Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Fisico

Problem bei mein BMW

Empfohlene Beiträge

Fisico
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen kann mir vielleicht jemand helfen und mir sagen was mit mein Bmw 520i e34 Bj1992 ist.

Und zwar habe ich volgendes Problem wenn das auto auf temperatur kommt geht er aus und ich bekommen ihn auch nicht mehr an mittlerweile geht er garnicht mehr an und ist seit drei wochen in der werkstatt und die finden den fehler auch nicht.

Also falls jemand mal so ein Problem mal hatte BITTE BITTE BITTE mailt mir.

Mfg rudy

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
m zetti
Geschrieben
Hallo zusammen kann mir vielleicht jemand helfen und mir sagen was mit mein Bmw 520i e34 Bj1992 ist.

Und zwar habe ich volgendes Problem wenn das auto auf temperatur kommt geht er aus und ich bekommen ihn auch nicht mehr an mittlerweile geht er garnicht mehr an und ist seit drei wochen in der werkstatt und die finden den fehler auch nicht.

Also falls jemand mal so ein Problem mal hatte BITTE BITTE BITTE mailt mir.

Mfg rudy

In welche Werkstatt ( frei oder Vertragswerkstatt) hast Du denn Dein Auto gegeben?

Fehlerspreicher (falls vorhanden bei dem Baujahr, schon ausgelesen?

Gruß

Michael

Fisico
Geschrieben

Hallo bei einer freien die aber nur auf bmw speziallisiert ist fehlerspeicher scho ausgelesen kein fehler.

Luftmengenmesser OK

Zündkerzen OK

Zündspulen OK

und noch einige weitere teile die ausgetauscht worden sind aber nichts geholfen haben.

rudy

croman
Geschrieben

Hallo, ich hatte ein Problem bei meinem ML, der ist ausgegangen als er warm war, und konnte erst wieder gestartet werden als er wieder kalt war....dazwischen sprang er nicht mehr an!

Mir wurden folgende Mängelmöglichkeiten gesagt:

Kurbelwellensensor

Nockenwellensensor

Temperaturfühler...

letztendlich war es der Nockenwellensensor...

Vielleicht sollte die Werkstatt mal diese Dinge überprüfen lassen!

Lief er denn sonst normal, oder lief auch der Motor nicht so gut?

Fisico
Geschrieben

Hallo,

danke für den tip werde es weiter geben an die werkstatt.

Ansonsten schwankte die drehzahl immer zwischen 500 U/min und 1000 U/min und die letzten male sogar unter 500 U/min bis er dann aus ging.

croman
Geschrieben

Sorry, habe mich vertippt, es war letztendlich der Kurbelwellensensor, und nicht der Nockenwellensensor!!

Bei mir lief er jedoch normal ...

bis er warm wurde, dann zuckte der Motor einmal und ging paar Sekunden später dann aus, und war auch nicht mehr anzumachen bis er wieder kalt war!

Soner
Geschrieben

wieso fährst du nicht in ne vertragswerkstatt...?

Fisico
Geschrieben

Vertragswerkstatt wird mir zu teuer die wollten für ein bosch luftmengenmesser 450€ und bei bosch selnber hätte ich 150€ bezahlen müßen.

RSR 2.9
Geschrieben

Hätte zwei Tipps:

-Unterdruckschläuche zum Benzindruckregler ziehen Falschluft

-OT-Sensor oder Kabel defekt(erhöhter Übergangswiderstand infolge von Erwärmung)

Wurde der Kraftstoffdruck geprüft?

Gruß

RSR 2.9

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...