Jump to content
Autopista

Neuer TT 3.2. Erster Test.

Empfohlene Beiträge

Autopista   
Autopista
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich halte den ersten Test (Auto Zeitung) des neuen TT 3.2 in den Händen und kann meine Enttäuschung kaum verbergen. Möchte hierzu sagen, daß ich den Original TT gut kenne und immer als alltagstauglichen Sportwagen geschätzt hab, bis man ihn dank diverser Überarbeitungen immer mehr verweichlicht hat. Aber der neue schlägt dem Fass den Boden aus.

Zunächst einmal, Testgewicht: 1525kg. Warum bitte wiegt der Wagen 115 kg mehr als angegeben, wo doch der Serien TT 3.2 die meisten Extras serienmässig hat? Da hat Audi beim Gewicht einfach glasklar betrogen, ich behaupte, daß die angegebenen 1410kg kein TT 3.2 auch nur ansatzweise hat.

Die Fahrleistungen sind identlisch zum Vorgänger, null Unterschied. Woher auch, das Leistungsgewicht ist schliesslich identisch.

Fahrdynamik: Gerade mal eine Sekunde holt der TT gegenüber seinem Vorgänger raus. Auf einem 1:45er Kurs. Trotz 245er mit Michelin Pilot Sport 2. Diesseits von Sportreifen die besten Pneus am Markt.

Ich behaupte hier einfach mal, daß ich mit einem Original 225PS TT aus dem Jahre 98 und moderner Bereifung dem neuen Schicki-Micki TT locker ebenbürtig bin und das bei vermutlich deutlich mehr Fahrspaß.

Wo bitte bleibt hier der Anspruch des sportlichsten Premiumherstellers?

Schönen Feiertag wünsch ich.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Naja, man muß es halt nüchtern betrachten. Das mit dem Gewicht finde ich auch beschämend, auf der anderen Seite sind große Sprünge immer schwieriger, je besser ein Produkt wird. Wenn es so weiter gehen würde, wie in den letzten 30 Jahren, müßte ein sportliches Großserienauto im Jahr 2035 in Hockenheim eine 0:40 Zeit hinlegen und mit Vollgas gegen eine Wand fahren können, ohne das den Insassen etwas passiert.

sauber   
sauber
Geschrieben
Zunächst einmal, Testgewicht: 1525kg. Warum bitte wiegt der Wagen 115 kg mehr als angegeben, wo doch der Serien TT 3.2 die meisten Extras serienmässig hat? Da hat Audi beim Gewicht einfach glasklar betrogen, ich behaupte, daß die angegebenen 1410kg kein TT 3.2 auch nur ansatzweise hat.

Dies war ja vor raus zu sehen. Audi nimmt es mit den Gewichtsangaben nicht allzu genau. Für Ferrari und DC gilt das selbe. Der RS4 wiegt laut Werk 1650 Kg. In Wirklichkeit sind es ohne Schalensitze fast 1.8 Tonnen.

War der TT mit DSG ausgestattet? Wenn ja hat Audi beim TT einen guten Job gemacht. Der Vorgänger wog nämlich 50 kg mehr. Da kann man nicht meckern. Wer einen sportlicheren TT will muss wohl auf das S Modell mit 2l TFSI und ca. 270 Ps warten. Der sollte auch leichter sein als der 3.2l.

Autopista   
Autopista
Geschrieben

Nö, hatte kein DSG. Der Gewichtsvorteil zum ohnehin eher schweren Vorgänger liegt damit praktisch bei null. Einen so großen Unterschied zur Werksangabe habe ich einfach nicht erwartet. Der zum Vergleichstest herangezogene Z4 3.0si war gut 15kg schwerer als die Werksangabe, an der Messmethode kann's also nicht liegen.

jackpot   
jackpot
Geschrieben

Zu Gewicht, Preis und Fahrdynamik kann ich mich nicht äußern, aber optisch finde ich den neuen TT sehr gelungen :-))!

sauber   
sauber
Geschrieben
Einen so großen Unterschied zur Werksangabe habe ich einfach nicht erwartet. Der zum Vergleichstest herangezogene Z4 3.0si war gut 15kg schwerer als die Werksangabe, an der Messmethode kann's also nicht liegen.

Ich weiss halt auch nicht, wie die einzelnen Hersteller die Gewichtsangaben berechnen. Tatsache ist, dass man z.B. bei Audi, DC und Ferrari rund 100 kg dazuzählen kann. Porsche und BMW nehmen es mir der Werksangaben ziemlich genau. Zum teil sind deren Fahrzeuge sogar leichter als von Werk angegeben.

Zu Gewicht, Preis und Fahrdynamik kann ich mich nicht äußern, aber optisch finde ich den neuen TT sehr gelungen :-))!

Das stimmt! gestern in Motorvision habe ich den TT zum ersten mal in bewegten Bildern gesehen. Ein sehr schönes und aggressives Design! Auch der Innenraum sieht sehr hochwertig aus.

skaone   
skaone
Geschrieben

Den durchschnittlichen TT-Käufer interessiert das Gewicht doch sowieso nicht....

Autopista   
Autopista
Geschrieben

Das stimmt! gestern in Motorvision habe ich den TT zum ersten mal in bewegten Bildern gesehen. Ein sehr schönes und aggressives Design! Auch der Innenraum sieht sehr hochwertig aus.

Hab den TT schon des öfteren in natura gesehen.

Das Design ist gefällig aber nicht sehr eigenständig, hat gegenüber dem Vorgänger in jedem Fall an Individualität verloren. Gilt insbesondere für den Innenraum.

Was ich Audi ankreide ist der Umstand, daß der neue TT gegenüber dem Vorgänger an sportlicher Qualität einfach nicht zugelegt hat. Der Ur-TT war damals in seiner Klasse ein echtes Statement und bzgl. Fahrleistungen Boxster und Z3 2.8i deutlich überlegen, bzgl Fahrdynamik auf Augenhöhe.

Da kann der aktuelle nur davon träumen.

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben
Was ich Audi ankreide ist der Umstand, daß der neue TT gegenüber dem Vorgänger an sportlicher Qualität einfach nicht zugelegt hat. Der Ur-TT war damals in seiner Klasse ein echtes Statement und bzgl. Fahrleistungen Boxster und Z3 2.8i deutlich überlegen, bzgl Fahrdynamik auf Augenhöhe.

Naja, das liegt aber nicht am Konzept des aktuellen TTs, sondern viel mehr an der Motorisierung, mit dem 3,2er ist da heute kein Blumentopf mehr zu gewinnen.

Es gab ja mal Gerüchte, daß es einen 3,6er VR6 geben soll, offen gesagt habe ich schon im S3 mit diesem Motor gerechnet. Aber offensichtlich geht da mal wieder das Shareholder Value vor und ein interessanter Motor fällt dem Rotstift zum Opfer.

MasterO   
MasterO
Geschrieben

@ autopista

Habe bisher 2 alte TT mit 180 PS (Probefahrt) gefahren. Ich muss sagen, das original FW ist wirklich gar nichts. Einen hätte ich fast in der Kurve verschrottet, da das Ding absolut instabil durch die Kurve geeiert ist.

Auf langgezogenen Autobahnkurven rutscht einem ebenfalls das Herz in die Hose.

Gruß

Cadillac   
Cadillac
Geschrieben

Es gibt einen 3,6 Vr6....

Der wird in den USA beim Passat usw. verbaut......

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben
Es gibt einen 3,6 Vr6....

Der wird in den USA beim Passat usw. verbaut......

Ich weiß, wobei er in der Spezifikation nicht so wirklich interessant für ein sportliches Auto wäre. Den Amis geht es um Hubraum und das Image, das würde aber einen TT für den deutschen Markt nicht beflügeln.

Dafür müßte man dem 3,6er noch ein paar sportliche Zusatzgene anzüchten, eine höhere Literleistung, mehr Drehwilligkeit, mehr Temprament, etc...

speedym3   
speedym3
Geschrieben
@ autopista

Habe bisher 2 alte TT mit 180 PS (Probefahrt) gefahren. Ich muss sagen, das original FW ist wirklich gar nichts. Einen hätte ich fast in der Kurve verschrottet, da das Ding absolut instabil durch die Kurve geeiert ist.

Auf langgezogenen Autobahnkurven rutscht einem ebenfalls das Herz in die Hose.

Gruß

Hallo,

Diese Aussage kann ich Unterschreiben. Ich hatte das gleiche Erlebnis mit einem TT3.2DSG. Die Kurve die ich mit dem Z4 mit 250km/h ohne Angst nehme war beim TT bei 210km/h Schluss. Ich muß auch sagen war von dem Wagen teilweise entäuscht, er hatte aber einen sehr geilen Sound. Verbrauch 21,5Superplus*Prost*

zum neuen TT: Ich fand den alten schon nicht besonders schön der neue ist ein Tick besser. Hab ihn aber noch nicht in echt gesehen. Mal schaun.

Die Gewichtsberechnung sollte bei allen Herstellern eigentlich die gleiche sein.

bigpappa   
bigpappa
Geschrieben

In Motorvision wurden TT 3.2 und 2.0 TFSI getestet, beide mit S-tronic, der 6-Zylinder als quattro, der 4-Zylinder mit Frontantrieb.

Rother war auf jeden Fall vom 4-Zylinder mehr begeistert, was für mich auch die sportlichere Wahl wäre. Natürlich war es kein super-sportlicher Test, trotzdem hat der TT gefallen, v.a. durch die Optik außen und innen.

Durfte ihn schon des öfteren live bewundern, und er gefällt mir um einiges besser als der Vorgänger, sowohl außen als auch innen (Zitat Rother: "Das wohl schönste Cockpit, das man sich zur Zeit kaufen kann.").

Die sportlichen "Schwächen" dürfte die sport auto bald aufdecken.

TaKeTeN   
TaKeTeN
Geschrieben

Der TT war noch nie wirklich kompromisslos, vom TT Sport einmal abgesehen. Gewicht, Gewichtsverteilung, Fahrwerk, kein vollwertiger Allrad, Platz im Innenraum das sind alles Dinge, die ein Ingenieur, der einen Sportwagen entwerfen will anders designen würde. Der Z4 ist da aus ganz anderem Holz geschnitzt, Gewicht ist relativ niedrig und zudem gut verteilt, das Fahrwerk ist lobenswert und im Innenraum herscht beklemmende Enge.

Aus diesen Gründen wundert es mich keineswegs, dass man diese Schiene bei Audi nicht verlassen hat. Ganz im Gegenteil darf man dankbar sein, dass das Gewicht nicht explodiert ist. Allerdings ist es auch typisch für dieses Forum, dass man ein neues Auto aufgrund von nackten Zahlen auseinander nimmt und bewertet. Was interessiert mich die Sportlichkeit eines Autos wenn es hässlich ist wie hochpubertierende Jugendliche?

Wer weiß vielleicht wird es eine S oder RS Variante geben. Wobei ein RS Modell dem kommenden R8 evtl das Wasser abgraben könnte.

skr CO   
skr
Geschrieben
...

Allerdings ist es auch typisch für dieses Forum, dass man ein neues Auto aufgrund von nackten Zahlen auseinander nimmt und bewertet.

...

Was soll denn das? Dies hier ist ein Diskussionsforum (nicht zur verwechseln mit einem Informationsforum) und es gibt sehr wohl bereits genügend Material über dieses Auto, um darüber zu diskutieren. Und wenn man den neuen TT betrachtet, dann gibt es sowohl Pro, als auch Contra, über die man hier schreiben kann und über die bereits auch schon geschrieben wurde. Das ist bei einem Z4 Coupé oder einem Cayman im übrigen nicht anders. Also mal die Audi-Brille abnehmen und entspannt zurücklehnen. :wink2:

S-Freak   
S-Freak
Geschrieben

Ich glaube sehr wohl das der neue TT leichter ist als sein Vorgänger. In der letzten Sendung von Motorvision haben sie den neuen mit 5,7 sec auf 100 getestet. Das kann mir wirklich niemand erzählen, das diese Fahrleistungen beim alten erreicht wurden. Derselbe Motor ist ja verbaut.

Wenn der RS kommt, dann wäre es eine echte Alternative zu meinem jetzigen S3. Vom neuen S3 bin ich noch nicht so begeistert. Mal schauen wenn ich den ersten live sehen kann.

Gruss Bernd:)

Heiko82   
Heiko82
Geschrieben

Richtig interessant für sportlich ambitionierte wird der TT mit den 3.6 Motor :-))!

Zum TT ansonsten:

Innen genial :-))!

Außen = deutlich konservativer als die "alte" Designikone :(

TaKeTeN   
TaKeTeN
Geschrieben
Dies hier ist ein Diskussionsforum (nicht zur verwechseln mit einem Informationsforum) und es gibt sehr wohl bereits genügend Material über dieses Auto, um darüber zu diskutieren.

Darum gehts doch garnicht. Ich finde es nur etwas oberflächlich anhand von Rundenzeiten ein Auto zu bewerten. Vielleicht bin ich ja der einzige hier, aber die Rundenzeit auf dem HHR wäre bei einem Autokauf die letzte Frage die ich stellen würde...

Heiko82   
Heiko82
Geschrieben
Darum gehts doch garnicht. Ich finde es nur etwas oberflächlich anhand von Rundenzeiten ein Auto zu bewerten. Vielleicht bin ich ja der einzige hier, aber die Rundenzeit auf dem HHR wäre bei einem Autokauf die letzte Frage die ich stellen würde...

Dito aber es liegt doch gerade so schön im Trend X-) X-) :-o:D

TaKeTeN   
TaKeTeN
Geschrieben
Dito aber es liegt doch gerade so schön im Trend X-) X-) :-o:D

Bleibt zu hoffen, dass das Sommerloch bald vorbei ist :D 8)

Heiko82   
Heiko82
Geschrieben
Bleibt zu hoffen, dass das Sommerloch bald vorbei ist :D 8)

Och.....Nöööööööö :oops:

Find es doch immer lustig zu lesen z.b. die Slalomgeschwindigkeiten eines Polo 1.2 16 V mit und ohne Sportfahrwerk und das anscl. fachliche Gemetzel von Pseudo-Rennfahrern:D :-))!

Der neue TT wird genauso seine Käufer finden wir alle anderen auch..... bzw. wie ein großer Schreiber hier kürzlich anmerkte: Die Geschmäcker (blond, brunett etc. pp. ) sind doch verschieden und gut ist.

master_p   
master_p
Geschrieben

Also ich finde des neuen TT genial. Sowohl innen, als auch außen. Schade, dass es den 2,0T nicht mit Quattro gibt. Zudem wundert es mich, dass Audi das MMI so klein verstümmelt. Anscheinend kein Farbdisplay mehr (auf den Bildern war es immer rot) und viel kleiner, als die Displays der anderen Modelle. Weiß jemand, warum das "große" MMI nicht gepasst hat, bzw. warum es nicht verbaut wurde?

jackpot   
jackpot
Geschrieben

@TaKeTeN

Es gibt beim Autokauf viele rationale und irrationale Kriterien, beginnend bei PS, Beschleunigungswerte von 0 auf 100 bis hin zu Image und Emotionen.

Jeder muß sich eben jene Kriterien heraussuchen, die für ihn wichtig sind. Ich möchte weder die 0 auf 100 Werte, noch Rundenzeiten überbewerten, aber sie sind für mich persönlich zumindest ein gewisser Anhaltspunkt (aber auch nicht mehr), obwohl sie gleichermaßen alltagsfremd sind.

TooFastForYou   
TooFastForYou
Geschrieben

Hier ein kleiner Fahrbericht, interessanter auch die Bilder (u.a. mit Sline-Exterieurpaket):

http://focus.msn.de/auto/fahrberichte/audi-tt-2006_fbid_603.html

Noch ein "Pseude-Vergleich" (das Beste im Artikel ist die angeblich bereits erfolgte Freigabe für den TTS mit ca. 300 PS)

http://www.autobild.de/test/neuwagen/artikel.php?artikel_id=11590

Für technisch interessierte (z.B. wo das Gewicht herkommt):

http://www.worldcarfans.com/news.cfm/newsid/2060606.005/country/gcf/Audi/2007-audi-tt-coupe-in-depth

Und für die Rundenzeitenfreaks - irgendwo hab ich gelesen, dass der 8J dem 8N auf der Nordschleife 15 sek abgenommen hat O:-)

Was das Gewicht anbelangt - jedem ist wohl klar, dass die Pressefahrzeuge so gut wie immer mit Vollausstattung geliefert werden, da kommt natürlich einiges an Gewicht dazu (z.B. Bose, Navi, 19er, el. Sitze, Magnetic Ride...)

@ master_p

Das ist das neue kleine Navi, die große Version folgt noch.

Magnetic Ride ist auch noch nicht im Konfigurator, laut meinem Freundlichen aber schon zu bestellen. Quattro wird auch beim 2,0 T kommen, genauso wie weitere Motorvarianten. Man darf nicht vergessen, dass der Wagen gerade mal eingeführt wird - wer jetzt schon kauft ist selber Schuld :D :D

LG

TFFY

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×