Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Gast amc

RDC Empfindlichkeit

Empfohlene Beiträge

Gast amc
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Kleiner Warnhinweis vom Urlaubscheck, das will ich euch nicht vorenthalten:

Die aktuelle BMW RDC (als die ohne Funkschläuche in den Reifen), z.B. im Z4, ist keineswegs in der Lage einen Unterschied von 2,3 vorn links vs. 2,0 vorn rechts zu unterscheiden!

Zwar war mir klar, daß die nicht besonders genau arbeitet, aber das hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet. Scheint so, daß in Kombination mit den Niederquerschnitts Run-Flat-Reifen sich das Fahrverhalten bei Druckverlust so wenig ändert, daß die Sensoren es nicht mehr herausrechnen können (der Druck wird ja anders als früher bei der BMW RDC nicht mehr direkt gemessen, sondern nur der Unterschied innerhalb einer Achse vom allg. Fahrzustand und den Radumdrehungszahlen abgeleitet).

Obacht, Leute. Ich werde das Ding nur noch als "Vollplatten"-Indikator verwenden.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
quirin
Geschrieben

Hier muss man mal sagen das im Z4 RPA verbaut ist, nicht RDC.

Der Unterschied:

RDC - Reifen Druck Control

RPA - Reifen Pannen Anzeige

Der Unterschied. Bei RDC wird der Druck gemessen über den Drucksensor im speziellen RDC Reifenventil und bei RPA wird er über die Radumdrehung gemesen, da sich bei einem platten Rad das Rad schneller bzw. öfters dreht. Aufgabe des RPA Systems ist es auch einen Plattenreifen zu melden und keinen Druckverlust von ein paar 0,x Bar. Bei RPA sind auch ganz normale Reifenventile verbaut.

Also der Sinn vom RPA System ist es auch nur einen Platten Reifen zu kennen so wie es der Gesetzgeber bei Run Flat Reifen vorschreibt.

Gast amc
Geschrieben
Hier muss man mal sagen das im Z4 RPA verbaut ist, nicht RDC.

Du hast Recht, das nennen sie anders. RDC in dem Sinne gibt es bei BMW soweit ich weiß gar nicht mehr.

Der Unterschied. Bei RDC wird der Druck gemessen über den Drucksensor im speziellen RDC Reifenventil und bei RPA wird er über die Radumdrehung gemesen, da sich bei einem platten Rad das Rad schneller bzw. öfters dreht.

Das war mir schon klar, nicht aber, daß das System so unsensibel ist, daß es immerhin 15% Unterschied im Reifendruck nicht merkt. Ich kenne das auch z.B. vom M3 durchaus anders. Aber der hatte eben auch keine Runflat-Bereifung. Entweder das macht den Unterschied, oder es wird je nach Fahrzeug abweichende Elektronik verbaut.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...