Jump to content
kkswiss

Das sind mal gute Zahlen

Empfohlene Beiträge

kkswiss   
kkswiss
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Nachdem sich Ferrari wirtschaftlich von Maserati getrennt hat, stimmt die Bilanz wieder: 159 Millionen Euro Gewinn schrieben die Sparten Serienfahrzeuge, Wettbewerbsfahrzeuge und Markenentwicklung nach Abzug aller Steuern und Verbindlichkeiten. Das sind 13.8% mehr als im Vorjahr. 1.289 Mrd. Euro betrug der Umsatz der drei Geschäftssparten, auch dies ist eine Steigerung von knapp 10% gegenüber dem Vorjahr.

5409 Fahrzeuge hat Ferrari mit 2803 Mitarbeitern im Kalenderjahr produziert und an Ihre Besitzer ausgeliefert, 8.7% mehr als 2004.

Insgesammt 219 Millionen Euro (17% des Umsatzes) investierte Ferrari ausserhalb der Formel 1 in Forschung und Entwicklung - unter anderm des F430 Spider, des Superamerica, des FXX und in die Konzeption des 2006 präsentierten 599 GTB Fiorano.

Ich für mich kann sagen das ich stolz bin ein Fahrzeug zu fahren welches aus einem gesunden Konzern kommt.

Es ist doch schön etwas bei einem gesunden Marktführer zu kaufen, als bei einem kränkelden Nachläufer.

Quelle: Ferrari-Wold, Heel Verlag.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GeorgW CO   
GeorgW
Geschrieben
Ich für mich kann sagen das ich stolz bin ein Fahrzeug zu fahren welches aus einem gesunden Konzern kommt.

Es ist doch schön etwas bei einem gesunden Marktführer zu kaufen, als bei einem kränkelden Nachläufer.

...dann müßtest Du doch Porsche fahren ? O:-)

Gruß, Georg

MasterO   
MasterO
Geschrieben

Ist die Afa auch schon weg?? Wenn ja, ist es ein ganz ordentliches Ergebnis ca. 12% Umsatzrentabilität ist nicht schlecht.

Gruß

chrixxx CO   
chrixxx
Geschrieben
5409 Fahrzeuge hat Ferrari mit 2803 Mitarbeitern im Kalenderjahr produziert und an Ihre Besitzer ausgeliefert, 8.7% mehr als 2004.

Habe das vor ein paar Tagen auch gelesen, war nicht mal von einer Selbstbeschränkung von 4500 Fahrzeugen die Rede? Wie schätzt ihr die künftige Entwicklung bezüglich Produktionssteigerung ein? Kann man in Maranello der Versuchung widerstehen soviel Autos zu bauen wie der Markt eigentlich unmittelbar verlangt?

ScuderiaF430   
ScuderiaF430
Geschrieben

Ich hoffe nur, dass sie nicht auf die Idee kommen ein Modell unter dem F430 anzusiedeln!!

taunus   
taunus
Geschrieben
Habe das vor ein paar Tagen auch gelesen, war nicht mal von einer Selbstbeschränkung von 4500 Fahrzeugen die Rede? Wie schätzt ihr die künftige Entwicklung bezüglich Produktionssteigerung ein? Kann man in Maranello der Versuchung widerstehen soviel Autos zu bauen wie der Markt eigentlich unmittelbar verlangt?

Wird bei Ferrari wohl kaum passieren. Mittlerweile sind allerdings einige neue Märkte dazugekommen, man denke mal an den ehemaligen Ostblock, an China und an Indien. Dort verteilt sich die Mehrproduktion ohne das die Anzahl von Ferrari hier bei uns inflationär wird.

ScuderiaF430   
ScuderiaF430
Geschrieben
Wird bei Ferrari wohl kaum passieren. Mittlerweile sind allerdings einige neue Märkte dazugekommen, man denke mal an den ehemaligen Ostblock, an China und an Indien. Dort verteilt sich die Mehrproduktion ohne das die Anzahl von Ferrari hier bei uns inflationär wird.

Völlig Richtig!

Guter Post!:-))!

ScuderiaF430   
ScuderiaF430
Geschrieben

@ Taunus!

Was meinst du bringen sie ein kleines Modell?

MasterO   
MasterO
Geschrieben

bin zwar nicht der taunus aber trotzdem er mein ein modell unter dem 430iger ala Gallardo bei Lambo.

taunus   
taunus
Geschrieben
@ Taunus!

Was meinst du bringen sie ein kleines Modell?

Ich hoffe nicht...

Es wäre konzernintern auch völlig *****isch, man würde dadurch Maserati zum Abschuss freigeben. Ausserdem gilt im Falle Ferrari: Mehr ist nicht immer besser.

500tr CO   
500tr
Geschrieben
Ich hoffe nicht...

Es wäre konzernintern auch völlig *****isch, man würde dadurch Maserati zum Abschuss freigeben. Ausserdem gilt im Falle Ferrari: Mehr ist nicht immer besser.

Maserati interessiert nicht mehr, dass der neue "Kleine" kommt ist völlig sicher! Coupe sowie Spider mit Fiovaranti-Dach a la Superamerica, die Händler nehmen schon Orders entgegen. Der "Kleine" wird genauso ein Erfolg wie die anderen Modelle, schaut nur bei Aston Martin oder bei Porsche nach:wink:

AStrauß CO   
AStrauß
Geschrieben

weiß ich noch garnichts davon :???:

woher hast du die info ??

was soll das ding kosten ?

welche maschine wird es bekommen ??

gruß

alex

500tr CO   
500tr
Geschrieben
weiß ich noch garnichts davon :???:

woher hast du die info ??

was soll das ding kosten ?

welche maschine wird es bekommen ??

gruß

alex

Du bist doch sonst immer allwissend und hast tausend Quellen, also halte einfach einmal Augen und Ohren offen!:wink: Meine Order steht jedenfalls schon.X-)

AStrauß CO   
AStrauß
Geschrieben
Du bist doch sonst immer allwissend und hast tausend Quellen, also halte einfach einmal Augen und Ohren offen!:wink: Meine Order steht jedenfalls schon.X-)

MHM habe nach deinem post mal telefoniert aber hier weiß keiner was :-o:???:

am dienstag mal beim offizielen anrufen !!

Und jetzt tacheles

lass es raus O:-):-(((°

au wisse will :oops:

alex

stelli   
stelli
Geschrieben

Dann werde ich am Dienstag mal sofort zum Händler. Will ja nicht so lange warten. X-)

Lamberko   
Lamberko
Geschrieben
Ist die Afa auch schon weg??

(...)

.....Wettbewerbsfahrzeuge und Markenentwicklung nach Abzug aller Steuern und Verbindlichkeiten. Das sind 13.8% mehr .....

Erst kommt noch die AfA mindernd in die Berechnug, bevor dann die Steuerlast ermittelt wird. - Da Kai "nach Abzug aller Steuern..." geschrieben hatte, muß die AfA demnach also bereits herausgerechnet worden sein!

.....dass der neue "Kleine" kommt ist völlig sicher! Coupe sowie Spider mit Fiovaranti-Dach a la Superamerica, die Händler nehmen schon Orders entgegen. Der "Kleine" wird genauso ein Erfolg wie die anderen Modelle,.....
Da fällt mir glatt wieder diese "Spinnerei" ein, welche ich mal zufällig aufgegabelt hatte:

tnac8116ff5847a2bdc1657ddc374e.jpg

Quelle: Autoweb

MasterO   
MasterO
Geschrieben
Erst kommt noch die AfA mindernd in die Berechnug, bevor dann die Steuerlast ermittelt wird. - Da Kai "nach Abzug aller Steuern..." geschrieben hatte, muß die AfA demnach also bereits herausgerechnet worden sein!

logisch, ujuju jetzt gehts los:oops: , glaube ich leide an geistiger Umnachtung:oops: glaub ich muss jetzt mein Profil ändern.:oops:

Lamberko   
Lamberko
Geschrieben
logisch, ujuju jetzt gehts los:oops: , glaube ich leide an geistiger Umnachtung:oops: glaub ich muss jetzt mein Profil ändern.:oops:
Beruf: Head of Finance & Controlling

O:-)

F40org CO   
F40org
Geschrieben
Ich hoffe nur, dass sie nicht auf die Idee kommen ein Modell unter dem F430 anzusiedeln!!
Das wird wohl nicht mehr aufzuhalten sein, denke ich. Das Auto ist ja schon fix und fertig.
ScuderiaF430   
ScuderiaF430
Geschrieben

Mit was für ner Motorisierung?

6-Zylinder?

Besteht schon die Möglichkeit der Order?

Gibt es schon Bilder?

MasterO   
MasterO
Geschrieben
Beruf: Head of Finance & Controlling

O:-)

Ist ja gut:oops: ! Ist mir so peinlich, dass ich mir ernsthaft überlege diesen Thread gar nicht mehr zu lesen.

edit: und mir ist normal nichts peinlich

Gruß

skr CO   
skr
Geschrieben
Das wird wohl nicht mehr aufzuhalten sein, denke ich. Das Auto ist ja schon fix und fertig.

Meiner Meinung nach gibt es für Ferrari zwei Möglichkeiten:

1) Man zieht den Nachfolger des F430 preislich so nach oben, daß der neue Kleine preislich dort beginnt, wo vor kurzem noch der V8 angesiedelt war, also so bei 140k Euro. Der F430-Nachfolger könnte dann z.B. auch mit einem neuen V10 auf den Markt kommen und würde sich so in der Region von 180 bis 200k bewegen. Er wäre dann auch quasi eine Art Ersatz für die von vielen vermißten großen V12-Mittelmotormodelle à la Testarossa.

Bei diesem Szenario würde die Exklusivität der Marke nicht sonderlich leiden, da der Einstieg in die Ferrari-Modellpalette nach wie vor auf sehr hohem Niveau beginnt.

2) Ferrari bringt den neuen Kleinen unter einem eigenen Namen, ähnlich wie damals den Dino. Allerdings könnte man ihn auch Ferrari "XXX" (z.B. eben Ferrari Dino) nennen, Hauptsache er ist als "der Dino" im Sprachgebrauch. Auch dadurch würde die Exklusivität nicht allzu stark leiden, da der Kleine durch die Namensgebung ja bewußt als "der kleine Ferrari" wahrgenommen wird. Dieses Modell könnte man dann als Konkurrent zu Carrera S und Vantage V8 positionieren, mit dem Ferrari-üblichen Preisaufschlag müßte so ein Modell dann ungefähr bei 100 bis 110k Euro liegen. Der F430-Nachfolger würde sich dann weiterhin bei 150 bis 160k einpendeln.

Aber egal welche Variante uns schließlich präsentiert wird, Ferrari muß auf jeden Fall neue Produktionskapazitäten finden (oder den Wagen vielleicht bei Maserati bauen lassen? :???: ), um den zusätzlichen Bedarf an Autos zu decken.

zzboba   
zzboba
Geschrieben

ist das denn jetzt wirklich sicher, dass ein "kleiner" ferrari kommt?

selbst wenn ein händler bestellungen annimmt (meiner weiss von nichts btw), beweist das IMO nicht so viel. bei den deutschen händlern kann man ja fast alles bestellen, auch den viertnächsten nachfolger des enzo ;) , wenn man denn will. die heften das dann ab und warten auf ihre quote.

F40org CO   
F40org
Geschrieben
Mit was für ner Motorisierung?

6-Zylinder?

Besteht schon die Möglichkeit der Order?

Gibt es schon Bilder?

Angeblich mit einem V8.

500tr - weißt Du mehr?

skr CO   
skr
Geschrieben
Angeblich mit einem V8.

500tr - weißt Du mehr?

Glaubst Du dann, daß der F430-Nachfolger einen V10 bekommt? :-?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×