit den "blades" an den Seiten), Allrad bräuchte ich nicht unbedingt. Ansonsten: G**** Show. Insbesondere der Innenraum, die Materialien erscheinen mir mindestens eine Klasse besser als im 997-die Aluintarsien am Lenkrad, die Navi, die Schaltkulisse....das ist in dieser Klasse wirklich bahnbrechend und wird in meinen Augen (subjektiv) auch durch teurere Fahrzeuge nicht getoppt.

Daß der R8 den "911" vom Thron schubsen wird glaube ich persönlich trotz allem nicht. Es gab immer schon bessere und schnellere Autos als einen 911-es hat sich nur keiner auf Dauer durchgesetzt. Das Image ist unzerstörbar...Wobei meine englische Referenz von EVO das genau andersherum sieht.

911 ist eine Glaubensfrage und fast schon Religion

Daran wird weder ein Audi R8 noch ein anderer Sportwagen etwas ändern.

Allerdings haben andere Hersteller bereits den Trend der Zeit erkannt und ziehen nach.

So kommen in den Nächsten Jahren einige Interessante Autos..

Wie 2009 der BMW Z8 Roadster mit Mittelmotor

http://www.stern.de/sport-motor/autowelt/erlkoenige/553704.html?zz=1162760180&nv=fs&nv=fs&zz=1162760182&cp=22

Ende 2009 anfangs 2010 der Mittelmotorsportwagen von Mercedes

http://www.trend.az/images/small/Mercedes310806-small.jpg

http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.trend.az/images/small/Mercedes310806-small.jpg&imgrefurl=http://www.trend.az/%3Fmod%3Dshownews%26news%3D26612%26lang%3Den&h=195&w=195&sz=48&hl=de&start=12&tbnid=yEfUCXJpOhtVLM:&tbnh=98&tbnw=98&prev=/images%3Fq%3D%2BR8%2BMercedes%26svnum%3D10%26hl%3Dde%26lr%3D

Natürlich wird keines dieser Fahrzeuge den 911 vom Thron stürzen,

allerdings wir der Thron nach und nach immer kleiner.

Das Image von Porsche unzerstörbar?

Das dachte man von Mercedes vor 10 Jahren auch noch.

Porsche hat ein spitzen Image.. nur denke ich (meine persönliche Meinung)

Porsche stößt früher oder später mit dem 911 an die Grenzen des machbaren.

Ein Heckmotor Prinzip wie im VW Käfer ist einfach schon Bauart bedingt nicht grenzenlos ausbaubar.

Der 911 ist in die Jahre gekommen,

und daran ändert auch die schönste Neuauflage nichts.

Einen 911 mit einen 8 -10 oder 12 Zylinder Heckmotor wird es schon bauartbedingt nie geben Stellt euch mal vor wie das Aussehen würde, wenn die Motorhaube einen halben Meter hinten verlängert wird.

Technisch ist der Porsche mit dem 911, und dem Konsequenten festhalten am Heckmotor an der grenze des machbaren angelangt, und das lässt sich nicht von der Hand weisen.

Alles was fehlt ist der Mut sich vom Heckmotor Prinzip zu trennen,

doch gerade hier lauert die Gefahr, und die Angst die eingefleischten 911 Fans zu verlieren.

Früher oder später wird Porsche sich jedoch entscheiden müssen,

radikale Veränderungen vorzunehmen.

Audi hat mit dem R8 Mut bewiesen,

ich sehe den R8 auch nicht in Konkurrenz zum 911, da dieser ein ganz anderes Konzept widerspiegelt.

Ob Audi damit wirklich den erwünschten Erfolg haben wird weis ich nicht.

Mir hat er einfach gefallen *lach*

Hier zwei Videos

http://auto-presse.tv/modell-news.php?action=view&newsid=13747

http://www.autoblog.com/2006/08/23/video-the-audi-r8-undisguised-and-unleashed/

Hier mal einige Hochauflösende Bilder:

http://www.leftlanenews.com/2006/09/27/audi-r8-2007-2008

Was die Ankündigung von Audi betrifft,

also den Ring in 7.50 halte ich das, bei aller Verliebtheit,

doch wohl eher für unwahrscheinlich.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
alpinab846
Geschrieben

Absolut d'accord....Aber Porsche selbst hat ja schon mit deutlich moderneren Konzepten versucht den 11er zu kippen-keine Chance. Das Konzept ist eigentlich überholt-aber Porsche hat es bewundernswert optimiert. Und Qualitätsprobleme hat Porsche auch schon gehabt. Der erste Elfer meines Vaters stand mehr in der Werstatt als daß er gefahren ist, die ersten 996 hatten einige Motorschäden-all das tut dem ungebrochenen Erfolg keinen Abbruch.....

Gast Insulaner
Geschrieben
Absolut d'accord....Aber Porsche selbst hat ja schon mit deutlich moderneren Konzepten versucht den 11er zu kippen-keine Chance. Das Konzept ist eigentlich überholt-aber Porsche hat es bewundernswert optimiert. Und Qualitätsprobleme hat Porsche auch schon gehabt. Der erste Elfer meines Vaters stand mehr in der Werstatt als daß er gefahren ist, die ersten 996 hatten einige Motorschäden-all das tut dem ungebrochenen Erfolg keinen Abbruch.....

Also ich habe 4 Jahre lang einen Boxster S gefahren,

absolut zuverlässig und kein einziges Technisches Problem gehabt.

Wie Du schreibst:

Porsche hat es bewundernswert optimiert

Die Konzepte die Porsche bisher angegangen ist,

gingen alle in die falsche Richtung.

944 -928- 924 -968er

Alles nichts halbes und nichts ganzes .

Porsche Cayenne *na ja*

Hätte Porsche nicht den Boxster auf den Markt gebracht,

gäbe es heute Porsche nicht mehr.

(Doch das streitet Porsche ja vehement ab *lach*)

Der Porsche Cayman.. ich weis nicht?

Irgendwie passt der nirgendwo so richtig rein.. von vorne ganz schön,

von hinten so lala… Motorisierung einfach zu schwach.

Porsche braucht so etwas wie einen kleinen GT..

Also Mittelmotor, V8 oder V10

Preisklasse zwischen 120 und 150.000 €

Dann ist Porsche auch wieder interessant.

Aber einen zum 111mal aufgewärmten 911

Ne- nicht wirklich mein Ding

alpinab846
Geschrieben

Nur am Rande: der 968 war fahrdynamisch einem 911er deutlich überlegen. Der 928 war vom Layout und den Leistungen absolut besser als der 911....Die Konzepte sin imer noch gut.....

Autopista
Geschrieben

@ Insulaner

Glückwunsch zum R8.

Ich decke deine Meinung, daß der Markt von Porsche einen großen Mittelmotorwagen fordert. Zum einen um neben dem 911 endlich ein neues Gesicht zu bieten und zum anderen um den ausufernden Leistungswahn zu befriedigen, bei dem der 911 mit seinem Sechszylinderboxer in der Tat an die Grenzen stösst.

Letzterer Umstand stimmt mich persönlich leicht traurig, denn es zeigt meiner Ansicht nach, daß wir bzgl. Sportwagen einfach in die falsche Richtung tendieren. Der normale Standard Carrera ist eigentlich der modernste Sportwagen schlechthin. Er ist sehr schnell, alltagstauglich, und verbraucht viel weniger als alle Konkurrenten. Die fahrdynamischen Zicken des Heckmotorkonzepts sind längst kuriert.

Der R8 begeistert durch Optik und Technik, aber letzten Endes bin ich überzeugt, daß man im direkten Vergleich die Qualitäten eines 911 mit der Zeit zu schätzen lernt. Es ist doch erstaunlich welchen Aufwand man betreiben muss um wenigstens den 911er Carrera fahrdynamisch in den Schatten zu stellen.

whatzmyid
Geschrieben
... aber letzten Endes bin ich überzeugt, daß man im direkten Vergleich die Qualitäten eines 911 mit der Zeit zu schätzen lernt.

Auf alle Fälle! Der 911er ist für mich der beste Allrounder, der je gebaut wurde. Da kommt kein anderer Typ auch nur annähernd ran.

Gast Insulaner
Geschrieben
@ Insulaner

Glückwunsch zum R8.

Ich decke deine Meinung, daß der Markt von Porsche einen großen Mittelmotorwagen fordert. Zum einen um neben dem 911 endlich ein neues Gesicht zu bieten und zum anderen um den ausufernden Leistungswahn zu befriedigen, bei dem der 911 mit seinem Sechszylinderboxer in der Tat an die Grenzen stösst.

Letzterer Umstand stimmt mich persönlich leicht traurig, denn es zeigt meiner Ansicht nach, daß wir bzgl. Sportwagen einfach in die falsche Richtung tendieren. Der normale Standard Carrera ist eigentlich der modernste Sportwagen schlechthin. Er ist sehr schnell, alltagstauglich, und verbraucht viel weniger als alle Konkurrenten. Die fahrdynamischen Zicken des Heckmotorkonzepts sind längst kuriert.

Der R8 begeistert durch Optik und Technik, aber letzten Endes bin ich überzeugt, daß man im direkten Vergleich die Qualitäten eines 911 mit der Zeit zu schätzen lernt. Es ist doch erstaunlich welchen Aufwand man betreiben muss um wenigstens den 911er Carrera fahrdynamisch in den Schatten zu stellen.

Hallo Autopista

Porsche beweist seid unzähligen Jahren was Porsche auf Plattform des 911 kann.

Es bedarf keiner Rede das der 911er Fahrdynamisch kaum in den Schatten zu stellen sein wird, und was den Spritverbrauch betrifft, stellt Porsche neue Maßstäbe.

Doch was ist mit Leuten, die so wie ich,

auf der einen Seite Porsche sowohl als Marke, wie auch als Hersteller schätzen und mögen.

Denen jedoch der 911 einfach nicht zusagt?

Hier fehlt einfach ein Leistungsfähiges Modell von Porsche,

welches nicht gleich in der Preiskategorie eines GT liegt.

Ob der Audi R8 oder ein Lamborghini Gallardo jetzt besser oder schlechter wie ein 911er ist,

spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle.

Solange Porsche hier nicht ein vergleichbares Konzept zur Verfügung stellt,

werden sich noch viele ehemalige Porsche Kunden woanders umsehen,

was eigentlich schade ist. Hätte Porsche einen R8 im Programm, währe dies sicher für Porsche ein echter Zugewinn.

Nur am Rande: der 968 war fahrdynamisch einem 911er deutlich überlegen. Der 928 war vom Layout und den Leistungen absolut besser als der 911....Die Konzepte sin imer noch gut.....

Da hast Du in beiden Punkten sicher Recht

Doch gerade weil Porsche sehr gut ist, wird es Zeit für eine Alternative zum 911er

heidelberger
Geschrieben

ich bin alle möglichen autos gefahren aber keines hat mich annährend so fasziniert wie der 911...(am ehesten kam noch der gransport ran).das ist wahrscheinlich das geheimnis ganz unabhängig von wertstabilität,zuverlässigkeit,prestige etc...

ich finde der R8 sieht bis auf paar kleinigkeiten sehr gut aus aber ob er die sinne berauscht wird man erst beurteilen können wenn man ihn fährt.

Gast Insulaner
Geschrieben
ich bin alle möglichen autos gefahren aber keines hat mich annährend so fasziniert wie der 911...(am ehesten kam noch der gransport ran).das ist wahrscheinlich das geheimnis ganz unabhängig von wertstabilität,zuverlässigkeit,prestige etc...

ich finde der R8 sieht bis auf paar kleinigkeiten sehr gut aus aber ob er die sinne berauscht wird man erst beurteilen können wenn man ihn fährt.

Gebe ich Dir zu 100% Recht

Was das Gefallen betrifft ist der R8

So wie jedes andere Auto auch, eine reine Geschmackssache…

Dem einem gefällt er.. dem anderen gar nicht.

Liegt eben immer im Auge des Betrachters.

Ebenso ist es auch bei den 911er Modellen.

Was der 911 dem R8 voraus hat,

er stellt auch in der 20ten Auflage,

und nach 30 Jahren 911er das Maß der Dinge was Sportwagen betrifft.

Davor muss man einfach Respekt haben.

Doch so wie es Leute gibt, die Ferrari lieben und verehren,

das gerade eben weil Ferrari einfach anders als ein 911er ist.

Oder Leute die Lamborghini jedem anderem Fahrzeug vorziehen,

weil er sich von der Masse abhebt und anders ist,

wird es auch immer Menschen wie mich geben,

Menschen die Porsche mögen und respektieren..

jedoch dem 911 einfach nichts mehr abgewinnen können (Reine Geschmakssache)

Daher schon lange …gerade eben aus dem Hause Porsche eine Alternative zum 911er erwartet hätten.

Ob der R8 hält was er verspricht und die Sinne berauscht werden wir erst Wissen wenn die ersten Fahrberichte zu lesen sind.

Hier aus der Theorie heraus zu spekulieren bringt uns allen nichts.

Leider muss ich bis zu meinen ersten Fahreindrücken noch etwas länger warten *lach*

Meine Schlimmste Befürchtung ist, das sich der R8 als weichgespült und rund gelutschter

Blender entpuppt. Also fahrdynamisch mehr verspricht als er halten kann.

Genau diese Erfahrung habe ich gerade mit einem SLK 55 AMG hinter mir.

Übrigens großes Lob an die Leute hier,

freut mich dass hier alle so sachlich bleiben.:-))!

Zusammengefasst..

Der 911er und Porsche haben Technisch und Fahrdynamisch schon lange bewiesen was sie können.

An Audi und dem R8 liegt es nun zu halten was so großmundig versprochen wurde.

Dieses Video bitte mit etwas Humor ansehen *lach*

http://www.myvideo.de/watch/161950

(ich glaube der hatte da schon etwas zu viel gefeiert):D :D :D

Grüßle

Insulaner

Sonny.Crocket
Geschrieben

@Insulaner: Gebe Dir völlig recht. Jeder ist auf seine Art für eine bestimmte Marke bekloppt :wink:

Was allerdings wirklich schön ist, ist die Vorfreude, wenn man wie Du so ein Auto blind bestellt hat, und dann so nach und nach die ersten Informationen über Fahrverhalten etc. an die Öffentlichkeit plätschern...Wenn man dann sein Fahrzeug nicht allzulange nach dem Auslieferungsbeginn bekommt, ist das eine wirklich schöne Zeit der Vorfreude. War zumindest bei mir und dem AM Vantage so. Insoweit finde ich auch, dass eine gewisse Wartezeit dazu gehört. Wobei ich jetzt auch von recht gut informierter Audi-Stelle gehört habe, dass 2007 wirklich nur sehr wenig Autos in den Markt kommen sollen. Warum auch immer. Aber darüber wurde hier ja schon genug diskutiert.

Gast Insulaner
Geschrieben
@Insulaner: Gebe Dir völlig recht. Jeder ist auf seine Art für eine bestimmte Marke bekloppt :wink:

Was allerdings wirklich schön ist, ist die Vorfreude, wenn man wie Du so ein Auto blind bestellt hat, und dann so nach und nach die ersten Informationen über Fahrverhalten etc. an die Öffentlichkeit plätschern...Wenn man dann sein Fahrzeug nicht allzulange nach dem Auslieferungsbeginn bekommt, ist das eine wirklich schöne Zeit der Vorfreude. War zumindest bei mir und dem AM Vantage so. Insoweit finde ich auch, dass eine gewisse Wartezeit dazu gehört. Wobei ich jetzt auch von recht gut informierter Audi-Stelle gehört habe, dass 2007 wirklich nur sehr wenig Autos in den Markt kommen sollen. Warum auch immer. Aber darüber wurde hier ja schon genug diskutiert.

Hallo Sonny.Crocket

Natürlich sind wir alle ein klein wenig bekloppt *lach*

Was das warten betrifft..

Hatte das gleich schon mal... und meine schlimmsten Befürchtungen wurden war :lol:

Hab den SLK 55 AMG 2004 ungesehen bestellt, und fast ein Jahr gewartet.

Sinnbildlich, konnte ich am 1en April 2005 das Auto in Bremen abholen.

Irgendwie hatte das schon was von einem Witz.

Der Motor und die Leistung ist wirklich spitze, und das Drehmoment wirklich göttlich..

Doch was die Fahrdynamik betrifft, erinnert das Auto doch sehr an die alten US Muscle Cars.

*Nur zum gerade aus Fahren geeignet*

Die viel zu schmale Bereifung ist dem Drehmoment nicht im Geringsten gewachsen, das ESP und ASR verderben nahezu jeden Spaß, das Fahrwerk passt eher zu einem Landwirtschaftlichen Nutzfahrzeug *lach* und die Verarbeitung spottet jeder Erklärung.

Fazit *ernüchternd*

Leider liest man davon nicht das geringste in irgendwelchen Testberichten, da wird das Auto eigentlich immer gelobt ?

Da war es mit dem Porsche Boxster wirklich ganz anders…

Erst auf 7- 8 Monate Lieferzeit eingestellt…

Glück gehabt, und wenige Wochen später einen Anruf erhalten, das ich einen Vertrag übernehmen kann, wo der Wagen schon in 6 Wochen abgeholt werden kann, ich mir aber das Auto noch nach meinen Wünschen zusammenstellen kann.

6 Wochen später in Stuttgart abgeholt … und mit dem Auto 4 Jahre wirklich sehr zufrieden.

Auf einen AM Vantage warten ist sicher auch angenehm und nervig zugleich..

Aber wenn er dann da ist.. Sicher Traumhaft

Mit Aston Martin habe ich noch keine echten Erfahrungen, hab mir lediglich in Kronberg und in Singen einen V8 Vantage und einen Gallardo angesehen. Der in Kronberg steht immer noch bei Mobile.de

Ein Aston Martin hat so etwas von einem Maßanzug, ist einfach edel und beeindruckend.

Sieht schon im Stand schnell aus, und hat dennoch etwas unglaublich Erhabenes.

(Thomas Gottschalk fährt übrigens auch einen.)

Vom R8 ist bisher erst ein kleiner Testbericht erschienen:

http://www.autobild.de/test/neuwagen/artikel.php?artikel_id=12560

Doch nach meiner Erfahrung mit dem SLK 55 weigere ich mich diesmal einfach Vorfreude zu entwickeln *lach*

Was die gut informieret Quelle bei Audi betrifft, kann ich das nur bestätigen,

ich hatte mehr Glück als sonst was, überhaupt noch an einen Vertrag für 2007 heran zu kommen. „Angeblich“ sollen nächstes Jahr weniger wie Tausend auf den Markt kommen.

Wobei ich nicht weis ob da was dran ist.

In Bamberg wird es „angeblich“ 2007 nur 2 Fahrzeuge geben, einen als Ausstellungsstück bei einem Händler, und einen Vertrag konnte ich ergattern.

Jetzt heißt es abwarten, und sich überraschen lassen.

SubCulture
Geschrieben

@Insulaner

das mit den zwei Fzg. für 2007 stimmt definitiv.

auch wir bekommen nur ein Erstausstattungsfzg. und ein frei bestellbares.

Leider sind die Produktionskapazitäten in Neckarsulm sehr gering, daher, unter anderem, die minimalen Stückzahlen pro Händler.

ich konnte den R8 ja schon vorab in aller Ruhe anschauen, was Qualität und Verabreitung hat er, mit einigen Abstrichen, da es noch ein Vorserienfzg. war, einen sehr guten Eindruck gemacht.

Motor und Fahrdynamik sind ja schon im RS4 mehr als beeindruckend, das dürfte im R8 also nur noch besser werden.

Gast Insulaner
Geschrieben
@Insulaner

das mit den zwei Fzg. für 2007 stimmt definitiv.

auch wir bekommen nur ein Erstausstattungsfzg. und ein frei bestellbares.

Leider sind die Produktionskapazitäten in Neckarsulm sehr gering, daher, unter anderem, die minimalen Stückzahlen pro Händler.

ich konnte den R8 ja schon vorab in aller Ruhe anschauen, was Qualität und Verabreitung hat er, mit einigen Abstrichen, da es noch ein Vorserienfzg. war, einen sehr guten Eindruck gemacht.

Motor und Fahrdynamik sind ja schon im RS4 mehr als beeindruckend, das dürfte im R8 also nur noch besser werden.

Hallo SubCulture

das deckt sich mit dem was ich so gehört habe.

Leider hatte ich bisher noch nicht das Glück ein R8 ansehen zu können,

also habe ihn bisher nur im Internet oder auf Papier gesehen.:(

Was den RS4 betrifft kann ich leider nicht mitreden.. auch noch nicht gefahren.

Meine bisherigen Erfahrungen mit Audi beziehen sich auf einen älteren A8 4,2

also auf ein Schiff, das ich als Winterauto habe *lach*:-))!

SubCulture
Geschrieben

@Insulaner

es sollte für Deinen Händler kein Problem sein, Dir ein Preview des R8 zu ermöglichen.

falls doch, meld Dich bei mir, dann sag ich Dir wie Du da rankommst.

kistenhuber
Geschrieben

@subculture:

wie sieht denn die erstausstattung aus ? bzw. was ist da noch wählbar ?

Gast Insulaner
Geschrieben
@Insulaner

es sollte für Deinen Händler kein Problem sein, Dir ein Preview des R8 zu ermöglichen.

falls doch, meld Dich bei mir, dann sag ich Dir wie Du da rankommst.

Mein Händler sagte mir schon, das einer in München stehen solle

aber hab bisher noch nicht nachgefragt wegen eines Preview

Werde ich jetzt mal machen

Wenn das nichts wird melde ich mich sehr gerne bei Dir.

Würde ihn wirklich sehr gerne mal in real sehen.

Hab jetzt alles reingepackt was ging.. allerdings mit Schaltgetriebe gewählt

Ich will mal wieder schalten dürfen :)

Was mich wundert ist, das bis jetzt noch kein Schreiben von Audi gekommen ist, mir wurde zwar versichert, das da alles in Ordnung ist,

allerdings kenne ich das von anderen Herstellern anders... da ist nach wenigen tagen ein Brief vom Werk da...

also *Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem...*

Von Audi bisher gar nichts.. da hat man wirklich ein ungutes Gefühl,

obwohl mir schon gesagt wurde das dies bei Audi nicht so sei.

Man bedenke, seid meiner Unterschrift sind schon 3 Wochen vergangen.

Da muss Audi aber noch dran arbeiten, wie man den Kunden bei Laune hält *lach*

Paddi-S
Geschrieben

Also wir sollen unseren R8 als Ausstellungsfahrzeug im April bekommen meinte unser Geschäftsführer. Mal sehn was da draus wird

Gruß

Patrik

SubCulture
Geschrieben

für die Erstausstattungsfzge. gab es verschiedene Farben und Ausstattungspakete sowie Handschaltung oder R-Tronic zur Auswahl.

allzuviel Wahlmöglichkeiten hat man da generell nicht.

unserer ist Phantomschwarz mit einmal alles und R-tronic.

Paddi-S
Geschrieben

Unsere genaue Konfiguration weiss ich im moment leider nicht. Werde aber mal Nachhaken. Denke aber mal Daytonagrau oder Phantomschwarz. Und auch einmal alles dabei.

Gruß

Patrik

Faultier
Geschrieben

na da freue ich mich schon auf die Bilder und Videos, wenn ihre eure R8 in Empfang nehmt :):-))!

Paddi-S
Geschrieben

Also meinte unseren R8 für unseren Showroom, arbeite in einem Audi Betrieb. Sorry falls das falsch rüberkam und sich so anhörte als würde ich einen Privat bekommen.

Gruß

Patrik

Faultier
Geschrieben

auch die Sache mit dem Showroom kannste ja visuell festhalten :)

Conti
Geschrieben
für die Erstausstattungsfzge. gab es verschiedene Farben und Ausstattungspakete sowie Handschaltung oder R-Tronic zur Auswahl.

allzuviel Wahlmöglichkeiten hat man da generell nicht.

unserer ist Phantomschwarz mit einmal alles und R-tronic.

Ist der schon verkauft und was soll der dann konkret kosten?

SubCulture
Geschrieben

der liegt bei ca. EUR 135.000,00.

WiWa
Geschrieben

Moinsen

Was mich bei der sehr geringen Stückzahl in Bezug auf den Aufwand bei den Händlern beunruhigt ist, das wieder der Händler auf der Strecke bleibt.

Wenn ein Händler 80qm nur für den R8 freimachen muss (hat ja nicht jeder 5.000qm Ausstellungsfläche) ist das schon ein enormer Aufwand.

Dazu noch die ganze CI - Möbel (Sitzecke, Tisch, Schrank), Schrank oder ähnliches für Lack- und Ledermuster, Besprechungstisch, Ausstellungsschrank/-Vitrine usw. Evtl. noch besondere Trennwände inkl. anderer Farben und sogar noch en spezieller Fußboden.

Kollegen, da sind mal eben ca. 40-50.000 EUR weg. Dazu noch die Schulungen von (einem) Verkäufer und zwei Mechaniker.

Da kommen wir in Regionen wo der eine R8 pro Jahr mind. 30.000 EUR an Rohgewinn bringen muß, um überhaupt am Ende einen Champus übrig zu haben.

Bei 135.000 EUR brutto sind das bei 20% Marge 23.275,86 EUR netto Marge. Ich kenne keinen Hersteller, der 20% Marge vergibt - schon gar nicht im Volumenmarkt.

Sicherlich ein schönes Prestigeobjekt für Audi und evtl. für den Händler - aber der Händler wird am Ende glücklich sein, wenn 2.000 EUR in der Abschlußbilanz für das Projekt R8 übrig ist.

Zur Wartezeit: Die Zeiten sind vorbei, wo Kunden auf ihr Spielzeug mehr als 8 Monate warten wollen. Durch die Beteiligungen der Volumenhersteller verlangt in der Regel der Kunde auch eine schnellere Bauzeit bei Lamborghini, Aston Martin, Bentley, Rolls-Royce. Bei Neueinsteiger fällt das Kinn auf die Tischkante, wenn man von 10 Monaten und mehr spricht.

Der ein oder andere Kunde wird da schon ein wenig komisch - auch beim R8.

Wenn jemand ein SPIELZEUG haben möchte, dann umgehend und nicht erst wenn der Kumpel seinen schon 1 Jahr hat.

Mann/Frau wird sehen wie sich das entwickelt. Vom SLR-Hype hat sich schon so mancher krank geärgert.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...