Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Marc W.

S6PLUS - wie alles begann

Empfohlene Beiträge

Marc W.
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

In Anlehnung an Peters (alpinab846) Thread, wie er zu seinem Alpina gekommen ist, wollte ich selbiges mal über meinen S6PLUS berichten. Die Idee und der Thread hat mir sehr gut gefallen, weil er einfach genau den Nerv der Autoverrückten hier trifft. Ich versuchs auch mal... 8)

Also früher war ich mal BMW-Fan, das waren meine BMW-E36-Zeiten, angefangen hat das mit einem 320i E36 Coupe, dann kam ein 325i E36 Coupe und zum Schluß ein Coupe mit Schnitzer S3-Technik. Das waren alles tolle Autos, die immer einen riesen Spaß gebracht haben. Allerdings hatte ich in den 5 BMW-Jahren auch an die DM 40.000 Reparaturkosten! Hauptgrund für diese Kosten war meiner Meinung immer die zu kurze Gesamtübersetzung, diese BMWs liefen eigentlich immer im roten Drehzahlbereich.

Aus diesem Grund habe ich dann nach einem ganz anderen Konzept gesucht. Ich wollte viel Hubraum und nicht mehr so hohe Drehzahlen. Am Anfang stand die Wahl eigentlich zwischen BMW 540i E39 touring, E500 R124 nach dem Facelift oder Porsche 928 GTS mit Handschaltung. Das war 1999 ein ungünstiger Zeitpunkt für diese Autos, erst recht mit meinem finanziellen Limit von DM 60.000. Die ersten 540i touring waren erstens sehr rar als gebrauchte und zweitens entsprechend teuer (90-100.000 DM!!!). Die E500 gab es nur vor dem Facelift, also als der Kühlergrill noch nicht integriert war. Außerdem wollte so gut wie kein Eigentümer sein Auto verkaufen, die lange Haltedauer in einer Hand sprechen nach wie vor für die Qualität des E500. 928 GTS gab es damals schon einige, aber nahezu alle hatten Automatik, handgeschaltete Versionen waren sehr selten und wenn dann so herunter gekommen, daß ich sie nicht mehr wollte. Heute kann ich nur von Glück reden, daß der 928-Krug an mir vorüber gegangen ist. Das Auto ist nach wie vor sehr schön, aber die Eigentümer haben alle sehr viele und sehr teure Probleme...

Mehr durch einen Zufall - durch einen ams Vergleichstest BMW vs. Audi - bin ich dann über den normalen Audi S6 (C4) gestoplert. Auch dieses Auto versprach die Kraft aus dem Hubraum zu generieren, außerdem hatte es quattro, dieser Antrieb hat mich als Kind schon im Ur-quattro fasziniert. Den hatte ich nämlich schon als 8-jähriger als Explosionszeichnung über meinem Bett hängen. Bis heute habe ich keine Ahnung, warum ich den S6 nicht früher in Betracht gezogen habe.

Je öfter ich mich mit dem S6 beschäftigte, desto öfter lief mir der S6PLUS über den Weg. Zu der damaligen Zeit gab es dazu null-komma-null Informationen im Internet. Zu der Zeit bedeutete Informationssuche noch harte Arbeit! In jedem Fall hat sich sehr schnell herausgestellt, daß es für mich das optimale Auto ist. Er war technisch wesentlich moderner, schneller und eindeutig sportlicher als der normale S6, außerdem waren sie in der Regel besser ausgestattet.

Also konnte die Suche beginnen. Ein glücklicher Zufall war zu dem Zeitpunkt, daß es nach 3 Jahren jede Menge Leasingrückläufer gab. Trotzdem hat es 7 Monate gedauert, bis der BMW verkauft und der vermeindlich richtige S6PLUS gefunden war.

Warum vermeindlich? Naja, weil es ein unseriöser Gebrauchtwagenhändler war. Der Preis war gut, die Ausstattung und Laufleistung auch, also war die Entscheidung schnell getroffen. In den Folgejahren hat sich dann leider herausgestellt, daß der leichte Unfallschaden (angeblich wurde nur die Ölwanne gewechselt) doch sehr heftig war, daß der Wagen einen reparierten Hagelschaden hatte und das er schon zwei mal gestohlen wurde!!! Der Händler hatte mir nur von einem leichten Unfall erzählt, wo nicht mal die Scheinwerfer und die Motorhaube in Mitleidenschaft gezogen wurden. :-o

2003 ergab sich dann die Gelegenheit, einen 1A-PLUS über ebay zu schießen. Ich beschloß kurzer Hand meinen alten PLUS schlachten zu lassen (verkaufen wollte ich ihn nicht mehr mit dem Wissen). Somit habe ich in 2003 nochmals einen PLUS gegen den anderen getauscht, dürfte aber niemanden aufgefallen sein, da die Farbe innen und außen identisch war! Nur das der neue mega-mega voll ausgestattet ist.

Diesen PLUS fahre ich nun seit 2003 und so wie es aussieht werde ich ihn auch noch weitere 2-3 Jahre fahren. Im Gegensatz zu meinen BMWs sind diese Autos absolut robust und zuverlässig, einfach nahezu uneingeschränkt gut!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bmw_320i_touring
Geschrieben

Auch dies ist ein interessant zu lesender Bericht.

Nur schade, Dich aus der BMW Fraktion verloren zu haben.

Gruß

BMW
Geschrieben

Klasse Bericht:-))!

Hast nen richtigen Wolf im Schafspelz.

Marc W.
Geschrieben
Hast nen richtigen Wolf im Schafspelz.

Naja, nach 7 Jahren relativiert sich das doch gewaltig. Vom "Wolf" würde ich heute nicht mehr sprechen, der Wagen ist nach heutigen Maßstäben keine Power-Limousine mehr. Dennoch ein tolles Auto.

Nur schade, Dich aus der BMW Fraktion verloren zu haben.

Daran wird die BMW-Fraktion hier nicht leiden, es gibt schließlich genug davon. :-))!

Damals haben mich die ständigen Defekte gestört, 4 Zylinderköpfe, 4 Sperr-Diffs, Antriebswellen, Kardanwellen, Elektronik, etc., etc., etc... Das schmerzt und nervt mich sogar irgendwann. Heute kann ich mich mit dem aktuellen Design überhaupt nicht mehr identifizieren.

Lamberko
Geschrieben
......Im Gegensatz zu meinen BMWs sind diese Autos absolut robust und zuverlässig, einfach nahezu uneingeschränkt gut!
Jep, das stimmt wirklich. Habe noch keinen S6 (nebst "plus") irgendwie stöhnen hören. Sind alle zufrieden. :-))! :-))! :-))!

Aber sooooooo schlecht ist der 928 GTS nun wirklich nicht. Klar, manche Exemplare haben einige Elektrozicken, aber längst nicht alle. Und wegen den Ersatzteilen gibt es auch schon gute Privatkanäle... :wink:

TaKeTeN
Geschrieben
Nur schade, Dich aus der BMW Fraktion verloren zu haben.

Finde ich nicht.

Ohne Marc könnte man das Audiforum hier auf CP wohl schließen :wink: . Außerdem muss man ihm zugute halten, dass er trotz Audibrille den gesamten Horizont der automobilen Welt umreißen kann.

Der momentante Trend solche Berichte zu schreiben gefällt mir gut. Daumen hoch!:-))!

Cadillac
Geschrieben

Jupp schöner Bericht.....Lese solche sachen immer gerne...Das er den Audi Fred immer aufrecht erhält stimmt wohl...Und das er auf fast alle Audi fragen ne Antwort weiss bleibt ja wohl ausser Frage..:-))!

alpinab846
Geschrieben
Naja, nach 7 Jahren relativiert sich das doch gewaltig. Vom "Wolf" würde ich heute nicht mehr sprechen, der Wagen ist nach heutigen Maßstäben keine Power-Limousine mehr. Dennoch ein tolles Auto.

Daran wird die BMW-Fraktion hier nicht leiden, es gibt schließlich genug davon. :-))!

Damals haben mich die ständigen Defekte gestört, 4 Zylinderköpfe, 4 Sperr-Diffs, Antriebswellen, Kardanwellen, Elektronik, etc., etc., etc... Das schmerzt und nervt mich sogar irgendwann. Heute kann ich mich mit dem aktuellen Design überhaupt nicht mehr identifizieren.

Wie Du das geschafft hast wundert mich immer noch-wenn ich sehe, wie Mattes sein auto auf der Schleife quält...aber BTT: Der Audi scheint Nehmerqualitäten zu haben.

Marc W.
Geschrieben
Der Audi scheint Nehmerqualitäten zu haben.

Ich fahre heute auch nicht mehr jede Kurve quer, vielleicht liegt es auch daran. X-) Der heftigste Schaden an dem Schnitzer war damals das das Sperr-Diff an zwei von vier Aufhängungspunkten aus dem Bodenblech rausgerissen ist und somit ein neues Bodenblech eingeschweißt werden mußte. Da hat sich dann auch bewiesen, daß es nachteilig ist, wenn man ein Tuner-Auto fährt, von diesem Schaden wollte BMW nichts wissen...

alpinab846
Geschrieben

Das ist soweit klar-Serie hat was....Aber wenn jede Kurve quer gegangen ist hattest Du auch eine Menge Spaß-und Spaß hat nunmal seinen Preis....

derduke
Geschrieben

hey Marc,

toller Bericht.. erinnert mich an meine Zeit mit einem S6 4,2 Avant von 1996.. war zu der Zeit ein tolles Auto! Es ärgerte mich nur, dass kurz nachdem ich mir den 4,2 geholt hatte, der S6 Plus Avant vorgestellt wurde.. auf den hätte ich gern gewartet.. aber die 290 PS Version ging auch sehr gut..

war ein tolles Auto...

Viel Spass weiterhin.. ist es der Avant wie in der Signatur oder doch die Limo??

MFG

Marc W.
Geschrieben

Ne, ne, ich brauche einen Avant. Mein kleiner Hund fühlt sich im geschlossenen Kofferraum nicht so ganz wohl.

post-468-14435311097848_thumb.jpg

chip
Geschrieben

Der würde sonst wohl nur noch in einen Anhänger passen...O:-)

Was für ein niedliches Tierchen. :-))!

Fahrrad-Fahrer
Geschrieben

Als Schoßhündchen kann man dieses putzige Fellknäul (oder eher Fellberg?!) nicht bezeichnen *g*

Ansonsten toller Bericht.

Ich muss auch sagen, dass ich es toll finde, wie die Qualität der Beiträge bei CP wieder zunimmt. :-))!

taunus
Geschrieben
Als Schoßhündchen kann man dieses putzige Fellknäul (oder eher Fellberg?!) nicht bezeichnen *g*

Er verhält sich aber genauso... :wink:

Aber wir werden offtopic.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...