Jump to content
alpinab846

Erfahrungen mit portablen Navigationen/PDA-Navigation

Empfohlene Beiträge

alpinab846   
alpinab846
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich bin seit Jahren bekennender Verfechter von Navigationseinbauten in Autos. Sei es original oder als Nachrüstgerät. Ich habe über 10 Jahre Alpine und Becker Navigationen gehabt und war immer zufrieden.

Seit ich meinen Skoda Octavia habe war Umdenken angesagt. Die Cockpit-Optik würde durch ein Nachrüstsystem im DIN-Format empfindlich gestört, da ich ein Lagerfahrzeug habe konnte ich keine Serien-Bildschirmnavi bestellen, zumal ich dann auch nur Deutschland auf der Karte gehabt hätte, was im Dreiländereck nicht wirklich sinnvoll ist.

Nachrüsten des originalen Gerätes wäre zwar möglich-aber es gibt kaum Skoda-Navis mit grüner Beleuchtung zu kaufen. Und wenn sind diese wahrscheinlich "warm"-das wollte ich auf keinen Fall.

Also habe ich mich schweren Herzens für ein TomTom Go 910 entschieden. die dauernde Fernsehwerbung hat mich mürbe gemacht und HansHans ist eingezogen.

Um es kurz zu machen: Das Gerät überzeugt voll und ganz:

-Gerät aus dem Karton nehmen, einschalten, nach etwa 15 Sekunden bereit zur Navigation.

-extrem schnelle Routenberechnung und Neuberechnung.

-gute Akkulaufzeit von etwa 4 Stunden.

-präzise Anweisungen, auch mit dem kleinen internen Lautsprecher zu verstehen.

-sehr gute Kartendarstellung

-alle stationären Kameras als POI angezeigt.

-Ganz Europa auf der Festplatte

-und noch 12 GB für MP3s

Fazit: ich war noch nie so zufrieden mit einer Navigation. Keine aufgeschnittenen Hände, keine Kabelage-einfach kaufen und fröhlich sein!

Manko: TMC und Einbaukit mit BT Übertragung aufs Radio sind erst im 3. Quartal lieferbar und mein Handy wird von der eingebauten Freisprecheinrichtung nicht erkannt.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Maserati-4200   
Maserati-4200
Geschrieben

Also ich hatte ein Sony/ mit Tom Tom navi Program, ich hatte keine Problem mit dem Handy, schau mal in der Beschreibung nach vieleicht kannst da was umstellen.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Mein P910i steht nicht in der Kompatibilitätsliste, das neue P990i kommt erst zum August. That's it.....

fab600   
fab600
Geschrieben

Nachdem ich meinen E46 mit Navi Professional abgegeben habe und der Neue auch kein Navi hat, stand ich vor dem gleichen Problem wie Peter.

Ich habe mich für den Garmin Quest entschieden und bin positiv überrascht was dieses kleine Ding für Features hat.

Er ersetzt den Bordcomputer gleich mit, lediglich mit einer Verbrauchsanzeige kann er logischerweise nicht dienen (was wahrscheinlich besser ist:-(((° ).

Aufgrund meiner Sitz/Lenkradeinstellung habe ich weite Teile des Tachos nicht im Blick, jetzt ersetzt die satelitengesteuerte Tempomessung an der Frontscheibe den Tacho.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Ja, das mit der effektiv gefahrenen Geschwindigkeit ist genial. Das 910er zeigt sogar die geltenden Tempolimits an. 5 km/h drüber wirds rot, danach fängts an zu blinken. Irgendwie nervig, wenn dauernd was blinkt im Auto...X-)

CL_812   
CL_812
Geschrieben

Ich benutze auch meinen PDA als Navi. Kann ich immer und überall mit hin nehmen, redet beim navigieren etc. Habe da auch die TomTom Software drauf. Funktioniert alles wunderbar. Vorallem habe ich von meinem PDA mehr als von einem Festeingebauten Navi.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Silvia kann ihn auch mal nutzen, wenn sie mit ihrem Auto unterwegs ist-prinzipiell ersetzt sowas ja auch jeden Stadtplan, wenn man mal in fremden Städten als Fußgänger unterwegs ist.

Maserati-4200   
Maserati-4200
Geschrieben

Ja das P910 ist schon ein Geniales gerät, ich hatte aber leichte probleme damit, mit der "klappe" (Tastatur), aber man kann es ja entfernen.Meins habe ich kürzlich bei ebay verkauft, habe noch über zweihundert € dafür bekommen.:stolzbin:

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Auch, wenns OT ist: was hast Du jetzt?

Maserati-4200   
Maserati-4200
Geschrieben
Mein P910i steht nicht in der Kompatibilitätsliste, das neue P990i kommt erst zum August. That's it.....

Ich habe auf das hier geschrieben, ich hatte auch so ein Teil.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Ich suche auch einen Ersatz, da meins langsam Macken kriegt....

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben

Das Go 910 habe ich mir auch geholt. Ist wirklich erstklassig. Selbst beim CS sitzt es so fest an der Windschutzscheibe das es absolut nicht wackelt.

Auch die anderen Leistungen sind erstklassig. Zu dem hat das Gerät noch nicht einen Systemabsturz erlebt.

Für mich stand noch das Becker Traffic High Speed zu Debatte, leider war der Speicherplatz für MP3 viel zu wenig.

Als Freisprechanlage kann ich es aber auch nicht nutzen, die Nebengeräusche sind zu hoch.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Es kommt ein Einbaukit, bei dem man das Ding ans Radio anschließen kann-dann wird sowohl Navigation als auch MP 3 und BT-Freisprech über die Lautsprecher des radios wiedergegeben....

Hat ein 360 CS Radio?O:-)

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
Es kommt ein Einbaukit, bei dem man das Ding ans Radio anschließen kann-dann wird sowohl Navigation als auch MP 3 und BT-Freisprech über die Lautsprecher des radios wiedergegeben....

Hat ein 360 CS Radio?O:-)

Ja, ist hinter der Kabinenscheibe eingebaut.:D

Hören tut man nichts, wenn man fährt, aber das Display ist ja schön gross.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Ah ja. Und du hörst grundsätzlich nur italienische Concerti grossi.....

bmw_320i_touring   
bmw_320i_touring
Geschrieben

Ich habe zwar nur einen TTG 300, bin aber auch absolut zufrieden damit. Gut, die "älten" Tomtoms sind sicherlich nicht mit den neueren x10 zu vergleichen, was die Features betrifft, aber vielleicht schafft ja ein Update demächst mal Abhilfe. Die Firmware 6 ist ja schon länger angekündigt.

Wenn meiner noch die max. Geschwindigkeit anzeigen würde, etc., was der 910 so alles kann, wäre er nahezu perfekt.

Bei den älteren Gos ist auch das Problemchen, dass es teilweise recht lange dauert, bis er einen Satelliten gefunden hat. Das geht ja bei den neuen, wie Peter geschrieben hat, super schnell.

Ich muss auch sagen, dass ich die Kartendarstellung super finde. Meine Mutter hat jetzt im neuen Passat das DVD Navi drin... ehrlich gesagt finde ich die dortige Kartendarstellung schlechter als die des Go.

Die Fussgänger Funktion ist auch recht witzig.

Was mich nur stört, ist, dass es nur zwei mögliche Routen gibt. Ich weiß natürlich nicht, ob es bei den neuen auch noch so ist, d.h. es gibt nur "kürzeste" und "schnellste" Route, oder?

Die kürzeste Route ist ja nicht wählbar, denn in der Stadt fährt man nur noch Nebenstraßen und Überland kann es mal passieren, dass man mal einen Feldweg nehmen muss...

Da fehlt mir die Option "ökonomischste" Route, oder sowas dergleichen.

Wenn ich von mir daheim zu einem Ort in der Nähe von Berlin navigieren will, lotst mich die "schnellste" Route über die Autobahn, was 50km sind. Die "kürzeste" Route ist ja nicht fahrbar, auufgrund der angesprochenen Nebenstraßen, etc. Im Passat gibt es da wie gesagt "economy" oder so ähnlich. Da sind es dann 26km, man ist nur 2 min langsamer und es werden nicht nur Nebenstraßen benutzt.

So, lange Rede, kurzer Sinn: Ich plädiere für eine weitere Routenplanungsoption...

Gruß

TaKeTeN   
TaKeTeN
Geschrieben

Ich nutze den TomTom Mobile auf meinem Nokia 7610. Bin soweit ganz zufrieden, da ich nicht ein extra Gerät kaufen musste sondern einfach das Handy zum Navi wird. Netter nebeneffekt ist, dass man die POIs immer updaten kann und somit immer über die stationären wie auch temporären Blitzerstandorte informiert wird.

taunus   
taunus
Geschrieben
Es kommt ein Einbaukit, bei dem man das Ding ans Radio anschließen kann-dann wird sowohl Navigation als auch MP 3 und BT-Freisprech über die Lautsprecher des radios wiedergegeben....

Sorry das ich so blöd frage (ich bin in Richtung Autohifi nicht sehr bewandert), könnte ich das Tomtom Go 910 auch irgendwie an einen bestehenden Radioeingang für einen CD-Wechsler anschliessen ? Ich habe noch ein Standardradio (Chorus 1) von Audi verbaut. Woraus besteht das Einbaukit ?

Taugt das Kartenmaterial der Tomtom-Lösung ? Von der Schnelligkeit des System bin ich begeistert, ich denke, das dieses Gerät wohl etwas für meine Wünsche ist.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Das Kartenmaterial ist genial.

Man kriegt eine Blackbox, die hinter dem Armaturenbrett verbaut ist. Das MP3-Signal wird dann ebenso wie das Telefon-Freisprechsignal oder die Navi-Ansagen per Bluetooth an die Box übertragen und kann über die Radiolautsprecher wiedergegeben werden. Meines Wissens gibt es Adapter, die den Wechslereingang nutzen, das sollte kein Problem darstellen. Für den Skoda weiß ich es genau-bei Dir würde ich im Fachhandel fragen.

Bei Navidurchsagen wird dann sogar das Radio stummgeschaltet...

Also unter dem Strich eine tolle Lösung-aber der Adapter kommt erst im 3. Quartal, ebenso wie die TMC-Antenne.

Ich werde das auf jeden Fall machen.

Wieviel CDs kriegt man eigentlich bei höchster MP3-Datenrate auf 12 GB ?

skr CO   
skr
Geschrieben
Also unter dem Strich eine tolle Lösung-aber der Adapter kommt erst im 3. Quartal, ebenso wie die TMC-Antenne.

Frage: Hatte TomTom bislang nicht eine eigene, kostenpflichtige Alternative zu TMC? Steigen die jetzt auf TMC um? (Okay, es waren zwei Fragen. 8) )

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Das gibt es weiter-kostet aber 40 Euro plus Telefongebühren pro Jahr. Ich hatte in den letzten Jahren kaum Profit von den TMC-Meldungen-ich komme eh nur über eine Autobahn aus Aachen weg....:wink: Da kaufe ich mir alalso maximal diese Antenne...

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
Frage: Hatte TomTom bislang nicht eine eigene, kostenpflichtige Alternative zu TMC? Steigen die jetzt auf TMC um? (Okay, es waren zwei Fragen. 8) )

Es gibt weiterhin die kostenpflichtige Variante. Das läuft irgendwie über das Natel und Bluetooth.

Altanativ kann man so einen Empfänger kaufen, den man in das Gerät steckt. Dieser empfängt dann die TMC Daten. Das soll dann kostenlos sein.

skr CO   
skr
Geschrieben
Es gibt weiterhin die kostenpflichtige Variante. Das läuft irgendwie über das Natel und Bluetooth.

Altanativ kann man so einen Empfänger kaufen, den man in das Gerät steckt. Dieser empfängt dann die TMC Daten. Das soll dann kostenlos sein.

Danke für die Info. Das war für mich bislang der einzige Schwachpunkt des TomTom, wenn die jetzt noch TMC nutzen, ist das Gerät so ziemlich perfekt. :-))!

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Vorsicht-auch das ist noch nicht lieferbar....Ebenfalls 3. Quartal 2006...

skr CO   
skr
Geschrieben
Vorsicht-auch das ist noch nicht lieferbar....Ebenfalls 3. Quartal 2006...

Hast Du ja gesagt. Aber drittes Quartal ist nicht mehr weit.

Wollte hier sowieso schon mal diese Frage stellen, beim Thema Navi-Software gab's die ja schon, aber wie sieht es bei den portablen Navi-Geräten aus, also nicht PDA? Inzwischen gibt es soviele Anbieter inklusive vom Festeinbau bekannter Marken wie Becker und Blaupunkt, daß man kaum noch die Übersicht hat.

Ist es möglich aus dem Riesenangebot von TomTom, Navigon, Navman, Falk, Michelin, Garmin, Magellan, Naviflash und wie sie alle heißen, einen eindeutigen Besten zu herauszufinden? :-?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×