Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
jpatzelt

Audi A4 Avant -- Modell-Empfehlung?

Empfohlene Beiträge

jpatzelt
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich fahre derzeit einen Audi A4 Avant 2.4 Bj. 98 und kann mir jetzt einen Firmenwagen aussuchen.

Leider gibt es bei Audi ja keine "kleinen" 6-Zylinder mit 2.4 mehr, so dass ich jetzt eine Alternative suche.

Im Auge habe ich:

* 1.8 T quattro

* 2.0 T FSI (220) quattro

* 2.7 TDI

* 3.0 TDI quattro

jeweils mit S Line Sportpaket.

Den 2.0 T bin ich mal probegefahren, bin begeistert vom Quattro, finde den 4 Zylinder Motor aber im Gegensatz zu meinem schön fauchenden 6-Zylinder aber einfach unangenehm im Geräusch (ich weiß, Geschmacksfrage) und im Antritt etwas kraftlos.

Gehe mal davon aus, dass mich da der 1.8 T auch nicht begeistern wird.

Den 2.7 TDI gibt's leider nicht als quattro, ist aber ein 6-Zylinder und im Leasing so günstig wie der 1.8 T. Nachteil sicherlich der kurze Drehzahlbereich im Vergleich zum Benziner.

Der 3.0 soll toll sein, werde ihn demnächst mal Probefahren, aber mit Tiptronic. Allerdings teuer, da muß ich ordentlich draufzahlen.

Frage: Ich weiß, einen Tod muß man sterben. Aber vielleicht hat einer von Euch einen ähnlichen Umstieg gemacht und kann mir sagen, mit welcher Wahl er glücklich wurde.

Danke für Eure Tips.

Viele Grüße,

Johannes

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bigpappa
Geschrieben

Willkommen bei CarPassion :wink2:

Zu deinen Fragen:

- Dass der 2.0 T keinen so schönen Klang erzeugt wie dein 6-Zylinder sehe ich auch so, ABER der 2.0 T ist keineswegs kraftlos im Antritt; ich weiß nicht, welche Maßstäbe du hast, aber im Vergleich zu nem alten 2.4 macht der ordentlich Dampf. :???:

- Abgesehen davon ist der 2.0 T ein Top-Motor; ich bin mir sicher, dass er eine ähnliche Erfolggeschichte schreiben wird wie der 1.8 T.

- Den (aktuellen) 1.8 T würde ich auch getrost weglassen; falls Benziner, dann 2.0 T

Zu den Dieseln:

- Beide Diesel sind wirklich klasse, wobei der Bessere der Feind des Guten ist, soll heißen, der 3.0 wäre mein Favorit (mit 6-Gang und quattro natürlich)

- Der 2.7 ist aber völlig ausreichend, wie es so schön heißt; wäre auch keine schlecht Wahl, wenn dir der 3.0 zu teuer kommt.

Ich persönlich würde dir zum 3.0 TDI raten; falls zu teuer, dann zum 2.7.

Da dies ein Firmenwagen ist, gehe ich davon aus, dass du ein paar km im Jahr drauffährst, so dass sich ein Benziner von selbst verbeitet. Andernfalls bist du mit dem 2.0 T sehr gut bedient.

budgie
Geschrieben

Den Beitrag von bigpappa kann man zu 100% unterschreiben.

1) Den 1.8T würde ich angesichts der genannten Alternativen aussen vor lassen.

2) Wenn Benziner, dann 2.0T! Ein Klasse Motor, Kraft ohne Ende (hast du das Pedal auch richtig durchgedrückt??), schluckt jedoch bei entsprechender Fahrweise wie ein großer. Wie wird der Wagen hauptsächlich bewegt? Stadt, Land?

3) Bei den Dieseln kommt es auf dein Budget an. Wenn es machbar ist, dann nimm den 3.0TDI quattro. Du hast 53 PS mehr, quattro Antrieb. Andernfalls ist ein 2.7TDI mit Handschaltung und Frontantrieb auch nicht langsam.

Gruß

HabkeinAuto
Geschrieben

Ich deute mal die 220 in den Klammern als PS des TFSI, den Du gefahren ist. Das war dann die DTM-Edition. Diesen Motor bekommst Du im Avant nicht. Dort wäre es die 200PS-Variante.

Daraus kann man nur ableiten, dass Deine Ansprüche hinsichtlich Fahrleistungen sehr hoch sind und wenn dir der 220er zu matt war, dann fallen ja von Deinen Varianten alle bis auf den 3.0 TDI raus. Und der ist nicht schneller als die DTM-Edition.

Der 3.0 rendiert sich auch erst ab einer im Vergleich zu sonstigen Diesel-Benziner-Entscheidungen hohen Kilometer/Jahr-Region.

Ich würde den 2.7 TDI nehmen, wenn ich eine hohe Kilometerzahl pro Jahr fahren müsste- das mit dem Quattro ist in dem meisten Teilen Deutschlands verschmerzbar, besonders bei hohem AB-Anteil. Wenn es relativ wenig ist, dann den "matten" 2.0TFSI.

Stifler17
Geschrieben

bigpappa kann ich persönlich auch nur vollkommen zustimmen. Ein schöner V6 TDi ist etwas wunderbares und mittlerweile ja auch mit 233 PS (im A6 noch mit 225 PS) ganz gut im Futter.

Meinem Vorredner möchte ich dagegen sagen, dass der 2.0 TFSI in der DTM-Edition mit 220 PS demnächst auch in der "normalen" Limusine und im Avant zur Verfügung stehen wird :-))!

Für mich wäre ganz klar der 3.0 TDi die erste Wahl. Danach würde ich den 2.0 TFSI nehmen sofern es ihn schon mit 220 Ps gibt, ansonst würde ich den 2.7 TDi vorziehen.

Eine Frage bleibt mir jedoch noch. Wenn du überlegst den 3.0 TDi zu nehmen, wie schaut es denn mit dem 3.2 FSI aus?! Der kostet "nur" 190 € mehr und du hast wieder einen V6. Natürlich nur ein Vorschlag, falls du doch eher der Fan von einem Benziner bist.

Viel Spaß bei der Wahl und natürlich danach mit deinem neuen Auto.

P.S.: Für den A4 Avant auf jeden Fall noch das S-Line Exterieurpaket dazu bestellen, sieht einfach klasse aus. Ich hoffe es kommen Fotos....

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...