Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Sgt.Moritz

Design Verbrechen-Dodge Nitro

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
daKrusty
Geschrieben

Ach so schlimm find ich den eigtl gar nicht, sieht halt nicht wie jeder andre aus :D

Bonito
Geschrieben

potthässlich ;)

ViperGTS
Geschrieben

die "Schönheit" liegt halt immer im Auge des Betrachters! Bzw. Käufers.

Oder findet Ihr einen GOLF schön? Nur weil der Millionenfach verkauft wird.

Schuhschachtel----------Design.

Scheint stark im Kommen zu sein.

tap333
Geschrieben

In echt sehen die eh viel besser aus.

Ähnelt sehr dem Hummer.

Mustangator
Geschrieben

hammergeil!!!!!

marek911
Geschrieben
[...]

Oder findet Ihr einen GOLF schön?

[...]

Ja.

Ich muss sagen finde dieses eckige Design garnicht mal so schlimm. Besser als rund um jeden Preis wie man es bei vielen Japanern/Koreanern sieht.

Über die Sinnhaftigkeit solcher Asphalt-Jeeps brauchen wir uns ja nicht zu unterhalten...ist ja schon hunderte male diskutiert worden. Aber darum geht es ja auch nicht.

Corsafan
Geschrieben

also ich find den au net schlecht

des eckige design hat was für sich, schaut auch ziehmlich brutal aus

die frontschürze könnte man noch verbessern, aber sonst find ich ihn recht gur

Fred Banane
Geschrieben

Also ich find der sieht ganz gut aus.Und für den Preis!:-o

Und mit dem V6 hat der Nitro denne auch 265 PS(korrigieren falls falsch)

ToniTanti
Geschrieben

Auf der IAA 2005 stand der Wagen. Die Farbe sah ausgesprochen gut aus. Das Design, mit bewußt gewühlten Hummer-Anleihen, macht einen etwas martialischen Eindruck, der aber wohl auch so gewollt ist. Auch der neue Cherokee geht ja wieder in das kantige und maskuline Design.

Die Verarbeitung war erbärmlich. Der Innenraum strotzt nur so von wirklich einfach und billig anmutendem Hartplastik. Da ist nicht viel Wohlfühlfaktor dabei.

Der Wagen, ebenso wie der Caliber gehen wohl nur und ausschließlich über den Preis.

Von einem etwaigen Wiederverkaufspreis wollen wir hier mal gar nicht reden. Da muß der Verkäufer wohl noch Geld drauflegen, damit er den Wagen verkaufen kann.

Nene, ich kann den aktuellen Dogde-Modellen nichts abgewinnen. Den fällt jetzt nichts anderes ein, als über den Preis zu gehen. Die haben wohl auch im Heimatmarkt nichts gelernt, wo trotz drstischer Preisreduzierungen diese Wagen wie Blei stehen und Ford, GM und Chrysler Milliardenverluste einfahren.

Und ob es sich wirklich lohnt, im ohnehin schon stark umkämpften europäischen und deutschen Markt eine neue Marke zu etablieren und positionieren (Marktingausgaben??) wage ich zu bezweifeln, da Dodge hier auf wirklich schlagkräftige und etablierte Konkurrenz trifft.

Adios

BMW-M5
Geschrieben

Der Dodge erinnert mich an den Nissan Pathfinder:

Zum Vergleich:

Nissan Pathfinder

2.jpg

Dodge Nitro

nitro.jpg

Das ist wirklich ein Einheitsbrei.

Masterblaster
Geschrieben

Wenn ihr den Dodge Nitro häßlich findet guckt euch mal den Pontiac Aztec an...

tap333
Geschrieben

Ich find den Wagen nicht schlecht.

In Deutschland fahren doch schon länger noch schlimmere Fahrzeuge herum.

Audi A2, A-Klasse, Lupo, Megane, Ford KA etc

G1zM0
Geschrieben

Also ich finde der sieht aus wie ein Discovery3.

salvatore1988
Geschrieben

besser als die neuen in dtl... bmw 1er, golf 5, corsa, alles so rund, da find ich sowas besser

alm-öhi
Geschrieben

Die Geschmäcker sind nun einmal verschieden und so soll es auch sein. Ich finde den Nitro im Erscheinungsbild ausgesprochen lukrativ. Das Fahrzeug wirkt bullig, hat Ecken und Kanten und weicht wohltuend vom gebräuchlichen Einheitsbrei ab. Ich habe den Nitro am Autosalon Genf eingehend betrachten können. Bezüglich der geäusserten Kritik an billigen Materialien im Innern und der Verarbeitung kann ich mich der geäusserten Kritik in keiner Weise anschliessen.

Die Materialien wirken in keiner Weise billiger als bei fahrbaren deutschen Untersätzen ohne aufpreispflichtige Ausstattungs-Aufbesserungen. Auch bezüglich Verarbeitung habe ich keine mich störenden Mängel feststellen können.

Das alte, in den Köpfen immer noch geisternde Cliché, in den USA hergestellte Fahrzeuge seien von Geburt aus schlecht und billig verarbeitet, ist ein Märchen, das den Gebrüdern Grimm alle Ehre macht und ich habe diese Vorverurteilung langsam aber sicher mehr als zur Genüge satt. Wo wird der Mercedes ML oder BMW X5 produziert ? Soll bei denen alles besser sein, nur weil Schwaben oder Bayern bei diesen Vehikeln auf verschieden Weise mitgewirkt haben ?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...