Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
TVTmedia

Falsch getankt? Wir suchen Betroffene für Reportage

Empfohlene Beiträge

TVTmedia
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo,

ich arbeite für eine Fernsehproduktionsfirma, die einen Beitrag für die Sendung "Auto Motor Sport" zum Thema "Falsch tanken" produziert. Wir sind dringend auf der Suche nach Menschen, denen dieses Missgeschick passiert ist, und die bereit sind, vor der Kamera über ihre Erfahrungen zu berichten. Wer hat falsch getankt und dabei einen Schaden an seinem Wagen angerichtet? Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie sich mit mir in Verbindung setzen könnten unter Tel. 02233-9636126 oder per email, tamar-noort@tvtmedia.de.

Vielen Dank und herzliche Grüße,

Tamar Noort

TVTmedia

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
locodiablo
Geschrieben

würde mich wirklich wundern wenn das hier im forum schonmal jemandem passiert ist und falls doch wird er sich garantiert nicht melden denn sonst wird er verbannt :D

whatzmyid
Geschrieben

Also ihr sucht Leute, die Benzin anstelle Diesel getankt haben. Die gibt es zuhauf, auch in meinem Bekanntenkreis. Warum das so ist? Es ist die Verwechslungsgefahr, weil die Sprit- u. Dieselsorten an den Tanksäulenbatterien praktisch gleich aussehen.

Zum Beispiel bei Shell sieht das Design der Zapfsäulen von VPower und diesem "Superdiesel" (?) haargenau gleich aus. Wer in Eile ist und nicht genau hinschaut tankt den falschen Treibstoff.

Motorschäden gibt es selten. Nur einer hat den Diesel seines Range Rovers geschlachtet. Der wunderte sich warum der Apparat mit einem Mal wie die Hölle geht und praktisch mit diesem Gedanken ging der Motor hoch :D

Die anderen Kandidaten haben es gemerkt bevor die Maschine Schaden nahm.

M_Power_25
Geschrieben

Aber ich habe mal Super statt SuperPlus getankt ^^

m zetti
Geschrieben

Ist es nicht so, das die Diesel Zapfpistole und die Benzin Zapfpistole sich durch den Durchmesser unterscheiden und somit es unmöglich ist, zumindest Diesel (großer Durchmesser) in einen Benziner (kleiner Durchmesser) zu füllen?

Gruß

Michael Klotz

whatzmyid
Geschrieben
Ist es nicht so, das die Diesel Zapfpistole und die Benzin Zapfpistole sich durch den Durchmesser unterscheiden und somit es unmöglich ist, zumindest Diesel (großer Durchmesser) in einen Benziner (kleiner Durchmesser) zu füllen?

Gruß

Michael Klotz

Stimmt, deswegen sind auch nur die Dieselfahrer immer dran ihre Tanks auszupumpen :D

Kenne Dieselfahrer, denen das ein bis zwei Mal passiert pro Jahr, aber dennoch wegen des billigen Diesels lieber Diesel fahren. Wenn man die Kosten eines solchen Versehens mal addiert, kippt der Dieselvorteil schon fast bei einmal falsch tanken.

Alleine die Entsorgung von 1 Liter Diesel/Benzingemisch kostet 2 Euro! Dann die diversen neuen Filter und natürlich neu tanken. Da kommt man schnell mal eben auf 300€.

MikeMuc
Geschrieben
Ist es nicht so, das die Diesel Zapfpistole und die Benzin Zapfpistole sich durch den Durchmesser unterscheiden und somit es unmöglich ist, zumindest Diesel (großer Durchmesser) in einen Benziner (kleiner Durchmesser) zu füllen?

Gruß

Michael Klotz

Richtig, geht, zumindest innerhalb Europas, nur umgekehrt.

Gruß

Mike

idontknow
Geschrieben
Richtig, geht, zumindest innerhalb Europas, nur umgekehrt.

Gruß

Mike

Was wär eigentlich wenn man nen Liter Benzin tankt, dass aber dan merkt. Kann man das noch mit 40 Liter Diesel verdünnen, oder auf jedenfall auspumpen?

magic62
Geschrieben

http://www.oeamtc.at/netautor/pages/resshp/anwendg/1099109.html

Früher wurde in den wintermonaten immer mit benzin gemischt um das dieseltypische flocken zu verhindern (bei starke minustemperaturen).

Heutzutage braucht man es nicht mehr, die hersteller haben winterdiesel was bis minus 22 geprüft worden ist.

CountachQV
Geschrieben

Ein Kollege von mir hat seinen QV in Frankreich mit Diesel betankt, nach 15l bemerkt und dann mit Benzin aufgefüllt.

Das Auto hat blau gequalmt wie ein Indianer beim Feuerzeichen machen, als der Auspuff richtig heiss war hat er Flammen hinten rausgeworfen :D

Da ist der Diesel im Auspuffendtopf verbrannt.

kkswiss
Geschrieben
Ein Kollege von mir hat ......

Bist Du sicher das es Dein Kollege war?:D

CountachQV
Geschrieben
Bist Du sicher das es Dein Kollege war?:D

Ja, ich habe das Geflamme auf Anneau du Rhin sogar auf Video...

Mercedisto
Geschrieben

Ich hatte schon mal den Tankrüssel einer LKW-Diesel-Zapfsäule in der Hand und wollte damit den A180 cdi betanken. Ist dann allerdings am größeren Durchmesser des Tankrüssels gescheitert.

Wäre aber sowieso nicht schädlich für den Motor gewesen, oder?!

Grüsse

whatzmyid
Geschrieben

Wäre aber sowieso nicht schädlich für den Motor gewesen, oder?!

Nö, ist ja auch Diesel.

locodiablo
Geschrieben
Ja, ich habe das Geflamme auf Anneau du Rhin sogar auf Video...

danke für den tipp, dass muss ich unbedingt auch mal machen :D

isderaimperator
Geschrieben
Ich hatte schon mal den Tankrüssel einer LKW-Diesel-Zapfsäule in der Hand und wollte damit den A180 cdi betanken. Ist dann allerdings am größeren Durchmesser des Tankrüssels gescheitert.

Wäre aber sowieso nicht schädlich für den Motor gewesen, oder?!

Grüsse

Bei dem Range Rover meines Bruders ging das aber, da war man Ruckzuck fertig mit dem Tanken.

Z0RR0
Geschrieben
Ist es nicht so, das die Diesel Zapfpistole und die Benzin Zapfpistole sich durch den Durchmesser unterscheiden und somit es unmöglich ist, zumindest Diesel (großer Durchmesser) in einen Benziner (kleiner Durchmesser) zu füllen?

sowas hatte ich eigentlich auch im kopf ... bis ein bekannter von mir vor einigen wochen seinen a6 benziner (bj. 2005) mit diesel volltankte. :???: :???:

Northern Light
Geschrieben

Hallo!

Ich hatte vor ein paar Jahren als Zivi mal nen Peugeot 106 Turbodiesel als Ersatzwagen weil der Bus in der Werkstatt war und wir trotzdem die Kinder zur Schule bzw von der Schule nach Hause fahren mussten. Fuhr sich wie ein Benziner, also spritzig schnell. Nach 2 Litern Super tanken fiel mir dann auf, dass auf dem Tankdeckel ja groß "Diesel" stand. Kurzer Anruf bei der Peugeot Niederlassung, Mechaniker meinte das wäre kein Problem wenn man anschließend den Tank mit Diesel voll machen würde. Also kleine Mengen scheinen Turbodieselmotoren nicht großartig zu schaden, bei größeren Mengen wird es aber höchstwahrscheinlich Probleme geben. Wie gesagt, waren nur ca 2 Liter, danach fuhr er aber wie vorher.

Die Kinder waren Dank der besseren Beschleunigung auch ein paar Minuten früher zu Hause O:-)

BMW-M5
Geschrieben
Hallo,

ich arbeite für eine Fernsehproduktionsfirma, die einen Beitrag für die Sendung "Auto Motor Sport" zum Thema "Falsch tanken" ...

Auweia, auch das noch...Faultier übernehmen sie! :D Okay, ich bin ja schon ruhig!

Also generel und überhaupt fahren alle unserer Fzge. mit altem Frittenfett...unseren M5 nennt man nicht umsonst "Imbissrakete"! X-)

Also ich schaue beim Tanken immer ganz genau hin, da ich genau so´n Mist mit Auspumpen, Tank reinigen etc.pp aus dem Weg gehen will!

Im Ausland wird es manchmal kritisch, wenn man sich vorher nicht genau informiert hat, was was heißt und dann mitten in der Pampa an einer schon über 30 Jahre alten Tanke Super+ benötigt...

Infantrie
Geschrieben
Ja, ich habe das Geflamme auf Anneau du Rhin sogar auf Video...

Könntest du mal das Video bitte online stellen? Würde ich gerne mal sehen, wie er auf Anneau mit ner Flamme hinten raus seine Runden dreht.

Roaddog
Geschrieben

also ich jobbe ja an einer tankstelle nebenbei und hatte gerade vorletztes wochenende einen bmw fahrer , der statt diesel benzin getankt hat.

auch hier galt gleiches wie auch schon bei einem nissan micra diesel vor einiger zeit: wagen nicht starten, lediglich wegschieben , abschleppen lassen und den tank leeren. zündung nicht betätigen, da sonst auch das kraftstoffsystem gereinigt werden muss.

neue common-rail ( richtig so ? ) diesel würden vom benzin zerstört werden.

ich persönlich habe es in den letzten 4 jahren jedoch nur 3-4 mal erlebt. am besten find ich aber diejenigen, die in ihren renault megane, oder nissan micra oder oder oder super plus tanken ! also die müssen geld haben, und sich dann über die benzinpreise aufregen ;)

kauf mir ja auch keine schuhe in 47 wenn ich schuhgröße 44 habe

FutureBreeze
Geschrieben

grundsätzlich klopft ein Diesel der mit benzin betrieben wird.

Diesel Motoren fahren mit viel höherer Kompression als Benziner.

Von daher wird jeder diesel motor durch fahren mit Benzin kaputt gehen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...