Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
bielieboy

250 GTO - Versionen / Geschichte / Bilder

Empfohlene Beiträge

bielieboy
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich versuche seit einer Weile Infos zum 250GTO zu finden, was ja ansich nicht allzuschwer ist.

Allerdings bin ich beim suchen auf mehr oder weniger ein leichtes Wirwar gestossen und hoffe nun hier Hilfe zu finden. :)

Da ich aber bei der Suche durch das Forum irgendwie auch nicht schlauer geworden bin, dacht ich mal, machste einen Thread für den 250GTO auf. 8)

Somit kann hier jeder ein Stück Geschichte des 250GTO und Bilder davon posten.

Herausgefunden habe ich das es wohl drei verschiedene Karosserrietypen (4,40m / 4,30m und die von 1964) gab, leider sehe ich da schon nicht durch, welche, welche ist...(bis auf die von ´64) Die Erklärungen zu den Bildern im Web sind irgendwie diesbezüglich immer nichtssagend. :(

Desweiteren gab es ja noch 4Stk. die einen 4Liter-Motor statt dem üblichen 3Liter eingebaut hatten. Diese sollte man wohl an der grösseren Hutze erkennen können. :???:

Ich fänd es super, wenn wir hier mal die Geschichte vom Prototyp bis quasi zum letzten 250GTO niederschreiben könnten. Dürfte ja einige kleine Unterschiede zwischen den einzelnen Fahrzeugen geben. :wink:

Man könnte ja den 330GTO und den LMB mit hier einbeziehen, gehört ja auch irgendwo zur 250GTO-Geschichte.

Besten Dank fürs posten.:-))!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
S.Schnuse
Geschrieben

Die ersten 36 GTOs sahen so aus:

2510629173006941.JPG

zu guter letzt gab es drei von dem hier:

VVNFerrariGTO1964Turn5.jpg

gtoler
Geschrieben

Schade,die GTO-Geschichte fänd ich auch spannend. das Thema ist wohl wieder eingeschlafen. Vielleicht können wir ja noch einmal einen Versuch starten. Also rückt raus mit Informationen zum legendärsten Sportwagen aller Zeiten.

Viktor
Geschrieben

Ja das Thema würde mich auch interessieren. Vor allem auch, was mit welchen Fahrzeugen passiert ist und welche noch existent sind.

Forex
Geschrieben
Ja das Thema würde mich auch interessieren. Vor allem auch, was mit welchen Fahrzeugen passiert ist und welche noch existent sind.

Es sind noch alle Fahrzeuge existent und hier gibt es noch genauere Informationen, einfach kurz die Suchfunktion benutzen:

ICH BIN EIN LINK

@gtoler: herzlich willkommen hier im Forum! :-))!

icesnake
Geschrieben

ich meinte das es noch einen "ominösen" 250 GTO gibt/gab die s/n 330, man weiss nicht genau wo der "verschollen" ist...:-o

Forex
Geschrieben (bearbeitet)
ich meinte das es noch einen "ominösen" 250 GTO gibt/gab die s/n 330, man weiss nicht genau wo der "verschollen" ist...:-o

Irgendwas fehlt da noch, die # waren 4-stellig..

Es sind auch alle 39 Exemplare einem Platz zugeordnet. Verschollen ist davon keiner..

Edit:

Hier ist eine relativ aktuelle Besitzerliste (Post vom September 2007):

S/N Name Location Year

3223 F-chatter! USA 2004

3387 Bernard Carl USA 1997

3413 Greg Whitten USA 2000

3445 Christopher Cox USA 2005

3451 L Strulovitch (Stroll) Canada 1996

3505 Yoshiho Matsuda Japan 2000

3527 Irvine Laidlaw UK 2005

3589 Engelbert Stieger Switz 1988

3607 Rob Walton USA 1997

3647 James McNeil Jr USA 1967

3705 Ed & Leslie Davies USA 1995

3729 John Shirley USA 1999

3757 Nick Mason UK 1978

3767 Anthony Bamford UK 1974

3769 Anthony Wang USA 1992

3809 Hartmut Ibing Germany 1976

3851 Fabrizio Violati Italy 1965

3869 Giorgio Perfetti Switz 1989

3909 John Mozart USA 2000

3943 Tom Price USA 1983

3987 Ralph Lauren USA 1985

4091 Peter Sachs USA 1982

4115 Paul Vestey UK 1981

4153 Christian Glaesel Germany 2003

4219 Brandon Wang UK 1992

4293 Chip Connor HK 2002

4399 Anthony Bamford UK 1969

4491 Giuseppe Lucchini Italy 1981

4675 Yoshiro Matsuda Japan 1996

4713 Lulu Wang USA 1986

4757 Fritz Kroymans NL 1989

5095 Kun-Hee Lee S Korea 1996

5111 Paul Pappalardo USA 1974

5571 Bruce McCaw USA 1999

5573 Pierre Bardinon France 1972

5575 Carlos Hank Sr. Mexico 1996

3673SA Yoshiho Matsuda Japan

3765LM Jim Jager USA 1985

4561SA Carlo Voegele Switz 1998

4381SA Harry Leventis UK 1994

4453SA Anthony Wang USA 1989

4619SA Kun-Hee Lee S Korea 1994

4725SA Eric Heerema NL 2000

Nicht über die Anzahl von 43 Autos wundern, auch die 4 330 LMB sind hier aufgeführt. Der GTO mit der Chassisnummer 5095 ist seit kurzem in Schottland, der 330 LMB mit der Chassisnummer 4725SA stand damals zum Verkauf.

bearbeitet von Forex
netburner
Geschrieben

Es gab ein paar Nachbauten und sogar einige wenige echte GTO (glaube 3 warens) auf Basis des Ferrari 330, nicht, dass du da was verwechselst?

gtoler
Geschrieben

Vielen Dank Thomas. Gibt es empfehlenswerte Literatur zum Thema?

In erster Linie interressiert mich welche der 39 Fahrzeuge bei Rennen eingesetzt wurden.

Wo und mit welchem Erfog.

Forex
Geschrieben (bearbeitet)
Vielen Dank Thomas. Gibt es empfehlenswerte Literatur zum Thema?

Ja, habe aber im Moment gerade keinen Buchtitel zur Hand.

edit: auf derselben Seite wie unten erwähnt, finden sich diverse Titel unter "literature":

LITERATURE

In erster Linie interressiert mich welche der 39 Fahrzeuge bei Rennen eingesetzt wurden.

Wo und mit welchem Erfog.

Für diese Fragen gibt es unter folgendem Link die besten Antworten:

www.barchetta.cc

Das sieht dann für jedes Auto so aus (Beispiel 250 GTO, #3223GT):

Details für 3223GT

250GTO.0000.F50a.02.jpg

Bisher habe ich diesbezüglich noch keine umfassendere Seite mit diesem Überblick gefunden. Für spezifische Fragen kann man sich auch an den Ferrari-Chat wenden. Da ist das wohl grösste Ferrariwissen weltweit versammelt. Grundsätzlich sollte aber oben erwähnter Link ausreichen..

bearbeitet von Forex
Forex
Geschrieben
Für genaue Resultate empfiehlt sich auch Wiki, zum Beispiel die Ergebnislisten von Le Mans oder der Tour de France.

http://en.wikipedia.org/wiki/1962_24_Hours_of_Le_Mans

http://en.wikipedia.org/wiki/1963_24_Hours_of_Le_Mans

http://en.wikipedia.org/wiki/1964_24_Hours_of_Le_Mans

Das sind sicher interessante Links, allerdings nicht auf diese Frage:

In erster Linie interressiert mich welche der 39 Fahrzeuge bei Rennen eingesetzt wurden.

Wo und mit welchem Erfog.

Das Zusammensuchen dauert über Wiki ein wenig zu lange... :wink:

gtoler
Geschrieben

:-))!:-))!

Das sind sicher interessante Links, allerdings nicht auf diese Frage:

Das Zusammensuchen dauert über Wiki ein wenig zu lange... :wink:

Vielen Dank für die Mühe. Wirklich sehr interressant.:-))!

Atombender
Geschrieben

Das Zusammensuchen dauert über Wiki ein wenig zu lange...

Über Wiki allein geht's eigentlich gar nicht. da muss man nen Abgleich mit qv500.com machen (die Links wurden ja schon gepostet). Z. B.

http://www.qv500.com/ferrari250gtop3.php

3387 GT 1962 Sebring 12 Hours 2nd, 1st GT, 1962 Le Mans 24 Hours 6th

3705 GT 1962 Le Mans 24 Hours 2nd, 1st GT

3757 GT 1962 Le Mans 24 Hours 3rd, 2nd GT, 1962 Tour de France 3rd

Sind dann die drei

http://en.wikipedia.org/wiki/1962_24_Hours_of_Le_Mans

croissant
Geschrieben

heute per Email gekommen:

Dear Ultimatecarpage.com visitor,

Bugatti Type 57 SC Atlantic Coupe In recent months many collectors will have been reassured that the market is still very strong, especially for good cars. Three Ferrari 250 GTOs have changed hands already this year, topped by a pristine example that fetched an awe-inspiring $26 million in a private transaction. That record was blown out of the water last week when David Gooding found a new owner for this Bugatti Type 57 SC Atlantic Coupe, chassis 57374. For the past four decades, it was the crowning piece of the collection of the late Dr. Peter Williamson.

weiss jemand, welche Chassis Nummern das waren?

Atombender
Geschrieben

Der gute Mr. Evans hat mindestens 4 Ferraris, die er (immer noch) loswerden möchte.

Roter 365 GTS/4 und Enzo, weißer(!) 288 GTO und F40.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...