Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
f430power

Autobahn Audi RS4

Empfohlene Beiträge

f430power
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo,

bin gestern bei Hamburg gewesen und da hat mich ein Audi RS4 modelljahr 2006 überholt. ich bin ca. 260 gefahren und der hat mir noch lichthupe gemacht. ich war wirklich überrascht als ich mit meinem E60 M5 aufs gas gedrückt habe und er immer noch an meinem heck geblieben ist. Das kann doch eigentlich normalerweise kein normaler RS4 mit Vmax aufhebung sein, oder? Bitte um eure Erfahrungen.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Conti
Geschrieben

Habe neulich eine ähnliche Erfahrung machen müssen.

Wir sind auf der AB gewesen mit unserem "alten" RS4 und 450PS. Der "neue" RS4 der uns verfolgte war auch leistungsgesteigert aus 450Ps und hatte keine elektronische Begrenzung mehr drin. Wir konnen auch keinen Meter herausfahren. Allerdings sollte man bei Tempi um die 250 den Faktor Windschatten nicht vergessen.

Marc W.
Geschrieben

Erzähl mal bitte was zu der Leisungssteigerung beim neuen RS4 auf 450PS.

kistenhuber
Geschrieben

Würde mich auch einmal interssieren, es ist einmal das Gerücht herumgegangen, daß eine Leistungsteigerung relativ einfach wäre ???, obwohl es ein Sauger ist. Muß wohl an der Luftführung liegen, die jetzt nicht optimal ist. Ich habe am Wochenende beim BF Goodrich Langstreckenrennen einen RS4 gesehen. Zwar in Rennausführung und GEILEM Klang, aber wichtig hierbei ist, daß die Luftführung mit Hilfe eines Küchenabzuschlauches ( so sah es wirklich aus :wink: ) von vorne Links anstelle des normalen Gitters bzw. Nebelscheinwerfers direkt um den Motor herumgeführt worden ist.

Toni
Geschrieben

Das würde mich auch sehr interessieren mit der Leistungssteigerung beim RS4 V8.

Windschattenfahrten sollte man selbst als M5-Fahrer nicht unterschätzen...

Conti
Geschrieben
Erzähl mal bitte was zu der Leisungssteigerung beim neuen RS4 auf 450PS.

Dazu kann ich im Moment nur sagen, dass das Tuning von Wetterauer gemacht worden sein soll. Genaueres erfahre ich Ende nächster Woche, sofern Interesse besteht. Soweit ich weiß wurde lediglich die Motorelektronik verändert. (sprich Chip)

Marc W.
Geschrieben
Dazu kann ich im Moment nur sagen, dass das Tuning von Wetterauer gemacht worden sein soll. Genaueres erfahre ich Ende nächster Woche, sofern Interesse besteht. Soweit ich weiß wurde lediglich die Motorelektronik verändert. (sprich Chip)

Klar besteht Interesse!

Ein reines Chiptuning bei dem Auto halte ich für sehr gewagt! Nicht ohne Grund wurde die Erstauslieferung immer wieder verzögert und einen Motor der so am Limit konstruiert ist noch mehr zu pushen kann eigentlich nur ungesund sein. Und da ist die wichtige Garantiefrage noch ganz außen vor.

Kennst Du den Eigentümer des getunten RS4?

Toni
Geschrieben

Es ist schwierig sich vorzustellen, dass Audi 30PS über die Elektronik verschenkt...:???:

tap333
Geschrieben

Ein M5 wird dem RS4 locker wegziehen. Man erinnere sich an den Test M5vs rs6+ Der Audi war aber erst bei 270 abgeriegelt und konnte vorbeiziehen.

Auf der AB hat der Audi ein großes Hinderniss : Quattro.

Das schluckt enorm an Topspeed.

Marc W.
Geschrieben

Ein Hinterniss hat ein quattro garantiert nicht... :lol:

Außerdem schluckt der quattro-Antrieb auch keine Topspeed, er ist einfach nur hinderlich bei der Beschleunigung im oberen Geschwindigkeitsbereich. Im Vergleich M5 vs. RS6PLUS (Limit übrigens bei 280Km/h) hat der Audi in erster Linie wegen der Wandlerautomatik schlecht abgeschnitten. Genau dieses Hinderniss hat der neue RS4 eben nicht.

sauber
Geschrieben

Außerdem schluckt der quattro-Antrieb auch keine Topspeed, er ist einfach nur hinderlich bei der Beschleunigung im oberen Geschwindigkeitsbereich.

Ist nicht ganz richtig. Da er ca. 4 % Leistung "frisst", hat dies natürlich auch Auswirkungen auf den Topspeed. Aber ich denke, man kann damit leben. :wink:

Typ 86
Geschrieben

Ich denke das es schwierig ist bei einem Sauger der schon am limit ist noch weitere 30 Ps nur mit Software zu erreichen , das würde ich mir nach dem Chipen zeigen lassen , Messung v und n dem ändern .

Die auslieferung hatte sich aber nicht wegen der haltbarkeit verzögert .

HabkeinAuto
Geschrieben
Ich denke das es schwierig ist bei einem Sauger der schon am limit ist noch weitere 30 Ps nur mit Software zu erreichen , das würde ich mir nach dem Chipen zeigen lassen , Messung v und n dem ändern .

Die auslieferung hatte sich aber nicht wegen der haltbarkeit verzögert .

Sondern? Kann mich gut dran erinnern wie sich die blau-weiße Fraktion über das vermeintliche Scheitern des Hochdrehzahlkonzepts bei Audi lustig machte.

@Conti - überraschende Aussage, dass ihr mit einem 450PS Auto ein 450PS-Auto in eurem Windschatten nicht abhängen könnt. X-)

Die Wetterauer-geschichte interessiert mich aber auch arg, kann mir das net so recht vorstellen.

----

Achja Threaderöffner : Gähn, Welches Bundesland?

Conti
Geschrieben

Kennst Du den Eigentümer des getunten RS4?

Ja, kenne ich. Bin das Auto auch schon selber gefahren. Werde ihn am nächsten Wochenende (23.7.) mal genauer ansprechen.

@Conti - überraschende Aussage, dass ihr mit einem 450PS Auto ein 450PS-Auto in eurem Windschatten nicht abhängen könnt.

Wo steht, dass es überraschend war?! :wink:

Marc W.
Geschrieben

Natürlich hast Du recht sauber, der quattro-Antrieb schluckt Leistung, was sich auch in allen Messwerten nachweisen läßt, ganz außer Frage. Die 4% Leistungseinbuße sind aber nichts im Vergleich zu der viel zu weichen Wandlerautomatik im RS6PLUS, dies ist das Hauptmanko bei Audi...

Die Höchstgeschwindigkeit ist bei beiden Autos völlig sekundär, da beide abgeregelt sind, lange bevor sie die wahre mögliche Höchstgeschwindigkeit erreichen.

@ Typ86, die Verzögerung der ersten Auslieferung ist eindeutig auf das mangelnde Vertrauen in das Hochdrehzahlkonzept zurück zu führen. Die Quattro GmbH hat alles deutlich häufiger getestet und geprüft, wie bei früheren Motoren, weil man sich eben mit dem neuen Konzept keine Blöße geben wollte.

9852147
Geschrieben

meines wissens nach gab es noch relativ kurz vor der ursprünglich geplanten auslieferung viele pleuellagerschäden nach einer laufleistung von nicht einmal 2 erdumrundungen...

SubCulture
Geschrieben

Audi bietet seit kurzem für den RS4 eine Vmax Begrenzung erst bei 280 km/h an, Kostenpunkt EUR 2.200,00.

sauber
Geschrieben
Audi bietet seit kurzem für den RS4 eine Vmax Begrenzung erst bei 280 km/h an, Kostenpunkt EUR 2.200,00.

Interessant! Aber Audi konnte ja fast nicht anders. Gibt es dazu auch ein Fahrertraining?

Typ 86
Geschrieben

Ja der Preis ist wohl incl , eines Fahrertrainings bei direkt Bestellung mit dem neufahrzeug . Späteres nachrüsten soll wohl dann 2700€ sein .

hansivillia
Geschrieben

Also ich kann mir nicht vorstellen das der Allrad an Topspeed frisst. Habe einen 996 C4 und bin mit ihm beim Kreuz Hegau letztens (übrigens mein absoluter Rekord) 306 km/h(DIGITALTACHO) gefahren, hätte vielleicht noch 3-4 km/h geschafft, ging aber nur noch sehr langsam und ich musste Bremsen! Wer die Stelle kennt weiss das es dort längere Zeit etwas Berg ab geht! Kann mir aber nicht vorstellen das ein C2 schneller ist!

sauber
Geschrieben
Also ich kann mir nicht vorstellen das der Allrad an Topspeed frisst. Habe einen 996 C4 und bin mit ihm beim Kreuz Hegau letztens (übrigens mein absoluter Rekord) 306 km/h(DIGITALTACHO) gefahren, hätte vielleicht noch 3-4 km/h geschafft, ging aber nur noch sehr langsam und ich musste Bremsen! Wer die Stelle kennt weiss das es dort längere Zeit etwas Berg ab geht! Kann mir aber nicht vorstellen das ein C2 schneller ist!

Das hat nichts mit deiner Vorstellung zu tun. :wink: Wenn ein Auto weniger Leistung hat, hat es auch weniger Vmax. Auch wen der Unterschied beim Carrera sehr klein sein dürfte.

FunkyStar
Geschrieben
Habe einen 996 C4 und bin mit ihm beim Kreuz Hegau letztens (übrigens mein absoluter Rekord) 306 km/h(DIGITALTACHO) gefahren,

und dabei hast du bestimmt auch noch einen 996 Turbo überholt richtig ?

hansivillia
Geschrieben

Nein... der Turbo ist viel schneller... lese doch bitte mal die AMS! Werde noch nachschauen welche ausgabe! Torjalei war auf alle Fälle auch in Nardo dabei, als der 996 Turbo in Nardo, wenn ich mich recht erinnere 357 km/h lief!

Ich muss dir hier nichts beweisen, mach aber gerne einen Deal! Wir fahren mal die Strecke und wenn wir nicht über 300 kommen übernehme ich sämtliche Unkosten, falls wir jedoch über die 300 kommen übernimmst du sämtliche Unkosten!

Also entweder du gehst daruf ein oder hälst in Zukunft deinen Mund!

tap333
Geschrieben
Natürlich hast Du recht sauber, der quattro-Antrieb schluckt Leistung, was sich auch in allen Messwerten nachweisen läßt, ganz außer Frage. Die 4% Leistungseinbuße sind aber nichts im Vergleich zu der viel zu weichen Wandlerautomatik im RS6PLUS, dies ist das Hauptmanko bei Audi...

Das 7 Gang SMG von BMW ist unschlagbar. Die Schaltzeiten sind brutal kurz.

FunkyStar
Geschrieben

@hansivillia

der 996 turbo müsste mit 305 angeben sein ... deshalb der wink mit dem turbo O:-) den du dann mit knapp 306 gerade so eben überholst ... dafür muss ich nichtmal die ams lesen :-P

vielleicht kam es auch bissel komisch rüber aber ich möchte dir damit einfach sagen das ein tacho wert im grunde kaum aussage kraft hat ... womit ist deiner angeben - 280 kmh oder ?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...